Sie sind hier : Startseite →  Test- und Meß-Schallplatten→  1953 - Meßschallplatten des VEB

1953 war die VEB Schallplatte noch eine 78er

Während bei uns im Westen die von den Alliierten befohlene Währungsreform von Juni 1948 einen ungeheuren wirtschaftlichen Schub auslöste, blockierte sich das sozialistische System drüben im Ossiland durch sich selbst und durch die Reparationen an die Russen.

So kamen alle Konsum - und Luxus-Güter immer ganz weit hinten dran. E sei denn, es war politisch populistisch werbewirksam zu verkaufen. Das mit der 33er Vinylplatte hatten sie beinahe verschlafen und starteten eine Aufholaktion. Mehr darüber steht hier. Was mir bislang nicht bekannt war, es gab in Ostberlin mehrere 78er Meßschallplatten.

.

"DEUTSCHE" FUNK-TECHNIK (Ost) Nr. 8/1953

.

1953-Meßschallplatten des VEB „Lied der Zeit"

Eine wichtige Arbeitshilfe für den Techniker sind die sogenannten Meßschallplatten, die eine verhältnismäßig einfache Untersuchung und Prüfung, insbesondere von Tonabnehmern und Wiedergabenadeln, zulassen.

In der Werkstatt und im Labor können derartige Meßschallplatten in Verbindung mit einem einwandfreien Plattenspieler vielfach den Schwebungssummer ersetzen.

Die von einem einwandfreien Tonabnehmer abgegebene Spannung ist beim Abspielen der Platte proportional der aufgezeichneten Lichtbandbreite, so daß die Empfindlichkeit in mV/mm-Lichtbandbreite leicht für die verschiedenen Meßfrequenzen errechnet werden kann.

Für die Aufnahme der Frequenzkurve eines Tonabnehmers brauchen die errechneten Werte nur in ein Koordinatensystem eingetragen zu werden. Um einfache Messungen an Verstärkern vorzunehmen, genügt es, die Meßschallplatte mit Hilfe eines Plattenspielers über einen Rundfunkempfänger abzuspielen und von der Sekundärwicklung des Ausgangstransformators durch einen Spannungsteiler geeignete Meßspannungen abzugreifen.

Zum Einstellen und Erproben von Plattenwechslern dient die Meßschallplatte LB 6 mit ihren Leerrillen, so daß der Wechselvorgang durch den großen Rillenabstand nach etwa 15 Sekunden erfolgt.

In den Tabellen sind auch die Pegelwerte in db angegeben.
.

Meßschallplatte LB 1/LB 2

30 cm Durchmesser, - 78 U/min, CCIR-Schneidkurve
.

Vorderseite LB 1

1000 Hz (30s); Steuerton 1,3 kHz; gleitende Frequenzen 30 Hz bis 10.000 Hz
.

Frequenz Lichtbandbreite Pegel
kHz mm db
1 21,5 +3
1,3 Steuerton    
0,035 o,3 -34
0,055 0,6 -28
0,07 1,1 -23
0,16 4,6 -10,6
0,3 9 - 4,8
0,6 12,6 - 1,9
0,8 15,2 0
1 15,2 0
2 15,8 + 0,3
3 16,9 + 0,9
4 17,9 + 1,4
5 20,1 + 2,4
6 24,6 + 4,2
7 30 + 5,9
7,5 37,8 + 7,9
8 34,8 + 7,2
9 36,5 + 7,6
10 46 + 9,6

Rückseite LB 2

1000 Hz (30 s); stehende Frequenzen 35 Hz bis 9000 Hz

Frequenz Lichtbandbreite Pegel
kHz mm db
1 21,5 + 2,7
0,035 0,3 -34
0,055 0,6 -28
0,07 1,1 -23
0,16 4,6 -10,6
0,3 9 - 4,8
0,6 12,8 - 1,9
0,8 15,7 0
1,5 15,7 0
3 16,6 + 0,5
5 18,2 + 1,3
7 27 + 4,7
9 24,8 + 4

Meßschallplatte nach DIN 45.540 LB 3/LB 4,

30 cm Durchmesser, 78 U/min
.

Vorderseite LB 3

Frequenz Lichtbandbreite Pegel
kHz mm db
1 23,5 + 2,8
9 39,8 + 7,4
7 35 -f 6,3
5 22 + 2,3
3 18,2 + 0,6
1,5 16,6 - 0,2
0,8 17 0
0,6 15 - 1
0,3 12,8 - 2,5
0,16 8 - 6,5
0,07 2,5 -16,5
0,055 1,7 -20,7
0.035 0.7 -27.5

Rückseite LB 4 Gleitende Übergänge

Frequenz Lichtband-breitc Pegel
kHz mm db
1 16,1 + 0,2
10 30,6 + 5,8
8 37,2 + 7,5
6 23,6 + 3,5
4 17,5 + 0,9
2 15,7 0
1 15,7 0
0,5 14,2 - 0,9
0,25 10,5 - 3,5
0,12 5,7 - 8,8
0,08 3,1 -14,2
0,06 1,5 -20,5
0,04 0,8 -26
0,03 0,5 -32

Meßschallplatte LB 5/LB 6,

25 cm Durchmesser, 78 U/min

Vorderseite LB 5

8000 Hz (20 s); 1000 Hz (20 s); etwa 2 min 100 Hz

Frequenz kHz Lichtbandbreite mm Pegel db
8 1 0,1 87 18,6 3,3 + 13,4 0 -15

Rückseite LB 6

Leerrillen.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.