Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  Die Kopfhörer

Der Kopfhörer ist ein besonderer "Lautsprecher"

Es gibt mehrere Gründe, Musik oder Sprache oder den Film- und Fernsehton über einen modernen Kopfhörer zu hören bzw. zu geniessen. Die Gründe werden auf einer separaten Seite erläutert.

Diesen Beyer DT 931 Kopfhörer hier habe ich unter vielen anderen, die ich aber seit langem nicht mehr nutze. Er ist mit das oder der Beste, das ich bisher gehört habe. Selbst alte historische Elektrostaten wie den Koss ESP9 oder den Jecklin Float übertrifft er in Bezug auf Tragekomfort und Klangqualität.

Bei den Kopfhöreren gab es auch so manchen Flop insbesondere aus USA. Die Amerikaner waren schon immer etwas leichter im Nehmen, also im Tragen schwerer Konstruktionen. Sennheiser dagegen entwickelte den offenen leichten Kopfhörer und hatte grandiosen Erfolg damit. Koss entwickelte einen vorzüglichen (geschlossenen) Elektrostaten ESP-9 und auch der Tonmeister Jecklin aus der Schweiz präsentierte seinen offenen Elektrostaten Jeklin Float. Dann in der 1980er Jahren brachten irgendwann so gut wie alle Hersteller Elektrostaten heraus.

Inzwischen hatten die dynamischen Kopfhörer diese frühen Entwicklungen nahezu eingeholt und der (an allen Geräten problemlose) offene Beyer DT 931 von 1997 ist mein Referenzkopfhörer für alle Schallplatten und sonstigen Aufzeichnungen.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.