Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  (2) Die Quellen / Geräte→  Das Tonbandgerät

Die Aera der großen analogen Tonbandgeräte ist etwa 1985 ausgelaufen. Auch DAT und DCC sind zuende.

ein Sony Traum, das TC 651

Hier wird es einen Rückblick auf die Spitzen- klasse der analogen "Open Reel" Bandgeräte, der großen Boliden oder Schlachtschiffe, geben, die gegen Ende der Hoch-Zeit von den ambitionierten Hifi Fans gekauft wurden oder auch nur erträumt und angehimmelt wurden.

 

Die analogen Spulen-Bandmaschinen wurden sukzessive von den analogen Kassettenrecordern, den sogenannten Tapedecks, und später den digitalen Kassettengeräten abgelöst, bis wiederum diese dann von den magneto optischen System und ganz später von den rein optischen CD und DVD Systemen abgelöst wurden.

 

Das ging übrigens rasend schnell, denn was sind schon 20 Jahre.

 

Und wenn Sie mehr über Bandgeräte aller Art und Epochen wissen wollen, das steht alles in einem separatem Museum - gehen Sie bitte auf :

www.magnetbandmuseum.info

 

Für unsere mobilen Sonder-Ausstellungen sammeln wir die Boliden von Gestern.

Wenn Sie noch ein altes großes Dreimotoren Bandgerät Ihr eigen nennen, das wir noch nicht haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Hier ein Blick, was bis Feb. 2008 schon alles vorhanden ist.

Erste Geräte für die Wander-Ausstellung "Opas Traum - ein Tonbandgerät"
- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2007 / 2018 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.