Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  (2) Die Quellen / Geräte→  Das Tonabnehmer-System→  Das Halbleitersystem

Gestolpert bin ich über ein "semiconductor strain gauge", ein besonderes Abtast-System

Wie konnte / könnte man das verständlich übersetzen ?

So nach und nach komme ich dem Ding auf die Spur. Es ist kein MM- (bewegter Magnet) und auch kein MC- (bewegte Spule) und auch kein Kondensator-Abtaster, es ist weder ein Piezo- noch ein Kristallsystem, es ist einfach anders.

Und es braucht keine RIAA Entzerrung, die hat es nahezu perfekt selbst. Aber es braucht ein wenig Strom und das ist dann recht komplex, weil die Spannung aus dem Vorvestärker kommen muß.

Und es braucht eine deutlich höhere Auflagekraft (eigentlich das Auflagegewicht) als ein Shure V15-III oder IV, allermeist über 2 Pond.

Das gab es mal als Technics EPC451C im Set mit Shibata Nadel und mit einem ganz speziellen CD-4 Demodulator als Bausatz.

Auch Heathkit soll es mal im Angebot gehabt haben.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2021 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.