Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  (2) Die Quellen / Geräte→  über die Rundfunksender
UKW Rundfunk Büchlein 1951
1963 Der Telefunken Stereosender beim SFB in Berlin
Erster UKW Sender in Bayern 1949

Ein paar Informationen über die UKW Rundfunksender

Der UKW Rundfunk wurde in Deutschland West etwa 1949/50/51 eingeführt, als wir Kriegsverlierer keine Mittel- wellenfrequenzen mehr zugebilligt bekamen und wir Deutschen uns - immer noch unter der "Aufsicht" der Siegermächte - auch keine Frequenzen kapern oder erzwingen konnten.

Und man mußte bei uns im zerstörten Deutschland - zum Glück - nicht mal krampfhaft nach einer Alternative suchen, sie lag ja auf der Hand. Das Wissen hatten die deutschen Ingenieure bereits seit Mitte der 1930er Jahre und so war es gar nicht so schwer, aus den alten Schaltungen und den Restbeständen der Wehrmacht einen funktionierenden UKW Sender als Muster- sender zu bauen.
(Wie das mit den UKW-Empfängern funktioniert, steht dann hier.)

Im Nachhinein betrachtet war es ein genialer Glückstreffer für uns und ein fatales Eigentor bzw. totaler Bumerang für die (damals) ach so klugen dominierenden Alliierten.

(Die Entscheidungen zur (Neu-) Verteilung der AM Frequenzen fielen auf der Kopenhagener Wellenkonferenz.)

Sie - die sogenannten Siegermächte - waren nämlich dusselig und kurzsichtig - vielleicht sogar zukunftsblind und arrogant - geworden.

Doch soetwas weiß man immer erst später bzw. hinterher. Inzwischen hat ja fast die gesamte Welt - seit den 1950er Jahren - von den Deutschen (diesmal etwas Positives) gelernt und so gut wie alle senden weltweit Stereo-Rundfunk und Fernsehen auf UKW Wellen.

Doch wie funktioniert solch ein UKW Sender oder wie kann sich der Laie soetwas vorstellen. Deshalb habe ich hier eine (sehr unpräzise verallgemeinernde) Erklärung zusammengestellt. Die ist physikalisch natürlich nicht ganz korrekt, soll sie aber auch gar nicht sein.

Hier steht etwas über unsere kleinen UKW Test-Sender.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2007 / 2018 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.