Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine→  (3) Hifi-Stereophonie (1962)→  Hifi-Stereophonie 1969

Die Hifi-Stereophonie war Deutschlands erstes Hifi-Magazin.

Die "Hifi-Stereophonie" Magazine von 1962 bis 1983 liegen uns lückenlos vor. Unser Dank geht an Karl Breh aus Karlsruhe, dem langjährigen Chefredakteur dieser Zeitschrift. Dieses Magazin ist die Basis aller Vergleiche mit den anderen Zeitschriften.

Über die hier aufgeführten und kommentierten Inhalte

Die auf diesen Seiten vorgestellten Inhalte sind in 2014 neu nachgearbeitet worden. Denn aus meiner Sicht gehören die damaligen Anzeigen und auch deren Größe und Art mit zum Verständnis der Entwicklung der High-Fidelity bei uns in Deutschland (West).

.

Was gab es im Jahr 1969 als ganz Besonderes an Themen und was gab es im Rückblick auf 1968 ....

Bis Mitte/Ende 1968 sind die damals wichtigsten japanischen Firmen bereits aufgetaucht. (SONY, PIONEER; SANSUI, TEAC, KENWOOD, YAMAHA, SHARP, TOSHIBA usw.) Die Großen fehlen zwar immer noch, so wie Accuphase und DENON. Aber die kommen ja bald angeflogen. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim ist das erste Opfer im voraussehbaren Preiskampf. Die Anzeigen waren teilweise unglücklich bis verwirrend und vermutlich stieg den SEL Machern der Investitionsbedarf über den Kopf.

Die Distributoren wechselten schnell, die Importeure auch. Die neuen Hifi-Studios schießen in Deutschland mehr oder weniger erfolgreich wie Pilze aus dem Boden. Von den sogenannten Boxenschiebern bzw. Hifi-Discountern (zum Beispiel dem Wiesbadener "Hifi-Lager Suppes") der End-70er Jahre sind noch fast keine zu sehen.

Die Hifi-Stereophonie änderte ab der Februar Ausgabe 1969 ihr Logo
, es war nicht besonders glücklich und es kam gar nicht gut an - darum auch nur für ein Jahr. Anfang 1971 wird es wieder geändert - jetzt etwas besser.

Die gewichtige Focussierung auf die klassische Musik - bzw. die Musik und die Künstler an sich - bekommt der Hifi-Zeitung nicht so gut. (Auch wenn es Karl Brehs Steckenpferd war.) Denn dafür gab es bereits das fonoforum. So teilte sich diese Leser-Gruppe der Klassik-Freunde auf beide Zeitschriften auf - und die Hifi Fans fühlten sich in der Hifi-Stereophonie - recht oft oder bereits zu oft - nicht mehr zuhause. Ich vermute, hier wurden die Ideen für konkurrierende Hochglanz-Magazine kreiert bzw. angezüchtet, die der Hifi-Stereophonie in 1983 das traurige Schicksal beschert hatten.

Die Coverfotos der Ausgaben 2 bis 8 und 10 bis 12 haben sicher manchen angehenden Hifi-Fan irritiert, ob er hier wirklich "auf dem richtigen Dampfer" sei.

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 01

  • Ein Cover-Foto mit damals teuersten Meßgeräten - im Labor von Karl Breh in Karlsruhe, das erkennen sogar die jungen Leser. Diese Meßgeräte spiegeln mehr als 60.000 DM wieder und das war damals immer noch viel Geld und vor allem, das mußte die Redaktion mit der Zeitschrift auch erwirtschaften bzw. der Verlag musste es (vor-) finanzieren. Hier fängt also wieder Hifi an - da kam richtig Hoffnung auf - dachten wir alle.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt sich selbst als wirtschaftlich, schön und zuverlässig - AKAI Tonbandgeräte von Weltruf .... es trieft nur so von Eigenlob - war aber unglaubwürdig.
  2. RANK Wharfedale bzw. der neue Vertreter Michael Ludwig in Feucht bei Nürnberg bewirbt ganzseitig die Box "The Denton" - und jetzt wieder mit dem idealen lächelnden Ehepaar ......
  3. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20 - der Test vor ein paar Monaten jedoch war nicht berauschend - das hat Walter Hummel sicher gewurmt.
  4. Der neue Grundig Vollverstärker SV 140 wird von O. Diciol getestet - mit sonderbaren Erkenntnissen.

.

Über diesen Test des neuen GRUNDIG SV 140 und über die anderen früheren Tests von Ing. Otto Diciol

Dieser Testbericht auf Seite 3 der Ausgabe 01/1969 wirft ein sehr gespaltenes Bild auf den Tester. Auf der einen Seite beschreibt Ing. Otto Diciol die gelungene Ergonomie dieses neuen Verstärkers sehr genau und auch aus unserer Sicht wirklich fundiert und treffend. Grundig hatte eine Menge neuer und moderner Bedien-Elemente in diesem Verstärker verwirklicht, die wirklich europaweit Maßstäbe gesetzt hatten. Was er über die Flachbahnregler und über die beiden ergonomisch getrennten Tastenblöcke schreibt, findet unsere volle Zustimmung.

Was er jedoch in seinem Resume über die Verwendbarkeit dieses SV 140 in ELA Anlagen oder gar Tanzlokalen und Diskotheken anführt, wird schon durch die Rückansicht des Verstärkers ad absurdum geführt. Da er zudem einen ausführlichen Teil seines Berichtes der Sicherung gegen Überhitzung samt Abschaltung gewidmet hat, ist es völlig unverständlich, was sich (meiner Meinug nach) als Unsinn in seinem Kommentar und seiner Zusammenfassung wiederfindet.

Der GRUNDIG SV 140 war nämlich mitnichten in irgend einer professionellen Umgebung brauchbar. Bereits bei größeren Lautstärken in größeren Wohnzimmern rauchten die Endstufen reihenweise ab. Wie die Fotos auf unseren Grundig Seiten und sogar sein eigenes Foto (im Testbericht) der total eingebauten oder verbauten Kühlrippen belegen, war die Wärmeableitung der beiden Endstufen absolut unzureichend gelöst, eigentlich eine konstruktive Katastrophe. Und dann noch eine strikte und von ihm sogar überprüfte Übertemperatur-Abschaltung wäre das totale Aus für jeden professionellen Gebrauch gewesen.

Der Tester hatte meines Erachtens nie Kontakt mit den von ihm angesprochenen Zielgruppen und dem Einsatz von Endstufen in deren Umfeld. Das ist schade und von da an beobachte ich die Bescheibungen und Kommentare von Ing. O. Diciol mit besonderer Aufmerksamkeit. Übrigens zeigen sich da Parallelen auf mit der aus Hifi-Bausteinen zusammengesetzten BRAUN ELA Anlage, in der der CSV 1000 nur leicht modifiziert wurde und leider gegen den kompetenten Rat der BRAUN Entwickler samt des Chefs (Hasselbach) in Discos eingebaut wurde ..... und natürlich total versagt hatte. Es war ein riesiger Image-Schaden und es kostete BRAUN viel Geld.

.

  • Es geht weiter mit dem Inhalt :
  1. Karl Breh testet den GRUNDIG RT 100 Tuner
  2. Das SHURE M31E Abtastsystem wird getestet
  3. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig und in schwarz : Neue Gesichter von JBL
  4. Das MICRO VF 3100/e und das Philips GP 412 Abtastsystem werden getestet
  5. Die deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt den UKW Spitzentuner SCOTT 312-D jetzt aber ohne Preis
  6. 3M Düsseldorf bewirbt doppelseitig das SCOTCH Dynarange Tonband Typ SCOTCH 203 mit den Händen von Arthur Rubinstein
  7. Erneut eine Testreihe - Lautsprecherboxen im Großtest
  8. RADIO RIM bewirbt viertelseitig seine Klirrfaktormeßbrücke - soetwas gab es bislang nur von Brüel & Kjaer (unbezahlbar), von Hewlett & Packard (unbezahlbar), von Heathkit (gerade noch bezahlbar) und jetzt von RIM für 680.- DM
  9. BRAUN bewirbt halbseitig SHURE Erstznadeln
  10. TEAC bewirbt halbseitig ein Tonabndgerät A-4010S (von TEAC aus Shinjuku-ku, Tokyo) - mit einem Vertrieb in Wiesbaden
  11. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Disco-Master Box - ein Flop
  12. Hifi Import Hannover bewirbt ganzseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von Armstrong - wer war denn das ??
  13. Dynacord aus Straubing bewirbt halbseitig seinen recht einfachen DISCO Mixer und seine 40W Disco Endstufe - jedoch noch mit querliegenden Kühlkörpern - untauglich im Disco-Betrieb.
  14. Audioson bewirbt jetzt wieder ohne Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Receiver. Es wird immer verwirrender für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist und was der dänische Name "Per Kirksaeter" damit zu tun hat. Das nenne ich ein total verunglücktes oder vermurkstes Marketing - zumal in schwierigen Zeiten.
  15. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt ganz klein seine Mischpulte und Umschaltanlagen und Wattmeter und Reparaturen
  16. Hifi-Studio Otto Braun aus Saarbrücken bewirbt etwas völlig Neuartiges, es sind die "Ionen Hochtöner", die aber in der Anzeige nicht benannt werden.
  17. Eine Presseinfo sagt : Die Austerlitz Elektronik Nürnberg habe den Vertrieb von LEAK / England übernommen. (bereits im Herbst wird LEAK aber von RANK aus dem Büro Frankfurt beworben)
  18. Thorens in der Schweiz feiert sein 85-jähriges Bestehen
  19. Ingwar Sphis aus Reutlingen bewirbt erstmalig ganz klein seine Hifi Lautsprecherboxen für Bastler
  20. Außedem : Sie sollen das Hifi-Jahrbuch kaufen, bevor Sie irgendetwas kaufen gehen.
  21. Die Hifi-Studio-Werbung für Frankfurt zeigt die drei Wettbewerber Radio Diel, main radio und raum.ton.kunst
  22. SATURN in Köln zeigt bereits enorm viel Auswahl in seinem Studio
  23. AKAI, ELAC, SANSUI und GRUNDIOG bewerben ganze Listen von Stützpunkten
  24. und hinten drauf soll man "Die WELT" kaufen oder abonnieren oder verschenken

.

  • Alles in allem, eine dünne Januar Augabe

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 02

  • Karl Breh hat ab dieser Ausgabe das Design bzw. das Cover-Aussehen geändert. Von nun an könnte man die Hifi-Stereophonie fast schon als Klone des "fonofrum" klassifizieren. Und was diese alte Trompete da einläuten sollte, bleibt heute noch schleierhaft. Hört jetzt Hifi schon wieder auf ...... oder ..... ? - dachten wir alle.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt sich ganzseitig selbst mit einem nostalgischen Tonbandgerät neuerer Bauart - noch konnten die etablierten Deutschen darüber lächeln - doch die Japaner lernten schnell - zu schnell.
  2. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Super-Linton" aber nur noch alleine mit dem Ehemann - der erstaunlicherweise immer noch lächelt .....
  3. TOSHIBA -  von der TOKYO Shibaura Electric Co. LTD. - bewirbt ganzseitig einen Plattenspieler TPS40 mit photoelektrischem Abtaster und einen 2 x 50 Watt Sinus Receiver SA20
  4. Es gibt eine neue Übersichts-Seite : "Auf einen Blick"
  5. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt immer noch ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20 - der Test vor ein pear Monaten jedoch war nicht berauschend - das hat Walter Hummel sicher gewurmt.
  6. U. Dibelius referiert in einer Art Impressum : Sind die Musiker politische Stümper ?
  7. Das neue UHER "Royal de Luxe" wird getestet. O. Diciol erwähnt nicht, daß es das Modell "Royal" bereits gab, nur in der älteren ersten Version - schade.
  8. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig und wieder weiß : Aufregende Formen von JBL - eigentlich eher von der jungen schlanken Dame mit den blonden Haaren - weniger von den ältlichen amerikanischen Holzgrills
  9. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig den SANSUI 2000 Receiver
  10. Das Thorens TD 125 Laufwerk (ohne Tonarm) wird getestet
  11. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig den TRIO KENWOOD Receiver TK-140X unter dem neuen Trio-KENWOOD Logo - das Gerät sieht übrigens denen von Audioson Kirksaeter sehr ähnlich - verwirrend.
  12. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS Meta-500
  13. Das NATIONAL Technics 100P Laufwerk mit Tangential-Tonarm wird getestet
  14. PIONEER / C. Melchers & Co bewirbt ganzseitig den Receiver SX 1500 T
  15. Eigenwerbung für das Werben neuer Leser : Er warb in 2 Jahren 31 neue Abonnenten
  16. "Die WELT" solle man kaufen oder abonnieren oder verschenken
  17. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Boxen
  18. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von ROGERS
  19. Audioson bewirbt jetzt wieder ohne Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Receiver. Es wird immer verwirrender für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist
  20. Boyd & Haas aus Köln bewirbt wieder mal halbseitig den optisch sehr eigenen TRANSCRIPTOR PLattenspieler
  21. TEAC bewirbt halbseitig ein Tonabndgerät A-4010S (von TEAC aus Shinjuku-ku, Tokyo) - mit einem Vertrieb in Wiesbaden
  22. Ein paar völlig überflüssige Presseinfos füllen eine Spalte - die könnte man getrost weglassen
  23. Martin Mende, Chef von Nordmende wird 70, also ebenso wie Max Grundig und viele andere lauter alte Chefs - die die Veränderungen nicht mehr wahrnehmen.
  24. Der GEMA werden ihre verfassungsrechtlichen Grenzen aufgezeigt
  25. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt ganz klein seine Mischpulte und Umschaltanlagen und Wattmeter und Reparaturen
  26. Ingwar Sphis aus Reutlingen bewirbt wieder ganz klein seine Hifi Lautsprecherboxen für Bastler
  27. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SA 500
  28. KROHA elektonische Geräte (also nicht mehr "Gerätebau Erwin Kroha") Plochingen bewirbt viertelseitig ein ganzes Baustein-Programm
  29. ARENA Akustik Hamburg bewirbt hinten drauf seine beiden flachen Hifi-Bausteine im dänischen Look - die bei uns keinen so großen Anklang fanden.

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 03

  • Ab dieser Ausgabe wurde das Design bzw. das Cover-Aussehen erheblich verändert. Irgendwie ist die Identität der Hifi-Stereophonie "flöten " gegangen. Das ist aber schade - dachten wir alle.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig die Wirtschaftlichkeit und Formschönheit und Zuverlässigkeit seiner Produkte.
  2. ARENA Akustik Hamburg bewirbt ganzseitig die Boxen von KEF aus England
  3. PIONEER / Melchers bewirbt ganzseitig seinen neuen SX 440 mit einem neuen unbekannten Design. Er ist schwarz und man sieht nichts, bis er eingeschaltet wird und dann sieht er "saustark" aus. Soetwas hatte nicht mal BRAUN - sie haben also nicht abgekupfert - "die Japaner".
  4. Beyer bewirbt ganzseitig seine Mikrofone, - eigentlich ist das eine Werbung an oder für den Fachhandel.
  5. Mikrofonbau Schwetzingen bewirbt ganzseitig die "MB" Kopfhörer von Mikrofonbau Neckarelz.
  6. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  7. BRAUN bewirbt ganzseitig die Silbermedaillie für den SHURE Abtaster Typ M 75-E.
  8. Der Philips Plattenspieler GP 233 und der GP 410 werden getestet
  9. RANK Wharfedale bewirbt wieder mal ganzseitig die Box "The Denton" - und die Ehefrau scheint offensichtlich sehr zufrieden zu sein.
  10. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig den TRIO KENWOOD Receiver TK-140X unter dem neuen Trio-KENWOOD Logo - das Gerät sieht übrigens denen von Audioson Kirksaeter sehr ähnlich - verwirrend.
  11. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig den SANSUI - Schluß mit Kompromissen
  12. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage und die Hannover Messe
  13. Hier fing es dann an zu riechen (andere sagen "stinken" dazu) - die Anzeige von Toshiba direkt neben dem Test von Toshiba - geholfen hatte es nichts, das fotoelektrische Abtastsystem wurde ein Flop.
  14. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig und wieder in weiß : Aufregende Formen von JBL - eigentlich eher von der jungen schlanken Dame mit den blonden Haaren - weniger von den ältlichen amerikanischen Holzgrills
  15. Dynacord aus Straubing bewirbt halbseitig seine 40W Disco Endstufe und seine Disco Box. Geklungen hatte es nicht, aber es ging sehr laut - damals jedenfalls.
  16. und schon wieder stinkt es - Die Pickering Anzeige (noch von Inter-Hifi in Heilbronn) direkt neben dem Test - das ist sehr unglücklich.
  17. Die SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt den SCOTT Lautsprecher - ohne Bild - aber mit Preisen und natürlich "impedanzkontrolliert" - das hatte damals niemanden interessiert.
  18. AKG aus München bewirbt viertelseitig sein Mikrofon D200
  19. Ganzseitig bewirbt AGFA das Blaue Tonband mit nur einem t für Magnetonband - und dieses Band kann high fidelity
  20. Karl Breh vergleicht die drei aktiven Cabasse Boxen Doris II VT, Sampan II VT und die Brigantin III VT "miteinader".
  21. CBS bewirbt halbseitig "Die deutsche Erstveröffentlichung aller Sibelius Sinfonien" - und das hatte uns Hifi-Fans wirklich nicht interessiert.
  22. ELAC präsentiert ganzseitig (seine eigenen) HIFI Geräte als Heim Studio Anlage 3300 und 2100 samt Boxen UND !!! Preisen.
  23. Zweieinhalb Seiten füllt ein Preisrätsel
  24. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig seine SUPEREX Kopfhörer
  25. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine ELA Gruppenstrahler - ohne den Anspruch auf Hifi
  26. "hilton+sound" Elektroakustische Geräte (jetzt ohne "Hifi Import" und ohne Hubert Hilgers) und jetzt wieder aus Hemmerden - stellt halbseitig seine eigene Box vor.
  27. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von STAX
  28. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt ganz klein seine Mischpulte und Umschaltanlagen und Wattmeter und Reparaturen
  29. Audioson bewirbt jetzt wieder MIT !! Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Boxen. Es wird immer verwirrender für die Leser, wer denn nun "Audioson" wirklich ist - jedenfalls "Kenner" haben sich fern gehalten.
  30. Aus der Industrie wird gemeldet:
  31. HECO feierte im Januar 1969 sein 20 jähriges bestehen und mit Wirkung von Februar 1969 die Firma FEHO in Remscheid aufgekauft. FEHO war zur Zeit der Übernahme bereits 40 Jahre alt und kam aus Leipzig nach Remscheid.
  32. Dipl. Ing. Eduard Schüller war im Januar 65 Jahre alt geworden. Schüller war einer der Mitentwickler des ersten Magnetbandgerätes der AEG.
  33. Ingwar Sphis aus Reutlingen bewirbt wieder ganz klein seine Hifi Lautsprecherboxen für Bastler
  34. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SA 500
  35. Radio RIM bewirbt ein Disco-Mischpult mit den guten und teuren langen PREH Schiebebahn-Reglern
  36. ETASCO Apparatebau Neheim-Hüsten bewirbt noch ganz klein ein Hifi-Stereo- Disco-Mischpult mit unpraktischen Tandemreglern
    und dazu noch sein angeschlossenes Hifi-Stereo- und Discotheken Studio
  37. und hinten drauf bewirbt NATIONAL sienen Panasonic Receiver SA-54 (hochkant) mit Preisen

.

  • Und damit war diese Ausgabe auch recht dünn . . . . .

 

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 04

  • Mit diesem Coverbild konnten wir auch wieder nichts anfangen. Das ist schade - dachten wir alle.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig - "was man nicht hört sei entscheidend" - na ja -
  2. Die EMI bewirbt ganzseitig im Telekom margenta rot richtig teure Platten, - die viele von uns nicht mochten .......
  3. Die Tageszeitung die WELT bewirbt sich selbst ganzseitig
  4. ERA aus Paris bewirbt ganzseitig und erstmalig eine Tonarmlagerung als besondere Konstruktion - wir hatten aber nicht verstanden, was die ERA Leute wirklich (überhaupt) verkaufen wollten
  5. Die DGG bewirbt ganzseitig eine Schallplatte für 10.- DM - Laudate Dominum - ach . . . . was ist das ??
  6. 5 Seiten über den Schönberg Verein füllen die Seiten - schade
  7. BRAUN bewirbt ganzseitig die SHURE Abtaster der M 75 Typ II Familie als Rillenfänger
  8. Der ganz neue BRAUN Receiver Regie 500 (im typischen BRAUN Design und noch in silber) wird getestet
  9. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Dovedale III" aber nur noch alleine mit dem immer noch lachenden Ehemann
  10. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS Meta-500
  11. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig den SANSUI Receiver 350 - mit "Es lohnt sich"
  12. Peter Pohl Düsseldorf bewirbt ganzseitig den TOSHIBA Abtaster und einen 2 x 50 Watt Sinus Receiver SA20
  13. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage und die Hannover Messe
  14. und natürlich werden auch gleich die beworbenen SHURE Abtaster M 75 Type II getestet - und das war genau das, das bei uns immer wieder ein Geschmäckle hervorrief
  15. Ganzseitig bewirbt AGFA das Blaue Tonband mit nur einem t für Magnetonband - und dieses Band kann high fidelity
  16. Die Fluglinie PANAM bewirbt sich selbst ganzseitig -  "mit der erfahrensten Fluggesellschaft der Welt" - eine 21-Tage Urlaubs-Reise nach New York für nur 1352.- DM - ein damals absout irrer Preis
  17. Ein komischer Test innerhalb von nur einer Familie, der Hilton Sound Familie (es sind 4 Boxen) und wieder mal im Vergleich zu der bekannten HECO B230/8
  18. PIONEER / Melchers bewirbt ganzseitig seinen neuen SX 440 mit einem neuen unbekannten Design. Er ist schwarz und man sieht nichts, bis er eingeschaltet wird und dann sieht er "saustark" aus. Soetwas hatte nicht mal BRAUN -sie haben also nicht abgekupfert - "die Japaner".
  19. ELAC präsentiert ganzseitig (seine eigenen) HIFI Geräte als "Heim Studio Anlage 3300" und 2100 samt Boxen UND !!! Preisen.
  20. Jetzt kommen ganz viele Plattenrezensionen und natürlich die neue lange Liste der Hifi-Geräte der Rezensenten
  21. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig den TRIO KENWOOD Receiver TK-140X unter dem neuen Trio-KENWOOD Logo - das Gerät sieht übrigens denen von Audioson Kirksaeter sehr ähnlich - verwirrend.
  22. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig und wieder in weiß : Aufregende Formen von JBL - eigentlich eher von der jungen schlanken Dame mit den blonden Haaren - weniger von den ältlichen amerikanischen Holzgrills
  23. HECO bewirbt halbseitig, daß von der HECO B280/8 über 10.000 Stück gefertigt wurden und jetzt wird eine Box verlost.
  24. BRAUN bewirbt wieder mal den SHURE Kopfhörerverstärker "Solo-Phone" - ein Flop
  25. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig die das DECCA Tonbanehmersystem MK IV
  26. Das DHFI beabsichtigt (Beschluß im Feb. 1969), in 1970 wieder eine eigenständige Hifi Messe zu veranstalten
  27. Hanimex, bislang bei uns unbekannt, sucht halbseitig einen HIFI-Manager-Verkäufer
  28. SHURE Brothers Inc. hat in Bad Soden ein Europa-Büro eröffnet und sucht jetzt einen Assistenten für den Chef.
  29. Audioson bewirbt jetzt wieder "MIT" Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Boxen. Es wird immer verwirrender für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist.
  30. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver
  31. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer Viertelseite seine Mischpulte und Umschaltanlagen und Wattmeter und Reparaturen
  32. ARENA Akustik Hamburg bewirbt hinten drauf seine beiden flachen Hifi-Bausteine im dänischen Look - die bei uns keinen so großen Anklang fanden.

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 05

  • Vorne der mit einer Perücke und einem Kopfhörer bewaffnete barocke Bach Imitator - aber hinten drauf .... und ausgerechnet diese Rück-Seite fehlt leider in Karl Brehs Schätzen und auch bei den ungebunden Ausgaben - also nehmen wir die von der nächsten Augabe ...

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. AKAI International aus Frankfurt behauptet jetzt ganzseitig - "Der Service sei entscheidend" - so so -
  2. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  3. Die BASF hat drei schwarze Mädels (Schauspielerinnen aus "Hair") in ein rotes Kleid gesteckt, deren Sound von einer weißen blonden rauchenden "Schönheit" auf eine BRAUN TG 60 Bandmaschine aufgenomen wird - aha.
  4. Auf Seite 324 ist endlich mal ein Bild des Robert Moog vor seinem Moog Synthesizer zusehen
  5. Hifi Electronic Stuttgart - m. Mache (das w. fehlt jetzt) - bewirbt auf Drittelspalte seine Pegelregler und viele weitere bekannte Hifi-Marken
  6. Alfred Schaumberger referiert ausführlich über die Meßmethoden mit Hilfe der Impulsmeßverfahren.
  7. BRAUN bewirbt ganzseitig die SHURE Abtaster der M 75 Typ II Familie als Rillenfänger
  8. WEGA bewirbt doppelseitig die Pultform als neues Gesicht seiner Hifi-Generation
  9. Peter Pohl Düsseldorf bewirbt ganzseitig die neue TOSHIBA Anlage, auf die Papa wartet
  10. GRUNDIG glaubt ganzseitig, den Kugelstrahler als Neuheit erfunden zu haben - ist natürlich Unsinn
  11. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig den SANSUI Receiver 800 - mit "Ehrlichkeit", gibt 70 Watt Musikleistung an und benennt einen Klirrfaktor von 0,8% bei einer imaginären Nennleistung - was ist daran ehrlich ???
  12. Die Erich Locher KG "elowi" aus Kenzingen bewirbt erstmalig und ganzseitig ihren Stereo MX 2000 Verstärker - undgleich mit Verweis auf den Test in dieser Ausgabe !!!!!! - das kam bei uns nicht so gut an - man spricht auch von Einflußnahme oder gekauftem Test.
  13. DUAL bewirbt ganzseitig den neuen DUAL 1219 Plattenspieler zusammen mit dem 1019 und dem 1209
  14. Dann folgen wieder ganzseitig der DUAL Receiver, der Verstärker und der Tuner
  15. Der Philips GA 202 wird getestet
  16. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer Viertelseite seine Mischpulte und Umschaltanlagen und Wattmeter und Reparaturen
  17. ETASCO Apparatebau Neheim-Hüsten bewirbt kelin ein Hifi-Stereo- Disco-Mischpult mit unpraktischen Tandemreglern
    und dazu noch sein angeschlossenes Hifi-Stereo- und Discotheken Studio
  18. ELAC bewirbt erstmalig doppelseitig den 3300 und den 2100 Receiver sowie die Plattenspieler Miracord 50H und 630 sowie den Abtaster STS 444
  19. Der elowi Verstärker wird getestet und bebildert. Innenliegende waagrechte Kühlflächen ware bereits damals nicht mehr sinnvoll, zumal er echte 2 x 45 Watt Sinus lieferte.
  20. Eine Schallplatte der DGG wird beworben, das Hifi-Stereo-Festival für genau DM 10.- damals ein absoluter Renner - heute würde man das einen Sampler nennen - in hervorragender Qualität übrigens.
  21. SHARP - alias HAYAKAWA ELECTRIC, OSAKA - importiert von Fuhrmeister & Co. Hamburg/Frankfurt - und präsentiert 3 optisch große Stereo-Receiver STA-22, STA31 und STA-41 und mit erstaunlichen Preisen - das Sharp Logo ist aber noch in der Entwicklung
  22. PIONEER / C. Melchers & Co bewirbt ganzseitig den Receiver SX 1500 T
  23. NIVICO - eine Victor Company - bewirbt halbseitig eine erstaunliche Kugelbox und einen Receiver mit Equalizer, ähnlich dem Grundg SV 140 - vertreten von NIVICO Fiszman aus Frankfurt
  24. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von RADFORD - und nennt auch nur noch ein Postfach
  25. TEAC bewirbt halbseitig ein Drucktasten gesteuertes Dreimotoren-Tonbandgerät A-6010 (von TEAC aus Shinjuku-ku, Tokyo) - mit einem Vertrieb in Wiesbaden
  26. Eine neue Firma aus Deutschland - WIGO (Gottlob Widmann) aus Burlafingen bei Neu-Ulm - bewirbt halbseitig den Hifi-Händler (also nicht den normalen Leser) - mit "Lautsprechern, die den Umsatz bringen"
  27. ARENA bewirbt wieder halbseitig den LENCO L75 - ein Meilenstein bei LENCO
  28. Dynacord aus Straubing bewirbt halbseitig seine Disco- Endstufen - jedoch noch immer noch mit quer liegenden Kühlkörpern - erwies sich leider als untauglich im Disco-Betrieb.
  29. Hifi Import Hubert Hilgers aus Hemmerden - jetzt nur noch "hilton+sound" bewirbt viertelseitig den Plattenspieler Acoustical 3100 mit Tonarm
  30. AKG aus München bewirbt halbseitig sein Mikrofon D200
  31. KROHA elektonische Geräte (also nicht mehr "Gerätebau Erwin Kroha") Plochingen bewirbt viertelseitig ein ganzes Baustein-Programm
  32. Erstmalig bewirbt die Firma PEIKER aus Bad Homburg halbseitig ihre Mikrofone
  33. HECO bewirbt halbseitig erstmalig den (bei HECO völlig neuen) Kalottenhochtöner in seinen Boxen - lesen Sie dazu ein wenig bei BRAUN und Herrn Seikritt nach, der mit diesem Kalotten-Wissen zu HECO übergewechselt war.
  34. ARENA Akustik Hamburg bewirbt halbseitig die Boxen von KEF aus England
  35. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage und die Hannover Messe
  36. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig die JBL Apollo 001 Box
  37. GOLDRING aus Leytonstone / London / England bewirbt halbseitig seine Tonabnehmersyteme G800
  38. Die SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt nochmals halbseitig den SCOTT Lautsprecher - ohne Bild - aber mit Preisen und natürlich "impedanzkontrolliert" - das hatte damals niemanden interessiert.
  39. AR (Acoustic Research) aus USA hat in Holland eine Fabrik zur Montage eröffnet
  40. RANK aus England kauft die Firma LEAK aus England als Ergänzung zu Wharfedale
  41. Die Rückseite fehlt bei den gebunden Ausgaben von Karl Breh und bei den Heften war die Ausgabe 5 nicht enthalten - schade

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 06

  • Vorne der Dirigent, ein Cover, das uns nicht besonders tangierte - aber hinten drauf die Sensation - jedenfalls für uns -
    KENWOOD präsentiert eine phantastische Tuner-Verstärker Kombination - den KT-7000 und den KA-6000 - und das sah richtig gut nach Edel-Hifi aus ! Das weckte Wünsche und Sehnsüchte bei den infizierten Hifi-Jüngern der späten 60er Jahre - auch wenn der Geldbeutel es noch nicht her gab.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. AKAI International aus Frankfurt behauptet jetzt ganzseitig - "Selbstverständlich sei die Qualität entscheidend" - so so - jedenfalls das "custom tape deck" X-150D hatte mit den super coolen ausgestanzten 18cm ALU-Spulen dicke Probleme beim Abbremsen
  2. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Super-Linton" aber nur noch alleine mit dem Ehemann - vermutlich ist "Sie" bereits ausgerückt - er lächelt erstaunlicherweise immer noch .....
  3. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig sein ganz neues STUDIO 2, das aber vom Design weder mit WEGA noch mit SABA geschweige denn mit dem BRAUN AUDIO 2 auch nur irgendwie mithalten konnte.", und immer wieder wird das erfolgreiche PE Porgramm angeführt - doch dem war überhaupt nicht so.
  4. Peter Pohl Düsseldorf bewirbt ganzseitig die neue TOSHIBA Anlage, auf die Papa wartet
  5. Karl Breh berichtet mit vielen Bildern vom 11. "Festival du Son" vom März 1969 in Paris - besonders hatte ihm der neue große SONY STR 6120 Receiver gefallen, der auch bereits in Hannover gezeigt wurde.
  6. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt wieder mit markigen Sprüchen doppelseitig den SANSUI Receiver 2000
  7. Der häßliche WEGA 3106 Hifi Receiver wird getestet
  8. Eine ganzseitige DECA Werbung meldet, der Pianist Katchen sei unerwartet mit 42 Jahren verstorben und hier sind alle seine Platten samt der Verkaufs-Preise - also kaufen sie gleich .......
  9. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den neuen ESP-6 Elektrostaten (Kopfhörer) mit dem Text eines Tests aus dem fonoforum - also daher weht der Wind
  10. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig die JBL Apollo 001 Box
  11. ISOPHON Berlin bewirbt halbseitig sein Logo, es sei so alt wie das Radio und so jung wie die Technik von Morgen - dennoch hat Isophon irgendwann in den 90ern Pleite gemacht.
  12. Drittelseitig wird die Funkausstellung 1969 auf dem Stuttgarter Killesberg beworben
  13. Das Goldring 800 Super E wird getestet
  14. und ruckzuck ist nebedran auch schon die halbseitige Anzeige - wie zufällig .......
  15. Die Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt jetzt die ganzseitige anonyme "ERA" Anzeige von der letzen Ausgabe - aber jetzt nur noch halbseitig.
  16. Erneut eine Testreihe - Lautsprecherboxen im Großtest - die Scott Familie "gegen" Dovedale W2 und III
  17. TEAC bewirbt halbseitig ein Drucktasten gesteuertes Dreimotoren-Tonbandgerät A-6010 (von TEAC aus Shinjuku-ku, Tokyo) - mit einem Vertrieb in Wiesbaden - es sei "überzeugend" .....
  18. HECO bewirbt wieder halbseitig den angeblich völlig neuen Kalottenhochtöner in seinen Boxen - siehe Link im Text von Heft 5
  19. NIVICO - eine Victor Company - bewirbt halbseitig eine erstaunliche Kugelbox und einen Receiver mit Equalizer, ähnlich dem Grundg SV 140 - vertreten von NIVICO Fiszman aus Frankfurt
  20. Die SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt nochmals halbseitig den SCOTT Lautsprecher - ohne Bild - aber mit Preisen und natürlich "impedanzkontrolliert" - das hatte damals niemanden interessiert.
  21. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS MAGNUM-K Lautsprecher und den Meta-500 und "Sie hätten das größte Hifi-Lautsprecher-Programm der Welt".
  22. Die Tageszeitung die WELT bewirbt sich selbst ganzseitig und vergleicht, was es kosten kann, sie nicht zu lesen.
  23. ARENA Akustik Hamburg bewirbt halbseitig die Boxen von KEF aus England
  24. Audioson bewirbt jetzt wieder "MIT" Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Boxen. Es wird immer verwirrender für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist.
  25. Inter Mercador Bremen bewirbt viertelseitig den MONARCH Kopfhörer ES 300
  26. Und jetzt kommts ganzseitig auf der Rückseite - sehr schön perspektivisch und fotogen fotografiert - zwei neue KENWOOD Geräte, optisch etwas Neues in Voll-Alu mit leicht martialischem Äußeren, der Hersteller-Name TRIO kommt nur noch in der Adresse vor - das hat uns damals gefallen.

.

  • Sonst war es wieder eine dünne Ausgabe

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 07

  • Auf der Coveseite spielt oder komponiert Leonard Berstein rauchend am Flügel und gleich 3 unserer im Fernsehmusem so geliebten uralten Fese Röhrenkameras schaun zu. Doch das wußten damals nur die Wenigsten zu schätzen - das Fernsehen war halt mal dabei. Die Verbindug zu Hifi war dabei aber weit hergeholt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig - "was man nicht hört sei entscheidend" - na ja -
  2. KENWOOD Frankfurt bewirbt jetzt diese beiden Komponenten ganzseitig
  3. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Super-Linton" aber nur noch alleine mit dem Ehemann - vermutlich ist "Sie" bereits ausgerückt - er lächelt erstaunlicherweise immer noch .....
  4. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt ganzseitig seine Hifi-Boxen mit Zitaten aus dieser Zeitschrift, dem fonoforum und der AUDIO, doch die war 1969 noch gar nicht da. Es muß aöso eine andere AUDIO gewesen sein
  5. Sennheiser bewirbt ganzseitig eine Dreifach Anschlußbox HZA 414 für Kopfhörer
  6. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  7. RANK Wharfedale bewirbt nochmal ganzseitig die Box "Super-Linton" aber nur noch alleine mit dem Ehemann - vermutlich ist "Sie" bereits ausgerückt - er lächelt erstaunlicherweise immer noch .....
  8. Karl Breh berichtet von der Hifi-Auslese der Hannover Messe 1969
  9. Peter Pohl - inzwischen bei Toshiba Europe in Düsseldorf angestellt - bewirbt ganzseitig die neue TOSHIBA Anlage, auf die Papa wartet
  10. ELAC bewirbt nochmal doppelseitig den 3300 und den 2100 Receiver sowie die Plattenspieler Miracord 50H und 630 sowie den Abtaster STS 444
  11. Eine dänische Hifi-Firma sucht (über eine Beraterfirma) ganzseitig !!! einen jungen dynamischen Vertriebs-Profi in Deutschland
  12. Audioson bewirbt jetzt wieder "MIT" Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Boxen. Es ist nach wie vor verwirrend für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist.
  13. Eine ganze Telefunken Anlage in flacher Pult-Bauform ähnlich dem BRAUN audio 2 mit Namen "acusta" wird getestet - mittelprächtig
  14. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt wieder einseitig die SANSUI Mittelklasse - dem Kunden wird also ein "neues altes" Klassendenken aufgepfropft - es erinnert sehr an die Werbung der deutschen Automobilindustrie
  15. Ein schwarzer Schopf, ein schlankes "Gestell" mit langen ausgestreckten Beinen und dahinter die JBL PARAGON, eigentlich eine ganz edle Lautsprechertruhe mit Palisanderfurnier - wirklich vom Feinsten, alles paßt, nur die Frau nicht.
  16. Karl Breh tut sich bei der Zusammenfassung der ersten Telefunken Testergebnisse sehr schwer und bemerkt immer dann, wenn es eigentlich nichts Besonderes zu vermelden gibt, daß die Hifi-Norm deutlich überschritten wird. Das klingt bei vielen Tests fast schon peinlich.
  17. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den neuen ESP-6 Elektrostaten (Kopfhörer) mit dem Text eines Tests aus dem fonoforum - also daher weht der Wind
  18. Die Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt jetzt die Entwicklung der Hifi-Technik - aber jetzt nur noch halbseitig. Und wir wissen immer noch nicht, was die wirklich verkaufen.
  19. Dynacord aus Straubing bewirbt wieder halbseitig seine Disco- Endstufen - jedoch noch immer noch mit quer liegenden Kühlkörpern - erwies sich leider als untauglich im Disco-Betrieb.
  20. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS MAGNUM-K Lautsprecher und den Meta-500 und "Sie hätten das größte Hifi-Lautsprecher-Programm der Welt".
  21. PEIKER aus Bad Homburg bewirbt wieder halbseitig ihre Mikrofone
  22. Den Abschluß des Tests der Telefunken Anlage in flacher Pult-Bauform bildet eine Würdigung mit dem Attribut "gehobene Qualitätsklasse". Nicht gewürdigt oder beurteilt wurde das verchromte Stahlrahmengestell, das damals zwar super aussah, aber recht schnell - also bei leicht höheren Lautstärken - zum Schwingen des Plattenspielers neigte. Eine Fehlkonstruktion.
  23. Ein einführender Artikel aus einem Buch ist lesenswert - Vive La Chnason - über Hildegard Knef und Udo Jürgens - von Dietrich Schukz-Koehn.
  24. und noch ein paar Presseinfos:
  25. Die holländische Firma Iramac mit diesen komischen Anzeigen ist liquidiert und von EMI übernommen worden
  26. Richard Steidinger von DUAL ist im Mai 1969 im Alter von nur 67 Jahren verstorben
  27. Eine nur in Jazz-Kreisen bekannte kleine "Platten-Klitsche" (ein kleines Platten-Studio mit Namen MPS) im Scharzwald, die Hobby Firma des ehemaligen zweiten SABA Chefs Hans Georg Brunner-Schwer verpflichtet Ella Fitzgerald - und das ist wirklich etwas ganz Besonderes und eine ganz erstaunliche Leistung.
  28. Grundig baut in Saarlouis ein neues Tonbandgerätewerk
  29. Das DHFI hat jetzt 25 "ordentliche" Mitglieder. Gab es auch mal unordentliche Mitglieder ???
  30. IMC Darmstadt bewirbt nach langer Pause wieder mal viertelseitig noch einen Japaner : NIKKO Stereo - "Der gute Klang" - was für eine wertige Aussage .....
  31. Radio RIM bewirbt einen UKW Hifi Tuner UKW 2000 IS
  32. NIVICO - eine Victor Company - bewirbt halbseitig eine erstaunliche Kugelbox und einen Receiver mit Equalizer, ähnlich dem Grundg SV 140 - vertreten von NIVICO Fiszman aus Frankfurt
  33. ARENA Akustik Hamburg bewirbt hinten drauf seine beiden flachen Hifi-Bausteine im dänischen Look - die bei uns keinen so großen Anklang fanden.

.

  • Wieder eine recht dünne Ausgabe

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 08

  • Beim ersten Anblick der August-Coveseite kommen einem merkwürdige Assoziationen : z.B. "Tausche wertvolle Goldkette gegen hochwertige KENWOOD Anlage" - (oder Ähnliches) - Auch hier : Die Verbindug zu Hifi war sehr weit hergeholt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Ob es wirklich keinem Deutschen aufgefallen war : Seit Monaten wirbt AKAI International aus Frankfurt unablässig ganzseitig auf dem Innenumschlag - "Der Service sei entscheidend" - so so - und seit ein paar Monaten wirbt KENWOOD ganzseitig auf der Rückseite ........
  2. ELAC Kiel bewirbt nach langer Pause wieder mal ganzseitig einen Receiver von "The Fisher", das Modell 175-T
  3. Aha, jetzt bekommen wir es gezeigt : Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt jetzt ganzseitig die neuen integrierten Schaltungen mit Bild - oder doch nicht ?
  4. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt wieder einseitig die SANSUI Mittelklasse - dem Kunden wird also ein "neues altes" Klassendenken aufgepfropft
  5. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "DOVEDLE III" aber nur noch alleine mit dem Ehemann - vermutlich ist "Sie" bereits ausgerückt - er lächelt erstaunlicherweise immer noch .....
  6. Toshiba Europe in Düsseldorf bewirbt ganzseitig die neue TOSHIBA Anlage, auf die Papa wartet
  7. Karl Breh berichtet von der Hifi-Expo 1969 in Prag
  8. Der REVOX Verstärker A 50 wird mit echten 2 x 45 Watt Sinus getestet - und ein Blick auf das Bild von der Rückseite zeigt, das ist wirklich voll professionell - da können sich viele Deutsche ein großes, ein riesen großes Stück abgucken.
  9. Viertelseitig wird wieder die Funkausstellung 1969 auf dem Stuttgarter Killesberg beworben
  10. ITT Schaub Lorenz, irgendwie mit SEL verbandelt, bewirbt einen flachen Receiver im dänischen ARENA Design und eine Menge eigener Boxen - sogar doppelseitig
  11. Der aus Mailand stammende Verstärker Lesa HF 870 wird getestet - mit sauberem Aufbau und mit Cinch- und DIN- Buchsen - also es geht, wenn man will - oder muß.
  12. WEGA stellt ganzseitig drei neue Boxen mit Metallfront vor
  13. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige das GOODMANS Mini-Programm mit Maxamp und Steromax
  14. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage
  15. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige das GOODMANS Chassis-und Zubehör-Programm
  16. Marcato bewirbt in einer Drittelspalte sein Hifi-Studio in Köln mit merkwürdigen Symbolen - die man leicht übersieht
  17. Der RABCO Tangential Tonarm wird getestet
  18. HECO bewirbt halbseitig seine Hifi-Lautsprecher-Bausätze - Bauen Sie einfach selber ........
  19. Auch Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige das Selbstbauen, sofern man GOODMANS Teile nimmt - oder doch nicht ??
  20. Ein schwarzer Schopf, ein schlankes "Gestell" mit langen ausgestreckten Beinen und dahinter die JBL PARAGON, eigentlich eine ganz edle Lautsprechertruhe mit Palisanderfurnier - wirklich vom Feinsten, alles paßt, nur die Frau nicht.
  21. ISOPHON Berlin bewirbt halbseitig seine Lautsprecher mit einer Modellban-Lokomotive, entweder von Märklin oder Fleischmann ??? es geht um die Lautsprecher in den schwdischen Zügen - ob die etwas mit Hifi zu tun haben ?
  22. BALÜ electronic aus Hamburg bewirbt viertelseitig sein neues Magnetsystem für nur 39,90 DM inkl. Mwst
  23. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS MAGNUM-K Lautsprecher und den Meta-500 und "Sie hätten das größte Hifi-Lautsprecher-Programm der Welt" ...... wirklich ???
  24. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS AUDIOM 81 Bass Lautsprecher
  25. Das SUPEREX Abtastsystem SD 700-A wird getestet
  26. Das SHURE V15 Typ II Abtastsystem (neue Version ???) wird getestet
  27. Die beiden DHFI Test-Schallplatten 1 + 2 werden ganzseitg beworben
  28. Der Artikel über Ella Fitzgerald live in Stuttgart (von Herbert Lindenberger) ist lesenswert und ebenso der Artikel über Benny Goodman, der gerade 60 wurde , ebenfalls - und er hat wirklich nichts mit der GOODMANNS Werbung zu tun.
  29. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS Horn-Treiber
  30. IMC Darmstadt bewirbt nach langer Pause wieder mal viertelseitig noch einen Japaner : NIKKO Stereo - "Der gute Klang" - was für eine wertige Aussage .....
  31. Marcato bewirbt in einer Drittelspalte sein Hifi-Studio in Köln mit merkwürdigen Symbolen - die man immer noch leicht übersieht
  32. Und nochmal : Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS AUDIOM 91/100 Bass Lautsprecher und die Meta 500 Box
  33. Audioson bewirbt jetzt wieder "MIT" Per Kirksaeter im Namen ganz klein seine eigenen Boxen. Es ist nach wie vor verwirrend für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist.
  34. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver
  35. SIGA Elektronik, S. Sepp aus Waldorf bewirbt den (Erich Locher KG "elowi") Stereo MX 2000 Verstärker
  36. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer kleinen Fachhändler-Anzeige seinen Prospekt
  37. Und nochmal : Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS AXIOM 301 und den Triaxiom 1220c
  38. DUAL gibt als Pressinfo bekannt, sie hätten im Mai insgesamt 1 Million Hifi- Automatikspieler produziert. Dann kommt das typische Werbegeplapper, wie gut die alle seien und warum DUAL so erfolgreich ist.
  39. Auch HECO gibt etwas Bla-Bla von sich, ist aber nicht der Rede wert.
  40. Eine Presseinfo von SABA besagt, daß der geschäftsführende Gesellschafter Hermann Brunner-Schwer die Leitung der gesamten europäischen GTE (General Telephone und Electronics) Ferseh-Phono Division übernommen hatte.
  41. TOPs und FLOPs :
  42. Wer macht mit bei Radio Bopp aus Zürich ? - Verzerrungen vermeiden und erkennen - Wir suchen in wichtigen Städten je einen Fachmann mit gesunden Ohren und Ansichten - aha - ist natürlich hoffnungslos, diese Suche.
  43. Wiedereröffnung am 15.8.1969 - ein Phono Studio Hifi-Stereo - aber wo ? Irgendwo in 4 Punkte Schrift stand Kiel.
  44. Berlins erstes Hifi-Studio - Radio Bregas Hifi Studio - ist jetzt ganz neu Stützpunkt-Händler für BRAUN ELA-Technik und Diskotheken - ob die das überlebt haben ?
  45. und direkt unten drunter: Auch radio firschke ist Berlins erstes Hifi Studio
  46. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt ganzseitig neben den Sansui Geräten auch die Sansui Händler mit deren Adressen.
  47. Und wieder auf der Rückseite - sehr schön perspektivisch und fotogen fotografiert - die beiden neuen KENWOOD Geräte, eine phantastische Tuner-Verstärker Kombination - der KT-7000 und der KA-6000.

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 09

  • Das Herz eines Plattenspielers - gleich draußen auf der ersten Seite, ein geschliffener Abtastdiamant, da muß etwas Lesenswertes drinnen stehen - stimmt auch, auf 5 Seiten. Hier fängt also wieder Hifi an.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig - "was man nicht hört sei entscheidend" - das X-360DS mit 3 Motoren und Tipptasten wird ganzseitig beworben
  2. Audioson bewirbt jetzt wieder ganzseitig MIT !! Per Kirksaeter im Namen seine eigenen RTX Receiver und seine Boxen mit Preisen
  3. Aha, jetzt bekommen wir es nochmal gezeigt : Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt ganzseitig die neuen integrierten Schaltungen mit Bild - oder doch nicht ? Die Sprüche jedenfalls sind mitnichten fundierte Aussagen - Sprüche eben.
  4. "Audioson Kirksaeter" bewirbt jetzt auf einer zweiten ganzseitigen Anzeige MIT !! "Per Kirksaeter" im Namen "Wieder ein erster von Kirksaeter", ja was denn nun ? Ein "Audioson Kirksaeter" oder ...... ? schon wieder verwirrend - diese ganze Verwirr-Werbung ist - jetzt mit Abstand von 30 Jahren gesehen - "für die Katz"
  5. KENWOOD aus Frankfurt bewirbt doppelseitig seine beiden Traum-Geräte und seinen Namen und sein neues Logo.
  6. Mikrofonbau Schwetzingen bewirbt ganzseitig die "MB" Mikrofone und Kopfhörer von Mikrofonbau Neckarelz - warum so kompliziert ? - auch das war nur verwirrend.
  7. ELAC Kiel bewirbt erneut ganzseitig einen Receiver von "The Fisher", das Modell 250-T
  8. Eine erstmalige ganzseitige Anzeige der Firma Wolfgang BOGEN GmbH Berlin wirbt für die professionellen Magnetköpfe von BRAUN (und UHER) - von Wofgang Bogen haben wir ein Zeitzeugen Interview
  9. Mit einem Jahr Abstand bewirbt "YAMAHA" aus Japan (bei uns über Hamburg) ganzseitig seine beinahe flachen Lautsprecherboxen - und etwas sonderbar, (nur) ein Mann und 4 lange Beine hören zu .......
  10. Die Tageszeitung die WELT bewirbt sich selbst ganzseitig mit unglaublich viel Eigenlob - "modern, seriös, aktuell, zuverlässig"
  11. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt ganzseitig zwei Phono-Schatullen als Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  12. TOSHIBA bewirbt ganzseitig einen Receiver SA 20 in höchsten Tönen, diesmal ohne Angabe einer Kontaktadresse
  13. Es folgt der ganzseitige Terminplan der Funkausstellung 1969 in Stuttgart
  14. Acoustic Research bewirbt ganzseitig, daß Karajan seine Konzerte in seinen Wohnungen in St.Moritz und in New York mit AR Anlagen "abhöre" - Andere Quellen behaupten, er habe in Wien und in Deutschland nur SONY Geräte verwendet bzw. zur Verfügung gestellt bekommen.
  15. Eine Firma "Audio Electronic GmbH" aus Düsseldorf bewirbt Mikro Seiki, Japan und deren Tonarm MA 77 MK II und deren Abtaster MIKRO 2100
  16. Eine Firma "SCANDINACIAN Multi Sound" aus Bremen bewirbt die dänischen DYNACO Produkte - es fällt auf, daß wir als Leser jetzt zwischen Dyna Co. USA, dynaco Dänemark und Dynacord Deutschland unterscheiden müssen.
  17. Transonic aus Hamburg (B&O) bewirbt ganzseitig den ganz neuen B&O Receiver Beomaster 3000
  18. SHARP - alias HAYAKAWA ELECTRIC, OSAKA - importiert von Fuhrmeister & Co. Hamburg/Frankfurt - präsentiert uns ganzseitig "Weltraum Präzision" . . . aha
  19. ARENA Akustik Hamburg bewirbt halbseitig die Boxen von KEF aus England
  20. Der G. Braun Verlag mit der Hifi-Stereophonie ist auch auf der Funkausstellung vertreten
  21. Boyd & Haas aus Köln bewirbt ganzseitig die KOSS Kopfhörer - jetzt den neuen ESP-9 Elektrostaten - aber mit dem Bild des PRO-4A und mit den Preisen
  22. ARENA bewirbt nach 3 Monaten Pause wieder den LENCO L75 ganzseitig - und dazu den LENCO L52
  23. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt einseitig die SANSUI Unterklasse - 3 Anlagenkombinationen, die hier nie richtig aufgetaucht waren.
  24. Bei Toshiba Europe in Düsseldorf warten immer noch zwei Buben - auf de rneuen Anlage sitzend - auf den Papa
  25. TRIO KENWOOD - jetzt aus Frankfurt - bewirbt ganzseitig den KENWOOD Receiver TK-140X unter dem neuen KENWOOD Logo
  26. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die "Guten Nachrichten" - Niederlassung Frankfurt gegründet, jetzt mit Lager in Deutschland
  27. ARENA Akustik Hamburg bewirbt seine beiden flachen Hifi-Bausteine im dänischen Look - die bei uns keinen so großen Anklang fanden.
  28. RANK Wharfedale bewirbt ein paar Seiten weiter nochmal ganzseitig die Boxen mitsamt einem eglischen Strahlemann (mit Melone, mit etwas Charme aber ohne Schirm) - erinnern Sie sich noch an : "Mit Schirm, Charme und Melone - mit Emma Peel.
  29. Karl Breh referiert auf 6 Seiten mit vielen super Bildern über Diamanten für Tonabnehmersysteme "für den guten Ton".
  30. Die BASF hat drei schwarze Mädels (Schauspielerinnen aus "Hair") in ein rotes Kleid gesteckt, deren Sound von einer weißen blonden rauchenden "Schönheit" auf eine BRAUN TG 60 Bandmaschine aufgenomen wird - aha.
  31. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TX2 und TL20 und SL30
  32. BRAUN bewirbt ganzseitig die SHURE Abtaster der M 75 Typ II Familie als Rillenfänger
  33. Der JBL Vollverstärker SA 600 E wird von O. Diciol getestet
  34. Die AKG aus Wien (jetzt in München - aber das wußten wir bereits) bewirbt ganzseitig die Kopfhörer - sogar auch mit FS. 0523626 - wobei ich immer noch kein Hifi-Studio und schon gar nicht eine Hifi-Kunden gefunden hatte, das bzw. der ein Telex hatte
  35. ITT Schaub Lorenz, irgendwie mit SEL verbandelt, bewirbt einen flachen Receiver im dänischen ARENA Design und eine Menge eigener Boxen - sogar doppelseitig
  36. Beyer bewirbt ganzseitig seine Mikrofone, - eigentlich ist das eine Werbung an oder für den Fachhandel.
  37. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die neue Thorens Hifi-Stereo Sonderschau während der Funkausstellung vom 29.8. bis 7.9.1969 - aber in der Staatlichen Akademie der Künste auf dem Killesberg - natürlich mit allen von Paillard vertrieben Produkten
  38. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig eine komplette Hifi-Analge mit einem Receiver RH 790 im flachen dänischen Design samt Boxen und Plattenspieler und Bandgerät
  39. Der KENWOOD Verstärker KA-4000 wird getestet
  40. Hifi Electronic Stuttgart - m. Mache (das w. fehlt jetzt) - bewirbt auf Drittelspalte seine Pegelregler und viele weitere bekannte Hifi-Marken
  41. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig die neuen schwarzen SANSUI Verstärker AU 555 und AU 222 - mit "Die Profis" - na ja, mit 2 x 30 Watt sind das noch keine Profis
  42. WEGA stellt ganzseitig drei neue Boxen mit Metallfront vor - die WEGA 3511, 3512 und die Flachbox 3513
  43. Perpetuum Ebner aus St. Georgen hat die Farbe entdeckt und bewirbt doppelseitig und 4-farbig (also teuer) sein STUDIO 2 mit Boxen und rotem Sofa - auf jeden Fall auffällig - und einem neuen Slogan : "Die beste Idee, Musik mit PE"
  44. Der KENWOOD Tuner KT-7000 wird getestet
  45. ELAC Kiel bewirbt in einer 2. Anzeige ganzseitig den neuen ELAC Receiver 4000, erstmals ein beeindruckendes Gerät - nur der Slogan mit "Symbol für den Fortschritt in der Hifi-Technik" stimmt leider nicht mehr.
  46. BRAUN bewirbt ganzseitig sein STUDIO 500 mit alle Komponenten
  47. Der italienische Plattenspieler Lesavox 88 wird getestet
  48. Marcato bewirbt in einer Drittelspalte sein Hifi-Studio in Köln mit merkwürdigen Symbolen - die man leicht übersieht
  49. Erneut eine Testreihe - Lautsprecherboxen im Großtest - die Dynaco Familie "gegen" Dovedale III
  50. DECCA bzw. Teldec bewirbt sein neues Phase 4 Stereo 20 Kanal Aufnahmeverfahren - natürlich nur auf DECC Platten
  51. PIONEER / C. Melchers & Co bewirbt ganzseitig den Messestand in Stuttgart mit dem Receiver SX 1500T
  52. Marcato hat es geschnallt und bewirbt (nocheinmal - für die Blöden) sein Hifi-Studio in Köln mit den gleichen merkwürdigen Symbolen
  53. CBS bewirbt doppelseitig "Die neue Schallplattenserie für Anspruchsvolle" mit Preisen von DM 10.- bis DM 16.-
  54. SABA aus Villingen bewirbt ganzseitig seinen neuen Hifi-Receiver 8080 - jetzt auch mit Schiebreglern
  55. Nach den Schallplatten-Rezensionen bewirbt die deutsche SYMA GmbH Düsseldorf den neuen SCOTT UKW Receiver 342C mit einer Menge Details
  56. Mit Bezug auf James Bond und seine blonden Gespielinnen bewirbt SEVEND aus Hamburg die Seburg 6000 Stereoanlage mit einem 50fach LP Wechsler als eine der teuersten Stereoanlagen der Welt - Kann die auch Hifi ????
  57. DUAL bewirbt ganzseitig die DUAL Hifi-Komponenten
  58. GRUNDIG bewirbt ganzseitig den neuen ebenso eleganten Receiver RTV 650 für ganze 1250.- DM
  59. Und Marcato bewirbt (zum dritten Male in diesem Heft - für die besonders "Blöden" - oder etwas vornehmer - die Werbung resistenten Leser) sein Hifi-Studio in Köln
  60. "hilton-sound" (jetzt wieder mit Hubert Hilgers) und jetzt wieder aus Hemmerden - bewirbt halbseitig seine Hilton-Sound Boxen, die gerade ausverkauft sein sollen.
  61. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig in schwarz die Firma Harman Kardon und das Receiver-Modell Three-Thirty - und gleich neben dran werden die JBL Verstärker beworben - auch ganzseitig aber in grau.
  62. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den ganz neuen GOODMANS Magister Lautsprecher
  63. IMC Darmstadt bewirbt erneut viertelseitig noch einen Japaner : NIKKO Stereo - "Der gute Klang" - was für eine wertige Aussage .....
  64. Hohner aus Trossingen bewirbt nach fast 4 Jahren Pause wieder mal halbseitig seine elektronischen Orgeln
  65. Firma PEIKER aus Bad Homburg bewirbt halbseitig ihre Mikrofone - hier das TM40
  66. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage und die Hannover Messe
  67. Der Verlag gibt halbseitig bekannt : Das Hifi-Jahrbuch 1969 ist ab sofort lieferbar.
  68. Radio RIM bewirbt einen kleinen preiswerten Kopfhörer-Verstärker
  69. elowi (Erich Locher KG) aus Kenzingen gibt halbseitig bekannt : Sie freuen sich, jetzt liefern zu können. - hatte aber nur ganz wenige interessiert
  70. HECO bewirbt halbseitig seine Hifi-Lautsprecher-Box Sound Master SM 25
  71. ISOPHON Berlin bewirbt halbseitig seine Lautsprecherbox HSB 30/8, angeblich bereits zu Lebzeiten eine Legende - so so ...
  72. Jetzt muß das Herz des Anzeigenverkäufers höher gehüpft sein -  die vierte gleiche Spalten-Anzeige von marcato aus Köln
  73. TEAC bewirbt halbseitig ein Drucktasten gesteuertes Dreimotoren-Tonbandgerät A-6010 - mit einem neuen Vertrieb der HANIMEX Deutschland GmbH / Hannover.
  74. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig  die Produkte von Armstrong, DECCA, Radford, Rogers und STAX
  75. Die SATURN Hifi-Studios in Köln bewerben ihre neue Umschaltanlage für 30 Laufwerke, 80 Verstärker und 120 Lautsprecher-Paare - Gigantomanie pur - und sie bauen auch Diskothekenanlagen
  76. WIGO Akustik - (Gottlob Widmann) aus Burlafingen - bewirbt halbseitig die Lautsprecherboxen für den Hifi-Händler
  77. Eine neue Firma aus Frankfurt taucht halbseitig auf : INTERAUDIO, mit dem Vertrieb für Marantz, Euphonics, Rectilinear und CM/Laboratories
  78. Apollo Köln bewirbt halbseitig die Goldring Abtaster aus England - mit angeblichen 60 Jahren Erfahrung
  79. NIVICO - eine Victor Company - bewirbt halbseitig eine erstaunliche Kugelbox und einen Receiver mit Equalizer, ähnlich dem Grundg SV 140 - vertreten von NIVICO Fiszman aus Frankfurt
  80. Das Disco Fieber ist ausgebrochen, Dynacord aus Straubing bewirbt halbseitig seine recht einfachen DISCO Mixer SME100 und SME1000
  81. ETASCO Apparatebau Neheim-Hüsten bewirbt noch ganz klein ein Hifi-Stereo- Disco-Mischpult mit unpraktischen Tandemreglern
  82. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer Viertelseite seine Mischpulte
  83. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den neuen MONARCH Receiver STA-460x und den Verstärker SA 500
  84. Die TELETON ELEKTRO GmbH & Co Düsseldorf bewirbt erstmalig halbseitig die TELETON Produkte - Receiver CR55 und das Bandgerät T999 - irgend etwas von Hifi steht auch drauf
  85. ganz schlimm - also nochmal -  die fünfte gleiche Spalten-Anzeige von marcato aus Köln - also doch "für die Blöden".
  86. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt ganzseitig neben den Sansui Geräten auch die Sansui Händler mit deren Adressen.
  87. und hinten drauf wirbt Transonic aus Hamburg für den NATIONAL Receiver SA-65

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 10

  • Mit diesem Coverbild konnten wir auch wieder nichts anfangen. Das ist schade - dachten wir alle.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt befreit ganzseitig den Klang von seinen Fesseln.
  2. "Audioson Kirksaeter" bewirbt jetzt auf einer zweiten ganzseitigen Anzeige MIT !! "Per Kirksaeter" im Namen "Wieder ein erster von Kirksaeter", ja was denn nun ? Ein "Audioson Kirksaeter" oder ...... ? schon wieder verwirrend - diese ganze Verwirr-Werbung ist - jetzt mit Abstand von 30 Jahren gesehen - "für die Katz"
  3. Acoustic Research (jetzt aus Holland) bewirbt ganzseitig, daß seine Boxen auch in den Hörsälen einer UNI Verwendung finden.
  4. ELAC Kiel bewirbt erneut ganzseitig einen Receiver von "The Fisher", das Modell 400T - "Worldleader in Stereo"
  5. TRIO KENWOOD - Frankfurt - bewirbt ganzseitig den KENWOOD Tuner KT 7000
  6. DUAL bewirbt ganzseitig die DUAL Hifi-Komponenten
  7. Die HANIMEX Deutschland GmbH / Hannover bewirbt jetzt ganzseitig das sehr große 3-Motoren TEAC A7030 - die Zeit der großen Prozzoprozzo Bandgeräte wird eingeläutet
  8. "YAMAHA" Hamburg bewirbt ganzseitig seine beinahe flachen Lautsprecherboxen - und etwas sonderbar, (nur) ein Mann und 4 lange Beine hören zu .......
  9. AKG hat eine auffällige aber nicht positive Werbeseite mit allerlei Dickköpfen, Querköpfen und anderen Kopfformen
  10. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "ROSEDALE", jetzt wieder mit dem Ehemann samt seiner Frau mit wallendem Blondschopf, "Sie" ist also wieder da - er lächelt aber nicht mehr ????? ..... na na, was ist denn da los ??
  11. Karl Breh berichtet von der Funkausstellung 1969 in Stuttgart - Teil 1
  12. AGFA macht uns ganzseitig schlau "über den Abrieb"
  13. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig eine komplette Hifi-Analge mit einem Receiver RH 790 im flachen dänischen Design samt Boxen und Plattenspieler und Bandgerät
  14. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig zwei neue SANSUI Receiver, die aber den neuen von SONY nicht das Wasser reichen können
  15. BRAUN stellt auf der Funkausstellung 1969 in Stuttgart die neuen L710 Boxen vor - eine kleine (klangliche) Sensation
  16. IMC Darmstadt bewirbt erneut viertelseitig NIKKO - "Der gute Klang" - letztendlich unerfolgreich
  17. Sonderbar - obwohl SONY in den letzten drei Jahren keine Anzeige geschaltet hatte, wird der Receiver STR 6060FM getestet.
  18. BRAUN bewirbt ganzseitig die SHURE Abtaster der M 75 Typ II Familie als Rillenfänger
  19. UHER macht uns doppelseitig schlau, was ein Bandzugkomparator ist - heute normal, war es damals etwas Neues
  20. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig in schwarz die Firma Harman Kardon und das Receiver-Modell Three-Thirty - und gleich neben dran werden die JBL Verstärker beworben - auch ganzseitig aber in grau.
  21. PIONEER / Melchers bewirbt ganzseitig seinen neuen SX 440 mit einem neuen unbekannten Design. Er ist schwarz und man sieht nichts, bis er eingeschaltet wird und dann sieht er "saustark" aus. Soetwas hatte nicht mal BRAUN -sie haben also nicht abgekupfert - "die Japaner".
  22. Der PIONEER Vollverstärker SA-900 wird getestet - das war auch solch ein Traumgerät zur damaligen Zeit
  23. Toshiba Europe in Düsseldorf bewirbt ganzseitig den TOSHIBA SA20 - unspektakulär, nichtssagend
  24. Marcato bewirbt wieder in einer Drittelspalte sein Hifi-Studio in Köln mit diesen merkwürdigen Symbolen
  25. Der PIONEER Tuner TX-900 wird getestet.
  26. Jetzt bekommen wir es nochmal gezeigt : Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt ganzseitig die neuen integrierten Schaltungen mit Bild - oder doch nicht ?
  27. Erneut eine Testreihe - Lautsprecherboxen im Großtest - die WIGO Familie "gegen" DYNACO M25
  28. ISOPHON Berlin bewirbt halbseitig seine Lautsprecherbox HSB 30/8, angeblich bereits zu Lebzeiten eine Legende - so so ...
  29. WEGA Fellbach bewirbt ganzseitig seine neue Phonokombination 3204 Hifi mit einem DUAL 1212 Plattenspieler
  30. Boyd & Haas aus Köln bewirbt ganzseitig die neuen KOSS Elektrostaten Kopfhörer ESP-7 und ESP-9 - jetzt mit den korrekten Bildern und mit den aktuellen Preisen - was ich damals nicht wußte, die Verfallszeit wurde durch die sehr angenehmen ölgefüllten Ohrmuscheln bestimmt, sie sind aber inzwischen hinüber, ausgelaufen oder verdunstet - schade.
  31. Apollo Köln bewirbt halbseitig die Goldring Abtaster aus England - mit angeblichen 60 Jahren Erfahrung
  32. HECO bewirbt halbseitig seine Hifi-Lautsprecher-Box Sound Master SM 25
  33. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig Radford Lautsprecher
  34. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den ganz neuen GOODMANS Magister Lautsprecher
  35. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den neuen MONARCH Receiver
  36. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer Viertelseite seine Umschaltanlage
  37. Die deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt halbseitig den neuen SCOTT UKW Receiver 342C
  38. Eine neue Firma aus Frankfurt - INTERAUDIO bewirbt den Vertrieb von Marantz, Euphonics, Rectilinear und CM/Laboratories
  39. Ingwar Sphis aus Reutlingen bewirbt erstmalig viertelseitig seine Hifi Lautsprecherboxen
  40. Der G. Braun Verlag sucht jetzt im 3. Monat eine Sekretärin
  41. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt ganzseitig neben den Sansui Geräten auch die Sansui Händler mit deren Adressen.
  42. und hinten drauf wirbt Transonic aus Hamburg für den NATIONAL Receiver SA-65

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 11

  • Auch, wenn wir (auch) mit diesem Coverbild wieder nichts anfangen konnten, so langsam nimmt die Hifi-Stereophonie das Format an, das uns gefallen hatte.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig, daß sie den "Ton im Raum beherrschen".
  2. "Audioson Kirksaeter" bewirbt jetzt auf einer zweiten ganzseitigen Anzeige MIT !! "Per Kirksaeter" im Namen "Wieder ein erster von Kirksaeter", ja was denn nun ? Ein "Audioson Kirksaeter" oder ...... ? schon wieder verwirrend - diese ganze Verwirr-Werbung ist - jetzt mit Abstand von 30 Jahren gesehen - "für die Katz"
  3. AR (Acoustic Research - USA / aber jetzt aus Holland) bewirbt ganzseitig seine durchaus guten Boxen in einem riesigen Konzertsaal und will uns weismachen, die diese 6 kleinen lustigen Böxleins die gewaltige Kraft dieser Orgel ersetzen können - können sie natürlich nicht.
  4. TRIO KENWOOD - Frankfurt - bewirbt ganzseitig einen KENWOOD Receiver
  5. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen Plattenspieler PE 2020,
  6. Reinhard Kühl Hamburg bewirbt nach einem Jahr Pause wieder ganzseitig die Prüfgeräte von Brüel & Kjaer aus Dänemark
  7. Jetzt bekommen wir es nochmal gezeigt : Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt ganzseitig eine neue Tonarm-Achse
  8. Die HANIMEX Deutschland GmbH / Hannover bewirbt jetzt ganzseitig das TEAC A1200 - die Zeit der kleinen 3-Motoren Prozzoprozzo Bandgeräte wird ebenfalls eingeläutet - und natürlich nur für "Aufsteiger" .... so so .... wir hatten solch eines aufgemacht - einfach nur schlimm
  9. ELAC Kiel bewirbt erneut ganzseitig einen neuen Receiver von "The Fisher", das Modell 500-TX für 2.995.- DM - auch ein "Worldleader in Stereo" (und beim Preis)
  10. NORDMENDE aus Bremen bewirbt nach einem Jahr Pause ganzseitig seine optisch einmaligen Hifi Geräte, einen Receiver und ein Magnetbandgerät und den Plattenspieler
  11. PIONEER / Melchers bewirbt ganzseitig seine Boxen zwar als "tonangebend", doch so richtig erfolgreich wurden sie bei uns nicht
  12. Sennheiser bewirbt ganzseitig seinen Welterfolg, das weltweit herausragende Studiomikrofon MD 421
  13. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TX2 und TL20 und SL30
  14. Peter Weiser referiert über "Hören wir anders ?" - Diagnose eines neuen Publikums
  15. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig eine komplette Hifi-Analge mit einem Receiver RH 790 im flachen dänischen Design samt Boxen und Plattenspieler und Bandgerät
  16. Karl Breh berichtet von der Funkausstellung 1969 in Stuttgart - Teil 2
  17. BRAUN bewirbt ganzseitig die verbesserten SHURE Abtaster V15 Typ II (verbessert) dank des neuen VN 15 E Nadeleinschubes
  18. Eugen Beyer aus Heilbronn bewirbt ganzseitig seine Kopfhörer und blendet auf dieser Seite erstmalig den Schriftzug "BEYER DYNAMIC" ein
  19. AGFA macht uns ganzseitig schlau "über die Vierlseitigkeit"
  20. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die "Guten Nachrichten" - Niederlassung Frankfurt gegründet, jetzt auch die "LEAK" Produkte bei RANK
    und direkt neben dran die gesamten "Wharfedale" Produkte
  21. und jetzt nochmal : SHARP - alias HAYAKAWA ELECTRIC, OSAKA - (über Fuhrmeister & Co. Hamburg/Frankfurt) - präsentiert uns ganzseitig "Weltraum Präzision" . . . aha ... das Tonbandgerät ist hier nie aufgetaucht.
  22. Paillard Bolex in München bewirbt ganzseitig den neuen McIntosh Receiver MAC 1700, ein sehr gutes, scharfes und beeindruckendes Foto macht richtig Appetit, bis man den Preis erfährt - Ruckzuck ist der Hunger weg.
  23. WEGA bewirbt ganzseitig eine neue ungewöhnliche geformte Hifi-Anlage auf Rollen und bislang ohne Vorbild, das beeindruckende Modell 3300, eine edle hochwertige "aufdrehbare" Phonobar in weißem Schleiflack, mit DUAL 1019 für 1998.- DM
  24. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig zwei neue SANSUI Receiver, die aber den neuen von SONY nicht das Wasser reichen können
  25. Toshiba Europe in Düsseldorf bewirbt ganzseitig den TOSHIBA SA20 - unspektakulär, nichtssagend
  26. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage
  27. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt nochmal ganzseitig und weiß : Aufregende Formen von JBL - eigentlich eher von der jungen schlanken Dame mit den blonden Haaren - weniger von den ältlichen amerikanischen Holzgrills
  28. Der DUAL 1219 wird getestet
  29. Der Verlag gibt halbseitig bekannt : Das Hifi-Jahrbuch 1969 ist ab sofort lieferbar.
  30. NIVICO - eine Victor Company - bewirbt halbseitig eine erstaunliche Kugelbox und einen Receiver mit Equalizer, ähnlich dem Grundg SV 140 - vertreten von NIVICO Fiszman aus Frankfurt
  31. Wie hätte es auch anders sein können, hier ist die doppelseitige Anzeige zu den Tests des Pioneer Verstärkers und des Pioneer Tuners
  32. HECO sucht in Hamburg ganzseitig eine oder mehrere Export-Fachleute - HECO wurde von ARENA Hamburg aufgekauft und die sitzen inHamburg
  33. Dynacord aus Straubing bewirbt wieder halbseitig seine Disco- Endstufen - jedoch noch immer noch mit quer liegenden Kühlkörpern - und das erwies sich leider als untauglich im Disco-Betrieb.
  34. und nochmal, wie könnte es auch anders sein, der SABA 8080 wird getestet
  35. Mikrofonbau Schwetzingen bewirbt ganzseitig die "MB" Mikrofone und Kopfhörer von Mikrofonbau Neckarelz - warum so kompliziert ? - auch das war nur verwirrend.
  36. Die AKG bewirbt ganzseitig die Kopfhörer - ohne alles - nicht mal eine Adresse
  37. "SCANDINACIAN Multi Sound" aus Bremen bewirbt halbseitig die dänischen DYNACO Boxen - es fällt auf, daß wir als Leser jetzt zwischen Dyna Co. USA, dynaco Dänemark und Dynacord Deutschland unterscheiden müssen.
  38. Die deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt ganzseitig den neuen SCOTT Quadrant Q1000 Lautsprecher, der rundum abstrahlt, für 600.- DM je Stück
  39. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig die Firma Harman Kardon und das Receiver-Modell nocturne 820 - mit Bild aber ohne weitere Angaben
  40. Die neue Firma INTERAUDIO aus Frankfurt bewirbt halbseitig den Vertrieb für Marantz, RABCO, Rectilinear und CM/Laboratories und schon nicht mehr Euphonics
  41. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den ganz neuen GOODMANS Magister Lautsprecher
  42. Thomas Heintz aus London berichtet über die BBC und eine musikalische Debatte
  43. ELAC Kiel bewirbt ganzseitig den neuen ELAC Receiver 4000
  44. Boyd & Haas aus Köln bewirbt ganzseitig die neuen KOSS Elektrostaten Kopfhörer ESP-7 und ESP-9 - jetzt mit den korekten Bildern und mit den aktuellen Preisen - was ich damals nicht wußte, die Verfallszeit wurde durch die sehr angenehmen ölgefüllten Ohrmuscheln bestimmt, sie sind aber inzwischen hinüber - schade.
  45. ISOPHON Berlin bewirbt halbseitig seine Lautsprecherboxen in Nußbaum oder weiß - endlich mal mit einer schnuckeligen Anstreicherin mit Zöpfen- die aber gerade am Stolpern ist - ein böses Ohmen ?? so so ...
  46. Apollo Köln bewirbt halbseitig die Goldring Abtaster aus England - mit angeblichen 60 Jahren Erfahrung
  47. Die SATURN Hifi-Studios in Köln bewerben ihre neue Umschaltanlage für 30 Laufwerke, 80 Verstärker und 120 Lautsprecher-Paare - Gigantomanie pur - und sie bauen auch Diskothekenanlagen
  48. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige den GOODMANS MAGNUM-K Lautsprecher und den Meta-500 und jetzt nur noch "der führende Lautsprecher-Hersteller der Welt" - ob es da Ärger gegben hatte ??.
  49. HECO bewirbt halbseitig seine Hifi-Lautsprecher-Box Sound Master SM 25
  50. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig Radford Lautsprecher
  51. Ingwar Sphis aus Reutlingen bewirbt erstmalig viertelseitig seine Hifi Lautsprecherboxen
  52. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SA 500
  53. Eine Pressemeldung erklärt, daß der Fachverband 14 der Rundfunkleute in 1970 nicht mehr in Hannover ausstellen wollen, sondern nur noch zur Funkausstellung. Das DHFI will sich dem anschließen.
  54. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer Achtelseite seine Umschaltanlage
  55. IMC Darmstadt bewirbt erneut viertelseitig noch einen Japaner : NIKKO Stereo - "Der gute Klang" - was für eine wertige Aussage .....
  56. Der WDR sucht (halbseitig) ausgebildete Tonmeister
  57. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt ganzseitig neben den Sansui Geräten auch die Sansui Händler mit deren Adressen.
  58. und hinten drauf wirbt Transonic aus Hamburg für den NATIONAL Receiver SA-65

.

Hifi-Stereophonie 1969 - Heft 12

  • Es ist wieder mal Weihnachten und wir Hifi-Fans konnten mit diesem Coverbild wieder nichts anfangen konnten, schade.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig, daß sie den "Ton im Gebäude erleben" (würden). Was hat das aber mit Crossfield Technik zu tun ??
  2. "Audioson Kirksaeter" bewirbt jetzt auf einer ganzseitigen Anzeige seine 3-Wege Box TUBAFLEX 3 oder doch nicht ? Unten sind 7 Boxen mit Preisen aufgeführt.
  3. TRIO KENWOOD - Frankfurt - bewirbt ganzseitig einen KENWOOD Receiver
  4. Kiefer Import GmbH aus Wiesbaden bewirbt wieder ganzseitig die neuen integrierten Schaltungen mit Bild - oder doch nicht ?
  5. Die HANIMEX Deutschland GmbH / Hannover bewirbt jetzt ganzseitig das TEAC A 4010 S - die Zeit der kleinen 3-Motoren Prozzoprozzo Bandgeräte wird ausgebaut - und natürlich nur "Konsequent"
  6. ELAC Kiel bewirbt nochmal ganzseitig einen Receiver von "The Fisher", das Modell 175-T
  7. AR (Acoustic Research - USA / aber jetzt aus Holland) bewirbt ganzseitig seine durchaus guten Boxen mit 5 Jahren AR Garantie und mit Meßgeräten aus dem zweiten Welktkrieg im Hintergrund
  8. AKG sucht ganzseitig - ja wo ist er denn, der (AKG-) Kopfhörer
  9. PIONEER / C. Melchers & Co bewirbt ganzseitig den Receiver SX 990 mit "Kompromisslos" - ob die sich mit TEAC (weiter oben) abgesprochen haben
  10. Da wird ganzseitig ein klassischer "MIDEM" in Januar 1970 im sonnigen Cannes angepriesen - doch was ist ein MIDEM ??? und dann gibt es eine Adresse in USA und in Frankreich - genial - oder einfach nur daneben.
  11. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen Plattenspieler PE 2020
  12. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig eine komplette Hifi-Analge mit einem Receiver RH 790 im flachen dänischen Design samt Boxen und Plattenspieler und Bandgerät
  13. Karl Breh berichtet von der London Audio Fair im Oktober 1969
  14. Toshiba Europe in Düsseldorf bewirbt ganzseitig den TOSHIBA SA20 - unspektakulär, nichtssagend
  15. BRAUN bewirbt ganzseitig die Sicherheit der SHURE Abtaster mit der entgleisenden Modelleisenbahn
  16. RANK Wharfedale Büro Frankfurt bewirbt ganzseitig jetzt auch die "LEAK" Produkte bei RANK
  17. und RANK Wharfedale bewirbt direkt gegenüber auch noch ganzseitig die Box "Dovedale III"
  18. BRAUN zeigt ganzseitig ein gewaltiges Lautsprecherprogramm, darunter auf der Erfolgs-Renner, die Box L710, die am Ende über 120.000 Male gebaut wurde - eine stolze Zahl.
  19. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt wieder mit markigen Sprüchen doppelseitig den SANSUI Receiver 5000 zusammen mit dem Einfachspieler SR-3030 BC
  20. Der Receiver "The Fisher 500TX" wird getestet
  21. AEG-Telefunken Hannover - also nicht Konstanz - bewirbt nach über einem Jahr wieder ganzseitig seine Studio-Tonbandmaschine M28, eine echte Dreimotoren - Dreikopfmaschine, dennoch Verwirrung - wer kämpft da gegen wen - Hannover gegen Konstanz ???
  22. ELAC Kiel bewirbt ganzseitig den neuen ELAC Receiver 4000
  23. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt nochmal ganzseitig und weiß : Aufregende Formen von JBL - eigentlich eher von der jungen schlanken Dame mit den blonden Haaren - weniger von den ältlichen amerikanischen Holzgrills
  24. Max Grundig bewirbt doppelseitig den ganz Spitzentuner RT 100 und den Spitzenverstärker SV140 zu phänomenalen GRUNDIG Preisen zusammen mit seinem Lautsprecherprogramm, das aber der BRAUN Palette nicht das Wasser reuicheh kann. Das hat den Max sicher gewurmt.
  25. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig in schwarz die Firma Harman Kardon und das Receiver-Modell Three-Thirty
  26. Der McIntosh Vorverstärker Modell C26 wird getestet
  27. HECO bewirbt halbseitig seine Hifi-Lautsprecher-Boxen Sound Master
  28. Willi Studer - Löffingen bewirbt halbseitig die A77 Bandmaschine samt dem Rest der Revox-Anlage
  29. Die deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt halbseitig den neuen SCOTT UKW Receiver 342C
  30. SHARP (Fuhrmeister & Co. Hamburg/Frankfurt) - präsentiert uns drei mal ganz in schwarz und ganzseitig allerlei Geräte aus dem großen Programm, die können alles - (möglicherweise aber nichts richtig) - unglaubwürdig
  31. Erneut eine Testreihe - Lautsprecherboxen im Großtest - die HECO Sound-Master Familie "gegen" ... ?? ja gegen wen denn nun ?
  32. Eine ganze Seite bewirbt "Wohnen mit High Fidelity" - Planungsfirmen und Architekten mögen sich melden - und wieder fällt ein neuer Name aus Japan auf - DOKODER, den hatten wir bislang noch nicht
  33. Transonic aus Hamburg (B&O) bewirbt wieder ganzseitig in schwarz den ganz neuen B&O Receiver Beomaster 3000
  34. Radio RIM bewirbt einen UKW Hifi Tuner UKW 2000 IS und den Verstärker RST 40
  35. ARENA Akustik Hamburg bewirbt fast ganzseitig und auffällig seine beiden flachen Hifi-Bausteine im dänischen Look - hier im Bild sehen sie gut aus
  36. "SCANDINACIAN Multi Sound" aus Bremen bewirbt halbseitig die dänischen DYNACO Boxen
  37. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt mit einer Achtelseite seine Mischpulte
  38. "hilton-sound" (jetzt wieder mit Hubert Hilgers) und jetzt wieder aus Hemmerden - bewirbt halbseitig seine Hilton-Sound Boxen, die gerade ausverkauft sein sollen.
  39. Ingwar Sphis aus Reutlingen bewirbt erstmalig viertelseitig seine Hifi Lautsprecherboxen
  40. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SA 500
  41. IMC Darmstadt bewirbt erneut viertelseitig noch einen Japaner : NIKKO Stereo - "Der gute Klang" - was für eine wertige Aussage .....
  42. Die Firma INTERAUDIO aus Frankfurt bewirbt halbseitig den Vertrieb für Marantz, RABCO, Rectilinear und CM/Laboratories und schon nicht mehr Euphonics
  43. NIVICO - eine Victor Company - bewirbt halbseitig eine erstaunliche Kugelbox und einen Receiver mit Equalizer
  44. Die SATURN Hifi-Studios in Köln bewerben ihre neue Umschaltanlage für 30 Laufwerke, 80 Verstärker und 120 Lautsprecher-Paare - Gigantomanie pur - und sie bauen auch Diskothekenanlagen
  45. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt ganzseitig neben den Sansui Geräten auch die Sansui Händler mit deren Adressen.
  46. Paillard Bolex in München bewirbt auf der Rückseite ganzseitig den neuen McIntosh Receiver MAC 1700, ein sehr gutes, scharfes und beeindruckendes Foto macht richtig Appetit, bis man den Preis erfährt - Ruckzuck ist der Hunger weg.

.

  • Das war also das Jahr 1969 mit vielen neuen Marken und vielen Umwälzungen

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.