Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine→  (3) Hifi-Stereophonie (1962)→  Hifi-Stereophonie 1966

Die Hifi-Stereophonie war Deutschlands erstes Hifi-Magazin.

Die "Hifi-Stereophonie" Magazine von 1962 bis 1983 liegen uns lückenlos vor. Unser Dank geht an Karl Breh aus Karlsruhe, den langjährigen Chefredakteur dieser Zeitschrift. Dieses Magazin ist die Basis aller Vergleiche mit den anderen Zeitschriften.

Über die hier aufgeführten und kommentierten Inhalte

Die auf diesen Seiten vorgestellten Inhalte sind in 2014 neu nachgearbeitet worden. Denn aus meiner Sicht gehören die damaligen Anzeigen und auch deren Größe und Art mit zum Verständnis der Entwicklung der High-Fidelity bei uns in Deutschland (West).

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 01

  • Projekte - Pläne - Perspektiven - Eine gute Einführung in 1966. Der Hifi Fan könnte jetzt erahnen, daß seine Wünsche und Bedürfnisse stärker berücksichtigt werden.
  • Auch das Coverfoto - eine Montage der Platten-Labels - suggeriert, es geht von nun an doch mehr um die Hifi-Medien, also die gespeicherten Konserven auf den modernen Langspiel-Platten.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seine PE Hifi-"Studio"- Anlage - Murks
  2. Per Kirksaeter (jetzt ohne Audioson im Namen) bewirbt ganzseitig die die Importmarken Tandberg, Leak und Peerless
  3. KLH bzw. Gerald L. Fiedler aus München zeigt die gesamte KLH Familie auf 2 schwarzen Seiten - jetzt ohne die Endverkaufspreise.
  4. ELAC bewirbt ganzseitig das gesamte "The Fisher" Programm - eine gut aufgebaute Anzeige - das ist ein Blickfang.
  5. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt VS 110 und den SABA Telewatt VS 60
  6. Karl Breh schreibt ein Editorial über die Rezensionen der Schallplatten im Jahr 1966
  7. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt erstmalig ganzseitig seine noch preiswertere AMPEX 2000er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  8. Heinrich Brauns (Firma Grundig) referiert über den "Intermodulationsfaktor und die Auflagekraft bei Hifi-Tonabnehmersystemen"
  9. ELAC bewirbt ganzseitig seine neuen Tonabnehmersysteme KST 110, STS 240 und STS 322 für Kenner
  10. Das Tonabnehmersystem ADC 10E wird getestet
  11. Sennheiser bewirbt seine Stereo-Anlage "Philharmonic" - der Taktstock von Karajan, die hübschen langen "Beine von Dolores" und die Fernsteuer-Technik aus dem Tonstudio, alles im Wohnzimmer, die Optik etwas trist und der Preis mit DM 3.450.- steht jetzt nicht mehr dabei.
  12. Und - ach wie zufällig : Das ELAC STS 322E wird getestet
  13. Boyd & Haas aus Köln bewirbt jetzt ganzseitig das GOODMANS Lautsprecher Programm mit Preisen - sowie die Electronik von ELectro-Voice USA - auch mit Preisen - die Magnum-K zum Beispiel soll 695.- DM kosten
  14. Ing.-Büro für Hifi-Studiotechnik - Hofheim/Main bewirbt die JansZen Z600 Elektrostaten mit GRADO Abtastern als Kombination
  15. Der 2 x 30 Watt SCOTT Stereomaster Röhren-Receiver wird mit knapen 2 x 25 Watt getestet - und Karl Breh hat sich die Bermerkung über die völlig unproportionale Diskrepanz von 400 US$ in USA und und 2.800 DM nicht verkneifen können.
  16. "MEL Meßtechnik und Electronic, Ing. R. Lange und E. Klein aus Waiblingen bei Stuttgart bewirbt den MEL PIC 35 Verstärker
  17. Prof. Blaukopf aus Wien berichtet von einem Gespräch mit Otto Gerdes von der Deutschen Grammophon - (Teil 1), mit DECCA (Teil 2) und mit AMADEO (Teil 3)
  18. Das Hifi Jahrbuch 1965/66 wird beworben - Preis DM 3,50 bis 4,80
  19. Die FAZ bewirbt sich selbst - ganzseitig und ziemlich leer
  20. 4 europäische Distributoren bewerben die neuen Receiver LX-34 und ER-420 von Pioneer International Tokyo
  21. Thorens (natürlich Paillard) eröffnet ebenso wie BRAUN in Großstädten wie Köln eigenes Vorführ-Studio - natürlich nur für die eigenen Produkte
  22. Die (Seiten-) Zahl der Händleradressen (-anzeigen) ist auf 8 Seiten gewachsen. - Außer Grundig und KLH hat jetzt auch Thorens eine lange A4 Spalte mit seinen eigenen Thorens Studios veröffentlicht. Wenn die Hifi-Händler nicht mitspielen, nimmt man die Sache eben selbst in die Hand.
  23. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt das DECCA Abtastsystem ffss MK II mit elliptischer Nadel
  24. Eberhard Vollmer in Plochingen bewirbt seine semiprofessionellen Kleinserien Bandgeräte vom Typ 200 für 18cm Spulen
  25. RADIO RIM bewirbt seinen RIM-UKW-Tuner 1000 und seinen RIM-St 1000 A2 Verstärker, beide keine optischen Wunderwerke
  26. Auf der Rückseite ist eine Schallplattenwerbung ala "fonoforum" zu sehen - sehr schlecht lesbar mit einer verwirrenden Schriftart

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 02

  • Auf der Coverseite dieser Februar Ausgabe 1966 ist der Nachfolger des DUAL 1009 (aus 1963) zu sehen, der neue DUAL 1019. Mit der expliziten Betonung auf der bislang wenig beachteten Antiskating Kompensation bringt er die gesamte Branche schon wieder ins Schleudern. Alle Hersteller von Plattenspielern müssen schon wieder schnellstens nachbessern. DUAL hat bereits eine fast - Monopolstellung bei Hifi-Plattenspielern.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Wharfedale schaltet direkt aus England eine eigene ganzseitige deutsche Anzeige mit seiner "The LINTON" Box - ohne einen Importeur zu benennen.
  2. Audioson aus Düsseldorf - bewirbt eigene Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - also hochwertige Receiver, Verstärker und Boxen - das war für uns unbedarfte Leser sehr verwirrend, wenn nicht sogar unglaubwürdig.
  3. AKAI International bewirbt zwei Bandgeräte, das Modell M-8 und das Modell 1700 - jedoch mit verwirrenden Kontaktdaten. Man solle nach Tokyo schreiben oder AKAI Frankfurt ansprechen, die jedoch nur für den US-Military Handel in Europa zuständig seien. Ich wußte, was das bedeutet, doch der normale Leser ohne Kontakte zu US Amerikanern war verwirrt und ignorierte diese Produkte.
  4. Gerald L. Fiedler aus München wirbt ganzseitig für KLH 6 Box im bislang typischen amerikanischen Lookout.
  5. ELAC bewirbt ganzseitig das gesamte "The Fisher" Programm - eine gut aufgebaute Anzeige.
  6. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt VS 110 und den SABA Telewatt VS 60
  7. Kalr Breh referiert über neue Tonarme und Zubehör aus England
  8. Der neue DUAL 1019 wird auf 8 (acht !!) Seiten getestet, obwohl er in Deutschland noch gar nicht erhältlich ist.
  9. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt nochmal ganzseitig seine noch preiswertere AMPEX 2000er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  10. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Lautsprecher MAGNUM-K (warum doppelt ?) und die Electro-Voice Electronic - auf der nächsten Seite werden dann die MAXIM Boxen beworben
  11. Der "The Fisher" X-100-A Röhrenverstärker mit knappen 2 x 15 Watt wird beschrieben und getestet
  12. GRUNDIG bewirbt ganzseitig "Die logische Hifi-Anlage" mit RT40 und SV40
  13. DUBE Elektric GmbH Hamburg bewirbt jetzt ganzseitig die ADC Abtast-Systeme
  14. nach dem Platten-Teil kommen Bilder von einer Studioaufnahme mit einem guten Foto von vielen Mikrofonen i,STudio
  15. BRAUN bewirbt halbseitig das SHURE Abtaster Programm und die Presse-Urteile
  16. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Lautsprecher Modell V
  17. Prof. Blaukopf aus Wien berichtet von einem Gespräch mit Electrola (Teil 4), mit ARIOLA (Teil 5) und mit CBS (Teil 6) und Philips (Teil 7)
  18. ULTRASCOPIC aus München bewirbt halbseitig Altec Lansing mit 2 Beispielen
  19. 4 europäische Distributoren bewerben die neuen Receiver LX-34 und ER-420 von Pioneer International Tokyo
  20. Auf der Rückseite bewirbt AGFA seine PE Tonbänder PE31, PE41 und PE65

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 03

  • Maria Callas auf der Titelseite und eine uns Museums- Leuten sehr bekannte Bosch Fese Fernsehkamera Typ FESE KOD aus alten 1957er schwarz weiß Zeiten - man muß den Zusammenhang zu Hifi erahnen.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. AKAI International bewirbt nochmal diese beiden Bandgeräte, das Modell M-8 und das Modell 1700 - jedoch immer noch mit verwirrenden Kontaktdaten. Man solle nach Tokyo schreiben oder AKAI Frankfurt ansprechen, die jedoch nur für den US-Military Handel in Europa zuständig seien.
  2. Audioson aus Düsseldorf - bewirbt eigene Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - also hochwertige Receiver, Verstärker und Boxen - das war für uns unbedarfte Leser sehr verwirrend, wenn nicht sogar unglaubwürdig.
  3. Die BRAUN AG aus Frankfurt schlägt zu und zeigt auf einer typischen BRAUN Doppelseite das Feinste aus deutschen Landen, das BRAUN STUDIO 1000, bestehend aus PS 1000, CE 1000 und CSV 1000 sowie das TG 60. Das war beindruckend, wenngleich es auch (für uns) damals nahezu unbezahlbar war.
  4. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Receiver 600T
  5. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt VS 110 und den SABA Telewatt VS 60
  6. Karl Breh refereiert im Editorial über "Erfolg oder Niedergang einer Fachpublikation" und die Abhängigkeit von den Lesern - aha.
  7. und wie "erfreulich" - da wird doch der "The Fisher" 600T Receiver auch gleich mal getestet - das hat natürlich auch ein Geschmäckle - dennoch, der 600T liefert satte volle 2 x 45 Watt an 8 Ohm.
  8. Philips wirbt ganzseitig für Philips - 75 Jahre Philips = 75 Jahre Vertrauen - dennoch, Philips ist auf dem deutschen Markt für Hifi nicht sonderlich erfolgreich.
  9. Gerald L. Fiedler aus München wirbt halbseitig für für den KLH Tuner Modell 18 - den "Mighty Midget" - leider aber nur häßlich
  10. Der G. Braun Verlag organisiert für den Mai 1966 eine 16 Tage Studienreise nach USA in die Hifi Zentren pauschal für 4200.- DM
  11. Das UHER 22 Hifi Special wird auf 5 Seiten getestet
  12. Der häßliche dänische HNF Receiver FF-T 1900 F-2 wird ebenfalls getestet - ein Gerät, bei dem die 1% Klirrfaktormarke die absolute "Untergrenze" !!!! darstellt - und das bei maximal 2 x 8 Watt - eigentlich eine Frechheit, das Hifi zu nennen.
  13. Hifi Import Hbert Hilgers aus Hemmerden bewirbt den Receiver RT 8000 der Firma BOGEN aus USA mit Preis - BOGEN hatte bei uns nie Erfolg
  14. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO KENWOOD Receiver und Verstärker KW-33L und TK-400E (vermutlich bereits Transistorgeräte)
  15. Beyer bewirbt seine Mikrofone, hier das D12 Musikermikrofon
  16. ISOPHON Berlin bewirbt hier seine neuen Lautsprecherboxen und eine neue Schallwand und den neuen großen P385/100A Basslautsprecher
  17. 4 europäische Distributoren bewerben die neuen Receiver LX-34 und ER-420 von Pioneer International Tokyo
  18. Eine Pressinfo von Melchers kündigt den neuen Pioneer Verstärker SMT-84 mit 2 x 40 Watt Sinus an.
  19. Auf der Rückseite bewirbt AGFA seine PE Tonbänder PE31, PE41 und PE65

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 04

  • Ein STANTON Abtastsystem mit Pinsel - Entschuldigung : mit Plattenbesen natürlich. Fünf Systeme werden getestet.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. AKAI International hat es irgendwie nicht erkannt, wie wir Deutschen denken. Nochmal diese ganzseitige verunglückte Anzeige.
  2. Audioson aus Düsseldorf - bewirbt eigene Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - also hochwertige Receiver, Verstärker und Boxen
  3. Und jetzt die nochmal bessere Anzeige des neuen DUAL 1019 (verglichen mit der ersten Anzeige des DUAL 1009 Welterfolges von 1963) - wirklich sehr beeindruckend, richtig elegant, das sah jetzt richtig nach professionellem Hifi aus - und dazu alles aus dem Schwarzwald.
  4. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Receiver 600T - jetzt mit 49 Transistoren und echter kräftiger Sinus-Leistung - das hätte den Deutschen zu denken geben müssen, allen, auch K+H.
  5. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - sehr elegantes beeindruckendes Foto - Hifi muß also nicht häßlich sein.
  6. Transonic aus Hamburg bewirbt den B&O Beomaster 1000 Receiver
  7. Die GRUNDIG Hifi-Erfolgsmodelle RT40 und SV40 und SV80 werden vorgestellt und getestet. Die angebenen Ausgangsleistungen werden knapp erreicht, und doch - Preis-Leistungsverhältnis sind unschlagbar.
  8. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO KENWOOD Receiver und Verstärker TK-60E, TK-400E und TK-500E (alles bereits Transistorgeräte - wobei TK vermutlich für TRIO Kenwood steht)
  9. Karl Breh referiert über einen Die ZEIT Artikel über Plattentexte
  10. Beyer bewirbt seine Mikrofone, hier das neue M 67 Richtmikrofon
  11. Gerald L. Fiedler aus München wirbt halbseitig für für den KLH Tuner Modell 18 - den "Mighty Midget" - leider aber nur häßlich
  12. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Lautsprecher MEZZO und den kleinen neuen Verstärker MaxAmp-30
  13. Der erste Direktimporteur M. Voss aus Herten schwimmt auf der Hifi-Welle mit und propagiert: Es lohnt sich! - wirklich ??
  14. Die DHFI Nachrichten : Es gibt einen neunen DHFI Vorstand, jetzt ist Karl Breh mit dabei.
  15. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine AMPEX 800er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  16. Auf der Rückseite bewirbt AGFA seine PE Tonbänder PE31, PE41 und PE65
  • Ein leider wieder mal recht schmächtiges Heft

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 05

  • Aha, es gibt Neuigkeiten von der Hannover Messe 1966 - auch ist Ernst Pfau seit Ausgabe Nr 4/1966 nicht mehr als Herausgeber benannt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Telefunken bewirbt hier wieder ganzseitig seine inzwischen alte M5 in verschiedenen Studio-Ausführungen - eigentlich die falsche Zielgruppe.
  2. Gerald L. Fiedler München wirbt ganzseitig für transpotables KLH Phono-Hifi im altbackenen Kofferdesign
  3. GRUNDIG schlägt wieder voll zu, doppelseitig, Slogan: "Alles aus einer Hand" - die Hifi-Erfolgsmodelle RT40 und SV40 und SV80 mit 1019 Plattenspieler und dem gesamten Hifi-Boxenprogramm samt der Preise.
  4. Ein Neuer Name am Hifi Himmel taucht aus Japan auf : Matsushita Hamburg bewirbt ganzseitig den NATIONAL Receiver SH-52 H mit zwei MFB Boxen
  5. Per Kirksaeter (jetzt ohne Audioson im Namen) bewirbt ganzseitig die Audio-Produkte von Tandberg - sie konnten uns damals schon nicht begeistern ....
  6. Ganzseitig wird die zweite Auflage der DHFI Platte Nr. 1 mit "endlich lieferbar" beworben.
  7. Audioson aus Düsseldorf bewirbt eigene Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - also hochwertige Receiver, Verstärker und Boxen - das war für uns unbedarfte Leser sehr verwirrend, wenn nicht sogar unglaubwürdig.
  8. ELAC bewirbt ganzseitig das gesamte "The Fisher" Programm - eine gut aufgebaute Anzeige.
  9. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - sehr elegantes beeindruckendes Foto - Hifi muß also nicht häßlich sein.
  10. Eine kleine Messevorschau auf Hannover 1966
  11. Telefunken bewirbt ganzseitig seinen neuen Hifi-verstärker V101 mit 2 x 25 Watt Sinus
  12. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt sein Tonmöbel-Programm mit vielen bekannten Hifi-Marken
  13. Sontronic aus München bewirbt Geräte im Ostblock Look - ERA Hifi und Komet
  14. Karl Beh berichtet vom Festival du Son in Paris 1966
  15. Transonic aus Hamburg bewirbt jetzt ganzseitig ein B&O Bandgerät mit unbekannter Typenbezeichnung - angeblich hatte B&O bereits 1893 !!! das erste Tonbandgerät gebaut - aha, so so, das war uns natürlich völlig neu - den Beweis sind sie aber nie angetreten.
  16. HECO bewirbt nach langer Pause die Meseneuheiten 1966
  17. Der SABA Telewatt Verstärker von K+H TS-100/A wird getestet - mit knappen 2 x 25 Watt Sinus
  18. AKG bewirbt ganzseitig seine Mikrofonpalette mit dem D 202 CS
  19. AKAI International bewirbt nochmal diese beiden Bandgeräte, das Modell M-8 und das Modell 1700 - jedoch immer noch mit verwirrenden Kontaktdaten. Es war vermutlich eine reine Image Werbung für den Namen AKAI, weiter nichts.
  20. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine AMPEX 800er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  21. Sennheiser bewirbt wieder alle Produkte sowie die Hannover Messe 1966 Halle 11 Stand 30
  22. Die Sennheiser Stereo-Anlage "Philharmonic" HS 303 wird getestet.
  23. Beyer bewirbt seine Mikrofone, hier das neue M 67 Richtmikrofon
  24. Hifi Import Hubert Hilgers aus Hemmerden bewirbt die University Senior II/68
  25. NOGOTON aus Delmenhorst bewirbt 2 x halbseitig seinen Tuner SE-9 und den Verstärker SV-27, bei im RADIO RIM Look - oder auch Ostblock Design genannt.
  26. METZ bewirbt nach langer Pause wieder mal seine Produkte mit Fernseher in der Regalwand. Der 2 x 8 Watt Receiver ist immer noch häßlich.
  27. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seine Hifi-Stereo- Anlagen - das Wort Studio haben sie zwar endlich weggelassen - doch die Optik stimmt immer noch nicht.
  28. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO KENWOOD Receiver und Verstärker TK-60E, TK-400E und TK-500E
  29. Boyd & Haas aus Köln bewirbt jetzt ganzseitig das GOODMANS Lautsprecher Programm aber ohne Preise
  30. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig die KEF Schallwände
  31. REVOX jetzt aus Löffingen bewirbt halbseitig die G36 Bandmaschine und 10 Jahre Revox Bandgeräte
  32. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig Radford Hifi Komponenten der Spitzenklasse
  33. BRAUN bewirbt wieder mal den SHURE Kopfhörerverstärker
  34. 4 europäische Distributoren bewerben halbseitig die neuen Receiver von Pioneer International Tokyo
  35. Noch ein neuer Name am Hifi Himmel taucht aus Japan auf : Waltham Electronic aus München bewirbt einen CORAL Verstärker Typ A707 mit angeblichen 2 x 55 Watt
  36. ISOPHON Berlin bewirbt hier seine neuen Lautsprecherboxen und eine neue Schallwand und den neuen großen P385/100A Basslautsprecher mit einem Preis von 660.- DM
  37. RADIO RIM München bewirbt seinen neuen ST 1000 A-II-02 Vollverstärker sowie die GOODMANS MAGNUM K Boxen
  38. Funkhaus Evertz Düssledorf bewirbt mit einem Jahr Pause die Acoustic Research Lautsprecher AR-2, AR-2a und AR-3 und die AR-4
  39. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt ganz klein die edlen Cinch-Metallstecker von SME
  40. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereo-Klang
  41. Auf der Rückseite ist eine Schallplattenwerbung ala "fonoforum" zu sehen - sehr schlecht lesbar mit einer verwirrenden Schriftart

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 06

  • Die flaue Sommerzeit beginnt - und das Cover zeigt fotografische Schnappschüsse aus den Studios von Schallplattenaufnahmen - zumindest ein kleiner Bezug zur edlen Hifi-Qualität.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Und wieder eine Anzeige des neuen DUAL 1019 mit den einzelnen Details (verglichen mit der ersten Anzeige des DUAL 1009 Welterfolges von 1963) - wirklich sehr beeindruckend, richtig elegant, das sah jetzt richtig nach professionellem Hifi aus.
  2. Audioson aus Düsseldorf bewirbt eigene Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - also hochwertige Receiver
  3. AKAI International bewirbt nochmal diese beiden Bandgeräte, das Modell M-8 und das Modell 1700 - jedoch immer noch mit verwirrenden Kontaktdaten. Es war vermutlich eine reine Image Werbung für den Namen AKAI, weiter nichts.
  4. Gerald L. Fiedler München wirbt ganzseitig für transpotables KLH Phono-Hifi im altbackenen Kofferdesign
  5. ELAC bewirbt ganzseitig das gesamte "The Fisher" Programm - eine gut aufgebaute Anzeige.
  6. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - sehr elegantes beeindruckendes Foto - Hifi muß also nicht häßlich sein.
  7. Eine Abhandlung über : "Der Hifi-Verstärker im Fluß der jüngsten Entwicklung"
  8. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt sein Tonmöbel-Programm mit vielen bekannten Hifi-Marken
  9. P. Schimmerling (von SABA) beschreibt sehr ausführlich die neue SABA Box IV
  10. ELAC bewirbt ganzseitig den neuen MIRACORD 50H
  11. Ein uralter und dennoch neuer Thorens TD 124 II Plattenspieler mit TP 14 wird getestet
  12. Karl Breh ergänzt seine "Bemerkungen am Rande"
  13. O. Diciol testet den McIntosh Hybrid-Röhrenverstärker MA 230 - er ist nur teilweise transistorisiert
  14. Transonic aus Hamburg bewirbt fast ganzseitig den B&O Beogram 1000 Plattenspieler
  15. REVOX jetzt aus Löffingen bewirbt halbseitig die G36 Bandmaschine und ein enorme Preissenkung auf 1395.- DM
  16. ISOPHON Berlin bewirbt hier halbseitig wirklich komische Lautsprecherboxen - völlig verfehlt
  17. Per Kirksaeter (jetzt ohne Audioson im Namen) bewirbt halbseitig die Tonbandgeräte von Tandberg
  18. Die Liste der Abspielgeräte der Platten-Rezensenten ist deutlich größer geworden.
  19. 4 europäische Distributoren bewerben halbseitig die neuen Receiver von Pioneer International Tokyo
  20. BRAUN bewirbt wieder mal den SHURE Kopfhörerverstärker - vermutlich auf Druck von SHURE
  21. Eine Presseinfo von ISOPHON betrifft den Mitinhaber Willi Schongs, der schon 1929 bei der Gründung von ISOPHON mit dabei war.
  22. Es finden sich massenhaft Angebote für Hifi-Vertriebler bei den Anzeigen. Es brummt also in der Branche.
  23. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereo-Klang - und wieder wird kein Produkt benannt
  24. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine hochwertigen AMPEX 800er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 07

  • Die flaue Sommerzeit ist voll angekommen - und das Cover zeigt leider - wie zu oft - keinen Bezug zur edlen Hifi-Qualität.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine ganz neuen AMPEX 1100er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil und verdeckter Aufwickelspule ???
  2. Audioson aus Düsseldorf - Fabrik für eletronische Geräte - bewirbt seine eigenen Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - den hochwertigen Receiver RTX 700 mit 2 x echten 50 Watt Sinus
  3. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO KENWOOD Receiver und Verstärker TK-60E, TK-400E und TK-500E
  4. AKAI International hat es irgendwie nicht erkannt, wie wir Deutschen denken. Nochmal diese ganzseitige verunglückte Anzeige.
  5. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Receiver 600T - jetzt mit 49 Transistoren und echter kräftiger Sinus-Leistung - das hätte den Deutschen zu denken geben müssen, allen, auch K+H.
  6. SABA bewirbt konsequent ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - sehr elegantes beeindruckendes Foto.
  7. Karl Breh referiert im Editorial über die Salzburger Kontinuität
  8. Das "Neuheiten Panorama" in London und Hannover auf 7 Seiten
  9. Sennheiser bewirbt ganzseitig das von der Charakteristik umschaltbare MD411
  10. HECO bewirbt nach langer Pause sein neues Soundmaster Boxenprogramm
  11. GOODMANS besonders kleiner Maxamp 30 wird mit knappen 20 Watt Sinus getestet
  12. und sogleich mit einer Anzeige "unterstützt" - mit Geschmäckle
  13. Die Phonoanlage Musical 344 von Perpetuum Ebner aus St. Georgen wird getestet - ohne Anspruch auf Hifi
  14. Und jetzt kommt eine der besonders übertriebenen halbseitigen SENSATIONEN, leider von Boyd & Haas Köln, einer an und für sich seriösen Firma : Der Euphonics-Miniconic CK-15-LS Halbleiter-Wandler solle Schallplattensignale von 0 Hz bis 50.ooo Hertz mit ±2dB linear abtasten - was für ein Unsinn. Es gibt auf Schallplatten keine Signale unter 40Hz.
  15. Noch ein neuer Name am Hifi Himmel taucht aus Japan auf : Waltham Electronic aus München bewirbt einen CORAL Verstärker Typ A707 mit angeblichen 2 x 55 Watt
  16. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig Radford Hifi Komponenten der Spitzenklasse
  17. Dr. Griese von Sennheiser kommentiert den Test der "Philharmonic"
  18. Das ist neu : Ein Hifi-Studio aus Salzburg bewirbt die deutschen Leser - "StereoCom erwartet Ihren Besuch"
  19. 4 europäische Distributoren bewerben halbseitig die neuen Receiver von Pioneer International Tokyo
  20. Im Bereich "aus der Industrie" wird gemeldet:
    Das erste Deutsche High Fidelity Festival findet im November 1966 - sie hören richtig - in Wiesbaden statt. Mir ist es damals entgangen.
  21. Die DIN 45500 wurde erstmalig auf der Hannover Messe 1966 eingeführt und somit zu einem sehr umstrittenen Qualitätszeichen hochstilisiert.
  22. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereo-Klang
  23. Auf der Rückseite ist eine ebenfalls sensationelle Schallplattenwerbung von Columbia/EMI für ein "Studio (2) STEREO" Verfahren abgedruckt - noch ein Stereoverfahren ?? unglaubwürdig

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 08

  • Die flaue Sommerzeit ist fast zuende - und das Cover endlich mal handdfestes Hifi - das Studio der Redaktion in Karlsruhe - endlich ein Bezug zur edlen Hifi-Qualität.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine AMPEX 800er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  2. Audioson aus Düsseldorf - Fabrik für eletronische Geräte - DHFI Gründungsmitglied - bewirbt seine eigenen Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen
  3. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Receiver 600T - jetzt mit 49 Transistoren und echter kräftiger Sinus-Leistung
  4. SABA bewirbt konsequent ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - sehr elegantes beeindruckendes Foto.
  5. Über die Hifi-Stereo Tagung in Zürich im Juni wird berichtet
  6. Eigenwerbung: Jeder neue Abonnent wird mit 1 Schallplatte belohnt
  7. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt eien Stutgarter Hifi-Ausstellung im Hotel "Royal"
  8. Karl Breh gibt einen Einblick in das neue Abhörstudio
  9. Der Thorens TD 150 mit TP-13 wird getestet
  10. Und jetzt kommt nochmal die besonders übertriebene halbseitige SENSATION, leider von Boyd & Haas Köln, einer an und für sich seriösen Firma : Der Euphonics-Miniconic CK-15-LS Halbleiter-Wandler solle Schallplattensignale von 0 Hz bis 50.ooo Hertz mit ±2dB linear abtasten - was für ein Unsinn. Es gibt auf Schallplatten keine Signale unter 40Hz.
  11. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Lautsprecher
  12. Der volltransistorisierte SANSUI Receiver TR-707A mit knappen 2 x 15 Watt wird getestet - und das ohne eine Anzeige ??? schon fast sehr "verdächtig"
  13. AKG bewirbt halbseitig sein Mikrofon D202
  14. Transonic aus Hamburg bewirbt das königliche Stereo-Programm (von B&O)
  15. Im Bereich "aus der Industrie" wird gemeldet:
  16. Paillard stellt die Herstellung von Thorens Plattenspielern in der Schweiz ein und übergibt die Produktion nach Deutschland an die EMT nach Lahr. Später kurz vor dem Konkurs stellten sie bei Paillard fest, es war eine fatale Entscheidung.
  17. STUDER verlagert die Produktion der REVOX Produkte ebenfalls nach Deutschland und konnte somit die Preise deutlich senken. Die A77 war zu der Zeit noch in der Entwicklung.
  18. SABA und auch Melchers/Sony suchen Fachberater für den Außendienst.
  19. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereo-Klang
  20. Da ist sie doch, die "erwartete" SANSUI Werbung !!! Auriema aus Brüssel ist der Ansprechpartner. Es hätte mich schon verwundert, wenn da nichts gewesen sei.

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 09

  • Jetzt sind wir bei der edlen Hifi-Qualität angekommen und die verkörpert wie kein anderer - natürlich Leonard Bernstein - in voller Größe.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Telefunken bewirbt hier wieder ganzseitig seine inzwischen alte M5 in verschiedenen Studio-Ausführungen - eigentlich die falsche Zielgruppe.
  2. Audioson aus Düsseldorf - Fabrik für eletronische Geräte - DHFI Gründungsmitglied - bewirbt seine eigenen Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen
  3. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO Receiver und Verstärker - und die Kondensatoren und die Schaltungstechnik - ob damit jemand damals etwas anfangen konnte ???
  4. ARENA Elektro-Akustik Hamburg bewirbt jetzt LENCO und ADC, die von der RANK Gruppe geschluckt worden waren.
  5. Da ist sie, die ganzseitige SANSUI Werbung mit 5 neuen unbekannten Receivern! Auriema aus Brüssel ist der Ansprechpartner.
  6. Eine Anzeige für die Tageszeitung "Die Welt" scheint für uns Leser hier fehl am Platze zu sein.
  7. AKG bewirbt ganzseitig seine Mikrofonpalette mit dem DX 11
  8. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Verstärker X-100-A
  9. SABA bewirbt konsequent ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - sehr elegantes beeindruckendes Foto.
  10. Siegfried Hoffmann beschreibt den Beruf des Schallplattenverkäufers
  11. Inter Mercador Bremen bewirbt den MONARCH Receiver STA-400x
  12. Eine neue Serie beginnt - Lautsprecherboxen im Großtest
  13. Und wieder die DUAL 1019 Werbung - Maßstab einer neuen "Klasse"
  14. Waltham Electronic aus München bewirbt einen CORAL Verstärker Typ A707 mit angeblichen 2 x 55 Watt
  15. Magnetabtaster werden verglichen - GRADO, EMpitre, ADC
  16. REVOX jetzt aus Löffingen bewirbt halbseitig die G36 Bandmaschine und ein enorme Preissenkung auf 1395.- DM
  17. ISOPHON Berlin bewirbt hier halbseitig wirklich komische Lautsprecherboxen - völlig verfehlt
  18. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine AMPEX 1100er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  19. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt eien Stutgarter Hifi-Ausstellung im Hotel "Royal"
  20. Sennheiser bewirbt ganzseitig das von der Charakteristik umschaltbare MD411
  21. Drei Spitzenklasse Tuner werden erst mal verglichen, aber noch nicht meßtechnisch getestet, das Lobor war noch nicht fertig, der BRAUN CE1000, der Telewatt FM2000A und der Fisher TFM300
  22. Paillard-Bolex München bewirbt jetzt die Pickering-Stanton Abtaster, eine Seite weiter die McIntosh Geräte und wieder eine Seite weiter die QUAD Elektrostaten Typ 57 und wieder eine Seite weiter den Thorens TD 124.
  23. Echolette München bewirbt die J.B.Lansing Boxen, vor allem die "LANCER"
  24. BRAUN Frankfurt bewirbt halbseitig die SHURE GARD-A-MATIC, was immer das sein soll - es sind 2 Federn.
  25. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig die KEF Schallwände
  26. Blaupunkt versucht sich wieder fast ganzseitig auf dem Hifi-Markt - jedoch die Optik spricht nicht an.
  27. Das DHFI ist nach Frankfurt in die Feldbergstraße umgezogen.
  28. AKG hat in Wien ein Tonstudio eröffnet
  29. Hifi Import Hbert Hilgers aus Hemmerden bewirbt explizit zwei Boxen von University
  30. HECO bewirbt nach langer Pause sein neues Soundmaster Boxenprogramm
  31. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereo-Klang - aber wir wissen immer noch nicht, was die wirklich verkaufen wollen und bei wem man das sehen kann - unglücklich.
  32. Die BASF bewirbt die modernste Tonbandfabrik der Welt und die Kunststoffkassette auf der Rückseite.

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 10

  • Was mache ich als Hifi-Fan mit dem Smetana Quartett - wenn ich viel lieber Joe Cocker und Mantovani höre.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Die BASF bewirbt die modernste Tonbandfabrik der Welt und die Kunststoffkassette
  2. Audioson aus Düsseldorf - Fabrik für eletronische Geräte - DHFI Gründungsmitglied - bewirbt seine eigenen Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen
  3. Boyd & Haas aus Köln bewirbt jetzt doppelseitig das GOODMANS Lautsprecher Programm mit deren Chassis sowie KOSS und Micro und Euphonics-Miniconic teilweise mit Preisen - von dem Euphonics-Miniconic haben wir später nie wieder etwas gehört
  4. Auriema aus Brüssel bewirbt ganzseitig SANSUI mit 5 neuen unbekannten Receivern.
  5. Neu: APOLLO Acustic in Köln bewirbt ganzseitig Acoustech Transistor- Verstärker - natürlich im Alleinvertrieb - auch solch ein dummer Zusatz.
  6. GRUNDIG bewirbt ganzseitig den SV80 und die richtige Lautsprecherbox
  7. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Verstärker X-100-A
  8. SABA bewirbt konsequent ganzseitig den SABA Telewatt FM 2000A - aber inzwischen mit einem verkleinerten TELEWATT Logo und mehr SABA
  9. Eine neue Serie beginnt - Lautsprecherboxen im Großtest - AR4, AR3 und AR2 sowie Grundig Box 80 und BRAUN L700
  10. PE bewirbt wieder seine häßlichen Verstärker - sogar ganzeitig
  11. ARENA Elektro-Akustik Hamburg bewirbt jetzt LENCO und ADC, die von der RANK Gruppe geschluckt worden waren.
  12. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine AMPEX 1100er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  13. Der BRAUN CSV 1000 wird getestet
  14. HECO bewirbt sein Soundmaster Boxenprogramm
  15. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt sein Tonmöbel-Programm mit vielen bekannten Hifi-Marken
  16. Transonic aus Hamburg bewirbt das königliche Stereo-Programm (von B&O)
  17. Der BRAUN PS 1000 wird getestet
  18. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO Receiver und Verstärker - und die Kondensatoren und die Schaltungstechnik - ob damit jemand damals etwas anfangen konnte ???
  19. Echolette München bewirbt einen SANSUI 1000A & J.B.Lansing Boxen
  20. Test des Acoustical Plattenspielers aus Holland
  21. Beyer bewirbt seine Mikrofone, hier das später sehr erfolgreiche M260 Musikermikrofon
  22. Die B&O Tonabnehmer SP-6 und SP-8 werden getestet
  23. Eine Anzeige für die Tageszeitung "Die Welt" scheint für uns Leser hier fehl am Platze zu sein.
  24. Hifi Import Hubert Hilgers aus Hemmerden bewirbt explizit zwei Boxen von University Sound
  25. Paillard-Bolex München bewirbt die Thorens "Super COMPACT" Hifi-Stereoanlage - sie wurde leider kein Erfolg
  26. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig die KEF Schallwände
  27. Paillard-Bolex München bewirbt den Thorens Tuner FM 4 - er wurde auch kein Erfolg
  28. Inter Mercador Bremen bewirbt den MONARCH Receiver STA-400x
  29. Paillard-Bolex München bewirbt jetzt die Pickering-Stanton Abtaster, eine Seite weiter die QUAD Elektrostaten Typ 57 und wieder eine Seite weiter die Sherwood Verstärker
  30. Waltham Electronic aus München bewirbt einen CORAL Verstärker Typ A707 mit angeblichen 2 x 55 Watt
  31. BRAUN bewirbt wieder mal den SHURE Kopfhörerverstärker - vermutlich auf Druck von SHURE
  32. Funkhaus Evertz Düssledorf bewirbt die Acoustic Research Lautsprecher AR-2, AR-2a und AR-3 und die AR-4
  33. Hifi Import Hubert Hilgers aus Hemmerden bewirbt den Plattenspieler Acoustical 2800
  34. Im Bereich "aus der Industrie" wird gemeldet:
  35. Gerald L. Fiedler aus München ist nicht mehr für KLH USA tätig - ob es da Knartsch gegeben hatte ?
  36. Das DHFI Festival in Wiesbaden für den November wurde abgesagt - es muß auch da Knartsch gegeben haben.
  37. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereo-Klang - aber wir wissen immer noch nicht, was die wirklich verkaufen wollen und bei wem man das sehen kann - unglücklich.
  38. Auf der Rückseite bewirbt AGFA seine PE Tonbänder PE31, PE41 und PE65

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 11

  • Was ist das ? Das Modulationselement des Halbleiterabtasters von Euphonics-Miniconic. Aha !

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Audioson aus Düsseldorf - Fabrik für eletronische Geräte - bewirbt seine eigenen Edel-Produkte im amerikanischen "The Fisher" oder "H.H.Scott" Aussehen - den hochwertigen Receiver RTX 700 mit 2 x echten 50 Watt Sinus
  2. Grundig bewirbt doppelseitig die überarbeiteten RT40M, SV40M und SV80M Komponenten in der neuen Hifi-Truhe 40M
  3. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO Receiver und Verstärker - und die Kondensatoren und die Schaltungstechnik - ob damit jemand damals etwas anfangen konnte ???
  4. APOLLO Acustic in Köln bewirbt ganzseitig eine billige KLH Kompaktanlage und vermutlich auch die Boxen - natürlich im Alleinvertrieb - auch solch ein dummer Zusatz.
  5. ARENA Elektro-Akustik Hamburg bewirbt ganzseitig LENCO und ADC
  6. Die BASF bewirbt die modernste Tonbandfabrik der Welt und die Kunststoffkassette
  7. ELAC bewirbt ganzseitig den "The Fisher" Verstärker X-100-A
  8. SABA bewirbt ganzseitig den SABA Telewatt FM 120A und den VS60 und die SABA Bandgeräte udj den DUAL Plattenspieler - aber inzwischen mit einem verkleinerten TELEWATT Logo und mehr SABA drauf
  9. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt sein Tonmöbel-Programm mit vielen bekannten Hifi-Marken
  10. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine AMPEX 800er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil
  11. Der Halbleiterabtaster von Euphonics-Miniconic wird getestet
  12. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Bass-Lautsprecher Audiom 91 und den Miniverstärker
  13. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seine Hifi-Stereo- Anlagen - das Wort Studio haben sie zwar endlich weggelassen - doch die Optik stimmt immer noch nicht.
  14. WEGA in Fellbach bewirbt ganz neu und ganzseitig sein Hifi-System 3000 - Neue Maßstäbe in der Hifi-Technik - so so
  15. Der ELAC Miracord 50H wird getestet
  16. AKG bewirbt ganzseitig sein Mikrofon D202CS
  17. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Verstärker MaxAmp-30 sowie de KOSS Kopfhörer
  18. Hifi Import Hubert Hilgers aus Hemmerden bewirbt den Plattenspieler Acoustical 2800
  19. HADOS Hermann Doll u. Söhne fertigt Gehäuse für so gut wie alles an
  20. APOLLO Acustic in Köln bewirbt ganzseitig Acoustech Transistor- Verstärker, GRADO, JansZen und KLH - natürlich im Alleinvertrieb - auch ein dummer Zusatz.
  21. Der Siemens RV 80 Verstärker und der RS80 Tuner werden getestet - wer hat den gebaut ? Siemens hat nie selbst gebaut, immer bauen lassen.
  22. ELAC bewirbt jetzt seine neuen eigenen Receiver - die "The Fisher" werden nach und nach unverkäuflich und !!! The Fisher verkauft in den USA nämlich den dort sehr erfolgreichen DUAL 1019 Plattenspieler und eben keine Laufwerke von ELAC
  23. HECO bewirbt sein Soundmaster Boxenprogramm
  24. Eine zweite APOLLO Acustic Anzeige bewirbt ganzseitig Acoustech, GRADO, JansZen, KLH und SUPEREX
  25. Sennheiser bewirbt Consumer Mikrofone für Grundig,Telefunken und UHER Bandgeräte
  26. Eine neue Serie beginnt - Lautsprecherboxen im Großtest - The Fisher XP9, KEF, Radford, University
  27. Transonic aus Hamburg bewirbt das königliche Stereo-Programm (von B&O)
  28. Paillard-Bolex München bewirbt jetzt die Thorens Plattenspieler, die Pickering-Stanton Abtaster, die McIntosh Geräte und eine Seite weiter die TANNOY Lautsprecher und wieder eine Seite weiter die Sherwood Verstärker
  29. Auriema aus Brüssel bewirbt ganzseitig SANSUI mit 5 neuen unbekannten Receivern.
  30. Inter Mercador Bremen bewirbt den MONARCH Receiver STA-400x
  31. H. Tobischeck refereiert über die Akustikdes Paukenklanges
  32. ISOPHON Berlin bewirbt hier seine Lautsprecherboxen
  33. G. Melchers & CO und SONY bewerben den SONY TA-1120 Hifi Verstärker mit 2 x 50 Watt Sinus an 8 Ohm sowie weitere Verstärker
  34. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig KEF Laustprecher
  35. Echolette München bewirbt den J.B.Lansing "OLYMPUS" Lautsprecher
  36. Im Bereich "aus der Industrie" wird gemeldet:
  37. Der Plattenspieler-Hersteller BSR hat am 1.10.1966 die Fabrik in Laatzen wieder geschlossen und alle entlassen
  38. SONY hat im September 1966 in Stuttgart ein neues großes anspruchsvolles Hifi-Programm vorgestellt - die aufkommenden Gewitterwolken bei den Etablierten konnte also jeder Deutsche sehen.
  39. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereotronic Stereo-Tuner - jetzt wissen wir, was die wirklich verkaufen wollen.

.

Hifi-Stereophonie 1966 - Heft 12

  • Was ist das ? Aaaaah, das ist die Weihnachtsausgabe mit der großen Orgel. Was hätte man da Schönes draus machen können.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:
  1. Telefunken bewirbt hier wieder ganzseitig seine - inzwischen alte - M5 Studiobandmaschine - und endlich mit einem Foto in verschiedenen Studio-Ausführungen - interessant aber wirkungslos.
  2. Audioson bewirbt wieder (ohne Per Kirksaeter im Namen) ganzseitig die Tonbandgeräte von Tandberg und dazu seine eigenen Receiver. Es wird immer verwirrender für die Leser, wer denn nun "Audioson" ist und was der dänische Name "Per Kirksaeter" damit zu tun hat. Das nenne ich ein total verunglücktes oder vermurkstes Marketing - zumal in schwierigen Zeiten.
  3. Auriema aus Brüssel bewirbt ganzseitig SANSUI mit 5 neuen unbekannten Receivern. Inzwischen wird auch Echolette München wieder als Partner genannt.
  4. Und GRUNDIG wirbt ganzseitig und beeindruckend mit einem neuen super modernen optisch brillianten Einbau-Receiver aus dem GRUNDIG Bausteinprogramm
  5. Ein neuer Importeur "Inter-hifi" aus Heilbronn positioniert sich doppelseitig als alleinige deutsche JBL. Pickering und SANSUI Vertretung ab 1.1.1967 - Was wohl die anderen dazu gesagt haben ??? Ich vermute ein böses Hauen und Stechen hinter den Kulissen.
  6. APOLLO Acustic Köln bewirbt ganzseitig GRADO, JansZen, SUPEREX
  7. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die TRIO KENWOOD Receiver und Verstärker TK-60E, TK-400E und TK-500E
  8. ELAC bewirbt ganzseitig das gesamte "The Fisher" Programm - eine gut aufgebaute Anzeige
  9. SABA bewirbt erstmalig den neuen riesigen Hifi-Receiver Hifi-Studio Freiburg sowie SABA Hifi Studio IIA
  10. Karl Breh bricht im Editorial eine Lanze für gute Plattenspieler zum Erhalt der Qualität der gekauften Schallplatten
  11. Vorgestellt wird der Cabasse Vorverstärker "Grande Large" mit zwei Leistungstrahlern
  12. AKG bewirbt halbseitig sein Mikrofon Stereo TWIN D11D-HL
  13. Der Tonabnehmer Ortofon S15TE wird getestet
  14. SACOM in Biel (CH) bewirbt halbseitig den Audio-Technica Tonarm Modell AT 1503 und die Abtastsysteme AT3, AT5 und AT6
  15. Der neue LENCO B52 Plattenspieler wird vorgestellt
  16. Transonic aus Hamburg bewirbt das königliche Stereo-Programm (von B&O)
  17. Der GARRAD Plattenspieler LAB 80 wird vorgstellt
  18. Telefunken bewirbt hier ganzseitig seine neue Hifi Stereo Kombination von Tuner T101 und Vollverstärker V101, die optisch durchaus gut ausschaun, jedoch durfte ich da mal rein schaun - kein Kommentar mehr.
  19. APOLLO Acustic Köln bewirbt ganzseitig die KLH Box Modell 17 für 350.- DM
  20. Boyd & Haas aus Köln bewirbt halbseitig den GOODMANS Verstärker MaxAmp-30 sowie de KOSS Kopfhörer
  21. und gleich nochmal den GOODMANS Verstärker MaxAmp-30 sowie de KOSS Kopfhörer
  22. Der Marantz Transistor-Vorverstärker Modell 7T und die Röhrenendstufe Modell 8B werden vorgestellt und getestet - übrigens zwei der ganz wenigen Verstärker, die vom Hersteller in USA für 234 Volt (2 x 117V) spezifiziert sind - und das damals schon, als wirklich keiner wußte, daß wir in Europa mal 230 Volt haben würden.
  23. AKG bewirbt halbseitig sein Mikrofone D10L und D11L
  24. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt ganzseitig seine ganz neuen AMPEX 1100er Bandgeräte Serie mit für uns ungewohntem Bedienteil und verdeckter Aufwickelspule ???
  25. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig Radford Hifi Komponenten der Spitzenklasse
  26. Paillard-Bolex München bewirbt jetzt die McIntosh Geräte , eine Seite weiter die TANNOY Boxen und wieder eine Seite weiter die QUAD Elektrostaten Typ 57 und wieder eine Seite weiter die Sherwood Verstärker.
  27. G. Melchers & CO und SONY bewerben den SONY TA-1120 Hifi Verstärker mit 2 x 50 Watt Sinus an 8 Ohm sowie das TTS 3000 Plattenlaufwerk und den Tonarm PUA 237/238
  28. APOLLO Acustic Köln bewirbt ganzseitig den Acoustech Vollverstärker für 399.- US$ entsprechend 1598,- DM
  29. H. Tobischeck refereiert über die Akustikdes Paukenklanges - Fortsetzung
  30. HECO bewirbt sein Soundmaster Boxenprogramm
  31. Inter Mercador Bremen bewirbt den MONARCH Receiver STA-400x
  32. Stereophon Hifi Studio Münster bewirbt das EMT Abtastsystem für 366.- DM - aber nur über Postfach
  33. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig KEF Laustprecher
  34. UHER eröffnet ein Zweigwerk in Buchbach it 250 Mitarbeitern, um die Expansion zu schultern.
  35. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt massive SME Cinch Stecker
  36. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seine Hifi-Stereo- Anlagen - das Wort Studio haben sie zwar endlich weggelassen - doch die Optik stimmt immer noch nicht.
  37. Sennheiser bewirbt ganzseitig das von der Charakteristik umschaltbare MD411
  38. ARENA Elektro-Akustik Hamburg bewirbt jetzt LENCO und ADC und ein häßliches Arena Gerät
  39. Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim bewirbt ganzseitig den neuen Stereotronic Stereo-Tuner mit 47 Silizium Transistoren - jetzt wissen wir, was die wirklich verkaufen wollen.
  40. Und hinten drauf ist wieder mal AGFA mit einem Schleifchen.
  • Das war's dann aus 1966 - 1967 wird turbulenter

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.