Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine + Zeitschriften→  (3) Hifi-Stereophonie (1962)→  Hifi-Stereophonie 1977-in Arbeit

Die Hifi-Stereophonie war Deutschlands erstes Hifi-Magazin.

Die "Hifi-Stereophonie" Magazine von 1962 bis 1983 liegen uns lückenlos vor. Unser Dank geht an Karl Breh aus Karlsruhe, dem langjährigen Chefredakteur dieser Zeitschrift. Dieses Magazin ist die Basis aller Vergleiche mit den anderen Zeitschriften.

Über die hier aufgeführten und kommentierten Inhalte

Die auf diesen Seiten vorgestellten Inhalte sind in 2014 und 2020 neu nachgearbeitet worden. Denn aus meiner Sicht gehören die damaligen Anzeigen und auch deren Größe und Art mit zum Verständnis der Entwicklung der High-Fidelity bei uns in Deutschland (West).

In 1977 schien die Hifi-Sonne noch zu scheinen, so schien es

Die steigende Anzahl der Suche nach Gebietsvertretern oder Verkaufsleitern oder einfach nur Gebietsrepräsentanten in 1976 sollte aber hellhörig machen. Hifi verkaufte sich nur noch schleppend und schon gar nicht mehr wie von selbst. Der Markt war übersatt und die Japaner merkten das zuerst, weil sie auf dem amerikanischen Markt immer ein paar Jahre vorher mehr oder weniger kalt "erwischt" wurden. Alleine der Infarkt der ganzen (anlogen) Quadro Euphorie trat weltweit nahezu zeitgleich auf.

Zudem ähnelten sich die "Gesichter" der japanischen Tuner, Verstärker und Receiver immer mehr. Auch die technischen Daten wurden immer besser, aber bei allen Anbietern gleichzeitig. Und, weil in den USA alles bereits stockte, wurde der europäische Hifi-Markt preislich unter Beschuß genommen. Die Japaner ahnten sicher schon den Fluch des grenzenlosen Wachstums. Die heimschen Lager waren voll, die Hallen in den Zielhäfen quollen auch bereits über und die Geräte mußten einfach weg. In den jeweils aktuellen Prospekten wurden bereits die nächsten optisch verfeinerten Serien bzw. Modelle beworben.

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 01

  • Mit dem Januar Coverfoto können wir gerade noch leben, es hat irgend etwas mit Musik zu tun. Mit Jazz stehen aber sehr sehr viele auf Kriegsfuß und betrachten das nicht als Musik, eher als Krach.
  1. AKAI hatte wie immer die erste Innenseite in s/w belegt und bewirbt dort extrem harten GX Magnetköpfe, die angeblich so gut (hart) sein sollen, doch AGFA Ingenieure haben aber etwas anderes festgestellt.
  • Und jetzt ganz am Anfang : "Der Inhalt" sowie "auf einen blick"
  1. Das Heft mit seinen immerhin noch 122 Seiten beginnt wieder mit einer 2/3 Anzeige in s/w von Peerlees-MB und zwei Kopfhörern.
  2. AMPEX bewirbt halbseiteig seine CC-Kassetten und seine Bänder ohne eine Distributoren-Anschrift !
  3. Der G.Braun Verlag kündigt das Jahreinhaltsverzeichnis 1976 an
  4. Audio Intl. Frankfurt bewirbt ganzseitig und in Farbe die neue Infinity "The Quantum Line Source"
  5. MAXELL  Europe Düsseldorf (nicht mehr Harman Heilbronn) bewirbt doppelseitig in s/w die MAXELL Kassetten
  6. BOSE bewirbt ganzseitig und in Farbe die akustische Matrix mit einem 901/III Gerippe, was immer das sei ....
  7. Artikel über die Berliner JazzTage, mit Bildern von Typen, die uns nicht hinterm Ofen vorlocken
  8. Clarion bewirbt ganzseitig und in Farbe erstalig seine neuen Produkte
  9. GRUNDIG bewirbt doppelseitig und in Farbe das TS 1000 Bandgerät und 3 weitere Geräte
  10. Ein Artikel über das Berliner Metamusik-Festival
  11. Teleton Düssedorf bewirbt ganzseitig deutsch japanisches Hifi, hier den lowcost Tuner T300 und den lowcost Vollverstärker A300
  12. Ein Artikel über das 25. deutsche Mozartfest in Augsburg
  13. Philips bewirbt zwei mal halbseitig und in s/w den 222 electronic mit dem SUPER M401 Abtaster
  14. Euro-Photo bewirbt drittelseitig die neuen Produkte von L&G aus Japan
  15. Sennheiser bewirbt ganzseitig in s/w den Infrarot Kopfhörer HDI 434 auf einem BRAUN regie 520
  16. Soundphonic München bewirbt über das Hifi-Wohnstudio Becker in Stuttgart drittelspaltig den Sequerra Tuner mit 6 Händleradresen
  17. Hier beginen die Rezensionen der Schallplatten
  18. YAMAHA bewirbt ganzseitig s/w die aktuellen Geräte mit "Understatement"
  19. Westend Sound Ffm bewirbt ganzseitig die drei AMCRON Produkte
  20. Vivanco & Co. aus Ahrensburg bewirbt ganzseitig s/w die semiprofessionellen DOKODER Bandgeräte im SONY Look
  21. SHARP Hamburg bewirbt ganzseitig sein Optonica Hifi-Gesamtprogramm- und den Plattenspieler aus Stein
  22. BRAUN bewirbt erneut seinen ersten großen Flop, ein TGC 450 Kassettengerät mit japanischem CC-Laufwerk und großen Problemen
  23. Memorex USA bewirbt ganzseitig in s/w seien CC-Kassetten mit Ella Fitzgerald
  24. Der G. BRAUN Verlag bewirbt ganzseitig in s/w die Schallplattenkritiken des Jahres 1977 für etwa 20.- DM
  25. BOLEX bewirbt ganzseitig s/w den neuen Isotrack Tonarm auf dem TD126, 145, 160 und 166
  26. SANSUI /Compo Hifi bewirbt ganzseitig die Spitzenklasse-Anlage der Definition Serie "mit dem 1720 Watt Turm" ?????
  27. Superscope Sprendlingen bewirbt ganzseitig ein Marantz Kassettengerät Modelreihe 5000
  28. JVC (Victor Company of Japan) bewirbt ganzseitig in s/w die "professionellen" JVC Profi-Receiver, die blaue Serie
  29. SONY bewirbt ganzseitig s/w eine ganze Anlage mit einem Bild eines letzten großen letzten Spulen Boliden SONY TC 756-2
  30. LARES COZZI bewirbt ganzseitig s/w einen UKW Tunerbaustein als geschlossenes Model - quasi in Konkurrenz zu Görler
  31. Hans G. Hennel aus Usingen bewirbt ganzseitig in s/w "SUMMIT die marke"
  32. Drei Vorverstärker werden getestet, der Amcon IC 150 ist auch dabei - das Resume scheint sehr gequält zu sein, über den Klang wird gar ichts ausgesgt, sehr dünn !!
  33. KOSS Frankfurt bewirbt ganzseitig seinen leichten Kopfhörer HV-1A
  34. MAGNAT bewirbt zweiseitig in Farbe und teils s/w die LOG 2000 und die Bull-Serie
  35. Der Luxman T-88V wird getestet
  36. ONKYO Deutschland - die japanische Hifi-Intelligenz - bewirbt ganzseitig seine Receiver
  37. BEYER Dynamic aus Heilbronn bewirbt ganzseitig seine Kopfhörer in Verbindung mit McIntosh und Sequerra
  38. SCOPE aus Hamburg bewirbt ganzseitig in s/w die Quad Endstufe 405 mit Schattenfoto
  39. Der unbekannte englische CC-Recorder NEAL 103 (3M-Wollensak Laufwerk) wird getestet
  40. ARCUS Berlin bewirbt mit einer zweidrittel Anzeige die ARCUS TM 1000
  41. ARCUS Berlin bewirbt mit einer zweidrittel Anzeige die Membranen-Schichte
  42. Die W+N Tonstudios in München bewerben drittelspaltig in s/w ihre beiden Studios, es sind aber gar keine Tonstudios, sondern Hifi-Verkäufer
  43. Celestion Boxen werden "getestet" - ist leider Unsinn, sie werden nur miteinander verglichen
  44. P.I.A. aus Walldorf bietet halbseitig die Accuphase Geräte an mitsamt Studio-Liste
  45. ACL (acustic control GmbH+Co KG) Friedrichsdorf bewirbt halbseitig mehrere Softline Lautsprecherboxen
  46. Magnat bewirbt drittelseitig "einen" Frequenzgang ..... was soll das ?
  47. SPHIS Audioproduct bewirbt drittelseitig : Testsieger kommen und gehen
  48. Die Rectilinear IIa wird beschrieben
  49. G. Niklas in Stegen bewirbt drittelspaltig in s/w die Monitor Audio Boxen auf Rollen
  50. CANTON Umschaltboxen werden als Zubehör beschrieben - im Prinzip ist das fabrikneuer Müll.
  51. Lautsprechbau Reinecke in Zülprich bewirbt drittelspaltig in s/w EUROTON Boxen an
  52. Kenwood Heusenstamm bewirbt ganzseitig in s/w denTuner 600T und den Verstärker 600
  53. Harman Deutschland bewirbt drittelspaltig die TANNOY Coaxial-Chassis
  54. Industrie Info von BOSE - die BOSE 901 III vom Oktover 1976 ist in Kürze lieferbar
  55. all-akustik Hannover (und nicht mehr Harman Deutschland aus Heilbronn) bewirbt ganzseitig die Empire Abtaster
  56. Harman Deutschland bewirbt drittelspaltig die neuen Harman Kardon Receiver 330, 430 und 730
  57. WHD - Wilhelm Huber & Söhne bewirbt drittelspaltig seine accuracy Boxen
  58. Es folgt eine Riesenbestellkarte für Jahreabos, Jahrbücher und Testschallplatten vom G. BRAUN Verlag
  59. und dann kommen die Kleinanzeigen
  60. Eine Kleinstfirma DiscoStar aus Rees bietet Musikanlagen in Diskothekenform an
  61. Blank Systeme GmbH in Ffm (vermutlich in Bonames) bietet "lescon" Verstärker aus Camebridgeshire an - Herr Blank war der ursprüngliche Partner von Hermann Hoffmann - Gründer von Audio Intl. und Blank "verheiratete" sich 1971 mit dem BOSE Import mit der brandneuen 901 und gründete die Firma Interaudo. Hoffmann stieg damals aus und machte Klipsch. "Lescon" könnte eine Marke von Bob Stuart and Allen Boothroyd gewesen sein.
  62. DUAL, ELAC und GRUNDIG und jetzt auch Görler bewerben 1/3 spaltig die Adressen ihrer Niederlassungen
  63. Rank Radio International Hamburg bewirbt ganzseitig in Farbe den Lenco L90 und eine namenlose "me too" Anlage
  64. ESS Deutschland GmbH Wiesbaden bewirbt ganzseitig (Rückseite) farbig die amt1a.

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 02

  • Das rote Teil auf der Titelseite muß der Leser erraten. Es ist ein Abtastsystem. Dafür gibts einen Überblick über 21 Tonabnehmersysteme.
  1. AKAI hatte wie immer die erste Innenseite in s/w belegt und bewirbt dort auf einmal doch wieder ene große Bandmaschine, die vermutlich abverkauft werden sollen.
  • Und jetzt ganz am Anfang : "Der Inhalt" sowie "auf einen blick"
  1. Das Heft beginnt wieder mit einer 2/3 Anzeige in s/w von Peerlees-MB und zwei Kopfhörern.
  2. Telefunken Hannover bewirbt doppelseitig in s/w den großen Stereo-Receiver TRX-1200
  3. Sonetic in Eschborn - bewirbt halbseitig die Shure Ersatznadeln "Die Rechnung geht nicht auf"
  4. Audiosystems-Design (vormals Audiocraft-Design Berlin) bewirbt viertelseitig in s/w einen kleinen Vorverstärker von db
  5. PIONEER / C. Melchers & Co bewirbt ganzseitig in s/w seine optisch richtig großen Monsterreceiver mit bis zu 2 x 258 Watt Sinus
  6. MAXELL  Europe Düsseldorf (nicht mehr Harman Heilbronn) bewirbt doppelseitig in s/w die MAXELL Kassetten
  7. BOSE bewirbt ganzseitig die Helical-Spule
  8. EIn Artikel : Musik, mehr als Sprache ?
  9. WHD - Wilhelm Huber & Söhne bewirbt drittelspaltig seine accuracy Boxen
  10. ONKYO Deutschland - die japanische Hifi-Intelligenz - bewirbt ganzseitig seine Receiver
  11. Ein Artikel über Carla Bley (sagt uns nichts)
  12. BASF bewirbt doppelseitig und in Farbe den Umstieg auf die "Chrom-Klasse" jetzt mit "besserer Klang" - ziemlicher Unsinn.
  13. Die DGG bewirbt ganzseitig in bunt die Platten "Carl Maria Giulini" - wer ist das ??
  14. Die DGG bewirbt ganzseitig in bunt die Platten von Beethoven
  15. Philips bewirbt zwei mal dreiviertelseitig und in s/w den Philips MFB Boxen
  16. G. Niklas in Stegen bewirbt drittelspaltig in s/w die Monitor Audio Boxen auf Rollen
  17. Artikel über Benjamin Britten und danach die Schallplattenchronik des Monats
  18. SABA bewirbt ganzseitig in s/w die Hifi-Boxen der SABA ULTRA Serie
  19. EMI bewirbt ganzseitig einige Neuauflagen
  20. Hier beginnen die Platten-Rezensionen
  21. YAMAHA bewirbt ganzseitig in s/w die "Midnight Silence"
  22. JVC (Victor Company of Japan) bewirbt ganzseitig in s/w die "professionellen" JVC Profi-Receiver, die blaue Serie - auch, weil es einen Test gab
  23. Teledyne Acoustic Research aus Hilden bewirbt ganzseitig in s/w die AR-16 im leeren Konzertsaal
  24. Bang & Olufsen bewirbt ganzseitig in s/w "die Linientreuen" - es riecht nach Ostzone, die Wende kam ja erst 1989
  25. Kenwood bewirbt ganzseitig in s/w den KR-9600 Receiver mit den martialischen Griffen
  26. Westend Sound Ffm bewirbt ganzseitig in s/w die drei AMCRON Produkte
  27. Eurodisc bewirbt ganzseitig s/w diverse Kassetten
  28. Teleton Düssedorf bewirbt ganzseitig deutsch japanisches Hifi . hier den Receiver tfs 65
  29. Celtone München bewirbt ganzseitig schwarz/weiß AIWA Receiver und Kassettengeräte
  30. DYNAUDIO bewirbt ganzseitig s/w die Box P31 - viel Text - nichts Neues
  31. SHARP Hamburg bewirbt ganzseitig s/w jetzt ganz neu eine billige Kompaktanlage
  32. SANSUI /Compo Hifi bewirbt ganzseitig die Spitzenklasse-Anlage der Definition Serie "mit dem 1720 Watt Turm" ?????
  33. Rank Audio Visual GmbH Hamburg bewirbt ganzseitig auf Seite 195 das LENCO CLEAN "L" mit einer beeindruckenden Nadelzeichnung
  34. Mehrere Artikel über UKW Antennen beginnen, hier der Teil 1
  35. KOSS Frankfurt bewirbt ganzseitig seinen leichten Kopfhörer HV-1A
  36. SCOPE aus Hamburg bewirbt ganzseitig in s/w die Quad Endstufe 405 mit Schattenfoto
  37. BEYER Dynamic aus Heilbronn bewirbt ganzseitig seine Kopfhörer in Verbindung mit Harman ud Thorens und telefunken
  38. Die W+N Tonstudios in München bewerben drittelspaltig in s/w ihre beiden Studios, es sind aber gar keine Tonstudios, sondern Hifi-Verkäufer
  39. J.W. Audio Repräsentanzen, also Josef Wetz aus Offenbach, bewirbt zweidrittelspaltig in s/w audio-technica Abtaster Type AT20SLa
  40. Hitachi bewirbt ganzseitig s/w seine Hifi-Verstärkeranlage HA-610 und FT-920
  41. Soundphonic München bewirbt drittelspaltig in s/w die "elipson" Boxen
  42. all-akustik bewirbt ganzseitig in s/w die FUJI CC-Kassetten - und ganz exklusiv mit einem echten auf der Anzeigenseite eingeklebten Streifen des 3,8mm Kassetten Magnetbandes - wie damals in USA 1947/48 bei den allerersten Ampex Prospekten für das Ampey Mono-Modell 200a
  43. Der Test der 21 Tonabnehmer beginnt jetzt
  44. Harman Deutschland bewirbt drittelspaltig in s/w die DECADE Serie
  45. SIGMA HIFI Berlin bewirbt ganzseitig seine 2 Hifi-Studios
  46. Lautsprechbau Reinecke in Zülprich bewirbt drittelspaltig in s/w EUROTON Boxen an
  47. Die annex GmbH Berlin bewirbt drittelspaltig in s/w den DYNACO Equalizer SE10
  48. BOLEX München bewirbt drittelspaltig in s/w den allseits bekannten SME 3009 Tonarm
  49. Audiosystems-Design (vormals Audiocraft-Design Berlin) bewirbt viertelseitig in s/w den Paragon Vorvestärker
  50. Das SONY TC-510-2 Bandgerät wird getestet - ein Nagra Clone von SONY - mit einigen Mängeln laut Arndt Klingelnberg
  51. P.I.A. aus Walldorf bietet halbseitig die Accuphase Geräte an mitsamt Studio-Liste
  52. Teledyne Acoustic Research aus Hilden bewirbt halbseitig die STANTON Abtaster
  53. Harman Deutschland bewirbt drittelspaltig die TANNOY Coaxial-Chassis
  54. SPHIS Audioproduct bewirbt drittelseitig : Testsieger kommen und gehen
  55. Audiosystems-Design (vormals Audiocraft-Design Berlin) bewirbt drittelspaltig den Futtermann Röhrenverstärker H3C
  56. G.Braun Verlag bietet zweidrittelseitig ein Probeabonnement an
  57. Audio Intl. hat ein Interview (Teil 2) mit James Bongiorno als Anzeige aber als Redakt. Text getarnt eingebracht
  58. Die Steckbriefe der DUAL CL Lautsprecher kommen hier
  59. Die Arnold Bopp Ag in Zürich bewirbt zweidrittelspaltig in s/w die eigene Bopp-Stereo-Musikanlage
  60. Der G. BRAUN Verlag bewirbt drittelspaltig in s/w die Schallplattenkritiken des Jahres 1977 für etwa 20.- DM
  61. ACL (acustic control GmbH+Co KG) Friedrichsdorf bewirbt halbseitig mehrere Softline Lautsprecherboxen 3005, 3003 und 3008
  62. Die Entscheidung, daß die HIFI-78 nicht stattfinden soll, ist von Yamaha als Mitglied im DHFI angefochten worden.
  63. HILTON (Elektroakustische Geräte Hilgers) bewirbt zweidrittelseitig die Hilton FLS100
  64. Superscope Sprendlingen bewirbt ganzseitig in s/w ein Marantz Kassettengerät Modelreihe 5000
  65. BOLEX in München bewirbt ganzseitig schwarz/weiß den neuen Thorens TD145MKII mit dem neuen Thorens Isotrack Arm
  66. G.Braun Verlag bewirbt ganzseitig s/w das Hifi Jahrbuch 8 und das Testjahrbuch 1976/77
  67. Jede Menge Kleinanzeigen und Hifi Fachhändler folgen
  68. Karstadt München und SATURN Köln suchen Fachverkäufer
  69. DUAL, ELAC und GRUNDIG und jetzt auch Görler bewerben 1/3 spaltig die Adressen ihrer Niederlassungen
  70. Klein + Hummel bewirbt ganzseitig den Telewatt Tuner FM 2002
  71. ESS Deutschland GmbH Wiesbaden bewirbt ganzseitig (Rückseite) farbig die amt1a.

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 03

  • Die Titelseite reißt uns wieder nicht vom Stuhl. Der Chorknabe hat mit Hifi nichts zu tun. Damit verprellt m an die Hifi Fans.
  1. AKAI hatte wie immer die erste Innenseite in s/w belegt und bewirbt dort auf einmal ein neues AKAI Produkt, einen Receiver AA-1050. Das riecht nach PIONEER und Kenwood und Sansui, die auf einmal Tonbandgeräte angeboten hatten, wovon sie am Anfang wenig Knowhow hatten. PIONEER war eine Lautsprecher-Schmiede und AKAI ist mit Bandmaschinen groß geworden, sehr ähnlich zu TEAC. Die Japaner suchten auf einmal hektisch und akribisch die Lücken oder Löcher in der eigenen Produktpalette. Der weltweite Markt hatte sich verändert.
  • Und jetzt ganz am Anfang : "Der Inhalt" sowie "auf einen blick"
  1. Das Heft beginnt wieder mit einer 2/3 Anzeige in s/w von Peerlees-MB und zwei Kopfhörern.
  2. Das Inhatlsverzeichnis wurde schwarz auf blauem Hintergrund gedruckt, ein Flop, man kann es nur extrem schwer lesen, wenn das richtige Licht aus der richtigen Richtung kommt - sehr unglücklich !!
  3. Telefunken Hannover bewirbt doppelseitig in s/w den großen Quadro-Receiver TRX-2000 sowie die TL 800 Boxen, die wir imLabor haben.
  4. SHURE Brothers aus Evanston Illinois - Sonetic in Eschborn - bewirbt mit halber Spalte und s/w die Shure Tonarmwaage
  5. JVC (Victor Company of Japan) bewirbt ganzseitig in s/w die "professionellen" JVC Profi-Receiver, die blaue Serie
  6. Jetzt ist sie da, ganzseitig, die BOSE Serie III mit den neuen Chassis
  7. Zwei Artikel über katholische Kirchenmusik und die evangelische Kirchenmusik, mit denen wir nichts anfangen konnten.
  8. Je eine ganzseitige Eurodisc und eine EMI-Electrola Anzeige über Meisterwerke
  9. ONKYO Deutschland - die japanische Hifi-Intelligenz - bewirbt ganzseitig seine Receiver
  10. Technics (vormals NATIONAL) bewirbt doppelseitig in s/w seine Hifi-Geräte mit großen Bildern
  11. Noch ein Liedermacherartikel ohne unser Interesse
  12. WHD - Wilhelm Huber & Söhne bewirbt drittelspaltig seine accuracy Boxen
  13. Tandberg Radio Deutschland bewirbt ganzseitig das 3 Motoren 4-Kopf Bandgerät 3541X
  14. Ein ARtikel aus der Schweiz - Musikkritik
  15. Scott (ehemals USA, dann verkauft nach japan) Hannover bewirbt ganzseitig in bunt seien Japan-Look Verstärker
  16. Teleton Düssedorf bewirbt ganzseitig deutsch japanisches Hifi . hier die Kompaktanlage CS 401
  17. GRUNDIG bewirbt doppelseitig und in Farbe das Steuergerät Studio RPC 5000
  18. Philips bewirbt zwei mal halbseitig und in s/w den 222 electronic mit dem SUPER M401 Abtaster
  19. Die annex GmbH Berlin bewirbt drittelspaltig in s/w den DYNACO PAT5 Vorvestärker
  20. DUAL bewirbt zwei mal zweidríttelseitig und in s/w den KA360 sowie den CS510
  21. BASF bewirbt doppelseitig und in Farbe den Umstieg auf die "Chrom-Klasse" jetzt mit "besserer Klang" - ziemlicher Unsinn.
  22. die Schallplattenchronik des Monats beginnt
  23. Hier beginnen die Platten-Rezensionen
  24. Die DGG bewirbt ganzseitig in s/w 76 Langspielplatten der Beethove Edition
  25. YAMAHA bewirbt ganzseitig in s/w die "Midnight Silence"
  26. Teledyne Acoustic Research aus Hilden bewirbt ganzseitig und jetzt selbst die AR Familie - fast alle Boxen sind abgebildet, auch die neue LST und die MST
  27. Teldec bewirbt ganzseitig in schwarz/weiß Sonderangebote
  28. Die COMPO Hifi GmbH nicht mehr Frankfurt - jetzt Kaiserslautern - bewirbt ganzseitig SANSUI,
  29. Celestion Prirmasens bewirbt ganzseitig in s/w die ganze englische Celestion Boxenreihe
  30. Kenwood bewirbt ganzseitig in s/w die zwei kleinen Riesen, eine preiswerte Anlage
  31. Celtone München bewirbt ganzseitig in s/w AIWA Receiver und Kassettengeräte
  32. Fonoteam mit der Deutschen Austrophon bewirbt ganzseitig in s/w die 12 Chellisten der Berliner Philharmoniker
  33. Friedrich in Velber bewirbt ganzseitig in s/w zwei deutsche Theaterzeitschriften
  34. der G. BRAUN Verlag bewirbt ganzseitig die Testschallplatten 1,2,3 und 6 (CD),7 und 8
  35. Melchers in Bremen (nicht mehr Boyd & Haas) bewirbt mit einer ganzseitigen Anzeige den CD-4 Abtaster XUV-4500-Q
  36. BOLEX in München bewirbt ganzseitig schwarz/weiß den neuen Thorens TD145MKII mit dem neuen Thorens Isotrack Arm
  37. UKW Antennen Teil 2 beginnt
  38. KOSS Frankfurt bewirbt ganzseitig seine leichten slimline Kopfhörer
  39. SCOPE aus Hamburg bewirbt ganzseitig in s/w die Quad Vorvestärker 33
  40. Bang & Olufsen bewirbt ganzseitig in s/w "die Linientreuen" - es riecht nach Ostzone, die Wende kam ja erst 1989
  41. J.W. Audio Repräsentanzen, also Josef Wetz aus Offenbach, bewirbt zweidrittelspaltig in s/w audio-technica Abtaster Type AT20SLa
  42. P.I.A. aus Walldorf bietet halbseitig die Accuphase Geräte an mitsamt Studio-Liste
  43. Teledyne Acoustic Research aus Hilden bewirbt halbseitig die STANTON Abtaster
  44. BOLEX München bewirbt drittelspaltig in s/w den allseits bekannten SME 3009 Tonarm
  45. Die BASF Receiver werden getestet - BASF Modelle 8425 und 8440 - können sie zu den Spitzenreitern ihrer Preisklasse zählen ...
  46. Hitachi bewirbt ganzseitig s/w seine Hifi-Plattenspieler PS-48 mit Direktantrieb
  47. Magnat bewirbt doppelseitig in s/w und Farbe die Bull-, MIG- und LOG Serien

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 04

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 05

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 06

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 07

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 08

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 09

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 10

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 11

Hifi-Stereophonie 1977 - Heft 12

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.