Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine→  (20) hifi & records (1997)

"hifi & records" von 1997 gibt es heute noch - in 2015

Die erste Ausgabe 1997

von Gert Redlich um Juli 2015 - In 1997 gab es wieder (oder noch) ein neues Edel-Hifi-Magazin und das "glänzt" natürlich auch mit wunderschönen Fotos auf seidenmattem Karton, wie fast alle anderen konkurrierenden (Hochglanz-) magazine auch, nur, daß hier nichts hochglänzend und dann "nochmal" noch "hochglänzender" farblos überlackiert wurde.

Auch wird eine Seriosität zu vermitteln versucht - mit besonders hochwertigem matten Papier auf alle Seiten. Und auch das Format der ersten Jahre ist irgendwo zwischen DIN A5 und DIN A4 angelegt.

Im Editorial wird zwar immer wieder betont, daß man anders sein wolle als die anderen. Doch am Ende werden auch hier Hifi-Träume "verkauft" bzw. angedient, mit wunderschönen Storys drum herum. Auch hier werden "super power" Endstufen "hochgepuscht" und massive dicke Ringkerntrafos und besonders martialisch aussehende Kühlkörper für den edlen Klang optisch herausgestellt.

Dazu wird öfter (aber indirekt) suggeriert
, je massiver die beiden massiven dicken ALU-Trage-Griffe an der 55 Kilo (Accuphase, Burmeister, Marantz oder Krell-) Endstufe und je größer die dezent leuchtenden VU Meter, desto besser .... (Ich darf aber nicht verhehlen, daß mir die güldene Accuphase Optik meiner P800 Endstufe auch gefällt.)

Schön gemacht, für Träumer zum Lesen ideal, die eigentliche fachliche Aussage spielt erst mal fast keine Rolle bei den Träumen und Legenden. Aber genau das schreibt Chefredakteur Wilfried Kress auch in seinen Editorials.

Es steht wirklich sehr viel (echte und reale) wissenswerte Wahrheit zwischen den Zeilen, die in unseren Kommentaren deutlich herausgeholt wird.
.
Doch letztendlich darf man weder den Lesern noch den Inserenten zu offensichtlich auf die Füße treten,was sie denn da lesen (wollen) bzw. was sie denn da verkaufen (wollen).

Irgendwann wurde auch ein neues eigenes Hörstudio eingerichtet - wie bei all den anderen auch - und ein Meß-Labor installiert - wie bei all den anderen auch. Das alles kommt auf den einzelnen Jahrgangsseiten.

Auch wenn die Vorarbeiten sicher viele Monate benötigt hatten :
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.