Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine→  (90) auto hifi

Hifi im Auto - Könnte das Schwachsinn pur sein ?

Zu über 99,5% hat so gut wie alles Geschriebene in diesen Hochglanz- Magazinen mit Hifi nichts zu tun. Es geht fast nur um Krach und Wumm Bumm und Prozzo Prozzo und um "besonders laut".

Damit ist die Zielgruppe auch schon benannt. Diese Zielgruppe, die ganz oft mit Hifi sowieso nichts anfangen konnte und kann, wird aber gnadenlos abgedeckt und vermulich auch befriedigt.

Ganz deutlich ist zu erkennen,
daß so ab 1980 "eine große Dürre" (analog zu der biblischen Dürre in Ägypten) eintrat und daß die Verlage unisono sich auf alles und jedes, also auf jede noch so kleine Marktlücke stürzten, die noch irgendwie einen Lichtblick versprach.

Alleine die Fragen und Themen auf der Titelseite sind entlarvend:


  • Wer besiegt den VW Polo ?
  • Klingt Opel Astra besser als VW Golf ?
  • 2 x 400 Watt Sinus für den VW Polo
  • Wir testen, damit Sie sparen !
  • Die Anlage, die alles kann !
  • 4500 Geräte im Heft, 5000 Geräte im Heft und dann 6500 Geräte im Heft. Aha.


Jedenfalls sind 18.- DM bzw. später 10.- Euro sehr viel Geld für diesen ganzen Unsinn. Auf den 20 Seiten (Auto-Hifi-) Grundwissen - "Großer Technik Ratgeber" - wurde das Niveau der Grundschule unterboten.

Einige herausragende Kostproben werde ich Ihnen aber nicht vorenthalten. So etwas muß man einfach mal gesehen und teils gelesen haben

Selbst in den hochglänzenden Hochglanz-Magazinen habe ich nicht so viel Mist gelesen wie in diesen Blättern.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.