Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine→  (3) Hifi-Stereophonie (1962)→  Hifi-Stereophonie 1968

Die Hifi-Stereophonie war Deutschlands erstes Hifi-Magazin.

Die "Hifi-Stereophonie" Magazine von 1962 bis 1983 liegen uns lückenlos vor. Unser Dank geht an Karl Breh aus Karlsruhe, den langjährigen Chefredakteur dieser Zeitschrift. Dieses Magazin ist die Basis aller Vergleiche mit den anderen Zeitschriften.

Über die hier aufgeführten und kommentierten Inhalte

Die auf diesen Seiten vorgestellten Inhalte sind in 2014 neu nachgearbeitet worden. Denn aus meiner Sicht gehören die damaligen Anzeigen und auch deren Größe und Art mit zum Verständnis der Entwicklung der High-Fidelity bei uns in Deutschland (West).

.

Was gab es im Jahr 1968 als ganz Besonderes an Themen ?

Das neue Farbfernsehen hat gar nicht "überall" die Aufmerksamkeit "geklaut".
Neben den bekannten deutschen Herstellern ist bislang nur AKAI und PIONEER und SANSUI nenneswert "aufgetreten". SONY hielt sich bislang vornehm zurück - noch. Auch von den andern großen uns bekannten Japanern war noch recht wenig zu sehen - und derer gab es ja dann viele.
Der neue große Thorens TD125 ist da. Die ReVox A77 Bandmaschine hatte bereits ihren internationalen Durchbruch als Referenz und ebenso wie DUAL mit dem DUAL 1019 Plattenspieler jetzt fast schon Weltmarktführer geworden ist.

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 01

  • Ein Cover-Foto aus Raumschiff Enterprise ?? Für den Techniker ist es ersichtlich, der Laie staunt nur: Was ist das ? Ein Blick in einen sogenannten schalltoten Raum der UNI Karlsruhe. Ich wußte das damals auch noch nicht. Später an der Fachhochschule Rüsselsheim hatten wir auch einen. Diese Coverseite ist zumindest wieder ein Lichtblick.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. Es beginnt mit den aus der Dezemberausgabe 1967 bereits bekannten Anzeigen von AKAI und AUDIOSON :
  2. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig und erklärt die sogenannte Crossfield Technik, die es bislang bei uns so noch nicht  gab - mit einem Bild gegenüberliegender Magnetköpfe und !!! das kleine 3-Motoren !! 3-Kopf-Tonbandgerät Modell X300 mit großen 26,5cm ALU-Spulen und 9,5 - 19 nud 38cm/s Bandgeschwindigkeiten.
  3. Audioson firmiert wieder mit Kirksaeter im Namen und bewirbt ganzseitig die Tonbandgeräte von Tandberg und dazu seine eigenen Receiver und Boxen.
  4. Peerless bewirbt wieder ganzseitig seine Boxen und Chassis - aber ohne Adresse - ein Fehler
  5. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig das Pickering Abtastsystem mit dem Pinsel, der Dustamatic Nadel - und wie immer : Pickering sei der "Welt größter Hersteller magnetischer Tonabnehmersyteme"
  6. Die Tageszeitung die WELT bewirbt sich selbst ganzseitig
  7. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig das neue Hifi-Stereo 4408 Tonbandgerät - es steht nichts über Anzahl von Köpfen und Motoren
  8. Die Zeitschrift DM bewirbt sich selbst ganzseitig
  9. ELAC bewirbt ganzseitig sein neues Magnetsystem ELAC STS 444, mit dem man SHURE Paroli bieten will.
  10. Ampex Europe in Frankfurt bewirbt immer noch ganzseitig seine ganz neuen AMPEX 1100er - mit geringem Erfolg - die Optik stimmte nicht.
  11. APOLLO Acustic Köln bewirbt ganzseitig die KLH Box Modell 17 für 350.- DM
  12. Es folgt ein Lapsus : Unter der Testreihe "Magnettongeräte" werden der QUAD Vorverstärker Modell 33 und die Endstufe Modell 303 auf vielen Seiten getestet - natürlich hervorragend getestet.
  13. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig den J.B.Lansing "OLYMPUS" Lautsprecher sowie den SA 600 Verstärker sowie die JBL S7R System-Chassis und natürlich alle die Namen, die sich mit JBL Boxen "ausrüsten" ließen - ein brilliantes Markting Konzept.
  14. Der Philips Plattenspieler GA 230 (der Nachfolger des AG 2230) wird auf 4 Seiten ausführlich getestet
  15. IMCO bewirbt wieder ganzseitig die DYNACO Bausätze und Fertiggeräte und die vielen Empire Abtaster sogar mit Preisen
  16. Das Test-Studio von Karl Breh in der Redaktion in Karlsruhe wird beworben.
  17. RANK Wharfedale inzwischen in Nürnberg bewirbt ganzseitig die Box "The Denton" - wieder mit dem idealen lächelnden Ehepaar - und jetzt für 495.- DM
  18. Die neuen Tonabnehmer von ELAC, das STS 444-12 und das STS 244-17 werden ganzseitig beworben
  19. PIONEER / Melchers Bremen bewirbt wieder ganzseitig einen ganzen LKW voller Pioneer Hifi Kisten - mit "ausschließlich Hifi !" und natürlich dem Pioneer Logo.
  20. Wieder ein (aus meiner Sicht) merkwürdiger Boxentest mit der HECO B230/8 und der Dovedale als Bezugsbox
  21. Auf 3 Seiten muß oder will sich Karl Breh gegen die Kritik von Tandberg wegen des schlechten Abschneidens der getesteten Bandmaschine Modell 12-41 aus Heft 10/1967 rechtfertigen.
  22. Klein + Hummel bewirbt ganz klein sein Teletest NF-Wattmeter WM 10
  23. SACOM in Biel (CH) bewirbt immer gleich und halbseitig den Audio-Technica Tonarm Modell 1503 und die Abtastsysteme AT3, AT5 und AT6
  24. SYMA aus Belgien bewirbt H.H. SCOTT halbseitig den SCOTT Receiver jetzt mit einem (1) IC im UKW Tuner mit "Great Scott - Great Sound" - auch solch ein Unsinn
  25. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig seine SUPEREX Kopfhörer
  26. Im Bereich "aus der Industrie" wird gemeldet:
  27. Die unbekannte Firma ELKO stellt ein Koffer-Tonmischpult vom Typ ELKO S1000 vor
  28. eine zweite unbekannte Firma stellt ebenfalls ein Mischpult  DMH-10 für Diskotheken vor
  29. Dr. Karl Hohner, 75 jähriger Chef der Hohner Werke in Trossingen - bekommt Glückwünsche
  30. ULTRATON Hermann Sieg aus Hamburg bewirbt mit einer Viertelseite die SINUS Lautsprecher aus Stockholm
  31. Inter Mercador Bremen bewirbt auch mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SAT 360 X
  32. Auriema aus Brüssel bewirbt ganzseitig den oder die SANSUI Receiver Modell 2000 und 3000 - aber jetzt ohne Inter-Hifi Heilbronn bzw. einen deutschen Vertrieb - da muß es also auch Krach gegeben haben.
  33. Und hinten daruf gibts klassische Musik von Bruckner und Beethoven - und das war für uns überhaupt nicht interessant

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 02

  • Ein Cover-Foto ?? 4 Bilder von der Hausmusik aus der fernen Welt - aha.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig die sogenannte Crossfield Technik bei der Tonband-Aufnahme - mit einem Detail-Bild eines Kopfträgers mit 3+1 Vierspur-Köpfen und einem tollen "Freqenzschrieb", natürlich von einem Brüel & Kjaer "Schreiber".
  2. Audioson Kirksaeter bewirbt ganzseitig die Tonbandgeräte von Tandberg und dazu seine eigenen Receiver und Boxen.
  3. ARENA bewirbt schon wieder ein häßliches Gerät - ganzseitig - "Ein langgehegter Wunsch wurde (würde) Wirklichkeit" - das war einfach weltfremd - die ARENA Teile waren einfach nur häßlich.
  4. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig : JBL - Symbol der Perfektion
  5. Mikrofonbau Schwetzingen bewirbt ganzseitig das Mikrofon MB C527 von Mikrofonbau Neckarelz - warum dieses Verwirrspiel ??
  6. Auriema aus Brüssel bewirbt ganzseitig den oder die SANSUI Receiver Modell 2000 und 3000 - aber jetzt ohne Inter-Hifi Heilbronn bzw. einen deutschen Vertrieb - da muß es also auch Krach gegeben haben.
  7. Peerless bewirbt wieder ganzseitig seine Boxen und Chassis - aber ohne Adresse - ein Fehler
  8. ELAC bewirbt jetzt seinen neuen eigenen Receiver ELAC 3100
  9. Transonic aus Hamburg (B&O) bewirbt ganzseitig die neue B&O Tuner-Verstärker Kombination mit zwei schönen langen Beinen und einem Hund
  10. BRAUN Frankfurt bewirbt ganzseitig die Musikanlage audio 250
  11. F.K. Loescher bescheibt den neuen "DOLBY S/N Stretcher" bzw. das DOLBY Verfahren
  12. Das SABA Hifi-Studio FREIBURG wird auf fast 6 Seiten getestet
  13. Der GRUNDIG Receiver RTV 600 wird auch auf 5 Seiten getestet
  14. BRAUN bewirbt halbseitig den SHURE Abtaster V-15 Type II - eine Kunden-Empfehlung
  15. Karl Breh testet 5 neue Kopfhörer
  16. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Super-Linton" aber nur noch alleine mit dem Ehemann
  17. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig den RADFORD Röhren-Endverstärker STA60 und STA100
  18. und gleich unten drunter ei Golden Gate Brücke ???? für KEF Boxen ????
  19. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig die Pickering Produkte mit Dustamatic Nadel - und immer noch : Pickering sei der "Welt größter Hersteller magnetischer Tonabnehmersyteme" (jetzt aber nur noch "höchster Qualität")
  20. Nachrichten : Gillette erwirbt die BRAUN AG komplett für 200 Millionen DM
  21. Karl Breh wird am 18. Januar 1968 Vorsitzender des DHFI - Dieter Ludenia ist Stellvertreter und Chef von Audioson-Kirksaeter, der Tandberg Vertretung - aha, also daher der Aufwand mit der Rechtfertigung des Tests des Tandberg Bandgerätes - Werner Külb ist Shriftführer und kommt von Paillard Bolex.
  22. AKG aus München bewirbt halbseitig seine Kopfhörer, speziell den K60 - natürlich an einem hübschen Kopf
  23. ULTRATON Hermann Sieg aus Hamburg bewirbt mit einer Viertelseite die SINUS Lautsprecher aus Stockholm
  24. KROHA elektonische Geräte (also nicht mehr "Gerätebau Erwin Kroha") Plochingen bewirbt viertelseitig ein ganzes Baustein-Programm
  25. Inter Mercador Bremen bewirbt viertelseitig den MONARCH Kopfhörer ES 300
  26. ELKO aus München bewirbt ganz klein sein Stereomischpult S-1000 mit Bild
  27. PIONEER / Melchers & Co. bewirbt klein nur den Namen Pioneer
  28. APOLLO Acustic Köln bewirbt auf der Rückseite ganzseitig eine typische amerikanische Kompaktanlage von KLH - natürlich als Alleinvertretung. Dieses KLH 20 Phonoteil samt Boxen war übrigens ein Flop.

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 03

  • Ein Cover-Foto mit Tonabnehmern, das erkennen sogar die jungen Laien. Hier fängt also wieder Hifi an.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig sein Baby- Tonbandgerät
  2. ARENA bewirbt wieder halbseitig den LENCO L75 - ein Meilenstein bei LENCO
  3. Willi Studer aus Löffingen schlägt ganzseitig zu - ein Blick auf das Chassis der REVOX A77 Bandmaschine - für uns damals sehr beeindruckend - es sah absolut professionell aus.
  4. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen neuen ES 20, leider leider eine Hifi-Krücke - wie die Tests später ergeben - er konnte keine echten 2 x 30 Watt mit 0,1% Klirrfaktor liefern
  5. Transonic aus Hamburg (B&O) bewirbt ganzseitig das Beocord Bandgerät
  6. Das BRAUN TG 502 wird auf über 6 Seiten getestet
  7. Das Test-Studio von Karl Breh in der Redaktion in Karlsruhe wird beworben.
  8. Eine Testreihe für Tonabnehmer beginnt - ADC, Empire, Audio Technica und Pickering
  9. BRAUN bewirbt wieder mal den SHURE Kopfhörerverstärker "Solo-Phone" - ein Flop
  10. IMCO bewirbt wieder ganzseitig die DYNACO Bausätze und Fertiggeräte - und behauptet schon echt früh : Die Hifi Norm 45.500 ist bereits überholt"
  11. Die neuen Tonabnehmer von ELAC, das STS 444-12 und das STS 244-17 werden ganzseitig beworben
  12. Erneut eine Testreihe - Lautsprecherboxen im Großtest
  13. ARENA Akustik Hamburg bewirbt jetzt ADC Abtaster im LENCO L75 Tonarm 
  14. Ein interessanter Artikel von Eduard Melkus über die Geige und ihre Verwendung in der modernen Klangwelt
  15. ULTRATON Hermann Sieg aus Hamburg bewirbt mit einer Viertelseite die SINUS Lautsprecher aus Stockholm
  16. ELKO aus München bewirbt ganz klein sein Stereomischpult S-1000 mit Bild
  17. RADIO RIM aus München Bewirbt seine ideale Hifi-Stereo-Heimanlage
  18. SANSUI bewirbt ganzseitig den oder die SANSUI Receiver Modell 2000 und 3000 - aber jetzt ohne Inter-Hifi Heilbronn

.

  • Diese Ausgabe war wieder mal auffällig dünn und mager.

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 04

  • Ein Cover-Foto in grün ?? Da liest "jemand" mit Schlips Noten oder er korrigiert sie. Es sind vermutlich Hifi-Notitzen. Doch die potentiellen Hifi-süchtigen Leser fühlten sich nicht angesprochen.
  • Ernst Pfau ist in dieser Ausgabe 04/1968 letztmalig aus Herausgeber der Hifi-Stereophonie benannt. - Man hatte sich getrennt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig die 4 Kanal-Open Reel Stereo-Technik und die 8-Spur 8-Track Stereo-Kassette in einem Gerät, dem X-1800 SD - mit insgesamt dürftigen technischen Daten.
  2. IMCO bewirbt wieder ganzseitig die DYNACO Bausätze und Fertiggeräte - und behauptet schon echt früh : Die Hifi Norm 45.500 ist bereits überholt"
  3. Die Tageszeitung die WELT bewirbt sich selbst ganzseitig
  4. WEGA Fellbach bewirbt ganzseitig seine neue Phonokombination 3201 Hifi mit einem billigen DUAL Plattenspieler- das ist gerade noch Hifi
  5. PIONEER / Melchers Bremen bewirbt ganzseitig und erstmalig einen ganzen LKW voller Pioneer Hifi Kisten - mit "ausschließlich Hifi !"
  6. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen neuen ES 20, leider leider eine Hifi-Krücke
  7. Kurt Blaukopf referiert im Editorial über die gesunkenen Preise von Schallplatten : "Recht und billig ?"
  8. Das SABA Hifi-Studio III Stereo wird auf fast 6 Seiten getestet
  9. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig den TRIO KENWOOD Receiver TK-140 unter dem neuen Trio-KENWOOD Logo - die Geräte sehen übrigens denen von Audioson Kirksaeter sehr ähnlich - verwirrend.
  10. BRAUN bewirbt ganzseitig die Sicherheit der SHURE Abtaster mit der entgleisenden Modelleisenbahn
  11. REVOX (die Willi Studer GmbH - Löffingen) bewirbt hier erstmalig halbseitig die gesamte neue REVOX Stereoanlage mit A77, A76 und A50 - wobei die A77 immer noch Dreizack-Plastikspulen hat
  12. Die RADFORD Röhren-Verstärker SC22 und STA100 werden getestet - aber im Prinzip wird daraus eine Ablehnung - die Klirrgradwerte sind viel zu hoch.
  13. Beyer bewirbt ganzseitig seine Mikrofone, hier das neue SOUNDSTAR X1 und weitere , sogar mit Preisen und damals + Mwst.
  14. ARENA bewirbt wieder halbseitig den LENCO L75
  15. Die neuen Tonabnehmer von ELAC, das STS 444-12 und das STS 244-17 werden ganzseitig beworben
  16. Der SHURE SME 3009 Tonarm wird getestet
  17. RANK Wharfedale bewirbt wieder ganzseitig die Box "Super-Linton" - aber schon wieder nur noch alleine mit dem Ehemann - Die Ehefrau scheint offensichtlich geflüchtet zu sein.
  18. Das Test-Studio von Karl Breh in der Redaktion in Karlsruhe wird beworben.
  19. Und hier kommt nochmal diese ganzseitige METZ (Fürth) Anzeige, die eindrucksvoll demonstriert, daß die Designer bei METZ das mit der Ergonomie immer noch nicht verstanden haben und daß 2 x 10 Watt bereits "out" sind.
  20. Der Ortofon RS 12 Tonarm wird getestet
  21. Kurt Blaukopf refereiert zum 60. Geburtstag von H. v. Karajan
  22. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt halbseitig die beiden RADFORD Röhren-Komponenten, die gerade getestet wurden und die nicht zumKauf empfohlen wurden.
  23. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Boxen
  24. Als Pressinfo wird die neue Thorens Compact 2 Anlage samt Bild vorgestellt - und wieder ist die Optik nicht gelungen.
  25. Das DHFI berichtet über die ersten Opfer :
    Die SEL Tochter Stereotronic aus Pforzheim ist stillgelegt worden und aus dem DHFI ausgeschieden. Zwei absolut hervorragende Produkte fanden so nie den Weg zu den Kunden. Die komische Werbung tat ein Übriges, den Start zu gründlich vermasseln. Die jeweilige teils ganzseitige Werbung hatte ich entsprechend kommentiert.
  26. ULTRATON Hermann Sieg aus Hamburg bewirbt mit einer Viertelseite die SINUS Lautsprecher aus Stockholm
  27. ELKO aus München bewirbt ganz klein sein Stereomischpult S-1000 mit Bild
  28. Inter Mercador Bremen bewirbt auch mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SAT 360 X
  29. Der Hersteller Hitone aus Frankreich sucht immer noch (halbseitig) einen eingeführten Importeur oder einen Vertreter
  30. Transonic aus Hamburg (B&O) bewirbt ganzseitig das Beocord Bandgerät
  31. SANSUI bewirbt ganzseitig den oder die SANSUI Receiver Modell 2000 und 3000

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 05

  • Ein Cover-Foto mit der "Großen" Frage :
    Hifi in ELA ? (
    ELA steht für Audio-Übertragungsanlagen aller Art einschließlich der Diskotheken.) Und da tummelten sich die unterschiedlichsten Anbieter. BRAUN Frankfurt und Klein + Hummel Kemnat waren die großen Anbieter, die aber fast alle in diesem Umfeld Schiffbruch erlitten hatten. Diese speziellen ELA Anlagen - ob in den großen Hotels oder auf Pferde- oder Radrennbahnen oder in Diskotheken und Tanzschulen - hatten ganz andere Anforderungen und eine davon war unbedingte Zuverlässigkeit. Aus seiner Disco-Zeit von 1974 - 1980 kann der Autor da einiges einbringen, nämlich daß z. B. DYNACORD der Marktführer war und es daneben eine handvoll kleiner Mini-Unternehmen gab, die sich in diesem Metier besonders gut auskannten. BRAUN hatte sehr viel Geld "mitgebracht" (bis sie bei BRAUN davon wieder die verbrannten Finger gelassen hatten - laut Herrn Hasselbach) und K+H war fast immer deutlich zu teuer.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig das neue Open Reel Stereo-Tonbandgerät M-9 und dem Slogan : AKAI Tonbadgeräte gehören zur absoluten Spitzenklasse" und sie seien von ausgereifter Vollendung. Doch diese Optik konnte nichts davon vermitteln.
  2. Audioson Kirksaeter bewirbt ganzseitig seinen eigenen neuen Receiver COMPACT 70 für nur 1.198.- DM.
  3. Transonic aus Hamburg (B&O) bewirbt ganzseitig das Beocord Bandgerät
  4. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen ganz neues Modell PE 2020, "ein Spitzenprodukt der Hifi Klasse", der die Maßstäbe von gestern vergessen läßt.
  5. ARENA aus Dänemark bewirbt - doppelseitig - bis auf einen Receiver waren die ARENA Teile einfach nur häßlich. Jetzt kommen mehrere Boxen dazu.
  6. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt ganzseitig seine UKW Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  7. ISOPHON Berlin bewirbt ganzseitig seine Hifi Boxen, darunter eine angebliche Studio-Box HSB 30/8
  8. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen neuen ES 20
  9. DUAL bewirbt ganzseitig seinen Plattenspieler-Welterfolg DUAL 1019 mit der hypothetischen Frage "DUAL 1019 - warum ist er der meistgekaufte ... ????" Dagegen konnten die Anwälte des Wettbewerbs nicht einschreiten, es war ja nur eine unvollständige Frage - dennoch eine sichtbar erkennbare Suggestiv-Frage !!!
  10. Und hier kommt nochmal oder wieder diese ganzseitige METZ (Fürth) Anzeige, die eindrucksvoll demonstriert, daß die Designer bei METZ das mit der Ergonomie immer noch nicht verstanden haben und daß 2 x 10 Watt bereits "out" sind.
  11. RANK Wharfedale inzwischen in Feucht/Nürnberg bewirbt ganzseitig die Box "The Denton" - und jetzt wieder mit dem idealen lächelnden Ehepaar . . . . . .
  12. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig den TRIO KENWOOD Receiver TK-140 unter dem neuen Trio-KENWOOD Logo - die Geräte sehen übrigens denen von Audioson Kirksaeter sehr ähnlich - verwirrend.
  13. Klein + Hummel bewirbt ganzseitig seine Telewatt Studio-Mono-Mischverstärker E30, E60 und E120 aus dem Bereich ELA-Hifi
  14. Karl Breh referiert im Editorial über die Frage: "Wann gibt es Hifi bei ELA ?"
  15. Michael Schäfer bei der BRAUN AG referiert auf 3 Seiten über die Hifi-ELA Technik aus deren Sicht. Es steht natürlich kein Wort davon drinnen, daß der Chefentwickler Audio Wolfgang Hasselbach von diesem Experiment dringend abgeraten hatte. - Es wurde dann auch ein finanzielles Fiasko für BRAUN.
  16. DYNCORD bewirbt viertelseitig seine (ausgereiften und preiswerten) ELA Produkte und die Hannover Messe.
  17. ELAC bewirbt ganzseitig sein neues Magnetsystem ELAC STS 444, mit dem man SHURE Paroli bieten will.
  18. Walter Hummel von K+H referiert auf etwa 4 Seiten über seine ELA Geräte
  19. Telefunken bewirbt ganzseitig seine neue Tonbandmaschine magnetophon 250, eine echte Dreikopfmaschine, leider nur ein Motor
  20. Hifi Electronic Stuttgart - m.+w. Mache - bewirbt auf Drittelspalte, daß sie umziehen .... und wen hatte das interessiert ?
  21. Es folgt eine ziemlich blöde viertelseitige SCOTT Anzeige
  22. SANSUI bewirbt ganzseitig den oder die SANSUI Receiver Modell 2000
  23. GRUNDIG bewirbt ganzseitig seine Hifi-Komponenten RT40M und SV80M - und den Slogan: "Datentreue für Werktreue" - und den Messeauftritt in Halle 11
  24. Der neue PE 2020 wird getestet - hat auch ein Geschmäckle - die Anzeige steht ganz vorne.
  25. Telefunken bewirbt ganzseitig seine neue Tonbandmaschine magnetophon 28, eine ganz echte Dreimotoren - Dreikopfmaschine, und natürlich vom Feinsten
  26. Und fast schon wie selbstverständlich wird der weiter vorne ganzseitig beworbene K+H Verstärker ES20 hier schon  mal ausführlich getestet - hat auch ein Geschmäckle - selbst da der Test nicht so sehr schmeichelnd war
  27. Der neue Sennheiser HD 414 wird getestet
  28. BRAUN bewirbt ganzseitig das SHURE V15 Typ II mit Macro-Aufnahmen von Schallrillen, die dieser Abtaster mühelos abtasten würde.
  29. BRAUN bewirbt weiterhin ganzseitig den neuen PS 500, das TG 550 und die L910 auf ihrem Schwenkstandfuß
  30. Es folgen ganzseitig die 5 Kauftips von KEF respektive von Hifi Import A. Döll OHG Hannover
  31. IMCO bewirbt wieder ganzseitig die DYNACO Bausätze und EMPIRE Abtaster
  32. AKG aus München bewirbt halbseitig seine Kopfhörer, speziell den K60 - natürlich an einem hübschen Kopf
  33. ARENA bewirbt wieder halbseitig den LENCO L75 in einer sehr attraktiven Zarge für nur 298.- DM + 10% Mwst
  34. Inter Mercador Bremen bewirbt halbseitig den MONARCH Receiver STA-400x und den SAT 360 X
  35. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig seine SUPEREX Kopfhörer
  36. Die neue deutsche SYMA GmbH Düsseldorf wird per Anzeige zum 1. April 1968 angekündigt. Chef war Dieter Ludenia.
  37. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig : JBL - Symbol der Perfektion
  38. PIONEER / Melchers & Co. bewirbt klein nur den Namen Pioneer
  39. HECO bewirbt ELA Gruppenstrahler und Einbauchassis
  40. APOLLO Acustic in Köln bewirbt halbseitig JansZen - natürlich im Alleinimport und Vertrieb
  41. Das DHFI bewirbt die Hifi 68 Düsseldorf vom 30.8. bis 3.9.1968
  42. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig sein aktives Hifi-Mischpult für 594.- DM incl. Mwst  - eher für Discos und Tanzschulen
  43. Franz Eben aus Dachau bewirbt jetzt den neuen GARRAD AP 75a Plattenspieler
  44. Hifi Import A. Döll OHG Hannover bewirbt massive SME Cinch Stecker
  45. ULTRATON Hermann Sieg aus Hamburg bewirbt mit einer Viertelseite die SINUS Lautsprecher aus Stockholm
  46. ELKO aus München bewirbt ganz klein sein Stereomischpult S-1000 mit Bild
  47. RADIO RIM aus München Bewirbt seine ideale Hifi-Stereo-Heimanlage
  48. Hifi Import Hubert Hilgers aus Hemmerden - jetzt nur noch "hilton+sound" bewirbt den Plattenspieler Acoustical 3100 mit Tonarm
  49. APOLLO Acustic Köln bewirbt auf der Rückseite ganzseitig die KLH 17 Box - natürlich auch als Alleinvertretung

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 06

  • Ein Cover-Foto mit einer Dragoner-Dame mit Reitpeitsche - heute wäre das eine "Beate Use" Titelseite. Damals als 18-jährige konnten wir damit nichts anfangen und waren nur leicht verwirrt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig das neue Open Reel Stereo-Tonbandgerät X-150 D mit dem Slogan : voll Silizium transistorisiert und im Edeholzgehäuse - aber diesmal ohne Preis. Das Teil war verwirrend technisch komplex und unübersichtlich - aber dennoch für uns hochinteressant - denn soetwas konnten exklusiv nur "wir" Freaks bedienen.
  2. DUAL bewirbt ganzseitig seinen Plattenspieler-Welterfolg DUAL 1019 mit der hypothetischen Frage "DUAL 1019 - warum ist er der meistgekaufte ... ????" Dagegen konnten die Anwälte des Wettbewerbs nicht einschreiten, es war ja nur eine unvollständige Frage - dennoch eine sichtbar erkennbare Suggestiv-Frage !!!
  3. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt wieder ganzseitig seine UKW Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  4. NEU : Funkhaus Evertz Düssledorf mußte die AR (Acoustic Research, Inc.) Vertretung abgeben .... jetzt an "IMCO stereo und Hifi GmbH" in Frankfurt (also nicht IMCO München) und jetzt mit dem uralten puristischen AR Verstärker und dem ebenfalls puristischen AR Plattenspieler, dessen Zeit aber bereits rum war.
  5. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig den TRIO KENWOOD Receiver TK-140 unter dem neuen Trio-KENWOOD Logo - die Geräte sehen übrigens denen von Audioson Kirksaeter sehr ähnlich - verwirrend.
  6. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen neuen ES 20
  7. Der neue K+H Stereo-Vorverstärker SSV wird getestet, dazu die aktiven und teuren Studiomonitoren OX und OY vorgestellt
  8. Telefunken bewirbt ganzseitig seine neue Tonbandmaschine magnetophon 250, eine echte Dreikopfmaschine, leider nur ein Motor
  9. Das DHFI bewirbt die Hifi 68 Düsseldorf vom 30.8. bis 3.9.1968
  10. Das Philips Tonbandgerät 4408 wird getestet
  11. AGFA bewirbt ganzseitig "den Mann, der alles hören will", natürlich mit AGFA Hifi-Low-Noise Magnetonband PE36 oder PE46, immer noch mit nur einem "t", auch bei den Compact Cassetten
  12. Der Vertrieb der SME Tonarme aus Sussex/England geht ab 1. Juni 1968 an Paillard Bolex in München über - die Tonarme wurden bislang (auch ?) über SHURE und durch BRAUN vertrieben.
  13. Der DECCA Tonabnehmer ffss Mk4 wird getestet
  14. BRAUN bewirbt weiterhin ganzseitig den neuen PS 500, das TG 550 und die L910 auf ihrem Schwenkstandfuß
  15. Das Test-Studio von Karl Breh in der Redaktion in Karlsruhe wird beworben.
  16. AKG aus München bewirbt halbseitig seine Kopfhörer, speziell den K60 - natürlich an einem hübschen Kopf
  17. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Boxen B180M für 288.- DM
  18. Die alte und die neue Cabasse Brigantin 3VT werden getestet
  19. Telefunken bewirbt erstmalig und halbseitig seine richtige große Studio-Tonbandmaschine M10A, eine echte Dreimotoren - Dreikopfmaschine, sehr schwer und natürlich vom Feinsten, auch vom Preis gesehen.
  20. Meldung aus der Industrie : Die Funkausstellung 1969 soll wieder in Stuttgart stattfinden
  21. Inter Mercador Bremen bewirbt viertelseitig den MONARCH Kopfhörer ES 300
  22. KROHA elektonische Geräte (also nicht mehr "Gerätebau Erwin Kroha") Plochingen bewirbt viertelseitig ein ganzes Baustein-Programm
  23. Die Zeitschrift DM bewirbt sich selbst halbseitig mit "Ratlosigkeit beim Schallplattenkauf"
  24. Das DHFI bewirbt die Hifi 68 Düsseldorf vom 30.8. bis 3.9.1968 - jetzt mit neuem Lookout oder Logo
  25. Erste Boxenschieber Kleinanzeigen im Anzeigenteil
  26. Die neue deutsche SYMA GmbH Düsseldorf wird per Klein-Anzeige zum 1. April 1968 angekündigt. Chef war Dieter Ludenia.
  27. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig ein Relais gesteuertes Hifi-Umschaltpult für Hifi-Studios
  28. SANSUI bewirbt auf der Rückseite ganzseitig den SANSUI Receiver Modell 5000 mit 180 Watt (theoretische super Power Impuls Spitzenleistung ??? oder was sonst ??) - die deutsche Adresse ist jetzt wieder verschwunden - da stimmt auch nicht alles.

.

  • Das Heftchen war dünn, der Inhalt war mager . . . .

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 07

  • . . . . . . und wieder konnten wir Hifi-Jünger mit dem Cover-Foto nichts anfangen und waren wieder leicht verwirrt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt wieder ganzseitig seine UKW Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  2. RANK Wharfedale bewirbt wieder mal ganzseitig die Box "The Dovedale" - und die Ehefrau scheint offensichtlich sehr zufrieden zu sein, sie ist zu ihrem Ehemann zurückgekehrt und himmelt ihn jetzt richtig an.
  3. Sennheiser bewirbt ganzseitig den neuen Sennheiser HD 414 - warum der nicht brummt
  4. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  5. Karl Breh berichtet auf 6 eiten von den Hifi-Neuheiten des ersten Halbjahres 1968
  6. Das WEGA Steuergerät 3201 mit dem DUAL 1015 wird getestet
  7. Die neue deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt in einer dünnen Spalte die neuen SCOTT Preise - sehr unglücklich
  8. Der B&O Beomaster 1400 wird getestet
  9. Das DHFI bewirbt die Hifi 68 Düsseldorf vom 30.8. bis 3.9.1968
  10. Jetzt kommt ein wertvoller Vergleich von 3 Boxen der höchsten Qualitätsklasse, der aktiven Cabasse Brigantin 3VT und der aktiven großen Klein + Hummel OX und der aktiven kleineren Klein + Hummel OY.
  11. Professor Kurt Blaukopf referiert über die Maßstäbe der Kritik : Haben Künstler Angst vor ihren Schallplatten ?
  12. ITOKA Products Corp Japan (aus Düsseldorf) bewirbt halbseitig in deutscher Sprache Receiver von PALACE Model-999 und Modell-96 und den Tonarm Lustre ST 501-D
  13. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Boxen
  14. BRAUN stellt sich gegen die vom Wirtschaftsminister geplante Aufhebung der Preisbindung
  15. Dieter Skerutsch (41) ist der Vater der sehr erfolgreichen und beliebten BRAUN High-Fidelkity Broschüren
  16. Das DHFI bewirbt die Hifi 68 Düsseldorf vom 30.8. bis 3.9.1968
  17. Das DHFI meldet : Bislang haben sich 110 Firmen zur Hifi 68 angemeldet
  18. Audioson Kirksaeter aus Düsseldorf bewirbt ganz hinten recht klein nur die eigene Box "Metropolitan" mit Raum-O-Matic.
  19. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig sein Geräte-Programm
  20. und hinten drauf erklärt uns SANSUI ganzseitig die Anatomie einer Kraftzentrale

.

  • Jedenfalls war das wieder eine ganz besonders dünne Juli-Ausgabe

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 08

  • "Wohnen mit High-Fidelity" (in einem 80qm Wohn- zimmer) und natürlich mit der BRAUN STUDIO 1000 Anlage - ja, das ist Hifi - aber leider nur für die "Oberen 10.000" (.... das war damals ein sehr erfolgreicher Film).

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzeitig die sogenannte Tonband Crossfield Technik - mit einem Detail-Bild eines Kopfträgers mit 3+1 Vierspur-Köpfen und einem tollen "Freqenzschrieb", natürlich von einem Bruel & Kjaer "Schreiber".
  2. RANK Wharfedale bewirbt diesmal mal ganzseitig die Neuheiten der Hifi 1968 mit dem glücklichen Ehemann, aber dafür ist die Ehefrau offensichtlich ausgezogen ....
  3. Boyd & Haas aus Köln bewirbt ganzseitig den über 2 Jahre alten GOODMANS Lautsprecher Magnum-K - jedoch ohne Preis - die Magnum-K sollte vor zwei Jahren 695.- DM kosten
  4. British Audio bewirbt ganzseitig die Messepräsenz (Gemeinschaftsstand) von Armstrong, Celestion, Connoisseur, DECCA, Ferrograph, Goldring,Jordan Watts, KEF, LEAK, Lowther, QUAD,Radford, Rogers, Tannoy, TRD und Warfedale
  5. Boyd & Haas aus Köln bewirbt gleich darauf nochmals ganzseitig die GOODMANS Electronik und die GOODMANS Chassis
  6. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  7. Karl Breh als Vorsitzender des DHFI referiert in seinem Impressum über die HIFI 68, die erste internationale Hifi-Ausstellung in Deutschland
  8. L. Kreuzer referiert über hifi im Wohnraum mit Quad Eletrostaten
  9. Willi Studer - Löffingen bewirbt hier halbseitig die gesamte neue REVOX Stereoanlage mit A77, A76 und A50 - wobei die A77 immer noch Dreizack-Plastikspulen hat
  10. Der optisch sehr "englische" Vollverstärker Ravensbourne von ROGERS wird getestet
  11. BRAUN bewirbt weiterhin ganzseitig den neuen PS 500, das TG 550 und die L910 auf ihrem Schwenkstandfuß
  12. Boyd & Haas aus Köln bewirbt jetzt nochmals mit einer dritten Anzeige dreiviertelseitig die kleineren GOODMANS Lautsprecherboxen
  13. Der belgische Vollverstärker von der Firma Frank, der PRAM 220, wird getestet
  14. Paillard Bolex in München bewirbt ab 1. Juni 1968 die Tonarme von SME aus Sussex/England auf einer halben Seite
  15. Der ebenso häßliche "englische" Tuner Ravensbourne 2 von ROGERS wird getestet
  16. Das Konensator-Abtastsystem von STAX Typ CPS 40E wird getestet
  17. Marcato in Köln eröffnet ein Hifi -Studio in der Glockengasse (in Gothischer Schrift - das kam damals schon nicht an)
  18. Die SCOTT Anzeige von SYMA Düsseldorf nur mit Preisen sprach auch so gut wie niemanden mehr an
  19. Boyd & Haas aus Köln bewirbt jetzt nochmals mit einer vierten halbseitigen Anzeige das GOODMANS Mini-Programm - "das größte Programm der Welt in Hifi-Lautsprechern" - und das war natürlich alles "größter" Unsinn - im Vergleich mit US Firmen !!
  20. Wieder folgt ein merkwürdiger Lautsprechertest, die B&O "Familie" mit der Dovedale als Bezugsbox ??????
  21. ISOPHON Berlin bewirbt ganzseitig seine Hifi Boxen, darunter eine angebliche Studio-Box HSB 30/8
  22. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Boxen B180M für 288.- DM
  23. Eine Pressemeldung : Max Grundig hat die alteingesessene Wiener Firma Minerva-Radio zum 1. Juni 1968 übernommen.
  24. Unter "Verschiedenes" berichtet Karl Breh vom Prager Frühling und er ersten dortigen Hifi-Ausstellung
  25. ITOKA Products Corp Japan (aus Düsseldorf) bewirbt halbseitig in deutscher Sprache Receiver von PALACE Model-999 und Modell-96 und den Tonarm Lustre ST 501-D
  26. Das DHFI berichtet : Ottfried Sandig, einer der späteren Gründer von CANTON im Taunus (Sandig, Seitz und Seikritt) , jetzt noch bei der BRAUN AG Frankfurt, wird zum 3. Vorsitzenden des DHFI gewählt.
  27. Das DHFI bewirbt nochmal die Hifi 68 Düsseldorf vom 30.8. bis 3.9.1968
  28. Auch das Phonhaus in Frankfurt am Rossmarkt sucht Verkäufer
  29. Der Verlang bewirbt halbseitig seinen Messestand auf der Hifi 68
  30. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig sein aktives Hifi-Mischpult für 594.- DM incl. Mwst  - eher für Discos und Tanzschulen
  31. SANSUI bewirbt auf der Rückseite ganzseitig das ganze Programm mit Boxen und den SANSUI Receiver Modell 5000 mit 180 Watt (theoretische super Power Impuls Spitzenleistung ??? oder was sonst ??) - die deutsche Adresse ist nicht mehr da - da stimmt auch nicht alles.

.

  • Das Heftchen war wieder recht dünn, der Inhalt war mager . . . .

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 09

  • Die erste Hifi Messe, die Hifi 68 in Düsseldorf, steht vor der Tür und die Zeitschrift ist jetzt doppelt so dick - im Vergleich zu früher

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig das neue Open Reel Stereo-Tonbandgerät X-360D mit 3 Motoren und Crossfiel-Technik, der Kontrollampe für verschmutze Köpfe - aha - und dem Slogan : AKAI Tonbadgeräte gehören zur absoluten Spitzenklasse" und sie seien von ausgereifter Vollendung. Doch diese Optik konnte nichts davon vermitteln.
  2. Audioson Kirksaeter bewirbt ganzseitig seinen neuen Receiver RTX 2000 für 2.450.- und den COMPACT 70S für nur 1.198.- DM (nein, jetzt für 100 Mark mehr).
  3. Die BRAUN AG aus Frankfurt schlägt voll zu und bewirbt doppelseitig das gesamte komplette BRAUN Hifi-Programm - damals sehr beeindruckend
  4. AGFA bewirbt ganzseitig "den Mann, der alles hören will", natürlich mit AGFA Hifi-Low-Noise Magnetonband PE36 oder PE46, immer noch mit nur einem "t"
  5. Ganz neu auf dem Markt bewirbt "eine Firma YAMAHA" aus Japan (bei uns über Hamburg) ganzseitig seine etwas merkwürdigen beinahe ovalen flachen Lautsprecherchassis
  6. Beyer bewirbt ganzseitig seine Mikrofone, hier das neue SOUNDSTAR X1 und weitere , sogar mit Preisen und damals + Mwst.
  7. SANSUI bewirbt ganzseitig die komplette SANSUI Palette samt Plattenspieler und Boxen - spätestens jetzt hätten die deutschen Hersteller aufhorchen müssen.
  8. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt ganzseitig mit Fotos seine UKW Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  9. NATIONAL Matsushita bewirbt ganzseitig eine Panasonic SA-54 Receiver mit einem Bild, den technsichen Daten und Preisen
  10. ISOPHON Berlin bewirbt ganzseitig seine Lautsprecher-geschichte seit 1928 bis 1968 mit Bildern
  11. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  12. Karl Breh als Vorsitzender des DHFI referiert (auch hier wieder = nochmals) in seinem Impressum über die HIFI 68, die erste internationale Hifi-Ausstellung in Deutschland
  13. Es folgen die Hallenpläne und die Liste der Programm-Veranstaltungen
  14. Dan folgt der Sonderteil der Aussteller nach Nationalitäten sortiert samt der Flaggen
  15. Acoustical N.V. aus Kortenhof / Niederlande bewirbt halbseitig den sehr hochwertigen 3100-AB Plattenspieler und auch mit einem SME 3012 Tonarm
  16. ADC aus USA bewirbt auch halbseitig seine Magnteabtastsysteme ADC-220, 660, 990, 550 und das ADC 10/E MkII mit Preisen
  17. AKAI International aus Frankfurt bewirbt ganzseitig - sich selbst und - seine 3 Bandgeräte - aber ohne die Preise
  18. Die AKG aus Wien (und München) bewirbt ganzseitig die Kopfhörer-Insel
  19. ARENA Akustik Hamburg bewirbt "Die erfolgreiche Serie" T2400 (Hersteller Hede Nielsen aus Dänemark) für 848.- DM
  20. Blaupunkt bewirbt doppelseitig seine Hifi-Receiver, die Musiktruhe usw - Hifi nach DIN 45.500 - diese Anzeige ist mir nie aufgefallen, die Geräte auch nicht.
  21. Transonic aus Hamburg bewirbt ganzseitig das gesamte B&O (Dänemark) Hifi-Programm
  22. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die wasserfesten Bozak Boxen aus USA
  23. und darunter die französischen Cabasse Boxen aus Frankreich
  24. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig den Plattenspieler GA 230 mit einem tollen Foto
  25. Hifi Import Hannover bewirbt ganzseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von RADFORD, ROGERS und DECCA - sogar jetzt mit Telex, falls ein besonders reicher Hifi-Händler per Telex bestellen wollte - (ein Telex war zu der Zeit nahezu unerschwinglich teuer und an FAX haben wir noch gar nicht gedacht)
  26. DUAL bewirbt ganzseitig den DUAL Erfolgskurs mit einem Bild der gesamten Fabrik in St. Georgen und einem Foto des DUAL 1019 - ohne Telex, nicht mal eine Telefonnummer ist angegeben
  27. ELAC Kiel bewirbt ganzseitig seine eigene Marke und die Vertriebsprogramme von "The Fisher" und "SONY"
  28. ELKO aus München bewirbt halbseitig sein Stereomischpult S-1000 mit Bild sowie die ALTEC LANSING Lautsprecher Chassis aus USA
  29. DEUTRONIC bewirbt halbseitig die Elektronic der belgischen Firma FRANK aus Brüssel
  30. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig die Tonabnehmer von GRADO laboratories Inc. USA von 55.- bis 333.- DM
  31. Max Grundig schlägt wieder mal gnadenlos zu - doppelseitig natürlich - denn ganz neu ist der Spitzentuner RT 100 und der Spitzenverstärker SV140 zu phänomenalen GRUNDIG Preisen - und vor allem mit wirklichen technischen Daten, die sogar gestimmt hatten
  32. und dann gleich nochmal gnadenlos doppelseitig - die kleineren RT40M und SV40/80M sowie der Einbau-Receiver HF500 - aber diese hier ohne Preise.
  33. und dann gleich nochmal gnadenlos doppelseitig - die sogenannten GRUNDIG Studio Hifi-Truhen Hifi-Studio 600 und Hifi-Studio 505, der RTV 600 und eine Stilmöbeltruhe - und fast alles mit Preisen
  34. und auf der 4. GRUNDIG Doppelseite kommmen die Grundig Boxen in großer Auawahl - mit Preisen natürlich
  35. "hilton+sound" Elektroakustische Geräte Hubert Hilgers aus Hemmerden - jetzt nur noch ohne "Hifi Import" - stellt halbseitig seine eigenen vier Boxen vor
  36. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt ganzseitig sein Hifi-Boxen Programm.
  37. Und wieder ein neuer Name aus Japan stellt sich vor - SHARP - alias HAYAKAWA ELECTRIC, OSAKA - importiert von Fuhrmeister & Co. Hamburg/Frankfurt - und präsentiert 3 optisch große Stereo-Receiver STA-22, STA31 und STA-41 und - wie bei GRUNDIG - angeblich Weltklasse-Niveau - mit erstaunlichen Preisen
  38. APOLLO Acustic Köln bewirbt JansZen Boxen von der NESHAMINY Electronic Corp. aus Furlong Penssylvania/USA
  39. ARENA Akustik Hamburg bewirbt ganzseitig die Boxen von KEF aus England
  40. Spitzer Elektronik Basel bewirbt ganzseitig die Marke "KENWOOD" der TRIO Corp. aus Tokyo / Japan
  41. APOLLO Acustic Köln bewirbt ganzseitig die USA amerikanischen KLH Boxen aus Cambridge Mass./USA mit "Nichts Neues"
  42. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig : JBL - Symbol der Perfektion mit einem Bild des JBL PARAGON Lautsprechers
  43. ARENA Akustik Hamburg bewirbt halbseitig den LENCO L75 Plattenspieler aus Burgdorf/Schweiz
  44. Paillard Bolex in München bewirbt ganzseitig die Verstärker von McIntosch aus Binghamton/New York
  45. Mikrofonbau Schwetzingen bewirbt ganzseitig die "MB Electronic" Mikrofone und Kopfhörer von Mikrofonbau Neckarelz - warum dieses Verwirrspiel ??
  46. NORDMENDE aus Bremen bewirbt erstmalig und ganzseitig seine optisch ungewöhnlich eleganten Hifi Geräte, einen Receiver und ein Magnetbandgerät und den obligatorischen DUAL 1019
  47. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die Tonarme und Systeme von ORTOFON aus Kopenhagen
  48. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig die Pichering Abtastsysteme aus Plainview, New York
  49. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen ganz neues Modell PE 2020
  50. PIONEER Europe aus Zürich / Melchers Bremen bewirbt wieder ganzseitig einen ganzen LKW voller Pioneer Hifi Kisten - mit "ausschließlich Hifi !" und natürlich dem Pioneer Logo.
  51. Paillard Bolex in München bewirbt ganzseitig die Verstärker von QUAD aus Huntingdon / England
  52. SABA aus Villingen bewirbt ganzseitig seine drei neuen Hifi-Receiver und Boxen - kein Wort mehr von Telewatt
  53. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt hat den Vertrieb übernommen  und bewirbt jetzt ganzseitig SANSUI.
  54. Die neue deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt den UKW Spitzentuner SCOTT 312D
  55. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die Tonarme von SME aus Sussex/England
  56. Sennheiser aus Hannover bewirbt ganzseitig ein "Hear-in!" - beachten Sie die Frisuren auf dem Bild aus 1968
  57. Paillard Bolex in München bewirbt ganzseitig die Recceiver und Verstärker von Sherwood aus Chicago / Illinois / USA
  58. Die BRAUN AG bewirbt ganzseitig die ABtaster und Mikrofone von SHURE aus Evanston / Illinois / USA
  59. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die Abtast-Systeme von STANTON aus New York
  60. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig die Kopfhörer von SUPEREX aus USA
  61. Paillard Bolex in München bewirbt ganzseitig die Lautsprecherboxen und Koaxial-Chassis von TANNOY aus London
  62. Paillard Bolex in München bewirbt ganzseitig die Plattenspieler von Thorens, den TD 150 und jetzt den ganz neuen TD 125 sowie die Hifi Anlage Compact 2
  63. Und wieder ein neuer Name aus Japan stellt sich vor - TOSHIBA -  von der TOKYO Shibaura Electric Co. LTD. - vertreten von Peter Pohl Düsseldorf - ein Plattenspieler TPS40 mit photoelektrischem Abtaster und ein 2 x 50 Watt Sinus Receiver SA20
  64. RANK Warfedale aus England bewirbt seine Lautsprecher und Chassis ganzseitig samt der Firmenhistorie und des neuen Vertreters Michael Ludwig in Feucht bei Nürnberg - also nicht mehr die RANK Vertretung in Frankfurt
  65. British Audio bewirbt nocheinmal ganzseitig die Messepräsenz (Gemeinschaftsstand) von Armstrong, Celestion, Connoisseur, DECCA, Ferrograph, Goldring,Jordan Watts, KEF, LEAK, Lowther, QUAD,Radford, Rogers, Tannoy, TRD und Warfedale
  • ----- Das war die große "Anzeigenschau", die der Hifi-Stereophonie erstmalig einen richtigen Schub beim dríngend benötigten Umsatz gegeben hatte. -----
  1. Gert Hagen Seebach stellt den Einsatz und das Aussehen von Hifi Komponenten im Wohnraum vor
  2. Der ELAC Tonabnehmer STS 444 wird getestet
  3. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig sein Lautsprecherprogramm und den neuen Vertreter in Nürnberg - der Ehemann strahlt zwar aber seine Frau ist weg .......
  4. Die "IMCO stereo und Hifi GmbH" in Frankfurt bewirbt ganzseitig die AR (Acoustic Research, Inc.) Lautsprecher
  5. und gleich gegenüber ganzseitig die DYNACO Bausätze und Fertiggeräte
  6. Ferrograph Deutschland aus Hamburg bewirbt ganzseitig sein "Studio"-Bandgerät mit einer Melone
  7. Der BRAUN PS 500 mit SHURE V15 Typ II wird getestet
  8. Telefunken bewirbt ganzseitig sein neues Hifi Programm "acusta hifi" mit neuen eigenen Geräten in flachbauweise
  9. WEGA bewirbt ganzseitig seinen neuen Hifi Receiver WEGA 3106 in flachbauweise für 1090.- DM - und Fernseher haben sie auch bei WEGA
  10. Auf einer Doppleseite himmelt eine hübsche junge Dame den ITT-Schaub-Lorenz "Klang in Vollendung" an - getaugt hatten sie nichts, der Wettbewerb war inzwischen viel zu gut.
  11. Der Dyna FM3 Röhen-Tuner wird getestet - bringt aber nur magere Mitteklasse Ergebnisse - für stolze teure 900.- DM
  12. Der SCOTT 312D Transistor-Tuner wird getestet - für 1.645.- DM ist er ein Gerät der obersten Spitzenklasse.
  13. Willi Studer - Löffingen bewirbt hier halbseitig die A77 Bandmaschine im Einsatz bei der Olympiade in Mexico
  14. ELAC präsentiert ganzseitig (seine eigenen) HIFI Geräte der Weltspitzenklasse - aber ohne "The Fisher"
  15. 3M Düsseldorf bewirbt doppelseitig das "neue" SCOTCH Dynarange Tonband und wirft deshalb alte Lautsprecher in die Tonne
  16. Der McIntosh Kraftverstärker MC 2105 wird mit absolut echten 2 x 110 Watt Sinus getestet
  17. Boyd & Haas aus Köln bewirbt ganzseitig die KOSS Kopfhörer - jetzt den neuen ESP-6 Elektrostaten für 395.-
  18. Reinhard Kühl Hamburg bewirbt erstmalig ganzseitig die Prüfgeräte von Brüel & Kjaer aus Dänemark
  19. METZ zeigt sich resistent und bewirbt immer noch ganzseitig den häßlichen Receiver 465 mit einem GRUNDIG Klone Tonbandgerät - ohne Hifi Attribute
  20. Der BRAUN CSV 500 Vollverstärker wird getestet
  21. Philips bewirbt "breitseitig" seine bescheidenen Stereokomponenten im unteren Qualitätsbereich
  22. Ein neuer Lautsprechertest um die BRAUN L910 herum
  23. Funkhaus Ing. Kamp in Krefeld bewirbt seine 4 Verkaufs-Etagen - eine sehr vage Beschreibung, ob das wirklich mit Hifi zu tun hat.
  24. RADIO RIM bewirbt recht klein die "Ideale Hifi-Stereo-Anlage" - optisch aber gewöhnungsbedürftig
  25. Boyd & Haas aus Köln bewirbt erstmalig halbseitig den optisch sehr eigenen TRANSCRIPTOR PLattenspieler
  26. Die ELEKTRO GmbH & Co Düsseldorf bewirbt erstmalig halbseitig die TELETON Produkte - Receiver 7AT1 und Bandgerät 7D70 - irgend etwas von Hifi steht auch oben drüber
  27. Voss in Herten stellt die Frage, ob Hifi so teuer sein muß ? Die Antwort sei auf Seite 711 - aha - eine ziemlich blöde Anzeige ohne Inhalt
  28. thielscher electronic in Duisburg bewirbt mit einem halbseitigen Nachruf auf den im März 1968 verstorbenen Dr. phil. E. Podszus dessen ZELLATON Lautsprecher
  29. GOLDRING aus Leytonstone / London / England bewirbt siene Tonabnehmersyteme G800
  30. ITOKA Products Corp Japan (aus Düsseldorf) bewirbt halbseitig in deutscher Sprache Receiver von PALACE Model-999 und Modell-96 und den Tonarm Lustre ST 501-D
  31. Die neue deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt halbseitig die Historie und die Leistungen von H. H. SCOTT
  32. Und wieder ein neuer Name aus Japan stellt sich vor - NIVICO - eine Victor Company - mit einer erstaunlichen Kugelbox und anderen Geräten - vertreten von NIVICO Fiszman aus Frankfurt
  33. Franz Eben aus Dachau bewirbt halbseitig den neuen GARRAD AP 75a Plattenspieler
  34. Hifi-Radio Ring aus Aachen ursulinerstrasse bewirbt viertelseitig das Hifi-Stat-Stereo-System - mit referenz aus das fonoforum Heft 3/66 - doch was ist das Hifi-Stat ???
  35. IMC Darmstadt bewirbt viertelseitig noch einen neuen Japaner : NIKKO Stereo - volltransistorisiert und 12 Monate Garantie - was für eine wertige Aussage .....
  36. Inter Mercador Bremen bewirbt viertelseitig den MONARCH Kopfhörer ES 300
  37. ULTRATON Hermann Sieg aus Hamburg bewirbt mit einer Viertelseite die SINUS Lautsprecher aus Stockholm
  38. Telefunken Konstanz bewirbt ganzseitig seine richtige große Studio-Tonbandmaschine M10A, eine echte Dreimotoren - Dreikopfmaschine, sehr schwer und natürlich vom Feinsten, auch vom Preis gesehen.
  39. Die DHFI Testplatten Nr 1 und Nr2 werden beweorben, für je 21.- DM
  40. SATURN Köln baut um und verkauft Ausstellungstücke enorm günstig (für damalige Zeiten !!!)
  41. KROHA elektonische Geräte (also doch wieder "Erwin Kroha") Plochingen bewirbt jetzt halbseitig sein ganzes Baustein-Programm Serie LVS, die aber alle mit LSV beginnen - unglücklich
  42. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SAT 360 X
  43. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig wieder ein neues Relais gesteuertes Hifi-Umschaltpult für Hifi-Studios
  44. BASF bewirbt hinten drauf ganzseitig - Ein Tonband mehr ist nie zuviel!"

.

  • Das war vermutlich der Durchbruch - die bislang stärkste Ausgabe - auch von der finanziellen Seite her endlich ein Erfolg für Karl Breh und seine Mühen

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 10

  • Die erste (deutsche) Hifi Messe ist vorbei und die Nacharbeit ist angesagt - der Leser der Oktober-Ausgabe merkt sofort, daß die gewissenhafte Vorbereitung und logistische Durchführung der Hifi-Messe in der doch recht kleinen Redaktion viel Zeit aufgefressen hatte. Darum gebietet mir dieses Wissen, diese Ausgabe nicht so kritisch zu beäugen. Es wird auch wieder ein Herausgeber benannt, es ist Dr. Knittel, der Verlagsleiter.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt freut sich ganzseitig über den ersten Test eines AKAI Bandgerätes, des preisgünstigen X-150 D. AKAI beginnt, mit seinen Tonbadgeräten den Markt aufzurollen.
  2. Audioson Kirksaeter bewirbt ganzseitig seinen neuen Receiver RTX 2000 für 2.450.- und den COMPACT 70S für nur 1.198.- DM (nein, jetzt für 100 Mark mehr).
  3. Die "IMCO stereo und Hifi GmbH" in Frankfurt bewirbt ganzseitig die AR (Acoustic Research, Inc.) Lautsprecher
  4. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Dovedale III" aber nur noch alleine mit dem immer noch lachenden Ehemann
  5. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt wieder ganzseitig seine UKW Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  6. AEG-Telefunken Konstanz bewirbt ganzseitig die richtige große Studio-Tonbandmaschine M10A, eine echte Dreimotoren - Dreikopfmaschine, sehr schwer und natürlich vom Feinsten, auch vom Preis gesehen.
  7. UHER bewirbt ganzseitig, ohne es gezielt zu sagen, den großen Wahlschalter des UHER Royal, mit dem so gut wie alle Funktionen gewählt werden konnten.
  8. Auf einer ganzen Seite himmelt eine hübsche junge Dame den ITT-Schaub-Lorenz "Klang in Vollendung" an - getaugt hatten sie nichts, der Wettbewerb war inzwischen viel zu gut.
  9. Boyd & Haas aus Köln bewirbt ganzseitig die KOSS Kopfhörer - jetzt den neuen ESP-6 Elektrostaten für 395.-
  10. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  11. Karl Breh berichtet von den Aktivitäten während der Ausstellung, also von all den Veranstaltungen um das Thema Hifi - mit vielen Bildern, auf denen man die führenden Küpfe nochmal sehen kann.
  12. BRAUN bewirbt ganzseitig und explizit das SHURE V15 Typ II, weil inzwischen doch gefährlicher Wettbewerb aufkommt.
  13. 3M Düsseldorf bewirbt doppelseitig das SCOTCH Dynarange Tonband Typ SCOTCH 203. Übrigens stinken die noch neuen original verpackten Bänder heute noch.
  14. WEGA bewirbt ganzseitig seinen neuen Hifi Pult-Receiver WEGA 3105 in flacher Pultbauweise für 1090.- DM - ganz wichtig, er hat 41 Transistoren ???? und Fernseher haben sie auch bei WEGA.
  15. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt hat den Vertrieb von SANSUI übernommen und bewirbt jetzt doppelseitig die SANSUI Komponenten AU-777 und den TU-777.
  16. Der DUAL Verstärker CV 40 wird getestet
  17. AEG-Telefunken Hannover - also nicht Konstanz - bewirbt ganzseitig seine Studio-Tonbandmaschine M28, eine echte Dreimotoren - Dreikopfmaschine, dennoch Verwirrung - wer kämpft da gegen wen - Hannover gegen Konstanz ???
  18. ISOPHON Berlin bewirbt halbseitig seine Lautsprcher-Chassis
  19. Max Grundig bewirbt den ganz neuen Spitzentuner RT 100 und den Spitzenverstärker SV140 zu phänomenalen GRUNDIG Preisen
  20. Das AKAI X-150 D Bandgerät wird erstaunlich gut getestet.
  21. ARENA Akustik Hamburg bewirbt ganzseitig die Boxen von KEF aus England
  22. Inter Mercador Bremen bewirbt halbseitig die MONARCH lowcost (non Hifi-) Verstärker
  23. Der NORDMENDE Receiver - das Steuergerät Hifi 8001/ST - wird getestet
  24. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen neues Modell PE 2020 - chancenlos
  25. PIONEER / Melchers bewirbt ganzseitig eine typische amerikanische Phonoschatulle C-6000 mit zwei Boxen
  26. Die Fluglinie PANAM bewirbt sich selbst ganzseitig -  "mit der erfahrensten Fluggesellschaft der Welt"
  27. Ein weiterer Lautsprechertest um die BRAUN L910, L900, SABA V und Toshiba SS-41 herum
  28. Sennheiser aus Hannover bewirbt ganzseitig ein "Hear-in!" - beachten Sie die Frisuren auf dem Bild aus 1968
  29. Willi Studer - Löffingen bewirbt hier halbseitig die A77 Bandmaschine im Einsatz bei der Olympiade in Mexico
  30. INVOCARE bewirbt sich als neues Kölner Hifi-Studio "von Weltklasse Format" mit Planungsbüro
  31. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die neue Thorens Compact 2 Anlage samt Bild - und wieder ist die Optik nicht gelungen.
  32. Karl Breh macht Anmerkungen zum Symposium auf der Hifi 68
  33. BRAUN Frankfurt bewirbt halbseitig die SHURE GARD-A-MATIC, was immer das sein soll - es sind 2 Federn.
  34. DIFONA aus Babenhausen bewirbt viertelseitig seine Mischpultanlagen für Studio und Beschallung
  35. ITOKA Products Corp Japan (aus Düsseldorf) bewirbt halbseitig in deutscher Sprache Receiver von PALACE Model-999 und Modell-96 und den Tonarm Lustre ST 501-D
  36. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig : JBL - Symbol der Perfektion mit einem Bild des JBL Studio Monitors S27
  37. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Diosk-Master Box - ein Flop
  38. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig ein Relais gesteuertes Hifi-Umschaltpult für Hifi-Studios
  39. Hifi Import Hannover bewirbt ganzseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von RADFORD, ROGERS und DECCA - sogar jetzt mit Telex
  40. Unter "Verschiedenes" steht ein Bericht über die Schallplattenkonzerte von GRUNDIG auf IBIZA in der historischen Zitadelle.
  41. Wie auch Grundig und Paillard Bolex und andere veröffentlicht jetzt auch AKAI eine Liste von Händlern.
  42. und hinten drauf bewirbt AGFA das Blaue Tonband mit nur einem t für Magnetonband

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 11

  • Ein sonderbares Titel-Foto auf der November-Ausgabe - ob das keiner gemerkt hat - der Dirigent Bernstein strahlt über alle Backen, doch das Publikum schaut recht betreten drein. - Jedenfalls mir ist diese Diskrepanz sofort ins Auge gefallen.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt freut sich wieder ganzseitig mit der kleinen Schnuckelmaus (mit dem kleinen BH) über die 94% aller Dropouts, die natürlich AKAI Bandgeräte nicht haben (besser : die sie nicht hätten)
  2. Audioson Kirksaeter bewirbt ganzseitig seinen neuen Receiver RTX 2000 für 2.450.- und den COMPACT 70S für nur 1.198.- DM (nein, jetzt für 100 Mark mehr).
  3. AKG aus München bewirbt halbseitig seine Kopfhörer, speziell den K60
  4. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Melton" aber nur noch alleine mit dem immer noch lachenden Ehemann
  5. Peter Pohl Düsseldorf bewirbt ganzseitig TOSHIBA Kopfhörer und einen 2 x 50 Watt Sinus Receiver SA20
  6. Hifi Import Hannover bewirbt ganzseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von RADFORD, ROGERS und DECCA, Armstrong und STAX
  7. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen neues Modell PE 2020 - chancenlos
  8. Heathkit aus Sprendlingen bei Frankfurt bewirbt ganzseitig seine UKW Bausatz-Geräte mit Bildern und Preisen.
  9. ISOPHON Berlin bewirbt ganzseitig seine Hifi Boxen, darunter eine angebliche Studio-Box HSB 30/8
  10. DUAL bewirbt ganzseitig seinen Plattenspieler-Welterfolg DUAL 1019 in Verbindung mit seinen anderen Geräten
  11. Auf einer ganzen Seite himmelt eine hübsche junge Dame den ITT-Schaub-Lorenz "Klang in Vollendung" an - getaugt hatten sie nichts, der Wettbewerb war inzwischen viel zu gut.
  12. ARENA Akustik Hamburg bewirbt ganzseitig die Boxen von KEF aus England
  13. Der Receiver riecht zwar nach SABA, ist aber von Imperial Wolfenbüttel (ehemals Kuba-Imperial) und hat die Bezeichnung 2500 - ein Test ....
  14. Beyer bewirbt ganzseitig seine Mikrofone, hier das neue SOUNDSTAR X1 und weitere mit Abi und Esther Ofarim
  15. Die Fluglinie PANAM bewirbt sich ganzseitig selbst
  16. Willi Studer - Löffingen bewirbt hier halbseitig die A77 Bandmaschine - jetzt mit 1 Jahr Garantie
  17. und jetzt bewirbt AGFA das Blaue Tonband mit nur einem t für Magnetonband
  18. Die DUAL Boxenfamilie wird getestet - irgendwie unsinnig
  19. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig den Plattenspieler GA 230 mit einem tollen Foto
  20. Die Bilder von Peter Kreuzer von Leonard Bernstein lassen auf einen Pantomimen schließen
  21. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt halbseitig : JBL - Symbol der Perfektion mit einem Bild des JBL Studio Monitors S27
  22. BRAUN Frankfurt bewirbt halbseitig die SHURE GARD-A-MATIC an einem PE Tonarm
  23. Und wieder kommt ein neuer Name ins Spiel, natürlich aus JAPAN, Das Tonbandgerät A-4010S von TEAC aus Shinjuku-ku, Tokyo - mit einem Vertrieb in Wiesbaden
  24. Die neue deutsche SYMA GmbH Düsseldorf bewirbt den UKW Tuner SCOTT 315B für 980.- DM
  25. Franz Eben aus Dachau bewirbt halbseitig den neuen GARRAD AP 75a Plattenspieler
  26. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die neue Thorens Compact 2 Anlage samt Bild - und wieder ist die Optik nicht gelungen.
  27. Radio RIM bewirbt eine Disco-Mischpult mit den langen PREH Schiebebahn-Reglern
  28. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig ein Relais gesteuertes Hifi-Umschaltpult für Hifi-Studios
  29. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig seine SUPEREX Kopfhörer
  30. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt halbseitig seine Hifi-Boxen B180M für 288.- DM
  31. Sennheiser bewirbt hinten drauf seine 3 Bestseller

.

Hifi-Stereophonie 1968 - Heft 12

  • . . . . . . und wieder konnten wir Hifi-Jünger mit dem Cover-Foto nichts anfangen, auch wenn es auf Weihnachten zu ging - denn Hifi ist das nicht und wieder waren wir leicht verwirrt.

.

  • Etwas aus dem Inhalt:.
  1. AKAI International aus Frankfurt freut sich ganzseitig über den ersten Test eines AKAI Bandgerätes, des preisgünstigen X-150 D. AKAI beginnt, mit seinen Tonbadgeräten den Markt aufzurollen.
  2. Audioson Kirksaeter bewirbt ganzseitig seinen neuen Receiver RTX 2000 für 2.450.- und den COMPACT 70S für nur 1.198.- DM (nein, jetzt für 100 Mark mehr). Es steht zwar "handmade in Germany" drauf, doch dieses Englisch machte es nur um so unglaubwürdiger, daß es ein rein deutsches Gerät sein sollte. Der Spruch war ein hausgemachtes Eigentor.
  3. Perpetuum Ebner aus St. Georgen bewirbt ganzseitig seinen neues Modell PE 2020 - chancenlos
  4. RANK Wharfedale bewirbt ganzseitig die Box "Dovedale III" aber nur noch alleine mit dem immer noch lachenden Ehemann
  5. ISOPHON Berlin bewirbt ganzseitig seine Hifi Boxen, darunter eine angebliche Studio-Box HSB 30/8
  6. Peerless bewirbt wieder ganzseitig seine Schwingspulen mit ALU-Körper - aber wieder ohne Adresse - ein Fehler
  7. HECO aus Schmitten im Taunus bewirbt ganzseitig sein Hifi-Boxen Programm mit viel Text und Refrenzen aus Hifi-Sterophonie und fonoforum.
  8. APOLLO Acustic Köln bewirbt JansZen Boxen von der NESHAMINY Electronic Corp. aus Furlong Penssylvania/USA
  9. Klein + Hummel aus Kemnat bewirbt ganzseitig seinen Verstärker ES 20, den Tuner ET 20 und die Boxen TL 20
  10. Der Kenwood Suprime 1 Verstärker wird getestet - und er hat Cinch und DIN Buchsen
  11. BRAUN bewirbt ganzseitig die Sicherheit der SHURE Abtaster mit der entgleisenden Modelleisenbahn
  12. UHER bewirbt ganzseitig vergoldete Relais Kontakte - kein Produkt, kein Tonbandgerät
  13. Die Deutsche Philips GmbH bewirbt ganzseitig den Plattenspieler GA 230 mit einem tollen Foto
  14. 3M Düsseldorf bewirbt doppelseitig das SCOTCH Dynarange Tonband Typ SCOTCH 203. Der Mann auf dem Bild hat aber Sorgenfalten auf der Stirn ...
  15. ARENA Akustik Hamburg bewirbt ganzseitig die Boxen von KEF aus England
  16. Die kleine Servosound-Anlage mit den aktiven Boxen wird getestet
  17. Die COMPO Hifi GmbH Frankfurt bewirbt jetzt doppelseitig den SANSUI 5000 Receiver mit Großfoto und dem Slogan: 180 Watt - wer braucht das ? (wobei die 180 Watt nicht weiter präzisiert werden - ein später sehr geläufige Masche zur Volksverdummung)
  18. "Inter-hifi" aus Heilbronn bewirbt ganzseitig und in schwarz : Neue Gesichter von JBL
  19. ELAC präsentiert ganzseitig (seine eigenen) HIFI Geräte "der Weltspitzenklasse" - aber ohne "The Fisher" und ohne SONY
  20. Der Sennheiser HD 414 wird getestet
  21. Hifi-Studio Otto Braun aus Saarbrücken bewirbt etwas völlig Neuartiges, es sind die "Ionen Hochtöner", die aber in der Anzeige nicht benannt werden.
  22. Hifi Import Hannover bewirbt halbseitig - ohne den Namen "Döll OHG" im Logo - die Produkte von RADFORD - und nennt auch nur noch ein Postfach
  23. APOLLO Acustic Köln bewirbt halbseitig die Kopfhörer von SUPEREX aus USA
  24. TEAC bewirbt halbseitig ein Tonbandgerät A-4010S (von TEAC aus Shinjuku-ku, Tokyo) - mit einem Vertrieb in Wiesbaden
  25. Paillard Bolex in München bewirbt halbseitig die neue Thorens Compact 2 Anlage samt Bild - und wieder ist die Optik nicht gelungen.
  26. Als Pressemitteilung kommt von der DGG
  27. 70 Jahre Deutsche Grammophon Gesellschaft Hannover
  28. Marcato in Köln bewrirbt noch recht klein sein Hifi -Studio in der Glockengasse
  29. "hilton+sound" Elektroakustische Geräte (jetzt ohne "Hifi Import" und ohne Hubert Hilgers) und jetzt aus Neuss - stellt halbseitig seine eigene n Boxen vor
  30. Als Pressemitteilung kommt von Klein + Hummel aus Kemnat :
    Die Kooperation mit SABA sei bereits im Januar 1968 mit sofortiger Wirkung aufgekündigt worden, nachdem der fast 100%ige Einstieg der amerikanischen GTE bei SABA bekannt geworden war. Weiterhin gab "die Firma K+H" ihren Austritt aus dem DHFI bekannt. - SABA litt 1967 unter einer Kapitalklemme, die von Max GRUNDIG rücksichtslos und schamlos ausgenutzt werden sollte und nur GTE stand SABA (aus Eigeninteressse) loyal zur Seite. - Weiterhin hatte Karl Breh mehrere K+H Geräte objektiv als mäßig und damit als recht bescheiden getestet. Das hatte dem Chef Walter Hummel sicher gar nicht gefallen, darum der Austritt aus dem DHFI.
  31. Boyd & Haas aus Köln bewirbt mit einer halbseitigen Anzeige das GOODMANS Mini-Programm
  32. Der Importeur SYMA öffnet in Düsseldorf ein reines SCOTT Demo Hifi-Studio
  33. PALMER Elektronic Nürnberg bewirbt viertelseitig sein aktives Hifi-Mischpult für 594.- DM incl. Mwst  - eher für Discos und Tanzschulen
  34. Inter Mercador Bremen bewirbt mit einer Viertelseite den MONARCH Receiver STA-400x und den SA 500
  35. AKG aus München bewirbt halbseitig seine Kopfhörer, speziell den K60
  36. Auf der Rückseite bewirbt sich die Fluglinie PANAM ganzseitig selbst - alle 90 Sekunden startet ein PANAM Jet - und das war damals die Boeing 707 - irgendwo in der Welt

.

  • Die Dezemberausgabe war wieder etwas ungewohnt dünn - Und das war der Einblick ins Jahr 1968.

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.