Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  (2) Die Quellen / Geräte→  Die Abtast-"Nadel"→  Verrundungs-Radien Tabelle

Bei den Verrundungs-Radien der Abtastspitzen gab es viel Verwirrung und viele Irritationen

Wie bei den ehemals über 300 Schneidkennlinien gab es auch bei den Verrundungs-Radien der Abtaster viel Verwirrung. Jeder der großen und kleinen Hersteller von Platten und Zubehör hatte da seine Vorstellungen (und wollte vielleicht einen eigenen Weltstandard küren).

Mit Beginn der Stereoschallplatte ab 1958 konzentrierte sich alles auf die drei Verrundungs-Radien von 75 (Schellack), 25 (Mono) und 15 (Stereo) Mikrometer (müh). Vorher war das mal anders, insbesondere in den USA. Und da das Land so riesengroß war, konnte man an der Westküste etwas propagieren, das an der Ostküste nie angekommen war.

Jetzt kommt eine Aufstellung eines vermutlich akribischen Kenners der Materie (ähnlich wie die Seiten von Peter Copeland), die uns als PDf zugesendet wurde. Von der Präsentation von PDFs halte ich aber nicht so viel, darum als Tabelle.

Es ist aber zu erkennen, daß es sehr wohl Unterschiede zwichen 25µ Mono- und 15µ Stereoplatten gab.
.

Die technischen Daten der Abtastspitzen

"Berliner" und andere akustische Aufnahmen (1902 - 1925)

Hersteller_______________ Geschwindigkeit Tiefenanhebung 200Hz (dB) Höhenabsenkung 10kHz (dB) empfohlener Verrundungsradius
"Berliner" und andere frühe akustische Aufnahmen (bis 1901/02) ca. 71,3 (U/min) 0 0 -
Berliner (Tiefenschrift) - - - >= 90µ
Improved Record (Eldridge Johnson) Zonophone - - - 90µ
Akustische Aufnahmen (1902 - 1925) ca. 71,3-80 (U/min) 0 ... +7 (ggfls.) 0 -
Edison (Tiefenschrift) 80 (U/min) - - 90µ
Gramophone & Typewriter ca. 75 (U/min) - - 90µ
HMV ca. 75-78 (U/min) - - 90µ
Odeon 78 (U/min) - - 90µ
Pathé (Tiefenschrift) 78 (U/min) - - 90µ
Victor (bis ca. 1903/04) ca. 71,3 (U/min) - - 90µ
Victor (ab ca. 1903/04) ca. 76,6-78 (U/min) - - 90µ
Zonophone - - - 90µ

Elektrische Schellackaufnahmen (ca. 1925-1947)

Hersteller_______________ Geschwindigkeit Tiefenanhebung 200Hz (dB) Höhenabsenkung 10kHz (dB) empfohlener Verrundungsradius
Elektrische Schellack- aufnahmen (ca. 1925-47) 78      
Brunswick vor 1946   6 0 >=65µ
Brunswick ab 1946   6 -16 >=65µ
Columbia 1925 bis ca.27 zum Teil 80 6 0 >=65µ
Columbia 1927 bis 1946   6 -3 >=65µ
Columbia 1946 bis 1948   6 -16 >=65µ
Decca bis 1946   6 0 >=65µ
Decca ab 1946   7,5 -16 >=65µ
Decca FFRR   7 -7 >=65µ
Dial   7,5 -16 >=65µ
Deutsche Grammophon   6 -7 >=65µ
Electrola   8,5 -7 >=65µ
Gramophone   7,5 -9 >=65µ
HMV bis 1946   6 -4 >=65µ
HMV ab 1946   8 -10 >=65µ
London (siehe Decca)   6 0 >=65µ
Mercury   8 -12 >=65µ
MGM   RIAA -12 >=65µ
Odeon (einige frühe: 1925-27)   8,5 0 >=65µ
Odeon bis 1947   5 -6 >=65µ
Parlophone bis 1946   6 -2 65µ
Parlophone ab 1946   6 -10 65µ
Polydor   6 -10 65µ
RCA Victor 1925 bis ca.35   6 -2 65µ
RCA Victor 1935 bis 1938   6 / RIAA -2 65µ
RCA Victor ab 1938   RIAA 0 / -5 / -10 65µ
Siemens   5 0 65µ
Supraphon   8 -2 65µ
Telefunken   8,5 -5 65µ
Ultraphon   8 -2 65µ

Wachsplatten, Lackfolien (acetates, transcription disks)

Hersteller_______________ Geschwindigkeit Tiefenanhebung 200Hz (dB) Höhenabsenkung 10kHz (dB) empfohlener Verrundungsradius
Wachsplatten, Lackfolien (acetates, transcription disks) 78 oder 33     nur TND oder leichter
allgemein vor 1939 78 / RIAA 0 78 rpm ^= 65µ
  33 RIAA 0 33 rpm ^= 25µ
allgemein nach 1939 78 / 6 -5 / -16 78 rpm ^= 65µ
  33 6 -5 / -16 33 rpm ^= 25µ
BBC Transcriptions 33 6 0 TMD 25
BBC Transcriptions ab 1949 33 7 -5 TMD 25
Orthoacoustic transcriptions 78 / RIAA -16 78 rpm ^= 65µ
  33 RIAA -16 33 rpm ^= 25µ
Western Electric Transcriptions 33 6 0 TMD 25
Private Rundfunkmittschnitte (home recordings) 78 / 33 RIAA -5 78 rpm ^= 65µ
  33 RIAA -5 33 rpm ^= 25µ
Frühe LP (ca. 1948 - 1955) 33      
Angel   RIAA -12 15µ - 25µ
Atlantic   RIAA -16 15µ - 25µ
Blue Note   8,5 -12 15µ - 25µ
Columbia   7,5 -16 15µ - 25µ
Concert Hall   8,5 -12 15µ - 25µ
Decca   7,5 -16 15µ - 25µ
Dial   7,5 -16 15µ - 25µ
Epic   7,5 -16 15µ - 25µ
HMV   7,5 -16 15µ - 25µ
London (siehe Decca)   7,5 -10 15µ - 25µ
Mercury   8,5 -12 15µ - 25µ
MGM   RIAA -12 15µ - 25µ
Odeon   6 -10 15µ - 25µ
Parlophone   6 -10 15µ - 25µ
Philharmonia   8,5 -12 15µ - 25µ
Polydor   6 -10 15µ - 25µ
RCA Victor   RIAA -10 / -12 15µ - 25µ
Remington   RIAA -16 15µ - 25µ
Ultraphon   8 -2 15µ - 25µ
Urania (old)   7,5 -16 15µ - 25µ
Urania ab 1953   RIAA RIAA 15µ - 25µ
Vanguard   7,5 -16 15µ - 25µ
Vox   7,5 -16 15µ - 25µ
Westminster bis 1956   7,5 -16 15µ - 25µ
- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.