Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  Lautsprecher - (1) Boxen→  Low-price in Perfektion

Ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis für 4 Euro

der Größenvergleich
erstaunlich starker Magnet
eine Qualitätsmembrane
vernünftige Lötösen
12 Watt Nennleistung
das Promobild

Juli 2011 - von Gert Redlich - Für den normalen Sterblichen ist es einfach unglaublich. Da gibt es Lautsprecher, die klingen gut und kosten sehr wenig, nur, man glaubt es nicht und dann gibt es Lautsprecher, die sind teuer, haben einen stolzen Namen drauf und klingen sehr mäßig.

Darum habe ich die "Probe aufs Exempel" gemacht
und einen Tief- Mitteltöner für genau 3,95 EUR erstanden. Der "deutsche" Ingenieur und Audio-Techniker wird sofort vermuten : Das kann doch wohl nichts sein.

Doch es ist anders. Nach den vielen Lautsprechern aus den 70er und 80er Jahren, die wir geöffnet haben und in die wir nun reinschaun durften, ist der Fortschritt hier ganz deutlich zu sehen. Dieses Chassis ist verdammt gut und zu einem unglaublichen Preis, zu dem wir hier in Deutschland nicht mal die Verpackung bekommen.
.

Die technischen Daten des TASA0011

Bitte beachten Sie, es ist einfach nur ein Beispiel, sicher von vielen ähnlichen Produkten aus China. Der Importeur gibt folgendes an:

Tief- Mitteltöner TASA0011, 6Ohm,12W, 3,95 EUR

Hochwertiger Tief- Mitteltöner mit Gummisicke und groß dimensioniertem Magnet. Ideal zum Bau von 2-Wege Lautsprecherboxen, zum Einsatz im KFZ usw.

Technische Daten:
- Impedanz 6 Ω
- Sinus-/Musikleistung 12/25 W
- Frequenzbereich 60...8000 Hz
- Magnet-ø 70 mm
- Einbau-ø 123 mm
- Einbautiefe 56 mm
- Korb-ø 134 mm

Beeindruckende Qualität für 4 Euro !!

Nimmt man dieses Chassis in die Hand und sucht nach Schwachstellen, über die man dann sinnieren könnte, ich habe keine solchen gefunden. Das Gegenteil ist nämlich der Fall. Es ist eine sehr sehr gute Qualität, die ich so (aus China) nicht erwartet hätte.

Der Hub von fast ±1cm ist gewaltig, die Klebungen der beiden Sicken (Gummi als auch Leinen) sind professionell gut, kein Chinamurks wie bei so vielen Anderen. Selbst die Lötösenleiste ist mustergültig, kein Vergleich mit den primitiven Lötaugen der 1969er Braun oder 1974er Heco Chassis. Selbstverständlich kann das alles nicht mit einem 1986er JBL Tieftöner mithalten, denn zwischen 4 Euro und 250 Euro liegen natürlich Welten.

Ich vermute, die Entwicklung stammt aus europäischen oder amerikanischen Quellen und ist ein (mehr oder weniger legales) Zweitprodukt (also ein Nachbau) einer großen Serie eines namhaften Herstellers, der dort produzieren lässt (lassen muß).
.

Beispiel : Sennheiser und andere . . . .

Von der deutschen Firma Sennheiser ist bekannt, daß sie mal einen Kopfhörer in China bei einem solchen Hersteller produzieren ließen und daß in sehr kurzer Zeit ein fast originalgetreuer Clone dieses Produktes auf dem amerikanischen Markt erschien. Sennheiser soll die Produktion in China sofort eingestellt haben.

Und das ist nicht das einzige Beispiel, wie die Chinesen zuerst fremdes Knowhow erzwingen (siehe die kopierten Mannesmann Stahlwerke oder das Knowhow der VWs oder die Magnetschwebebahn, die jetzt doch nicht weiter gebaut bzw. erweitert wird) und dann ohne Rücksicht auf Warenzeichen oder Patente oder Copyrights die geklauten Ideen in kopierte ähnliche Produkte einbringen und dann leicht optisch modifiziert weltweit selbst - und weit unter Preis - vermarkten.

Im Prinzip ist das alles geklaut und es ist einfach eine Frage der Zeit, wie lange ausländische (deutsche und amerikanische) Firmen noch vorneweg hecheln können, bis sie merken, es war der falsche Weg.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.