Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine + Zeitschriften→  (32) US "off duty"→  US off duty - 1976-intro

"off duty" 1970 - 1997 - eine Werbezeitung für's US Militär

Die in diesem amerikanischen (Freizeit-) Shopping-Magazin angeprie- senen Produkte waren auschließlich amerikanischen und kanadischen Militärangehörigen ausserhalb der USA zugänglich - also zu kaufen - vor allem zu ganz ungewöhnlich (verblüffend) niedrigen US $ Military-Preisen. Zu der einführenden "off duty" Seite geht es hier lang.

.

1976 - ein Jahr des Umbruchs auf dem amerikanischen Markt

Bei dem Rückblick auf die CES Messe in Chicago im Juli beschreibt Chefredakteur Walter Rios den aktuellen Stand der Branche. Amerika wurde demnach 1974 und 1975 von einer heftigen Rezession gebeutelt.

Die ganzen Quadro-Anlagen standen bei den Händlern wie Blei in den Regalen, weil es in den Platten-Läden viel zu wenige echte Quadro-Platten zu kaufen gab und der ganze Unsinn mit den 3 Systemen viel zu kompliziert war.

Die Kunden kauften lieber wieder Stereoanlagen anstelle 4-Kanal. Daraufhin gab es - vor allem aus Japan - eine ganze Flut neuer Super- Power- Stereogeräte der preislichen Oberklasse und der Spitzenklasse. Selbst vernünftige 4 x 40 Watt Receiver waren nahezu unverkäuflich geworden, wenn es fürs gleiche Geld 2 x 160 Watt RMS und mehr gab.

Auch in der Werbung waren nur noch Watt gefragt, alles Andere war inziwschen Nebensache. Überall wurde mit noch höheren Watt-Zahlen geprotzt - bis auf die Werbung für Bandgeräte und Plattenspieler, da paßte es einfach nicht rein mit den vielen Watt.

Die amerikanische Wettbewerbsbehörde FTC (Federal Trade Comission) hatte 1974 eine Vorschrift erlassen, nach der von jedem !!! in USA angebotenen Verstärker vergleichbare RMS Leistungs-Daten angeben werden mußten !!!.

Die Voll- und End-Verstärker wurden immer "dicker". Je mehr Watt desto "besser" ? Einige dieser Monster-Verstärker von damals klingen heute noch nicht, gehen aber nach wie vor richtig laut.

Dem Tonband-Menschen fällt bei genauerer Analyse auf, daß es bislang (also immer noch) nur ganz wenige Kassettengeräte mit leichten Sensor- oder Tipptasten und damit mit mindestens 2 Motoren gibt. Und fast alle Kassettengeräte (mit nur einem Motor) haben diese widerspenstigen mechanischen geräuschvollen Drucktasten, sogar bei SONY.

Was wir auf dem deutschen Markt fast nicht wahrgenommen hatten, KODAK bewirbt 1976 eine 8mm Schmalfilm-Tonkamera und das bereits seit 1974.

Im Überblick sind die Anzeigen für Audio-Geräte weniger geworden. Angeblich sei CB-Funk der große Renner und es kämen jetzt ganz viele Comuputer-Video-Spiele auf den Markt.

Weiterhin für uns völlig unerkannt gab es einen Krieg hinter den military- Kulissen, denn der DUAL Vertreter für diesen Markt bekam gesagt, wenn du den DUAL 1249 in den Audio-Clubs anbietest, verkaufen wir gar keine DUALs mehr. Die Audio-Clubs hingegen sagten, wenn du den 1249 im AAFES anbietest, verkaufen wir hier keine DUAL Geräte mehr. Also gab es verschiedene DUAL 1249 Ausführungen - welche mit einem "S" hinten dran und welche mit Shure V15-III Abtaster und wiederum andere mit Shibata Nadel, damit um jeden Preis jede der beiden großen military-Ketten zufrieden war.

Warum die Militär-Administration das damals zugelassen hatte oder nicht realisiert hatte, wird ewig ein Geheimnis bleiben. Es ist zu lange her. Bis vor einem Jahr (2019) noch lebende Eingeweihte sprachen von großen Bestechungs- und Korruptions- Skandalen in Verbindung  mit den Importeuren, weil es um sehr viel Geld ging.

Reduzierung der Informationen aus den Monats-Ausgaben

Aus der Erfahrung der letzen Jahre hat sich herauskristallisiert, daß unser Interesse nur noch auf folgenden Themen liegt :
.

  1. Winter CES in Chicago
  2. Sommer CES in Chicago
  3. Military-Marktübersicht Special Audio (separates = Einzel-Komponnten)
  4. Military-Marktübersicht Receiver/ Verstärker / Tuner
  5. Military-Marktübersicht Spulen-Bandgeräte
  6. Military-Marktübersicht Kassettengeräte 8-track und CC
  7. Military-Marktübersicht Lautsprecher
  8. Military-Marktübersicht Plattenspieler und Abtast-Systeme
  9. Military-Marktübersicht Mikrofone (manchmal)
  10. Military-Marktübersicht Kopfhörer (manchmal)

.
Die anderen Infos über 8mm Hobby-Kameras, 35mm Spielgelreflex-Kameras und Kleinbild-Diaprojektoren sowie 8mm Film-Projektoren sind von untergeordneter Bedeutung. Die Anzeigen abseits von Audio und Hifi sind ebenfalls nur Randinformationen über die vermeintlichen Interessen der US-Militärangehörigen. Auch die Berichte über die Photokina in Köln werden hier nicht mehr gebracht, da sie kaum Audio Informationen enthalten.

.

"off duty" 1976 - 01

"off duty" 1976 - 02

"off duty" 1976 - 03

"off duty" 1976 - 04

"off duty" 1976 - 05

"off duty" 1976 - 06

"off duty" 1976 - 07

"off duty" 1976 - 08

"off duty" 1976 - 09

"off duty" 1976 - 10

"off duty" 1976 - 11

"off duty" 1976 - 12

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.