Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine + Zeitschriften→  (6) Stereoplay (1978)→  Stereoplay 1998

Stereoplay gibt es jetzt 20 Jahre

Nach der Umwälzung im Jahr 1984 und der Übernahme der Hifi-Stereophonie und damit dem Einstieg von Karl Breh als Chefredakteur hatte sich im Hifi-Markt einiges ereignet.

In der Ausgabe 5 vom Mai 1998 wird die Historie recht wertneutral aufgelistet, natürlich nicht, daß Karl Breh im Frühjahr 1996 komplett aufgehört hatte.

Er mußte hinnehmen, daß er diese Zeitschrift nicht in seinem Sinne verändern konnte. Auf der anderen Seite war der Verlag nicht gewillt, mit Karl Breh gegen den Markt und den Zeitgeist anzukämpfen. Dieser Kampf hatte die Hifi-Stereophonie ab 1982 in die roten Zahlen geführt.

.

stereoplay 1998-01

stereoplay 1998-02

stereoplay 1998-03

stereoplay 1998-04

Die Jubiläums-Ausgabe 20 Jahre
stereoplay 1998-05

Aus dieseer Ausgabe kommen sowohl das Editorial als auch der Rückblick auf die letzten 20 Jahre stereoplay - und es steckt da viel "echte" Wahrheit drinnen. Gemeint ist die nachprüfbare Wahrheit, denn es gibt in der High-Fidelity auch eine unechte oder falsche Wahrheit.
.

stereoplay 1998-06

stereoplay 1998-07

Den Inhalt eines Sonderdruckes der AMP Monoblöcke aus dieser Juli Ausgabe finden Sie bei den deutschen Herstellern - mit Kommentaren.

stereoplay 1998-08

stereoplay 1998-09

stereoplay 1998-10

stereoplay 1998-11

stereoplay 1998-12

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.