Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  SONY (Japan)→  SONY Werbung - Einblick→  Sony Programm 1971/72 (engl.)

SONY Hifi 1971/72 - Da war die Hifi-Welt noch in Ordnung

Ein seltener Prospekt aus 1971
hier beginnt richtiges Hifi-Stereo

Die ganzen neuen Japaner tasteten sich ab 1964 ganz langsam in diese europäischen "Gefilde" vor. Die ersten kleinen Anzeigen in den ersten Hifi-Magazinen so etwa ab 1960 spechen Bände. Die Anzeigen stammten überwiegend von (Zufalls-) Importeuren, die aus irgendwelchen anderen Japan-Import-Produkten oder aus alten Rundfunk-Fachgeschäften "hervorgegangen" bzw. herausgewachsen waren.

Ein ganz seltener US Hifi-Prospekt vom Herbst 1971/72 in englischer Sprache :

"in Japan gedruckt"

Dieser Prospekt zeigt die Ambitionen der Japaner, mit Geduld, Größe und Monumentalität ins weltweite Geschäft einzusteigen. Genauso wie die deutschen Autofirmen fast nur mit ihren Top-Modellen geworben hatten bzw. immer noch werben, fingen die SONY Leute an. Diese riesigen Sony Boxen (Bilder weiter unten) haben nie geklungen, sahen aber absolut beeindruckend aus, es war der amerikanische Sumpf-Sound - wie bei uns der Grundig Brummelsound. Damit war (bei uns) kein "Staat zu machen". Doch die Elektronik war im Vergleich zu unseren deutschen Geräten vom Feinsten.
.

Auch die Werbesprüche von SONY waren "vorbildlich" !

Welcome to the wonderful world of natural SONY sound. Presented on these pages are the most advanced audio products technology has to offer. SONY'S total engineering makes this true. We start with our own electrical components, and add superior SONY engineering, original design, and superb craftsmanship.
This stereo component guide allows anyone, whether audio professional or newcomer, to select, mix, and match high-fidelity equipment with outstanding results. They're all here - SONY'S 4-channel stereo sound equipment, - professional and popular type stereo components, - and good-looking complete stereo music systems. Whichever you choose, you're sure to find what's special about a SONY. It's the sound.

SONY's Spitzenanlage - weltweit war das die Referenzklasse :
SONY Multi-channel, 3-way Stereo Reproduction System (1)

  • PSE-4000
    Consists of revolutionary, direct driving stereo turntable, TTS-4000 and wooden cabinet. (Tonearm and cartridge are not supplied) Excellent signal-to-noise ratio ... better than 60dB. Lowest wow and flutter ... less than 0.03% wrms.
  • TC-850
    Professional 3-motor, 4-head stereo tape deck with 10 1/2" reel capacity. Widefrequency response ... 20-30.000Hz (SLH). Excellent signal-to-noise ratio (54dB) and 0.03% flutter and wow.
  • ST-5000FW
    Professional quality FM stereo tuner, 1.8 uV sensitivity and 100dB selectivity.
  • TA-4300F
    Channel dividing preamplifier. The original frequency range can be divided into 2 or 3 parts with channel selector screw.
  • TA-2000F
    Professional-type versatile stereo control preamplifier.
  • TA-3200F
    Power amplifier with direct coupling circuit. Huge 500 Watt dynamic power, very low IM distortion of only 0.03%.
  • SS-7600
    Newly developed speaker system using revolutionary "Ultra Linear Magnetic Circuit"

.

SONY Multi-channel, 3-way Stereo Reproduction System (2)

  • PSE-4000
    Consists of revolutionary direct driving stereo turntable TTS-4000 and wooden cabinet. Excellent signal-to-noise ratio ... better than 60dB. Lowest wow and flutter ... less than 0.03% wrms. (Tonearm and cartridge are not supplied)
  • TC-850
    Professional 3-motor, 4-head stereo tape deck with 10 1/2" reel capacity. Wide frequency range ... 20-30.000Hz. Excellent signal-to-noise ratio (54dB) and 0.03%> flutter and wow.
  • ST-5000FW
    Professional quality FM stereo tuner, 1.8uV sensitivity and 100dB selectivity.
  • TA-4300F
    Channel dividing preamplifier. The original frequency range can be divided into 2 or 3 parts with channel selector screw.
  • TA-3200F
    Power amplifier with direct coupling circuit. - Huge 500 Watt dynamic power, very low in distortion of only 0.03%.
  • TA-1130
    An outstanding integrated stereo amplifier. 230 Watt dynamic power, 0.1% IM distortion, 0.1% THD.
  • SS-7600
    Newly developed speaker system using revolutionary "Ultra Linear Magnetic Circuit".

.

SONY Stereo-Receiver 3-way Stereo Reproduction System (1)

  • PS-2250
    Direct driving stereo turntable system using marvelous AC servo motor. Excellent signal-to-noise ratio ... better than 58dB. Low flutter and wow ... less than 0.04% wrms.
  • TC-651
    3-motor, 4-head high quality stereo tape deck with APS (Automatic Program Scanner). 20-30.000Hz frequency response, 0.04% flutter and wow.
  • STR-6200F
    Professional grade FM stereo receiver. 360 Watt dynamic power, 1.5uV high sensitivity, 100dB high selectivity.
  • SS-7600
    Newly developed Speaker System using revolutionary "Ultra Linear Magnetic Circuit"

.

Anmerkung zum SONY STR-6200F

Zum Ende 1970 war der (- also "mein" -) STR-6120 Receiver bereits wieder Geschichte und der 6120 wurde durch den optisch gleich großen aber geringfügig leistungstärkeren 6200F abgelöst. Auch wurden die schlichten einfachen Alu-Knöpfe jetzt leicht geriffelt. Es sah etwas gefälliger aus, nahm aber den Schmutz deutlich schneller an als früher.

.

SONY Tuner Amplifier, 3-way Stereo Reproduction System (2)

  • PS-2250
    Direct driving stereo turntable system with AC servo motor. Less than 0.04% wrms flutter and wow, better than 58dB signal-to-noise ratio.
  • TC-651
    3-motor, 4-head stereo tape deck with APS (Automatic Program Scanner). 20 - 30,000 Hz frequency response, 0.04% flutter and wow.
  • ST-5130
    FM stereo/FM-AM tuner incorporating newly developed INS (Impulse Noise Suppressor) and multi path output terminals 1.2/.* V high sensitivity, 100dB high selectivity.
  • TA-1130
    Integrated stereo amplifier.230W dynamic power, 0.1% IM distortion, 0.1% THD.
  • SS-7300
    Newly developed speaker system using revolutionary ,xUltra Linear Magnetic Circuit"

-

Anmerkung zum TC-651 und auch zum großen SONY TC-850 :

Es war natürlich ein absoluter Hohn, wenn die SONY Werbemenschen einen Frequenzgang bis 30.000 Hz angegeben hatten, (vielleicht galt das ja mit -20dB Abfall). Wir haben hier im Labor ein Sony TC-651 und mit 19cm/s waren vielleicht mal 18 KHz erreichbar. Mehr war aber nicht, damals wie auch heute.

Selbst mit den damals relativ neuen Rückseiten beschichteten Spezial-Bändern von Revox waren 20 KiloHertz ein Traum. Außerdem kamen diese Frequenzen weder aus dem besten UKW-Rundfunk raus, der konnte ja sowieso nur bis 15 KHz senden und auch von den 33er Vinyl-Platten erwarteten wir viel zu viel.

"Wow und flutter" konnten wir auch nie messen und in späteren Jahren hat das SONY TC-651 Bandgerät auch gejault - bei Klavieraufnahmen von CD sehr deutlich hörbar.

.

Und natürlich war auch analoges "QUADRO" schon (ein bißchen) dabei . . . . .

Der Quadro Run begann schon vor 1972 und sogar, bevor alle wußten, daß da 7 oder 8 Quadro Konzepte bzw. Codier-Systeme für die Schallplatte miteinander konkurrieren würden. Auch wußte niemand vorherzusagen, welches von den Quadro-Platten- Sysemen bzw. welche Codierung sich überhaupt durchsetzen würde, denn alle diese Systeme hatten technologische und qualitative Macken.

Aber das kommt besser und ganz ausführlich auf unseren "Quadro-" Seiten hier im Museum.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2023 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Filzbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.