Sie sind hier : Startseite →  Hifi Historie und Geschichte→  Historische Details bis 1963→  1958 - Grundig TI zeigt STEREO→  TI 04/1958 - Titelstory

"Das Erlebnis meines Lebens"

Mantovani vor seinem Orchester
Aus dem Film „Gitarren der Liebe"

bezeichnet Annunzio Paolo Mantovani die ersten stereophonischen Schallplatten, die er hörte. Er hat sich entschlossen, alle seine bisherigen Langspielplatten neu in „Stereo" aufzunehmen.

So berichtete kürzlich „Melodie und Rhythmus", die beliebte Kundenzeitschrift für den Rundfunk-, Fernseh- und Schallplattenhandel.

Wir freuen uns auf Stereo-Schallplatten des beliebten Mantovani-Orchesters. Es ist gewiß, daß hier Aufnahmen von künstlerischer und technischer Vollendung entstehen, die zeigen werden, welch enormen Fortschritt die Stereophonie bietet.
.

  • Anmerkung : Mantovanis Glanzzeiten begannen etwa 1955 und hielten bis etwa 1970. Dann hatte sich der (deutsche) Publikumsgeschmack deutlich geändert.

.

STEREO Musik - räumlich gehört - eine TELDEC Schallplatte

Einführung in die Stereophonie mit musikalischen Darbietungen. - Die TELDEC-Schallplatten-Gesellschaft, Hamburg, stellte kürzlich dem Fachhandel die erste Stereo-Vorführplatte zur Verfügung. Sie enthält eine Auswahl von stereophonisch aufgenommenen Darbietungen und ist hervorragend geeignet, die Vorzüge der neuen Stereo-Konzertschränke herauszustellen.

Nach einer Einleitung „Was ist Stereophonie" folgen einige typische Demonstrations-Beispiele. Deutlich verfolgt man beim Tischtennis das Ping-Pong der Bälle, überzeugend erlebt man die „Durchsichtigkeit" von Musik- und Sprach-Darbietungen. Während in monauraler Wiedergabe eine Aufnahme von zwei gleichzeitig Sprechenden nur als „Rhabarber" zu hören, also kein Wort davon zu verstehen ist, sind die gleichen Gespräche bei stereophonischer Wiedergabe deutlich voneinander zu trennen und - je nachdem, auf welchen Sprechtext man sich beim Hören konzentriert - einwandfrei zu verstehen.

Von den nachfolgenden musikalischen Darbietungs-Proben hinterläßt die Aufnahme mit dem Mantovani-Orchester den stärksten Eindruck. Hier zeigt sich so recht, was in der Stereophonie steckt, was es heißt, wenn Künstler und Techniker harmonisch zusammenarbeiten.
.

Weitere Vorführschallplatten

Auch PHILIPS brachte eine Stereo-Vorführplatte heraus, jedoch mit englisch gesprochenen Erklärungen. „Hi-Fi-Stereophonie Demonstration Record." Seite 1 enthält: Klassische Musikwerke, Seite 2 populäre Musik.

STEREO-Schallplatten in Großbritannien und Amerika
In der Zeitschrift „Record", ein in England monatlich erscheinender Verkaufshelfer für Schallplattengeschäfte, wurden kürzlich 64 sofort lieferbare Stereo-Schallplatten der Marken Decca, RCA, Brunswick und London genannt. Besonders bemerkenswert ist, daß alle diese Platten nur ebensoviel kosten als vergleichbare Einkanal-Platten bisheriger Art!

Die Firmen geben an, daß die Herstellung einer Stereo-Schallplatte nicht teurer sei als die einer Mono-Schallplatte.

In Amerika haben sich alle bekannten Schallplattenfirmen auf Stereo umgestellt. Umfangreiche Repertoires wurden von Columbia, Capitol, RCA (His Masters Voice), Belcanto, Hallmark u. a. mit oft mehr als hundert Titeln gebracht. Sämtliche großen Schallplattenfirmen liefern auch bespielte Stereo-Tonbänder.

Erster deutscher STEREO-Schallplatten-Prospekt

„STEREO - der ideale Raumklang" (Teldec; 8 Seiten Umfang, fünffarbiger Umschlag). In diesem neuen Stereo-Schallplatten-Prospekt sind 29 Titel der Gruppen „Aus dem Konzertsaal" und „Oper" sowie 53 Titel der Gruppen „Operetten-, Unterhaltungs-, Tanz- und Jazzmusik" aufgeführt, dargeboten von erstrangigen, weltbekannten Orchestern.
.

Impressum

GRUNDIG TECHNISCHE INFORMATIONEN
Service-Fachzeitschrift für Radio-, Fernseh- und Tonbandtechnik
Herausgegeben von den GRUNDIG Radio-Werken GmbH Fürth/Bay. • Redaktion: H. Brauns
Druck: Karl Müller, Roth bei Nürnberg • Umschlagdruck und Klischees: Zerreiss & Co. Nürnberg. GRUNDIG TECHNISCHE INFORMATIONEN erscheinen in zwangloser Folge und sind für Fachhändler und Fachwerkstätten sowie Kundendiensttechniker bestimmt. - Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausführlicher Quellenangabe („GRUNDIG TECHNISCHE INFORMATIONEN" und Heft-Nr.) sowie Übersendung von Belegexemplaren gestattet.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.