Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  Grundig (1) Historie/Prospekte→  1955 Grundig Radios

Aus 1954/55 fehlten bislang die Prospekte

Ein Grundig 3055 aus 1955

Bei den Eltern des Autors gr zog mit einem GRUNDIG 3055 - sogar mit 3D Klang - zu Weihnachten 1955 die damalige "Hifi"-Zeit ein. Für uns Kinder war dieses große neue Radiogerät der absolute Überhit. Ein Sound - besser als im Kino und das zu jeder Tag- und Nacht- Zeit. Vor allem war dieses gewaltige Monster-Radio der ganze Stolz unseres Vaters, von dem er vermutlich Monate oder gar Jahre lang vorher geträumt hatte.
Auf der RADIO Seite steht mehr über dieses Grundig Gerät samt einem Einblick in das Innenleben. Und noch mehr über unseren Vater Gerhard Redlich steht auf der Zeitzeugen-Seite im Fernsehmuseum.

Über die Typennummern bei Max Grundig

Bei Max Grundig ging es immer nur aufwärts. So steuerte er die Psyche seiner hungrigen Mitmenschen, immer das neue und beste Gerät haben zu wollen, auch wenn das Geld nicht immer reichte. So wurde es dann sehr oft ein etwas kleineres Modell. Bei den Redlichs wurde es zu Weihnachten 1955 das Grundig 3055 3D Radio.

Die Grundig Revue aus dem Herbst 1955

Da hier bereits auf 1956 Bezug genommen wird, ist es sicher die letzte Ausgabe der Grundig Revue aus 1955. Und es gab als neueste Errungenschaft den Ferndirigent, eine Fernbedienung per Kabel. Weiterhin enthielt diese REVUE jede Menge Erklärungstexte und am Ende das GRUNDIG ABC samt peter Frankenfeld Werbung.

.

"Hier staunte selbst ein alter Hase" (Grundigs Eigenlob)

Bekannter Fachschriftsteller (?) besuchte die Grundig-Werke

„Darf ich Ihnen mal meine Wohnung zeigen?' - „Aber bitte, es würde mir Freude machen!" - So antwortet der höfliche Besucher und denkt vielleicht: Na ja, sehen wir uns das Häuschen schon mal an! - „Darf ich Ihnen einmal die Fabrik zeigen?" So wurde ich gefragt, als ich zu einem kurzen Besuch in die GRUNDIG-Werke in Fürth kam. „Aber bitte, es würde mir Freude machen!*

Was sollte ich auch anderes sagen, wenn ich mir auch nur schlecht vorstellen konnte, daß die weiten Fabrikhallen mit den langen Fließbändern sehr viel anders aussehen würden als die hundert anderen großen Betriebe, durch die man im Laufe der Jahre geschlendert ist.

Zwar wußte ich, daß ich mich innerhalb der Mauern eines Unternehmens befand, von dem man erzählt, daß es etwas Besonderes darstelle, dennoch fühlte ich mich nicht ganz wohl in meiner Haut. Sicher mußte ich meinem freundlichen Begleiter von Zeit zu Zeit sagen: „Ach, wie interessant", oder „Großartig", oder „Tolle Sache bei euch Grundigs".

Viel lieber hätte ich mir an jenem heißen Tage bei einem kühlen Trunk theoretisch erzählen lassen von dem, wie diese Werke in so kurzer Zeit aus dem Nichts entstanden, wie sie in den Ruinentagen der ersten Nachkriegsjahre, dem sagenhaften Vogel Phönix gleich, sich kräftig reckend aus der Asche stiegen. Und dennoch: Es war ein Erlebnis.

Soll ich viel berichten von den raffinierten Fertigungsmethoden, von den modernsten fabrikatorischen Einrichtungen, die dieses junge Werk mit seinem zielstrebigen Schöpfer und Vater auszeichnet? Interessanter scheint es mir, von einigen besonderen Eindrücken zu erzählen, die ich bei dem Gang durch Hallen und Höfe hatte.

„Höfe", damit mag ich beginnen: hier gibt es keine Fabrikhöfe im üblichen Sinne, aber freie Räume zwischen hellen Bauten, verschönt durch Blumenbeete und Rasenplätze, sauber und frisch.

Und in den Hallen? Hier überkommt einen sofort das Gefühl: Arbeiter und Arbeiterinnen tun ihre Pflicht mit Freude. Blumen schmücken manchen Werktisch. Auf einer großen schweren Maschine selbst sah ich eine blumengefüllte Vase freundlich grüßend schimmern. Servile Gesichter, devote Verneigungen gab es weder vor Oberingenieuren noch Meistern, es wehte eine so angenehm saubere Luft überall, in den Maschinenhallen wie in den Büros.

Zum Ende 1955 - 9000 Mitarbeiter

Der Chef des Hauses, Max Grundig, sichert heute 9000 Menschen den Arbeitsplatz. Er ist ein Mann der schnellen Entscheidungen, ein Feind der lähmenden Bürokratie. Daher kommt es auch, daß die GRUNDIG-Werke die neuesten Forschungsergebnisse so schnell in die Praxis umzusetzen vermögen.

1945 gab es noch keine GRUNDIG-Werke, heute exportiert das junge Unternehmen in 124 verschiedene Länder. An jedem Tage entstehen u. a. in den GRUNDIG-Werken 10.000 Lautsprecher, bei einem 8stündigen Arbeitstag entspricht das einer Produktion von über 20 Stück in einer einzigen Minute! Täglich werden rund 20.000 Kilometer Kupferdraht verarbeitet. (Sie haben richtig gelesen, nicht Meter, sondern Kilometer!) Mit der doppelten Länge könnte man den Äquator des Erdballs umspannen.

Im Zeitraum einiger Jahre bestünde die theoretische Möglichkeit, Mutter Erde in ein Spinnennetz von Draht zu hängen, wenn die Technik der GRUNDIG-Werke die bis dahin verbrauchten Drahtmengen hierzu verwenden wollte.
.

Über die Fließbandarbeit

In jeder 10. Sekunde verläßt ein GRUNDIG-Empfänger die Fabrikation. Der Leser möge selbst einmal ausrechnen, was in Jahresfrist dabei herauskommt. Natürlich lassen sich derartig riesige Produktionszahlen nur erreichen, wenn Fließbänder benutzt werden.

Manchmal hört man sagen: „Fließbandarbeit gibt keine hundertprozentige Gewähr für einwandfreie Endprodukte, am wenigsten bei so hochqualifizierten Geräten wie bei Rundfunk- und Fernseh-Empfängern."

Daß das ein Irrtum ist, geht allein schon aus den hohen Exportziffern der GRUNDIG-Werke hervor: im Export kann sich allein nur Qualität durchsetzen. Es ist allgemein üblich, eine Kontrolle erst am Ende eines Fließbandes vorzunehmen, am fertig montierten Chassis. In den GRUNDIG-Werken werden Zwischenkontrollen nach jeder dritten Stufe gemacht. Damit ist größte Sicherheit für ein einwandfreies Endprodukt gegeben.

Würde man allein die Rundfunkgeräte, die in dem Betrieb innerhalb von acht Stunden fertiggestellt werden, übereinandersetzen, dann entstünde eine Riesensäule von fast 1.000m Höhe. In drei Achtstundentagen wäre die Zugspitzhöhe erreicht. Zu den Rundfunkempfängern kommen aber noch Fernseh- und Phonogeräte, Tonband-, Diktier- und Meßgeräte, die in großen Stückzahlen von Fürth aus in die Welt hinausgehen.

25.000 Elektronenröhren pro Tag

Täglich werden über 25.000 Elektronenröhren in die verschiedenen Apparate eingebaut, bei fünf vollen Arbeitstagen sind das 125.000 Stück, entsprechend einem Gegenwert von fast anderthalb Millionen D-Mark. Eine Zahl, die dem Leser einen Begriff von den Werten geben mag, die in diesem jungen Werk, das noch nicht einmal seinen zehnjährigen Geburtstag erlebt hat, so nebenbei umgesetzt werden. „So nebenbei" - denn für tausend andere Dinge, für Metalle, Holz, Isolierstoffe, Einzelteile und was nicht sonst noch alles, müssen weitere Millionen in gleicher Zeitspanne verausgabt werden.

Die rapide und grandiose Entwicklung der GRUNDIG-Werke ist in erster Linie auf die Vitalität und Initiative von Max Grundig zurückzuführen, der in jedem Augenblick weiß, was er zu tun hat. Die größte Rundfunkgeräte-Fabrik Europas verdankt ihre heutige Bedeutung einer völlig unbürokratischen Handhabung aller auftauchenden Fragen und Probleme.

Zum Schluß: In dem großen Werk vor den Toren der alten fränkischen Stadt sah ich viele zufriedene und frohe Gesichter, und so konnte ich mit dem guten Gefühl Abschied nehmen: hier wird mit Lust gearbeitet.

Gustav Büscher
.

Soweit die Lobeshymnen auf Seite 1 und 2 mit Bildern

Nach einem weiteren aber etwas kürzeren Vorwort geht es los mit den Radio-Produkten des Herbstes 1955.

.

Bitte wählen Sie .....

..... Rundfunkgeräte sind preisgünstiger als 1938 !

Auf dieser und den folgenden Seiten stellen wir Ihnen alle Rundfunk- und Fernsehempfänger, Musikschränke und Tonbandgeräte der GRUNDIG-Werke vor, die in der Saison 1955/56 angeboten werden. Sicherlich werden auch Sie den Empfänger oder den Musikschrank darunter finden, den Sie sich schon lange wünschen.

Die Tatsache, daß GRUNDIG-Rundfunkgeräte seit 1950 am meisten in Deutschland gekauft werden, ist ein Beweis für das Vertrauen, das die Hörer Europas größter Radiofabrik entgegenbringen.

Hohe Qualität, ausgezeichnete Klanggüte und enorme Empfangsleistung sind Kennzeichen aller GRUNDIG-Rundfunkempfänger. Diese drei Eigenschaften begründeten den hervorragenden Ruf aller GRUNDIG-Geräte.

18.000 Hände in vier Werken

Heute sind in den vier Werken der Firma rund 18.000 Hände tätig, um allen Kundenwünschen aus dem Inland und 124 Ländern der Welt gerecht zu werden. Eine solche weltweite Nachfrage ist nur mit Großserien zu befriedigen, deren Vorteile allen Käufern durch eine günstige Preisgestaltung zugute kommen. Mit einem sehr hohen Aufwand an Prüf-, Meß- und Kontrollgeräten werden diese gewaltigen Stückzahlen auf Präzision und Gleichmäßigkeit jedes einzelnen Gerätes überwacht. Das ist das Geheimnis der GRUNDIG-Qualität.

Je größer die Ansprüche werden, desto mehr Spezialanordnungen sind getroffen, um den Fernempfang genußreich zu gestalten. Drucktasten erlauben das blitzschnelle Einschalten der verschiedenen Wellenbereiche, der Ferritstab-Antenne, der Tonband- und Schallplattengeräte.

Die stufenlosen Klangregister in Verbindung mit dem 3-D-Klang gewährleisten eine völlig naturgetreue Wiedergabe jeder Rundfunksendung. Mit dem Duplex-Schwungrad-Antrieb kann ein UKW-Sender und ein Sender auf den anderen Wellenbereichen fest eingestellt werden, so daß er auf Tastendruck immer wieder erscheint. Die Spitzengeräte besitzen erstmals den Einknopf-Triplex-Schwungrad-Antrieb, der den gleichen Effekt für zwei UKW- und einen anderen Sender erzielt.

Die Grundig Radio-Typen

Obwohl davon vielleicht das letzte und teuerste Radiogerät irgend etwas mit Hifi zu tun hatte, soll hier die enorme Palette von Grundig dargestellt werden, um in der Chronik den Erfolgsweg besser verstehen zu können.

.

GRUNDIG-Musikgerät 80 U

Ein leistungsfähiger Super, den man auch gern als Zweitempfänger kauft. Im Ausland ist dieses GRUNDIG-Gerät bereits sehr beliebt. Sie können es sich jetzt bei Ihrem Rundfunk-Fachhändler vorführen lassen.
3 Röhren mit 6 Funktionen + 2 Germanium-Dioden + 1 Trockengleichrictiler • 17 (7 + 10) Kreise • UKW und Mittelwelle • Großer, klangschöner Lautsprecher • Ferritstab-Antenne für Mittelwelle • Wurf-Anienno für UKW • formschönes Kunststoffgehäuse in ansprechenden Pastellfarben • Wechselstromausführung • Abmessungen: 28 X 17 X 13 cm.
DM 14*.-

GRUNDIG-Musikgerät 80 UL
Der gleiche Empfänger mit Gold-Gehäuse.
DM 149.-
.

GRUNDIG-Musikgerät 955 W mit 3D-Effekt

Trotz seines niedrigen Preises hat dieser UKW-Klaviertasten-Vollklang-Super eine Wiedergabe, die Sie in Erstaunen setzt.
6 Röhren • 17 (.7 + 10) Kreise • UKW, Mittel- und Langwelle • Permanent- dynamischer Multi-Oktav-Lautsprecher mit Schallabstrahlung nach dem 3D-Prinzip • Stufenloses Klangregister • 5 Drucktasten • Eingebaute Allbereich-Antenne -Tonabnehmeranschluß • Elegantes Praßstoffgehäuse • Wechselstromausführung • Abmessungen: AI X 11 X 22 cm.
DM 196.-
.

GRUNDIG-Musikgerät 1055 W mit 3D-Effekt

Ein 7-Röhren-Super hervorragender Leistung, der Ihnen Ihre Lieblingssender lautstark und kristallklar herbeizaubert.
7 Röhren • 17 (7+10) Kreise • UKW, Mittel- und Langwelle • Permanent- dynamischer Multi-Oktav-Lautsprecher mit Schallabstrahlung nach dem 3D-Prinzip • Statischer Hochtonlautsprecher • Kontinuierliches Klangregister mit optischer Anzeige • 5 Drucktasten • Magischer Fächer • Eingebaute Allbereich-Antenne • Elegantes Preßstoffgehöuse • Abmessungen: 53 X 34 X 22 cm.
DM 226.-

GRUNDIG-Rundfunk-Phono-Kombination 1055 W-Ph mit 3D-Effekt

Funk und Schallplatte - die große Mode. Audi Sie können an diesem musikalischen Zeitvertreib teilnehmen, denn unsere neue Kombination gibt Ihnen bei niedrigem Preis höchste Leistung.
UKW-Klaviertasten-Vollklang-Super mit Ratiodetektor • 7 Röhren • 17 Kreise • 3 Wellenbereiche • Klangregler • 5 Tasten • Magischer Fächer • Permanent-dynamischer Multi-Oktav-Lautsptecher mit Schallabstrahlung noch dem 3D-Priniip • Elegantes Edelholzgehäuse • Abmessungen: 52 X 34 X 52 cm • 3-Touren-Plattenspleler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm.
DM 385.-
.

GRUNDIG Neuheiten 1955/56
Eine Schau deutscher Qualitätsarbeit

.

Neu : GRUNDIG-Musikgerät 90 U

Ein schönes Gerät mit großer Leistung in Edelholzgehäuse. So recht geeignet für den Junggesellen und als Zweitgerät.
6 Röhren • 17 (7 + 10) Kreise • UKW, Mittel- und Langweite • 5 Drucktasten • Getrennte Abstimmung AM-FM • Großer klangschöner Lautsprecher Kontinuierlicher
Klangregler • Ferritstab-Antenne für Mittel- u. Langwelle -Antenne für UKW • Formschönes Holzgehäuse • Wechsel-stromausführung • Abmessungen: 3J X 22 X 17 cm.
Preis lag bei Druckbeginn noch nicht vor

GRUNDIG-Musikgerat 2033 W/3D

Viele Merkmale der höheren Klassen sind bereits in diesem idealen Empfänger verwirklicht. Ein Meisterstück in Preis und Ausstattung. 7 Röhren • 17 (7 + 10) Kreise • UKW, Mittel- und Langwelle -3 Lautsprecher • Dupl ex-Schwungrad antrieb • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Schwundregelung -Eingebaute Allbereich-Antenne • 6 Drucktasten • Anschlußbuchse für Tonbandgeräte, mit besonderer Taste schaltbar • Geschmackvolles Edelholzgehäuse • Abmessungen: 57 X 37 X 25 cm. DM 269.-

GRUNDIG-Musikgerät 2035 WS/3D

Mit vier aufeinander abgestimmten Lautsprechern und Duplex-Antrieb stellt dieser Klavierlasten-Edelsuper eine ganz besondere Leistung dar.
7 Röhren • 17 (7 + 10) Kreise • UKW, Mittel- und Langwelle -1 Oval- und 1 Hoch tonlaut Sprecher an der Vorderttont, 2 größere Ovo Haut Sprecher an den Seiten • Duplex-Schwung-radantiieb • 2 stufentose Klangregister mit optischer Anzeige • Schwundregelung • Eingebaute Allbereich-Antenne • Drehbore Ferrltstab-Antenne • 6 Drucktasten Anschlußbuchse für Tonbandgeräte, mit besonderer Taste schaltbar • Formvollendetes Edelholzgehäuse • Abmessungen: 57 X 37 X 25 cm.
DM 299.-
.

GRUNDIG-Rundfunk-Tonband-Kombination 3050 WF/3D-Tb

mit Fern-Dirigent-Anschluß. Der GRUNDIG-Rundfunk-Empfänger mit eingebautem Tonbandgerät. Noch nie wurde eine derartige Kombination zu einem so günstigen Preis angeboten. Wieder eine besondere GRUNDIG-Leistung. 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel- und Langwelle -Duplex-Schwungradanlrieb • 4 Lautsprecher • Eingebaute Allbereich-Antenne • Ferritstob-Antenne mit beleuchteter Anzeige -Magischer Fächer • Gelrennte Baß- und Höhenregler • GRUNDIG-Tonbandgerät TM 5 mit 9,5 cm.'sek Bandgeschwindigkeit • 2 Stunden Spieldauer • Drucktasten für verschiedene Aufnahmefunktionen • Doppelspurauf Zeichnung • Frequenzumtang 50 • 10000 Hertz • Eingebauter Mikrofonverstärker • Hochglanzpoliertes Edelholzgehäuse • Abmessungen: 65X44X41 cm.
DM 865.-
zusätzlich Fern-Dirigent
Mikrofon und Tonband zum Listenpreis

GRUNDIG-Rundflunk-Phono-Kombinatioft 3050 WF/3D-Ph

mit Fern-Dirigent-Anschluß. Das gleiche Gerät, wie oben beschrieben, jedoch ist anstelle des Tonbandgerätes ein 10fach Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten eingebaut • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm, DM 598.-
zusätzlich Fern-Dirigent

Unsere 3D Fern-Dirigent-Serie

.

GRUNDIG-Fern-Dirigent

5 Drucktasten, beleuchtete Schaubilder, Lautstärkeregelung, Röhre zur elektronischen Steuerung und
4m lange Zuleitung DM 58.-
mit 6m Zuleitung DM 42.-
.

GRUNDIG-Musikgerät 3033 WF/3D

Das erste Modell mit dem wertvollen Bedienungskomfort des GRUNDIG- Fern-Dirigent. Das Rundfunkhören wird Ihnen von nun an doppelte Freude bereiten.
7 Röhren • 21 (8+13} Kreise • UKW, Kurz-, Mittel- und Langwelle ' 4 Lautsprecher • J Drucklasten • Duplex-Schwungrad-Antrieb • Drehbare Ferritstab-Antenne mit beleuchteter Anzeige • Magischer Fächer • 2 stutenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Gegenkopplung • Anschluß für FenvDirigent • Hochglanzpoliertes Edelholzgehäuse • Abmessungen: 62X39X26cm.
DM 339.-
zusätzlich Fern-Dirigent

GRUNDIG-Musikgerät 3035 WF/3D

Der trennscharfe Großsuper der Spitzenklasse für verwöhnte Anforderungen. Das Gerät des anspruchsvollen Hörers.
7 Röhren • 21 (8+13) Kreise • UKW, Kurz-, Mitlei- und Langwelle • 4 Lautsprecher • Getrennte Bad- und Höhenregler -S Drucktasten • Eingebaute Allbereich-Antenne • Drehbare Ferritstab-Antenne mit beleuchteter Anzeige • Magischer Fächer • Duplex-Schwungradantrieb • HF-Bandbreiteregler -Gegenkopplung • Spezialanschluß lür Tonbandgeräte • Anschluß lür Fern-Dirigent • Hochglanzpoliertes Edelholz-gehäuse • Abmessungen: 62 X 39 X 26 cm.
DM 565.-
zusätzlich Fern-Dirigent

GRUNDIG-Konzertgerät 3055 WF/3D

In diesem überragenden Gerät sind alle Erkenntnisse moderner Rundfunktechnik vereint. Bezaubernder Klang durch fünf Lautsprecher. Umfangreicher Bedienungskomfort.
8 Röhren • 22 (9 + 13) Kreise • Zweimal UKW, Kurz-, Mittet-, Langwelle • 3 Frontlautsprecher, 2 Seitenlautsprecher • 9 Drucktasten • Triplex-Sdiwungradantrieb, dadurch 2 UKW-und 1 AM-Sender mit Tasten wählbar • 2 stutenlose Klangregister • Drehbare Ferrifstab-Antenne • HF-Bandbreitenregelung • Allbereichantenne • Spezialanschluß für Tonbandgeräte • Anschluß für Fern-Dirigent • Hochglanzpoliertes Edelholzgehäuse • Abmessungen: 67 X 43 X 50 cm.
DM 425.-
zusätzlich Fern-Dingent
.

  • Anmerkung : Warum hier die "3 permanentdynamischen und 2 elektrostatischen Lautsprecher" nicht besonders hervorgehoben wurden, ist nicht schlüssig. Vielleicht wollte man die "Aufsteiger" auf das nächst größere Radio 4055 "heben".

.

GRUNDIG-Konzertgerät 4055 WF/3D

Auf der letzten Stufe der Vollendung steht dieser Spitzen-Luxussuper. Seine Leistung ist unübertrefflich. Er bietet alles, was man heute von einem Rundfunkempfänger verlangen kann. Die klangliche Abstimmung seiner fünf Lautsprecher ist ein Meisterwerk der GRUNDIG-Technik.
10 Röhren • 22 (9 + 13) Kreise • S Wellenbereiche, davon zweimal UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • 3 permanentdynamische und 2 elektrostatische Lautsprecher • 12-Watt-Gegentakt-Endstufe • Triplex-Schwungradantrleb, dadurch 2 UKW- und 1 AM-Sender mit Tasten wählbar • Drehbare Feiritantenne mit Tosteneinschaltung • Magisches Auge -HF-Bandbreiteregelung • Getrennte Baß- und Höhenregister • Eingebaute Antenne für alle Bereiche • Verzögerte Schwundregelung • Mehrfach-Gegenkopplung Dreidiodenschaltung • SpezialansdiluB für Tonbandgeräte • Anschluß für Fern-Dirigent • Hochglanzpoliertes Edelholzgehäuse in bester Verarbeitung • Abmessungen 71X44X30 cm.
DM 495.-
zusätzlich Fern-Dirigent

weiter geht es jetzt mit redaktioneller Eigenwerbung

.

Ein Wunschtraumgeht in Erfüllung

Wie oft haben Sie sich schon gewünscht, Ihr Rundfunkgerät aus der Entfernung bedienen zu können, ohne zwischen den einzelnen Programmfolgen immer wieder aufstehen und am Empfänger nachregulieren zu müssen? Dieses Nachregulieren ist bedingt durch die Vielseitigkeit des Rundfunkprogrammes. Die Sprachverständlichkeit einer Sendung steigt, wenn man die Bässe etwas mildert und die 3-D-Wirkung abschwächt. Bei der modernen Tanzmusik dominieren als Instrumente die gestopfte Trompete und der Jazz-Besen. Hier müssen die Höhen stärker betont werden. Der volle warme Klang eines philharmonischen Orchesters aber verlangt alles an Bässen und Höhen, was die Musik nur zu geben vermag.

Der Wunschtraum - ein Fern-Dirigent

Dieser Wunschtraum ist jetzt prachtvolle Wirklichkeit geworden. Mit dem GRUNDIG-Fern-Dirigent stellen Sie durch einfachen Tastendruck bequem vom Sofa oder von Ihrem Sessel aus die Klangfarbe ein, die dem Charakter der jeweiligen Sendung entspricht. Daneben regulieren Sie gleichzeitig die Lautstärke und bedienen das GRUNDIG-3D-Klangsystem, jene wundervolle Erfindung, welche die Vollendung des Rundfunkhörens schlechthin bedeutet. Außerdem wird mit jedem Tastendruck das jeweils gültige Symbol für 3-D • Sprache • Orchester • Solo und Jazz durch ein beleuchtetes Feld angezeigt.

Lassen Sie sich bitte den GRUNDIG-Fern-Dirigent einmal bei Ihrem Rundfunkhändler unverbindlich vorführen. Sie werden genau so begeistert sein wie alle, die diese Fernbedienung bereits ausprobiert haben. „Gott sei Dank, das ist endlich etwas, worauf wir schon lange gewartet haben, damit die ewige Rennerei zum Radioapparat einmal aufhört. Immer ist es entweder zu laut oder zu leise. Einmal ist Musik, im nächsten Augenblick Sprache, und wenn man gute Ohren hat, bleibt einem nichts anderes übrig, als sein Gerät neu einzustellen. Das ist nun endlich viel besser und bequemer geworden." So äußerte sich ein Hörer, als ihm der GRUNDIG-Fern-Dirigent vorgeführt wurde. Ihnen das Rundfunkhören so bequem wie möglich zu machen, das ist die Aufgabe des GRUNDIG-Fern-Dirigent.

Die "Neue GRUNDIG-Linie"

Auf dem Messestand der GRUNDIG-Weike in Hannover war im vergangenen Jahr ein großes Gedränge. An einer Stelle war der Andrang besonders groß. Wenn man die Mauer der Besucher durchbrochen hatte, konnte man dort etwas Außergewöhnliches sehen. Dieses Etwas im Mittelpunkt der Betrachtung war ein GRUNDIG-Musikschrank.

Ein neues Gesicht.

Warum zog er die Aufmerksamkeil aller Leute so stark aul sich? Weil er anders aussah als alle bisher bekannten Musikschränke, weil er die Neue GRUNDIG-Linie verkörperte! Sein helles Rüsterholz mit der weißen Ahornverkleidung, dazu als Gegensatz die dunkle Schallabstrahlfläche unten und die dezent gestreifte dunkle Innenseite der Klappe über dem Empfänger, ferner seine eleganten schrägen Füße, die das Tänzerische der Musik zu betonen scheinen, das alles gibt diesem GRUNDIG-Musik-schrank ein so anders geartetes, ein so modernes Gesicht, daß die Besucher begannen, es sich einzuprägen, so wie sie sich das Gesicht einer besonders erfolgreichen Filmschauspieleiin einzuprägen pflegen.

Stürmische Nachfrage.

Die Zahl derer, die sich ein so modernes Tonmöbel wünschen, ist größer, als man zunächst anzunehmen wagte. Die stürmische Nachfrage aus aller Welt führte zu dem Entschluß, die "Neue GRUNDIG-Linie" in verschiedenen Variationen nun auch bei der Gestalt der Rundfunkempfänger zur Geltung zu bringen. Neben der „klassischen' GRUNDIG-Linie, die seit Jahren bei den Käufern so beliebt ist, bilden diese Neulinge jetzt einen modernen Akzent.

Was fällt uns auf, wenn wir das neue Gesicht der Empfänger betrachten? Ihre Form ist niedriger und nach beiden Seiten länger gestreckt. Sie wirken dadurch eleganter und passen sich dem Raum besser an. An die Stelle des Stoffbezuges, hinter dem sonst die Lautsprecher verborgen sind, ist jetzt ein metallisches, schalldurchlässiges Gitter getreten. Dieses ist auch schmaler und langgestreckt, es wirkt nicht mehr als große Fläche, sondern als dekoratives Element. Dafür ist die Senderskala größer und übersichtlicher geworden. Seiner Bedeutung entsprechend wird dabei der UKW-Bereich besonders deutlich hervorgehoben. Eine Trennung nach Sendergruppen macht das Einstellen der UKW-Sender leichter. Größer wurden auch die seitlichen Öffnungen für die Abstrahlung jener Frequenzen, die den unvergleichlichen GRUNDlG-3D-Klang hervorbringen, der jeden begeistert. Die Seitenwande wurden ganz zu schallabstrahlenden Flächen aufgelöst. Der idealen Rundum-Abstrahlung steht nun nichts mehr im Wege.

Für moderne Wohnungen.

Die "Neue GRUNDIG-Linie" wird sich schnell durchsetzen, stößt sie doch auf ein breites Interesse des Publikums. Jene Stimmen waren nicht mehr zu überhören, die seit langem davon sprachen, daß die Einheitsschablone für die Form der Rundfunkgeräte nun endlich einmal einem neuen Stil Platz machen müßte.

  • Anmerkung : Hier hatte Max Grundig bei BRAUN abgeguckt. Denn die BRAUN Brüder hatten ein ganz neues Design auf den Weg gebracht und deutlich mehr Resonanz geerntet als Grundig.


Viele Familien haben in den letzten Jahren ihre Wohnungen modern eingerichtet. Für die Menschen, die in diesen Räumen wohnen, schuf GRUNDIG die Neue Linie. Während wir bei einem Gerät noch den dunklen, warmen, tabakbraunen Ton des Holzgehäuses wiedererkennen, wie er von unzähligen GRUNDIG-Empfängern bekannt ist, löst sich ein anderes von diesem Farbton und bevorzugt jene helle Maserung, die dem modernen GRUNDIG-Musikschrank im vergangenen Jahr zum Erfolg verholfen hat.
.

Hervorragende Leistung.

In der Empfangsleistung, der 3D-Klang-Wiedergabe ihrer fein aufeinander abgestimmten Lautsprecher und in ihrem Bedienungsluxus sind die neuen Empfänger ebenso hervorragend wie jene mit der traditionellen Linie. Was sie zusätzlich zu bieten haben, richtet sich an das Stilempfinden des Betrachters, über den Geschmack kann man nicht streiten. Wir sind aber gewiß:

Vielen gefällt die Neue GRUNDIG-Linie!
.

GRUNDIG-Konzertgerät 3095 WF/3D

Ein Konzertsuper der Neuen Linie. Er verbindet neuzeitliche Form mit einem Empfänger der Spitzenklasse. Durch ihn werden alle Wünsche erfüllt.
7 Röhren • 21 (8 + 13) Kreise • UKW, Kurz-, Mittel- und Langwelle • 4 Lautsprecher • 8 Drucktasten • Duplex-Schwungrod-Antrieb • Ferritstab-Antenne, durch Taste einschaltbar, mit beleuchteter Anzeige • Eingebaute Allbereich-Antenne • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • ZF-Bandbreitenregelung • Anschluß für Fern-Dirigent • Spezialanschluß für Tonbandaufnahme und -wiedergabe • Edelholzgehäuse • Abmessungen: 68 X 36 X 35 cm.
DM 418.-
zusätzlich Fern-Dirigent

GRUNDIG-Konzertgerät 3090 WF/3D

Der Konzertsuper, bei dem sich Tradition und neue Zeit in der Formgebung vereinen. Ein Empfänger, der zur Spitzenklasse gehört.
7 Röhren • 21 (8 +13) Kreise • UKW, Kurz-, Mittel- und Longwelle • 4 Lautsprecher • 8 Drucktasten -Duplex-Schwungradantrieb • Ferritstab-Antenne, durch Taste einschaltbar, mit beleuchteter Anzeige • Eingebaute Allbereich-Antenne • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • ZF-Bandbreitereglung • Anschluß für Fern-Dirigent • Spezialanschluß für Tonbandaufnahme und -wiedergabe • Edelholzgehäuse • Abmessungen 68 X 36 X 33 cm.
DM 398.-
zusätzlich Fern-Dirigent

In verständnisvoller Zusammenarbeit zwischen Formgestaltern, Konstrukteuren und Entwicklungsingenieuren entstanden unsere Tonmöbei mit der besonders eleganten, oft kopierten GRUNDIG-Linie. Nicht nur bei den Tischgeräten mit der "Neuen Linie" gaben wir dem modernen Formgefühl Raum, auch einige unserer Musikschränke passen sich dem neuen Wohnstil harmonisch an. Der Bedienungskomfort der GRUNDIG-Musikschränke ist nicht zu übertreffen. Die meisten haben Anschluß für den Fern-Dirigent.

GRUNDIG-Musikschrank 7060 W/3D

Eine ganz besondere Leistung! Dieser moderne kleine Schrank mit den Schiebetüren enthält alles, was Sie sich wünschen: einen leistungsfähigen Rundfunkempfänger, einen Plattenspieler, vier Lautsprecher und reichlich Raum zum Unterbringen der Schallplatten oder anderer schöner Dinge. Und diese Fülle bekommen Sie zu einem Preis, den Sie bisher nicht für möglich gehalten haben.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 17 Kreise • UKW, Mittel- und Langwelle • 2 stufenlose Klangregisler mit optischer Anzeige • Eingebaute Allbereich-Antenne • Duplex-Abstimmung • Magischer Fächer • 1 Oval- und 1 Hochtonlautsprecher an der Vorderfront, 2 Ovallautsprecher an den Seiten • 3D-Anordnung.
Plattenspieler: 5-Iouren-Einfach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm.
Geschmackvoller Edelholzschrank • Zwei Schiebetüren zum Verdecken des Vitrinenfachs und des Geräteteils • Raum zum Unterbringen der Schallplatten • Abmessungen: 90 X 77 X 43 cm.
DM 645.-

GRUNDIG-Musikschrank 7061 W/3D

Der Musikschrank mit dem kleinen Preis und der großen Leistung. Er enthält einen UKW-Klaviertasten-Edelsuper, Plattenwechsler und 3 Lautsprecher.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 17 Kreise • UKW, Mittel- und Langwelle • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Eingeboute Allbereichantenne • Magischer Fächer • Duplex-Abstimmung • Permanent-dynamischer Multi-Oktav-Lautsprecher und 2 Hochtonlautsprecher mit Schallabstrahlimg nach dem 3D-Prinzip.
Plattenspieler: 3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm. Geschmackvolles Edelholzgehäuse • Durch Klappe verschließbarer Plattenspielereinsatz • Abmessungen: 61 X 82 X 42 cm.
DM 595.-

GRUNDIG-Musikschrank 7062 WF/3D

Um diesen Musikschrank werden Sie von allen Ihren Freunden beneidet, denn sein Anblick allein zaubert schon beschwingte Stimmung in Ihr Heim. Ihren Lieblingssender im UKW-Bereich und auf einem anderen Wellenbereich bringt Ihnen die Duplex-Abstimmung durch einfachen Tastendruck.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Großer Oval- und Hochton-Lautsprecher an der Vorderfront, 2 Ovallautsprecher an den Seiten • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Zweistufige Schwundregelung • Magischer Fächer. Plattenspieler: 3-Touren-10fach-Plaltenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm.
Hochglanzpolierter Edelholzschrank mtt Schallplattenfach • Anschluß für Ferndirigent Abmessungen: 62 X 82 X 42 cm.
DM 720.-
zusätzlich Fern-Dirigent.
.

  • Anmerkung : Hier wird wieder der damals steigende Prozzprozzo Gedanke mit dem geschürten Neid der Nachbarn und Freunde verbunden. Eine sehr unglückliche aber scheinbar erfolgreiche Werbung, die man leider in vielen Grundig Prosekten findet.

.

Ein paar Werbenhinweise auf die "Musikschränke"

Beachten Sie bitte, daß diese Tonmöbel die begehrten GRUNDIG-Klaviertastensuper enthalten. Hier ist Bedienungskomiort, Form und Klang zu einer unübertroffenen Einheit verbunden. Die Krönung unserer Entwicklungsarbeit ist aber das GRUNDIG-3D-Klangsystem, das in Wohnräumen jene akustischen Effekte hervorruft, die bisher nur in eigens hierauf abgestimmten Konzertsälen erzielt werden konnten. Der Ton wird plastisch greifbar. Prüfen Sie bitte einmal selbst: Der GRUNDIG-3D-Klang ist wirklich bezaubernd!
.

  • Anmerkung : Den Musikschränken werden hier indirekt populistische Attribute angedichtet wie "unübertroffenen", "begehrt" und "bezaubernd". Unter Fachleuten war der Grundig-Sound immer als übertrieben tiefer bzw. überbetonter sonorer Brummel-Sound bekannt.

.

GRUNDIG-Musikschrank 7070 WF/3D W

Ein moderner Innenarchitekt schuf die klaren Maße und Formen dieses neuzeitlichen Möbelstücks. Hinter den beiden Schiebetüren finden Sie einen UKW-Klaviertasten-Edelsuper mit Duplex-Schwungradantrieb, einen Plattenwechsler und ein geräumiges Schallplattenfach.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel-, Longwelle • 3 permanent-dynamische Ovallautsprecher und 2 Hochton lautsp recher • 2 stutenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Duplex-Abstlmmung -Ferritslab-Antenne mit beleuchteter Anzeige des Betriebszustandes, mit Taste schaltbar • Magischer Fächer. Plattenspieler: 3-Touren- 10fach-Platten Wechsler • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm.
Poliertes Edelholzgehäuse in moderner Form • Beide Schrankhälften durch Schiebetüren verschließbar • Großes Schallplattenfach • Übersichtliche, angenehm beleuchtete Großskala • Anschluß für Fern-Oirigent • Abmessungen: 10? X M X 3» cm.
DM 795.-

GRUNDIG-Musikschrank 7065 WF/3D

Der Musikschrank für anspruchsvolle Hörer. Wie „in der Bar nebenan.", so klingt es aus diesem Tonmöbel, der Zierde jeder Wohnung.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Großer Oval-und Hochton-Lautsprecher an der Vorderfront, 2 Ovallautsprecher an den Selten • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Eingebaute Allbereichantenne • Durch Taste schaltbare Ferritstab-Antenne mit beleuchteter Anzeige • Magischer Fächer • Duplex-Abstimmung.
Plattenspieler: 3-Touren-10fach-PlattenWechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschall-barer Leichtgewicht-Tonarm.
Geschmackvolles, breites Edelholzgehäuse • Der Plattenspieler ist auch bei geschlossenem Deckel durch Öffnen der Frontplatte über dem Empfänger bedienbar • Hinter der Lautsprecherwand befindet sich ein Plattenfach • Anschluß für Fern-Dirlgent • Abmessungen: 71 X 85 X 42 cm.
DM 780.-
zusätzlich Fern-Dirigent.

GRUNDIG-Konzertschrank 7064 WF/3D

Ein Klangwunder ist dieser großartige Konzertschrank. Er besitzt einen Spitzenrundfunkempfänger mit unübertrefflicher Leistung, vier Lautsprecher und eine besonders kraftvolle Endverstärkung.
Rundfunkempfänger: 10 Röhren • 22 Kreise • 2 x UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Ferritstab-Antenne mit Tasteneinschaltung und beleuchteter Anzeige • 12-Watt-Gegentakt-Endslufe • Großer Oval- und Hochton-Lautsprecher auf der Vorderfront, 1 Ovallautsprecher an den Seiten • Triplex-Schwungradantrieb zur Wahl Ihrer beiden Lieblingssender im UKW-Bereich sowie eines weiteren in anderen Wellenbereichen • Magisches Auge • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Eingebaute Antenne für alle Bereiche • 9-kHz-Sperre kombiniert mit Tiefpaß • HF-Bandbreiteregler • Dreidiodenschaltung.
Plattenspieler: 3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm.
Geschmackvolles, breites Edelholzgehäuse • Der Plattenspieler ist auch bei geschlossenem Deckel durch Offnen der Frontplatte über dem Empfänger bedienbar • Hinter der Lautsprecherwand befindet sich ein Plattenfach • Anschluß für Fern-Dirlgent • Abmessungen: 72 X 85 X 42 cm.
DM 860.-
zusätzlich Fern-Dirigent.

GRUNDIG-Musikschrank 7080 WF

Für die Freunde moderner Möbelformen schufen wir diesen Musikschrank, der sich bereits im vergangenen Jahr stärkster Nachfrage im In- und Ausland erfreute. Fünf aufeinander abgestimmte Lautsprecher bringen die Leistung des hervorragenden Klaviertasten-Edelsupers und Ihre Schallplatten großartig zur Geltung.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Ferrilstab-Anlenne durch Taste schaltbar • 3 permanent-dynamische Lautsprecher, 2 Hochton-Lautsprecher • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige • Duplex-Abstimmung • Magischer Fächer.
Plattenspieler: 3-Touren-10fach Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonorm.
Eigenwillige moderne Truhenform • Helles Edelholz • Bequem schließbare Klappen • Plattenspieler- und Schallplattentach beleuchtet • Anschluß für Fern-Dirigent • Abmessungen: 12! X 80 X 41 cm.
DM 920.-
zusätzlich Fern-Dirigent

GRUNDIG-Musikschrank 7065 WF/3D

In diesem besonders breiten Musikschrank klingen die eingebauten fünf Lautsprecher ganz bezaubernd. Ihre Schallplattensammlung, die Sie in den Seitenfächern übersichtlich unterbringen können, kommt dadurch erst richtig zur Geltung.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • 3 permanent-dynamische Ovallautsprecher und 2 Hochton-Lautsprecher • Eingebaute Allbereich-Antenne • Drehbare Ferritstab-Antenne mit beleuchteter Anzeige, durch Taste schaltbar • Magischer Fächer • 2 stutenlose Klangregister mit optischer Anzeige.
Plattenspieler; 3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer leichtgewidit-Tonarm.
Hochglanzpoliertes Edelholzgehäuse in solider, vornehmer Form • 4 Schallplattenfächer hinter den Türen mit Schnappschlössern • Durch Klappe verschließbarer Plattenspielereinsatz • Anschluß für Fern-Dirigent • Abmessungen: 125 X 8} X 40 cm.
DM 995.-
zusätzlich Fern-Dirigent

GRUNDIG-Konzertschrank 8055 WF/3D

In diesem wundervollen Tonmöbel finden Sie außer dem Rundfunkempfänger und Schallplattenspieler auch noch ein GRUNDIG-Tonbandgerät. Sechs Lautsprecher sorgen für den schönsten Klang, den Sie sich vorstellen können.
Rundfunkempfänger: 7 Röhren • 21 Kreise • UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Eingebaule Altbereich-Antenne • Drehbare Ferritstab-Antenne, durch Taste sertaltbar, Anzeige beleuchtet • 4 permanent-dynamische Lautsprecher, 2 Hochtonlautsprecher • 2 stufentose Klangregister mit optischer Anzeige • Duplex-Abstimmung • Magischer Fächer.
Tonbandgerät: 2 Stunden Spieldauer mit Langspielband • Doppelspuraufzeichnung • Automatische Ausschaltung am Bandende • Internationale Spurlage • Bandgeschwindigkeit 9,5 cm/sek • Frequenzumfang 5O - 10.000 Hertz • Drucktastenbedienung • Bandzählwerk mit Nullsteller • Schneller Vor- und Rücklauf • Schnellstoptaste • Aussteuerungskontrolle durch Magischen Fächer • Eingebauter Mikrofonverstärker.
Plattenspieler: 3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Umschaltbarer Leichtgewicht-Tonarm.
Hochglanzpolierter Edelholzschronk • Durch Klappen verschließbare Einsätze für Plattenspieler und Tonbandgerät • Fächer für Schallplatten und Tonbänder • Anschluß für Fern-Dirigent • Abmessungen: 117 X 82 X Ai cm.
Ohne Tonbandgerät DM 1075.-
Mehrpreis für Tonbandgerät DM 385.-

Mikrofon und Tonband nach Listenpreis.
zusätzlich Fern-Dirigent
.

GRUNDIG-Konzertschrank 8056 WF/3D

Für Anspruchsvolle haben wir diese Zierde behaglicher Wohnungen geschaffen. Besondere Merkmale sind der leistungsstärkste GRUNDIG-Rundfunkempfänger in Verbindung mit einem Plattenspieler und einem GRUNDIG-Tonbandgerät, dazu sechs Lautsprecher und eine besonders wirkungsvolle Kraftreserve in der Endverstärkerstufe.
Der Konzertschrank wird, wie die Abbildung zeigt, mit Füßen oder mit Sockel ähnlich dem Schrank 8055 WF/3D geliefert.
Rundfunkempfänger: 10 Röhren • 22 Kreise • 2 x UKW, Kurz-, Mittel-, langweile • Triplex-Abslimmung zum Festeinstellen Ihrer beiden Lieblingssender Im UKW-Bereich und eines weiteren Sendeis auf anderen Wellenbereichen • Drehbare Ferritstab-Antenne • 12-Watt-Gegentakt-Endstufe • 2 große Oval- und 2 Hochton-Lautsprecher an der Vorderfront, 2 Ovallautsprecher an den Seiten • Magisches Auge • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige.
Tonbandgerät: 2 Stunden Spieldauer mit Langspielband • Doppelspur auf Zeichnung • Automatische Ausschaltung • Bandgeschwindigkeit 9,5 cm/sek • Frequenzumfang SO • 10000 Hertz • Drucktastenbedienung • Bandzählwerk • Schneller Vor- und Rücklaut • Schnellstoptaste • Aussteuerungskontrolle durch Magischen Fächer • Eingebauter Mikrofonverstärker.
Plattenspieler: 3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Leichtgewicht-Tonarm
Hochglanzpolierter Edelholzschrank • Fächer für Schallplatten und Tonbänder • Anschluß für Fern-Dirigent • Abmessungen 121 X 88 X 45 cm.
Ohne Tonbandgerät DM 1225.-
Mehrpreis für eingebautes Tonbandgerät DM 385.-
Mikrofon und Tonbandgerät nach Listenpreis
zusätzlich Fern Dirigent
.

GRUNDIG-Konzertschrank 8060 WF/3D

Das repräsentative Tonmöbel für höchste Ansprüche. Die Skala des eingebauten Klaviertasten-Luxussupers wird durch eine Klapptür verdeckt, die man herunterschwenken und vollständig in den Schrank hineinschieben kann. Das eingebaute Tonbandgerät ist zur Aufnahme und Wiedergabe des gesamten hörbaren Tonfrequenzumfangs eingerichtet.
Rundfunkempfänger: 10 Röhren • 22 Kreise • 1 x UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Triptex-Abstimmung, dadurch Wahl Ihrer beiden Lieblingssender im UKW-Bereich und eines weiteren Senders auf anderen Wellenlängen durch Tastendruck • Drehbare Ferritstab-Antenne mit Tasteneinschaltung und beleuchteter Anzeige • 12-Watt-Gegentakt-Endstufe • 2 große Oval- und 2 Hochton Lautsprecher an der Vorderfront, 2 Ovallautsprecher an den Seiten • Magisches Auge • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige. Tonbandgerät: Technische Einzelheiten siehe Konzertschrank 9060 WF/3D (unten).
Plattenspieler:3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Leichtgewicht-Tonarm.
Hochglanzpolierter Luxusschrank aus erlesenen Edelhölzern • Fächer für Schallplatten und Tonbänder • Versenkbare Frontklappe • Anschluß für Fern-Ditigent • Abmessungen: 121 X 88 X 45 cm.
Ohne Tonbandgerät DM 1395.-
Mehrpreis für eingebautes Tonbandgerät DM 785.-
Mikrofon und Tonband nach Listenpreis
zusätzlich Fern-Dirigent
.

Jetzt kommen wir zu dem Hifi-Spitzen-Konzertschrank

.

GRUNDIG-Konzertschrank 9060 WF/3D

Mit acht Lautsprechern, Plattenwechsler und Tonbandgerät ist dieses GRUNDIG-Spitzenerzeugnis der Konzertschrank, von dem man spricht. Wer ihn hört, ist entzückt durch seine unübertreffliche Wiedergabe.

Rundfunkempfänger: 11 Röhren • 22 Kreise • 2 x UKW, Kurz-, Mittel-, Langwelle • Trlplex-Abstimmung • Drehbare Ferritstab-Antenne mit Tasteneinschaltung und beleuchteter Anzeige • Eingebaute Allbereich-Antenne • Dreidiodenschaltung • 12-Watt-Gegentakt-Endstufe • 4 permanent-dynamische und 4 Hochton- Lautsprecher • 3D-Schalter mit Anzeige • Magisches Auge • 2 stufenlose Klangregister mit optischer Anzeige.

Tonbandgerät: 3 Stunden Spieldauer mit Langspielband • Aufnahme und Wiedergabe in beiden Richtungen • Doppel-Spuraufzeichnung • Automatische Ausschaltung am Bandende • Internationale Spurlage • 2 Bandgeschwindigkeiten: bei 9,5 cm/sek. Frequenzumfang 50 • 10.00O Hertz, bei 19 cm/sek Aufnahme und Wiedergabe des gesamten Tonfrequenz-umfanges von 40 • 15.000 Hertz • Beleuchtete Banduhr • Aussteuerungskontrolle durch Magischen Fächer • Schneller Vor- und Rücklauf • Schnellstoptaste • Klangregler • Eingebauter Mikrofonverstärker • Aufnahme-Funktionsschalter • Drucklastensteuerung.

Plattenspieler: 3-Touren-10fach-Plattenwechsler für Normal- und Langspielplatten • Leichtgewicht-Tonarm mit automatischer Umschaltung des Tonabnehmersystems. Hochglanzpolierter Luxusschrank aus erlesenen Edelhölzern • Fächer für Schallplatten und Tonbänder • Versenkbare Frontklappe • Spezial-Fern-Dirigent mit Netzsdialter • Abmessungen: 144 X 87 X 46 cm
Ohne Tonbandgerät DM 1875.-
einschließlich Spezial-Fern-Dirigent
Mehrpreis für eingebautes Tonbandgerät DM 785.-
Mikrofon und Tonband nach Listenpreis

Aus Europas größter Tonbandgeräte-Fabrik:
Tonbandkoffer

Die hier abgebildeten GRUNDIG-Geräte sind die modernsten Tonbandkoffer, die es heutzutage gibt. Sie besitzen alle eine kinderleicht zu bedienende Drucktastenschaltung. Wort und Ton werden naturgetreu aufgenommen und wiedergegeben. Frequenzumlang 40 bis 15.000 Hertz bei 19 cm/sek und 50 bis 10.000 Hertz bei 9,5 cm/sek Bandgeschwindigkeit. Die Spurlage entspricht der internationalen Norm. Ein Magischer Fächer erlaubt, die Aussteuerung zu kontrollieren. Alle Geräte besitzen eingebauten Mikrofonverstärker, schnellen Vor- und Rücklauf nebst Schnellstoptaste, Band-Zählwerk und Klangregler. Der formschöne. handliche Luxuskoffer hat mit einer schalldurchlässigen Verkleidung, hinter der sich die Lautsprecher verbergen, einen neuen modischen Akzent.

GRUNDIG-Tonbandkoffer TK 5

Das lang erwartete preisgünstige Qualitäts-Tonbandgerät. Spieldauer 2 Stunden. Bandgeschwindigkeit 9,5 cm/sek. Automatische Ausschaltung am Bandende. Mithörregler bei Aufnahme. 2,5-Watt-Endstufe. Abschaltbarer Multi-Oktav-Lautsprecher. Eleganter Koffer. Abmessungen: 36 x 30 x 19 cm.
DM 460.-
einschl. Leerspule und Verbindungskabel
Mikrofon und Tonband nach Listenpreis

GRUNDIG-Tonbandgerät TM 5
Das gleiche Gerät wie oben, jedoch ohne Koffer, Lautsprecher und Verstärker-Endstufe.
DM 375.-
.

GRUNDIG-Tonbandkoffer TK 15/3D

4 Stunden Aufnahmedauer mit einem Tonband. Aufnahme und Wiedergabe in beiden Richtungen. 2 Bandgeschwindigkeiten: 4,75 cm/sek und 9,5 cm/sek. 2,5 Watt Endstufe. Drei Lautsprecher. Luxuskoffer. Abmessungen: 38x35x22 cm.
DM 698.-
einschl. Leerspule und Verbindungskabel
Mikrofon und Tonband nach Listenpreis

GRUNDIG-Tonbandgerät TM 819 A
Das gleiche Gerät wie TK 820/3D, jedoch ohne Koffer, Lautsprecher und Verstärker-Endstufe.
DM 765.-

GRUNDIG-Tonbandkoffer TK 820/3D

2 Bandgeschwindigkeiten: 9,5 und 19 cm/sek. 3 Stunden Spielzeit pro Bandspule • Aufnahme und Wiedergabe in beiden Laufrichtungen. 5-Watt-Endstufe. 3D-Klangsystem durch Oval-Frontlautsprecher und 2 permanent-dynamische Breitenstrahler. Wählschalter für Lautsprecher. Automatische Ausschaltung am Bandende. Eingangswähler. Handlicher Luxuskoffer. Abmessungen: 43 x 41 x 24 cm.
DM 965.-
einschl. Leerspule und Verbindungskabel
Mikrofon und Tonband nach Listenpreis

GRUNDIG-Tonbandkoffer TK 920/3 D

In seiner Vollkommenheit wird dieses Gerät allen Erfordernissen gerecht. Eingebautes Mischpult. Übersprechtaste. Selbsttätige Durchsagen von beliebiger Dauer durch Umschaltautomatik. 3 Stunden Aufnahmedauer bei Langspielband. 5-Watt-Endstufe. 3D-Klangsystem durch Oval-Frontlautsprecher und 2 permanent-dynamische Breitenstrahler. Luxuskoffer. Abmessungen: 45 x 42 x 26 cm.
DM 1125.-
einschl. Leerspute und Verbindungskabel
Mikrofon und Tonband nach Listenpreis

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.