Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  BRAUN AG (Kronberg)→  Braun Hifi Prospekte→  Hifi Programm Aug/1969

Das Braun Hifi Programm Aug/1969 ist jetzt im A5 Format.

Es ist als Übersicht über die aktuellen Produkte gedacht. Im Einführungs-Text wird auf die jeweiligen ausführlichen Einzelprospekte verwiesen (sind alle vorhanden).

Bemerkenswert ist an der August-Ausgabe 1969, die Spitzenprodukte CE1000, CSV1000 und L1000 sowie PS1000AS sind noch enthalten. Bereits in der nächsten Ausgabe fehlen diese Produkte.

.

High Fidelity

High Fidelity nennt man die Technik, die darauf abzielt, gespeicherte oder übertragene Musik naturgetreu wiederzugeben. Ihr Ziel ist erreicht, wenn die Musik aus dem Lautsprecher so unverfälscht und lebendig klingt, wie man sie im Konzertsaal hört. High Fidelity-Geräte müssen nach besonderen Prinzipien konstruiert, aus speziellen Bauteilen zusammengesetzt und mit ausgesuchter Sorgfalt hergestellt werden. Nur so kann Tendenzen zur Klangverfälschung entgegengewirkt werden, die der elektro-akustischen Übertragung naturnotwendig innewohnen.

Das menschliche Ohr kann Töne von 20 bis 20 000 Hertz hören. Der Grundtonbereich der Instrumente erstreckt sich bis 4000 Hertz (= Schwingungen pro Sekunde). Höher hinauf reichen die Obertöne, die die Klangfarbe bestimmen.

Charakteristisch ist für jedes Instrument außerdem die Art, wie seine Töne einsetzen und ausklingen. Zwischen leisesten wahrnehmbaren und lautesten erträglichen Tönen liegt eine Lautstärkespanne von 1 :1.000.000. Orchestermusik bewegt sich im Intervall 1 :10.000.

Um natürlich zu klingen, muß eine Wiedergabe alle Töne vom Baß bis zum Diskant umfassen, die das Original enthält. Sie muß unverzerrt das stärkste Orchester-fortissimo reproduzieren und leiseste Töne ohne störende Nebengeräusche hörbar werden lassen. Laute Stellen sollen nicht klirren, Bässe nicht bumsen, Höhen nicht schrill klingen. Tonfolgen dürfen nicht ineinander verschwimmen. Alle Töne müssen präzise einsetzen und unverwaschen nebeneinanderstehen. Alle Instrumente sollen natürlich und unver-deckt herauszuhören sein. Das Klangbild muß durchsichtig im Raum stehen.

Stereophonie bezeichnet nicht wie High Fidelity eine Qualitätsstufe, sondern ein Verfahren der Wiedergabe. Stereophone Übertragung gibt die räumliche Verteilung der Instrumente wieder. Weil sie dadurch die Deutlichkeit und Durchsichtigkeit des Klangbildes verbessert, steigert sie die Naturtreue und Wirklichkeitsnähe der Wiedergabe. So ist heute Stereophonie eine der Voraussetzungen für High Fidelity geworden, wie auch umgekehrt erst bei hoher Qualität der Wiedergabe die Räumlichkeit einer stereophonen Übertragung vollkommen wird.

Um Stereo High Fidelity Wirklichkeit werden zu lassen, müssen die HiFi Bausteine und Anlagen hohen technischen Anforderungen genügen. Braun entwickelt, konstruiert und produziert alle Geräte selbst, die zu einer HiFi Anlage gehören: Plattenspieler, Tonbandgeräte, Tuner, Verstärker und Lautsprecher.

Die folgenden Seiten sollen Ihnen einen Überblick über das Braun HiFi Programm vermitteln. Genauere Informationen können Sie aus Einzelprospekten beziehen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Durchblättern dieses Prospektes.

HiFi Tuner Verstärker - regie 501 Neu

Diese volltransistorisierte Steuereinheit umfaßt ein Rundfunkempfangsteil (Tuner) für die Wellenbereiche UKW (Stereo), Mittel- und Langwelle (auf Wunsch dafür Kurzwelle) und einen Verstärker mit 2 x 50 Watt Leistung (2 x 30 Watt Sinus). Besonderheiten: UKW-Baustein mit Feldeffekttransistor. Feldstärkeanzeige und automatische UKW-Scharfabstimmung, Stereo-Anzeige. Automatischer Störbegrenzer in den AM-Bereichen. Getrennte Senderwahlknöpfe für AM (MW, LW bzw. KW) und FM (UKW). Ferritantenne für MW und LW. Große Senderabstimmanzeige. Bei UKW Übereinstimmung der Sender-Maximumanzeige mit Ratio-Null-Durchgang. Getrennte Balance-, Tiefen- und Höhensteller für beide Kanäle. Drucktasten für Hinterbandkontrolle, Rumpelfilter, Nadelfilter, lineare Lautstärkeeinstellung. Eisenlose Endstufen mit elektronischer Kurzschluß-Sicherung.

Rundfunkteil:
Klirrfaktor 0,5%, Übersprechdämpfung 35 dB, Empfindlichkeit 1 \xV, Begrenzungseinsatz 1,2 fxV, Begrenzung wirksam in 5 Stufen, IHF-Selektivität 54 dB.

Verstärkerteil:
Übertragungsbereich 30 ... 30.000 Hz, Musikleistung 2 x 50 Watt an 4 Ohm, 2 x 28 Watt an 8 Ohm, Sinusleistung 2 x 30 Watt an 4 Ohm, 2 x 24 Watt an 8 Ohm, Klirrfaktor 0,5 %, Übersprechdämpfung 60 dB, Fremdspannungsabstand 70 dB.
Anschlüsse: Phono, Reserve, Tonband, Lautsprecher, Kopfhörer.
Gehäuse:
Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack, Frontplatte aus Aluminium. Abmessungen: 40x11x32 cm (bxhxt) DM 1698 -

HiFi Stereo Tuner - CE 251 Neu

Dieser volltransistorisierte Tuner ist für den Empfang im UKW (Stereo)-Bereich ausgelegt - für Rundfunkhörer also, die auf hochwertigen UKW-Empfang Wert legen. Besonderheiten sind: Feldeffekttransistorisiert, automatische UKW-Scharfabstimmung. Stereo-Anzeige und großes Abstimmanzeigeinstrument. Übereinstimmung des maximalen Zeigerausschlags mit Ratio-Nulldurchgang. Klirrfaktor 0,5% bei 1000 Hz mit 40 kHz Hub. Empfindlichkeit 1 uV für 30 dB Signal-Rausch-Abstand, Begrenzungseinsatz bei 1,2 uV, Begrenzung wirksam in 5 Stufen. Selektivität 54 dB für 400 kHz nach IHF. Übersprechdämpfung 35 dB bei 1000 Hz mit 40 kHz Hub.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Frontplatte aus Aluminium. Abmessungen: 26 x 11 x 32 cm (bxhxt). DM 788,-

HiFi Stereo Tuner - CE501 und CE501K Neu

Volltransistorisierter, hochwertiger Tuner für den Rundfunkempfang auf den Wellenbereichen UKW (Stereo), Mittel-und Langwelle. Ausführung CE 501 K ersetzt Langwelle durch Kurzwelle. Senderwahl durch getrennte Senderwahlknöpfe für AM und UKW. UKW-Baustein mit Feldeffekttransistor ausgerüstet. Automatische UKW-Scharfabstimmung. Stereo-Anzeige und großes Abstimmanzeigeinstrument. Übereinstimmung des maximalen Zeigerausschlages mit Ratio-Nulldurchgang. Ferritantenne für MW und LW (KW).
Klirrfaktor 0,5% bei 1000 Hz mit 40 kHz Hub, Empfindlichkeit 1 uV für 30 dB Signal-Rausch-Abstand, Begrenzungseinsatz bei 1,2 iiV, Begrenzung wirksam in 5 Stufen. Selektivität 54 dB für 400 kHz nach IHF, Übersprechdämpfung 35 dB bei 1000 Hz mit 40 kHz Hub.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Frontplatte aus Aluminium. Abmessungen: 26 x 11 x 32 cm (bxhxt). DM 998,-

HiFi Stereo Tuner - CE1000/2

Ein volltransistorisierter Tuner mit den Wellenbereichen UKW (Stereo), Kurz-, Mittel- und Langwelle. Getrennte Senderwahlknöpfe für AM und UKW. Wellenbereichsumschaltung mit besonders leichtgängigen Tipptasten. Zuschaltbare automatische UKW-Scharfabstimmung und Rauschunterdrückung auf UKW, die beim Abstimmen durch Handberührungsautomatik zu- bzw. abgeschaltet wird, umschaltbare AM-Bandbreite. Abstimmanzeigeinstrument für UKW und AM und zusätzlich für Antennen-Feldstärken. Dadurch wird die Feststellung der Feldstärkenänderung beim Drehen einer Rotorantenne möglich. Der Klirrfaktor von weniger als 0,5% steigt auch bei extrem großem Hub (75 kHz) nicht an. Ferritantenne für MW und LW.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Frontplatte aus Aluminium. Abmessungen: 40 x 11 x 32cm (bxhxt). DM 2250-

HiFi Stereo Verstärker - CSV 250/1

Der HiFi Stereo Verstärker CSV 250/1 besitzt ein gut abgestimmtes Instrumentarium an Reglern und Schaltern: Lautstärkesteller mit Zugschalter zur Abschaltung der gehörrichtigen Lautstärkeeinstellung, getrennte Tiefen- und Höhensteller für beide Kanäle, Balancesteller. Drucktasten für Bandkontrolle, Mono-Stereo, Rumpel- und Höhenfilter. Volltransistorisiert mit 2X25W Leistung (2X15 W Sinus). Übertragungsbereich 30 ... 30 000 Hz, Klirrfaktor < 0,5 % (bei 2X12 W), Übersprechdämpfung > 46 dB, Fremdspannungsabstand > 70 dB. Bestückung des Phono-Entzerrers sowie des gesamten Vorverstärkers mit rauscharmen Silizium-Transistoren. Eisenlose Endstufen. Anschlüsse: Radio, Phono, Band, Reserve, Lautsprecher.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Frontplatte aus Aluminium. Abmessungen: 26 x 11 x 32 cm (bxhxt). DM 760,-

HiFi Stereo Verstärker - CSV500

Volltransistorisierter HiFi Stereo Verstärker mit 2X65 Watt Leistung (2x40 Watt Sinus). Kippschalter für Bandkontrolle, Rumpelfilter, Geräuschfilter, lineare Lautstärkeeinstellung, Präsenz gedämpft, Mono- und Stereo-Betrieb, Seitenver-tauschung. Getrennte Balance-, Tiefen-und Höhensteiler.
Betriebsartumschaltung durch Drucktasten. Übertragungsbereich 10 ... 35 000 Hz, Klirrfaktor <0,4%, Übersprechdämpfung >47dB, Fremdspannungsabstand > 70 dB. Eisenlose Endstufen mit elektronischer Sicherung. Anschlüsse: Radio, Phono, Tonband, Mikrofon, Reserve, Lautsprecher, Kopfhörer.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Frontplatte aus Aluminium.
Abmessungen: 40X11X32 cm (bxhxt). DM 1398,-

HiFi Stereo Verstärker - CSV 1000/1

Dieser HiFi Stereo Verstärker gehört zur internationalen Spitzenklasse. Hoher Bedienungskomfort: Kippschalter für Bandkontrolle, Rumpelfilter, Geräuschfilter, Mono - Stereo, Präsenz, Endstufenabschaltung und Pseudostereophonie. Getrennte Balance-, Tiefen- und Höhensteller für beide Kanäle. Lautstärkesteller mit Zugschalter für lineare Lautstärkeeinstellung. Elektronisch einstellbare Basisbreite, regelbar von Mono bis überbreit. Betriebsartumschaltung mit besonders leichtgängigen Tipptasten (Relaissteuerung). Volltransistorisiert mit 2 x 70 Watt Leistung (2 x 55 Watt Sinus). Übertragungsbereich 10...35.000Hz, Klirrfaktor <0,5%, Übersprechdämpfung > 50 dB, Fremdspannungsabstand > 70 dB.
Eisenlose Endstufen. Anschlüsse: Radio, Phono, Tonband, Mikrofon, Reserve, Lautsprecher, Kopfhörer.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Frontplatte aus Aluminium. Abmessungen: 40X11X32 cm (bxhxt). DM 2350,-

HiFi Stereo Plattenspieler - PS 420 Neu

Plattenspieler mit Antiskatingeinrichtung und Shure-High-Trackability-Tonabnehmersystem M 75-6 II. Drehzahlen: 16, 33, 45, 78 U/min. Gleichlaufschwankungen <0,12%, Rumpelfremdspannungsabstand > 42 dB, Rumpelgeräuschspannungsabstand > 60 dB. Drehzahlfeineinstellungsbereich ± 3%. Tonarm aus Aluminiumrohr mit an Skala einstellbarer Auflagekraft (1 ...4p), mit Gewichten in zwei Ebenen ausbalancierbar.
Tonarm für alle Tonabnehmersysteme mit 1/2" Befestigung geeignet.Tonarmlagerung in Präzisionskugellagern. Antiskatingeinrichtung. Halbautomatische Absenkeinrichtung mit hydraulich gedämpfter Tonarmaufsetzhilfe. Automatische Endabschaltung. Gefedertes Zwischenchassis.

Gehäuse: Stahlblech in Weiß, Graphit oder mit anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminiumfarben. Deckel: glasklarer Kunststoff. Abmessungen: 37X17X28 cm (bxhxt). DM 487-

HiFi Stereo Plattenspieler - PS 500

Präzisionsplattenspieler mit hohem Bedienungskomfort. Shure-High-Trackability Tonabnehmersystem M 75-6 II bzw. M 75-E II. Drehzahlen: 16, 33, 45, 78 U/min. Gleichlaufschwankungen < 0,1 %, Rumpelfremdspannungsabstand > 45 dB, Rumpelgeräuschspannungsabstand > 65 dB. Drehzahlfeineinstellungsbereich ± 2,5%. Tonarm aus Aluminiumrohr mit an Skala einstellbarer Auflagekraft (0,5 ...3p) für alle Tonabnehmersysteme geeignet. Halbautomatische Absenkeinrichtung mit hydraulisch gedämpfter Tonarmaufsetzhilfe. Tonarmlagerung in Präzisionskugellagern, völlige Ausbalancierung durch Zusatzgewichte. Antiskatingeinrichtung. Automatische Endabstellung, wahlweise abstellbar. Gefedertes Zwischenchassis mit hydraulischer Dämpfung. Eingebautes Stroboskop zur Drehzahlkontrolle.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminiumfarben. Deckel: glasklarer Kunststoff. Abmessungen: 43X17X32 cm (bxhxt). DM 730,-, mit M 75-E II Tonabn. DM 795,-

HiFi Stereo Plattenspieler - PS 600 Neu

Plattenspieler mit Wechselautomatik, Shure-High-Trackability Tonabnehmersystem M 75-G II. Drehzahlen: 33, 45, 78 U/min. Gleichlaufschwankungen < 0,07%, Rumpelfremdspannungsabstand > 45dB, Rumpelgeräuschspannungsabstand > 65 dB. Drehzahlfeineinstellungsbereich ± 3,5%. Tonarm aus Aluminiumrohr mit an Skala einstellbarer Auflagekraft (0,5 ... 4p); für alle Tonabnehmersysteme mit 1/2" Befestigung geeignet. Tonarmlagerung in Präzisionskugellagern. Antiskatingeinrichtung, hydraulisch gedämpfte Tonarmaufsetzhilfe. Sehr niederfrequente Chassisaufhängung mit ölhydraulischer Dämpfung. Eingebautes Stroboskop zur Drehzahlkontrolle. Elektronisch geregelter kollektorloser Motor.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminium-farben. Deckel: glasklarer Kunststoff. Abmessungen: 43X20,5X32 cm (bxhxt). DM 860,-

HiFi Stereo Plattenspieler - PS 1000 AS

Plattenspieler für höchste Ansprüche. Shure-High-Trackability Tonabnehmersystem M 75-E II mit elliptischem Abtaststift. Drehzahlen: 16, 33, 45, 78 U/min. Gleichlaufschwankungen < 0,1 %, Rumpelfremdspannungsabstand > 43 dB, Rumpelgeräuschspannungsabstand > 65 dB. Drehzahlfeineinstellungsbereich ±2,5%.
Tonarm aus Aluminiumrohr mit an der Skala einstellbarer Auflagekraft (0,4 ... 4,5p). Halbautomatische Absenkeinrichtung mit hydraulisch gedämpfter Tonarmaufsetzhilfe. Tonarmlagerung in Präzisionskugellagern, völlige Ausbalancierung durch Zusatzgewichte. Antiskatingeinrichtung. Automatische kräftefreie (fotoelektrische) Endabschaltung. Gefedertes Zwischenchassis. Eingebautes Leuchtfeldstroboskop zur Drehzahlkontrolle.

Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminium-farben. Deckel: glasklarer Kunststoff. Abmessungen: 43x17x32 cm (bxhxt). DM 1280,-

HiFi Stereo Kompaktanlage - audio 300 Neu

audio 300 ist die konsequente Weiterentwicklung des «audio 250». Es vereint drei Bausteine in einem Gerät:
Einen Plattenspieler (PS 420) mit Antiskatingeinrichtung. Das Gerät ist weitgehend erschütterungsfrei, da Plattenteller und Tonarm gemeinsam federnd im Gehäuse aufgehängt sind. Die Nadel bleibt auch dann in der Plattenrille, wenn das Gehäuse einmal angestoßen wird. Der Leichtmetall-Tonarm ist mit dem Shure-High-Trackability System M 75-6 ausgestattet und kann mit einer plattenschonenden Auflagekraft von 0,5 bis 3 pond gespielt werden. Die Antiskatingeinrichtung kompensiert die Skatingkraft, die sich als Zug zum Platteninnern auswirkt.

Ein Rundfunkempfangsteil mit Feldeffekttransistor und einer Empfangsleistung von Spitzentunern (UKW-Empfindlichkeit 1uV, IHF-Selektivität > 54 dB. Das Rundfunkteil ist mit getrennten Senderwahlknöpfen für AM und UKW und mit gesonderten Drucktasten für die Wellenbereiche MW, LW, KW und UKW (Stereo) ausgestattet. Da es auf UKW eine große Bandbreite besitzt, kann es stereophone Rundfunksendungen verzerrungsfrei und mit guter Kanaltrennung empfangen. Die Selektion ist so hoch, daß auch eng benachbarte Sender den Empfang nicht stören können.

Einen Verstärker mit einer relativ hohen Leistung von 2 x 30 Watt (2 x 20 Watt Sinus). Durch den großen Übertragungsbereich (30 ... 30.000 Hz) gewährleistet er die uneingeschränkte Wiedergabe von Sprache und Musik. Die Klangsteller «Lautstärke, Balance, Tiefen, Höhen» sind in einer Reihe unterhalb der UKW-Sendeskala zusammengefaßt. Sie haben daneben die Funktion von Zugschaltern für lineare Lautstärkeeinstellung, Hinterbandkontrolle, Mono-Betrieb und Stereo-Fernempfang.

Technische Daten zu audio 300
Rundfunkteil:

UKW-Bereich 87,5 ... 108 MHz Klirrfaktor < 0,5% Übersprechdämpfung 35 dB Empfindlichkeit 1uV Begrenzungseinsatz bei 1,2uV, IHF-Selektivität > 54 dB AM-Bereiche 50uV für 26 dB

Verstärkerteil:

Übertragungsbereich 30 ... 30.000Hz Musikleistung 2 x 30 Watt an 4 Ohm, 2 x 18 Watt an 8 Ohm Sinusleistung 2 x 20 Watt an 4 Ohm, 2 x 15 Watt an 8 Ohm Klirrfaktor < 0,2% Intermodulationsfaktor < 0,3% Fremdspannungsabstand > 70 dB Balanceeinstellumfang ± 6dB Tiefeneinstellung ± 14dB Höheneinstellung ± 12dB

Plattenspieler:
Gleichlaufschwankungen < 0,12 % Rumpelfremdspannungsabstand > 40 dB (DIN 45 539)
Rumpelgeräuschspannungsabstand > 60 dB (DIN 45 539) Drehzahlfeineinstellungsbereich ca. +3% - Anschlüsse: Netz 110, 220 V Wechselspannung, Dipolantenne, AM-Antenne, Erde, Tonband, Reserve, Lautsprecher. Bestückung: 1 Feldeffekt-Transistor, 2 integrierte Schaltkreise, 44 Transistoren, 19 Dioden

Gehäuse: Rahmen Stahlblech, weiß oder anthrazitgrauer Kräusellack, Abdeckplatte aluminiumfarben. Deckel: glasklarer Kunststoff.
Abmessungen: 65x17x28 cm (bxhxt). DM 1895.-
.

HiFi Stereo Tonbandgeräte - TG 502, TG 502/4

Volltransistorisiertes Zweispurgerät, TG 502/4 mit zusätzlichem Vierspurwiedergabekopf. Hoher Bedienungskomfort, Anschlußmöglichkeit für Fernbedienung. Bandgeschwindigkeiten 19 cm/s und 9,5 cm/s. Direkter Bandantrieb, 3 Motore - 3 Stereo-Magnetköpfe, TG 502/4 mit 4 Stereo-Magnetköpfen.

Fühlhebelgesteuerte Bandzugregelung, Bandendabschalter. Aussteuerungsanzeige durch Doppeldrehspulinstrumente. Vierkanaliges Eingangsmischpult, Multiplay-Einrichtung, Schalter für Vorband-Hinterband-Betrieb. Kombinierte elektrische und mechanische Bremsung. Betriebslage auch vertikal. Übertragungsbereiche: 20 ... 20.000Hz (19cm/s), 20 ... 14.000Hz (9,5cm/s). Anschlüsse für Radio, Phono, Mikrofon, Kopfhörer. Gehäuse: Stahlblech mit weißem oder anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminiumfarben. Deckel: glasklarer Kunststoff. Abmessungen 42x17x28 cm (bxhxt).

TG 502 DM 2160.-
TG 502/4 DM 2270.-
Zubehör: TGF 2 DM 170,- (unverbindlicher Richtpreis).

HiFi Stereo Tonbandgeräte - TG 504

Volltransistorisiertes Vierspurgerät mit dem Bedienungskomfort des TG 502 und TG 502/4. Bandgeschwindigkeiten 19 cm/s und 9,5 cm/s. Direkter Bandantrieb 3 Motore. 3 Stereo-Magnetköpfe, Fühl-hebelgesteuerte Bandzugregelung, Bandendabschalter. Aussteuerungsanzeige durch Doppeldrehspulinstrument. Vierkanaliges Eingangsmischpult, Multiplay-Einrichtung. Schalter für Vorband-Hinterband-Betrieb. Kombinierte elektrische und mechanische Bremsung. Betriebslage auch vertikal. Übertragungsbereiche: 20 ... 20 000 Hz (19 cm/s), 20.... 14 000 Hz (9,5 cm/s). Anschlüsse für Radio, Phono, Mikrofon, Kopfhörer.
Gehäuse: Stahlblech mit weißem oder anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminiumfarben. Deckel: glasklarer Kunststoff .
Abmessungen: 42X17X28 cm (bxhxt). DM 1995-
Zubehör: TGF 2 DM 170,- (unverbindlicher Richtpreis).

HiFi Stereo Tonbandgeräte - TG 550

Volltransistorisiertes Zweispurgerät mit zusätzlichem Vierspurwiedergabekopf. Hoher Bedienungskomfort, Anschlußmöglichkeit für Fernbedienung. Bandgeschwindigkeiten 19 cm/s und 9,5 cm/s. Direkter Bandantrieb, 3 Motore. 4 Stereo-Magnetköpfe, Fühlhebelgesteuerte Bandzugregelung, Bandendabschalter. Aussteuerungsanzeige durch Doppel-drehspulinstrument. Spuranzeige durch Instrumenten-Beleuchtung. Vierkanaliges Eingangsmischpult, Multiplay-Einrichtung. Mithörkontrollschalter für Vorband-Hinterband-Betrieb. Kombinierte elektrische und mechanische Bremsung. Betriebslage auch vertikal. Übertragungsbereiche: 20 ... 20 000 Hz (19 cm/s), 20 . .. 14000 Hz (9,5 cm/s). Anschlüsse für Radio, Phono, Mikrofon, Kopfhörer.
Gehäuse: Stahlblech mit anthrazitgrauem Kräusellack. Abdeckplatte aluminium-farben. Deckel: glasklarer Kunststoff. Abmessungen: 42X17X32 cm (bxhxt). DM 2400,-
Zubehör: TGF2 DM 170,- (unverbindlicher Richtpreis).

HiFi Lautsprechereinheiten - L 250/1

Diese Lautsprechereinheit kann als Zusatzlautsprecher oder für eine kleine Stereo-Anlage verwendet werden. Sie ist insbesondere für die Wandaufhängung geeignet. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box. Übertragungsbereich 50 ... 20 000 Hz, Belastbarkeit 10 Watt, Nennscheinwiderstand 4 Ohm. Bestückung: 1 dynamischer Breitbandlautsprecher. Nettovolumen: 5 I.
Gehäuse: Holz mit weißer Kunststoffoberfläche oder Nußbaumfurnier. Frontseite eloxiertes Aluminium-Geflecht. Abmessungen: 36x28*10,5 cm (bxhxt). DM 120,-

HiFi Lautsprechereinheiten - L300/2

Die kleinste Lautsprechereinheit im HiFi Stereo Programm mit Kalottenhochton-lautsprecher. Besonders geeignet für für kleine und mittlere Wohnräume, zur Wandaufhängung oder zum Aufstellen im Regal. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box.
Übertragungsbereich 40 ... 25 000 Hz, Belastbarkeit 20 Watt, Nennscheinwiderstand 4 Ohm, Übergangsfrequenz 1500 Hz, Frequenzweiche 12 dB/Oktave. Bestückung: 1 dynamischer Tieftonlautsprecher, 1 dynamischer Hochtonlautsprecher (Kalottenmembran). Nettovolumen: 2,8 I.
Gehäuse: Holz mit weißer Kunststoffoberfläche oder Nußbaumfurnier. Frontseite eloxiertes Aluminium-Geflecht. Abmessungen: 16x24x14cm (bxhxt). DM 260,- (unverbindlicher Richtpreis).

HiFi Lautsprechereinheiten - L410 Neu

Ebenfalls klein und klangstark und mit eingebautem Kalottenhochtonlautsprecher. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box.
Übertragungsbereich 35 ... 25 000 Hz, Belastbarkeit 25 Watt, Nennscheinwiderstand 4 Ohm, Übergangsfrequenz 1500 Hz, Frequenzweiche 12 dB/Oktave. Bestückung: 1 dynamischer Tieftonlautsprecher, 1 dynamischer Hochtonlautsprecher (Kalottenmembran). Nettovolumen 6,3 I.
Gehäuse: Holz mit weißer oder graphit-farbener Kunststoffoberfläche oder Nußbaumfurnier. Frontseite eloxiertes gelochtes Aluminium-Blech. Abmessungen: 32X21X17 cm (bxhxt). DM 248,-

HiFi Lautsprechereinheiten - L470 Neu

Besonders flache Regal- oder Wandbox. Kalottenhochtonlautsprecher, völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box. Übertragungsbereich 33 ... 25 000 Hz, Belastbarkeit 28 Watt, Nennscheinwiderstand 4 Ohm, Übergangsfrequenz 1500 Hz, Frequenzweiche 12 dB/Oktave. Bestückung: 1 dynamischer Tiefton-, 1 dynamischer Hochton- lautsprecher (Kalottenmembran). Nettovolumen 7,8 Liter. Gehäuse: Holz mit weißer oder graphitfarbener Kunststoff- oberfläche oder Nußbaumfurnier. Frontseite eloxiertes Aluminium-Geflecht. - Abmessungen: 47,2X28X10,5cm (bxhxt). DM 298,-

HiFi Lautsprechereinheiten - L610 Neu

Wurde als hochwertige, klangstarke Einheit vor allem für HiFi Stereo-Geräte wie z. B. audio 300, CSV 250/1, regie 501 entwickelt. Hochtonlautsprecher mit Kalottenmembran. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box. Übertragungs- bereich 30 ... 25 000 Hz, Belastbarkeit 35 Watt, Nennschein- widerstand 4 Ohm, Übergangsfrequenz 1500 Hz, Frequenz- weiche 12 dB/Oktave. Bestückung: 1 dynamischer Tiefton-, 1 dynamischer Hochtonlautsprecher (Kalotten- membran). Nettovolumen 15Liter. - Gehäuse: Holz mit Kunststoffoberfläche oder Nußbaumfurnier. Frontseite eloxiertes, gelochtes Aluminium-Blech. Abmessungen: 45X25x22 cm (bxhxt). DM 460,-

HiFi Lautsprechereinheiten - L710 Neu

Hier wurde neben dem Kalotten- Hochtonlautsprecher ein Kalotten- Mitteltonlautsprecher eingebaut. Das bewirkt im gesamten Frequenzbereich eine ausgewogene, breite Abstrahlung. Durch die verhältnismäßig geringen Abmessungen ist diese Lautsprechereinheit besonders als Regalbox geeignet. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box mit optimalem Wirkungsgrad. Übertragungsbereich 25 ... 25.000 Hz, Belastbarkeit 40 Watt, Nennscheinwiderstand 4 Ohm, Übergangsfrequenzen 550 Hz, 4000 Hz, Frequenzweiche 12 dB/Oktave. - Bestückung: 2 dynamische Tiefton-, 1 dynamischer Kalotten-Mittelton-, 1 dynamischer Kalotten-Hochton- lautsprecher. Nettovolumen 25 Liter. - Gehäuse: Holz mit weißer Kunststoffoberfläche oder Nußbaumfurnier. Abnehmbare Frontseite aus eloxiertem, gelochtem Aluminium-Blech.
Abmessungen: 55x31x24 cm (bxhxt). DM 595,-
.

HiFi Lautsprechereinheiten - L810

Eine Lautsprechereinheit mit optimalem Wirkungsgrad und gleichmäßig breitem Abstrahlwinkel im gesamten Übertragungs- bereich durch Mittel- und Hochtonlautsprecher mit Kalotten- membran. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box.
Übertragungsbereich 20 ... 25 000 Hz, Belastbarkeit 50 Watt, Nennscheinwiderstand 8 Ohm, Übergangsfrequenzen 550 Hz, 4000 Hz, Frequenzweichen 12 dB/Oktave.
Bestückung: 2 dynamische Tiefton-, 1 dynamischer Kalotten-Mittelton-, 1 dynamischer Kalotten-Hochtonlautsprecher. Nettovolumen 41 Liter.
Gehäuse: Holz mit weißer Kunststoffoberfläche oder Nußbaum- furnier. Abnehmbare Frontseite aus eloxiertem, gelochtem Aluminium-Blech. -  Abmessungen: 36X65X28 cm (bxhxt).
L810 DM 895,- - Zubehör: Fußgestell LF 700 DM 80,-

HiFi Lautsprechereinheiten - L910

Eine Lautsprechereinheit für hohe Ansprüche. Besitzt eine von allen Verfärbungen freie, uneingeschränkte Tonwiedergabe im gesamten Übertragungsbereich. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box. Übertragungsbereich 20 ... 25 000 Hz, Belastbarkeit 60 Watt, Nennscheinwiderstand 8 Ohm. Übergangsfrequenzen 300 Hz, 3000 Hz, Frequenzweichen 12 dB/Oktave. Bestückung: 1 dynamischer Tiefton-, 3 dynamische Mittelton-, 1 dynamischer Hochtonlaut- sprecher (Kalottenmembran). Nettovolumen 78 Liter. - Gehäuse: Holz mit weißer Kunststoffoberfläche oder Nußbaumfurnier. Frontseite aus gelochtem, eloxiertem Aluminium-Blech. Abmessungen: 42 X 85 X 33 cm (b X h X t).
DM 1500,- - Zubehör: Fußgestell LF 80, mit Armen zum Schwenken der Lautsprechereinheit DM 200,-

HiFi Lautsprechereinheiten - L1000

Großlautsprechereinheit mit nahezu vollkommener Tonwiedergabe. Die akustische Leistung ist so hoch, daß auch sehr große Räume und Säle einwandfrei beschallt werden können. Völlig geschlossene und akustisch gedämpfte Box. Übertragungsbereich von 20 Hz bis über die obere Hörgrenze, Belastbarkeit 80 Watt, Nennscheinwiderstand 8 0hm. Übergangsfrequenzen 500 Hz, 4000 Hz, Frequenzweichen 12db/Oktave. Bestückung: 3 dynamische Tiefton-, 8 dynamische Mittelton- (4 als Diffusstrahler), 2 dynamische Hochton-Druckkammerlautsprecher. Nettovolumen 131 L.
Gehäuse: Holz mit weißer Kunststoffoberfläche. Frontseite aus gelochtem, eloxiertem Aluminium-Blech.
Abmessungen: 79 x 117 x 33 cm (bxhxt, mit Fußgestell). Fußgestell mit Armen zum Schwenken der Lautsprechereinheit. DM 3.500,- mit Fußgestell

HiFi Stereo Kopfhörer - KH1000

Der Kopfhörer KH 1000 kann an HiFi Stereo Verstärker verschiedener Größe und Leistungsstufen angeschlossen werden. Es können alle Tonfrequenzquellen wie Rundfunkempfangsteil, Plattenspieler oder Tonbandgerät in echter HiFi-Qualität abgehört werden. Der Kopfhörer hat besonders leichte Bügel und gut abgedichtete, große Ohrmuscheln.
Empfindlichkeit 0,075 mW für 1 ^ibar, Klirrfaktor < 0,3% bei 120 Phon, Übertragungsbereich 16... 20 000 Hz, Impedanz 400 Ohm, max. Dauerlast 400 mW. DM 172,- (unverbindlicher Richtpreis).
Zum Anschluß an den Weltempfänger T 1000 CD eignen sich die Kopfhörer KH 100.
DM 66,- (unverbindlicher Richtpreis).

Hören im Wohnraum

Die stereophone Musikwiedergabe erfordert ein gewisses Aufeinanderabstimmen von Gerät, Raumgröße und Sitzordnung.

Stereophonie, so wird häufig angenommen, könne nur in großen Räumen praktiziert werden. Es kommt aber für die Stereowirkung nur auf das richtige Verhältnis zwischen Hörer und Lautsprecher an, nicht auf die absoluten Entfernungen. Erforderlich sind zwei gleichartige Lautsprecher. Sie stehen vor dem Hörer als sozusagen seitliche Begrenzungen einer gedachten Bühne. Sitzt der Hörer nahe daran, darf die Bühne nicht zu sehr in die Breite gehen: Die Lautsprecher stehen also näher zusammen. Sitzt der Hörer in einem großen Zimmer weiter entfernt, muß die Bühne ausgedehnter sein: Die Lautsprecher rücken weiter auseinander. Als Anhalt kann gelten, daß ihr Abstand voneinander etwa Dreiviertel der Distanz vom Hörer betragen sollte.

Der Hörraum sollte nicht «hallig» sein. Weder die vorwiegend hohen Töne, noch die tiefen Töne dürfen länger als Bruchteile einer Sekunde nachhallen. Zu stark ausgeprägte Echowirkung kann durch Stoffe (Vorhänge usw.), Teppiche, Polster (-Möbel) oder spezielle Dämmplatten (Lochplatten u. a.) an Decke und Wänden gedämpft werden. Zu beachten ist auch, daß sowohl Raumöffnungen, wie offene Fenster und Türen, als auch die anwesenden Personen schallschluckend wirken. Der Hörraum soll schließlich nicht durch übermäßig starke Dämpfung «schalltot» werden. Die Wiedergabe wird dann glanzlos und matt.

Günstigste Bedingungen für die Schallausbreitung ergeben sich dann, wenn die Wand, an der die Lautsprecher stehen, «klingt», also wenig durch Stoffe oder dergleichen gedämpft wird; dagegen der Raum dort, wo sich Zuhörer befinden,
stärker schallschluckend ausgestattet ist. Im ganzen gesehen ist jedoch eine allzu einseitige Verteilung der schallschluckenden Stoffe zu vermeiden.

Um eine ausgeprägte Stereo-Wirkung zu erzielen, muß der Schall von den Lautsprechern direkt und ungehindert auf die Hörer strahlen. Die Zuhörer müssen unverstellte Sicht auf die Lautsprecher haben. Andererseits ergibt sich ein angenehm ausgeglichenes Klangbild, wenn ein gewisser Teil des abgestrahlten Schalles durch vielfachen Rückwurf gestreut wird und «diffus» den Raum durchsetzt. Die Schallstreuung wird durch gebrochene Wandflächen, Nischen, Regale und anderes Mobiliar begünstigt.

Die Lautsprecher sollten sich etwa in (oder wenig über) Kopfhöhe der sitzenden Hörer befinden. Müssen sie aus irgendwelchen Gründen wesentlich tiefer oder höher stehen, sollten sie zu den Hörern geneigt werden, damit die meist eng gebündelten hohen Töne, deren gute Wahrnehmung nicht nur für den Klang schlechthin, sondern besonders für den stereophonen Eindruck wichtig ist, nicht an den Ohren der Hörer vorbeigehen. Auch dann empfindet man es freilich unnatürlich, wenn die Musik von oben bzw. unten kommt.

Vielfach mißverstanden werden die Beziehungen zwischen Raumgröße, Größe der Lautsprecherboxen und Verstärkerleistung. Die Größe von Lautsprechereinheiten steht weniger mit ihrer Lautstärke als mit ihrer Baßwiedergabe in Zusammenhang. Die erforderliche Verstärkerleistung hängt wiederum sehr viel mehr von der Art der Lautsprecher und der gewünschten Wiedergabequalität ab als - in den Grenzen normaler Wohnbauten - von der Größe des Hörraums und der erforderlichen Lautstärke.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.