Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  Braun AG Kronberg→  Es begann vor 25 Jahren

1975 gab es bei Braun etwas zu feiern.

Wir schreiben gerade 2012 - also es war vor 37 langen Jahren. Das Hauptprodukt von Braun und der große Dukatenesel, also der Gewinnbringer, der Baun Rasierer, war 25 Jahre alt geworden. Ob das mit dem Datum so genau gestimmt hat, ist heute nicht mehr wichtig. Die kleine Broschüre zeigt 25 Jahre Welt- geschichte und blendet immer wieder Braun Highlights mit ein. Von der Hifi-Sparte hört man hier kein Wort.
"Aufhänger" ist die 25jährige Reifezeit einer Flasche Armagnac aus dem Süden Frankreichs.

.

Es begann vor 25 Jahren . . . . Erinnern Sie sich noch?

1950

  1. Das Deutsche Wirtschaftswunder lag noch in der Wiege. Wir hatten pro Kopf im Durchschnitt 58,- DM auf der hohen Kante.
  2. Der Amerikaner Fuchs schraubte den Weltrekord im Kugelstoßen auf fabelhafte 17,95 Meter.
  3. In der Ferne wetterleuchtete der Koreakrieg.

.

  • Auf der Frankfurter Frühjahrsmesse stellte die Firma Braun einen neuartigen Elektrorasierer vor. Er hieß "S50", hatte ein Folien-Schersystem und einen Schwingankermotor. Der Rasierer fand freundliche und interessierte Beachtung.

.

  • Zur gleichen Zeit wurde im sonnigen Armagnac im Süden Frankreichs ein heller, reiner, vielverheißender Weinbrand in Fässer gefüllt und in ruhigen, gleichmäßig kühlen Kellern gelagert.

.

1951

  1. Die Alliierten beendeten endlich den Kriegszustand mit der Bundesrepublik.
  2. „Ich hab mich so an dich gewöhnt" war der Schlager des Jahres.
  3. Adenauer reiste zum erstenmal nach Paris.
  4. Im Kino lief „Grün ist die Heide".
  5. Herz fuhr mit 290 km/h einen neuen Weltrekord für Motorräder.
  6. Für ein Kilo Butter mußte man durchschnittlich 4 Stunden arbeiten.

.

  • Der Braun S50 verkaufte sich erstaunlich gut.

.

  • Und in einem uralten, kühlen Keller im Süden Frankreichs reifte ein guter Armagnac.

.

1952

  1. Jeder pfiff und summte „O mein Papa".
  2. Auf der Olympiade in Helsinki gewann Zatopek keuchend die 5000 und die 10000 Meter.
  3. Der NWDR begann damit, ein Fernsehprogramm auszustrahlen.
  4. Die Engländer zündeten ihre erste Atombombe.
  5. Helgoland kam wieder unter deutsche Verwaltung.
  6. Der gute Mensch Albert Schweitzer wurde mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

 .

  • Braun bereitete die Einführung eines neuen Rasieres vor.

 .

  • Und in einem kühlen Keller im sonnigen Armagnac verging ein weiteres, ereignisloses Jahr.

.

1953

  1. Wir eilten vor die Flimmerkiste, um die Krönung von Königin Elizabeth II mitzuerleben.
  2. Auf den Straßen tummelten sich die Messerschmitt-Kabinenroller.
  3. Hillary erklomm den Mt. Everest.
  4. Fritz Walter und der 1. FC Kaiserslautern wurden Deutscher Fußballmeister.
  5. Der Aufstand vom 17. Juni erschütterte Ost-Berlin.

.

  • Braun brachte einen neuen Rasierer auf den Markt: Den 300 de Luxe. Er war sehr viel leistungsfähiger als sein Vorgänger und wurde rasch zum Marktführer.

.

  • Der Amagnac war nun bereits drei Jahre alt.

.

1954

  1. Schon gab es wieder 1,3 Millionen Pkw in der Bundesrepublik.
  2. Heuss wurde zum zweitenmal Bundespräsident.
  3. Fütterer rannte die 100 Meter in der Weltrekordzeit von 10,2.
  4. Der Verfassungschützer Otto John setzte sich fast ebenso schnell in die DDR ab.
  5. Die Fußballweltmeisterschaft endete mit einer Riesenüberraschung: Die Bundesrepublik schlug Ungarn im Endspiel 3:2.

.

  • Braun profilierte sich immer deutlicher als erfolgreicher Rasiererspezialist.

.

  • Und um den Armagnac kümmerte sich außer dem Kellermeister kein Mensch.

.

1955

  1. Konrad Adenauer reiste nach Moskau und setzte sich für die Freilassung der deutschen Kriegsgefangenen ein.
  2. Die Deutsche Lufthansa ging wieder an den Start.
  3. BMW-Fans begrüßten die schnelle, komfortable Isetta.
  4. H. G. Winkler wurde Weltmeister der Springreiter.
  5. Prinzessin Margaret durfte Peter Townsend nicht heiraten.
  6. Die Schluckimpfung wurde eingeführt.

.

  • Aber ein ganz, ganz feiner, bereits fünf Jahre alter Schluck ruhte noch tief unter der Erde in kühler Dunkelheit.

.

1956

  1. Ungarnaufstand und Suez-Krise erschütterten die Welt.
  2. Der durchschnittliche Stundenlohn eines Industriearbeiters stieg auf DM 2,17. Die 45-Stunden-Woche wurde eingeführt.
  3. Der Bundeshaushalt erreichte die schwindelnde Höhe von 34,8 Milliarden Mark.
  4. Heinz Rühmann spielte den Hauptmann von Köpenik.
  5. Prinz Rainier heiratete die schöne Grace Kelly.
  6. Franz Josef Strauß wurde Verteidigungsminister.

.

  • Überall entstanden Rasierer-Fachgeschäfte.

.

  • Und in Frankreich reifte ein guter Tropfen.

.

1957

  1. Wir standen nachts vor der Tür und spähten nach dem Sputnik aus.
  2. Im Kino lief „Die Brücke am Kwai"
  3. Die Damen fanden Sackkleider schick
  4. Der „Banana-Boat-Song" war der Schlager der Saison.
  5. Der erste Kernreaktor in der BRD nahm den Betrieb auf.
  6. Felix Wankel entwickelte seinen revolutionären Motor.
  7. Das Segelschulschiff „Pamir" sank.

.

  • Braun stellte ein neues Rasierer-Modell vor: Den Braun Combi. Besonderes Merkmal: Scherkopf mit integriertem Langhaarschneider.

.

  • Von dem edlen Armagnac aus dem Jahr 1950 gibt es keinerlei Neuigkeiten.

.

1958

  1. In Brüssel öffnete die Weltausstellung mit dem faszinierenden „Atomium" ihre Pforten.
  2. Im Kino lief „Wir Wunderkinder".
  3. Die Amerikaner schossen den Satelliten „Explorer" in den Weltraum.
  4. Adenauer umarmte de Gaulle.
  5. Die Boeing 707 erschien am Himmel.
  6. Man tanzte Chachacha.
  7. Johannes XXIII wurde zum Papst gewählt.
  8. Die „Pille" begann ihren Siegeszug.

.

  • Der Erfolg des Braun Combi gab zu größtem Optimismus Anlaß.

.

  • Und das Aroma des Armagnac verband sich aufgrund einer komplizierten und bis heute geheimnisvollen Reaktion weiter mit dem Aroma des Eichenholzes der Fässer.

.

1959

  1. Die Russen schickten „Lunik II" zum Mond.
  2. Der Schah heiratete Farah Dibah.
  3. Für Auslandsreisen gaben die Deutschen durchschnittlich DM 30,- aus.
  4. Die Kinos zeigten „Sonntags nie" und „Lolita".
  5. Fidel Castro wurde „Maximo Lider" von Cuba.
  6. Heinrich Lübke wurde zum Bundespräsidenten gewählt.
  7. Johannsson wurde Boxweltmeister im Schwergewicht.

.

  • Braun brachte den Rasierer „Standard" auf den Markt.

.

  • Aber die Selection Etchart, in deren Kellern der Armagnac reifte, dachte noch keineswegs daran, diesen guten Tropfen auf den Markt zu bringen.

.

1960

  1. In diesem Jahr setzte der Einzelhandel 93 Mrd. DM um.
  2. Armin Hary lief die 100 Meter in 10,0.
  3. Kennedy wurde US-Präsident.
  4. Der U2-Zwischenfall trübte die Beziehungen zwischen Amerika und Rußland.
  5. Chruschtschow zog in der UNO seinen Schuh aus und hämmerte auf den Tisch.
  6. Ein Erdbeben verwüstete Agadir.
  7. Der Laser wurde erfunden.
  8. Wir amüsierten uns über „Das Spukschloß im Spessart" und kauften VW-Volksaktien.

.

  • Braun stellte einen neuen Rasierer vor: Den SM 3 mit stärkerem Motor und größerer Scherfläche.

.

  • Von dem 10jährigen Armagnac gibt es nichts zu berichten.

.

1961

  1. Das jährliche, durchschnittliche ProKopf-Einkommen war auf 5746,- DM gestiegen.
  2. Für einen Dollar mußte man 4 DM hinlegen.
  3. Auf 1000 Einwohner kamen bereits 112 Autos.
  4. Trotzdem machte Borgward Pleite.
  5. Als erster Mensch im Weltraum umkreiste der Russe Gagarin die Erde.
  6. Rudolf Mössbauer bekam den Nobelpreis für Physik.
  7. Die Berliner Mauer und die Kongokrise waren die weltpolitisch wichtigsten Ereignisse.
  8. Man tanzte Twist und sang „Ein Schiff wird kommen".

.

  • An den Eichenfässern voll altem, wertvollem Armagnac gingen alle diese Ereignisse spurlos vorüber.

.

1962

  1. Erhard forderte uns zum „Maßhalten" auf.
  2. Die Kuba-Krise ließ die Welt bange Tage durchleben.
  3. In der BRD erschütterte die Spiegel-Affäre die Regierung.
  4. 336 Menschen starben bei der großen Hamburger Sturmflut.
  5. Als erster Amerikaner startete John Glenn in den Weltraum.
  6. Brasilien wurde Fußball-Weltmeister.
  7. Ein Schlager des Jahres: „Die Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe".

.

  • Braun stellte einen neuen Rasierer vor, der ein entscheidend verbessertes Schersystem hatte, schwarz war, mit Applaus aufgenommen wurde und sich zu einem der größten Erfolge entwickelte, den es bei elektrischen Haushaltgeräten je gegeben hat: Der Braun sixtant.

.

  • In dem dunklen, kühlen, ruhigen Keller in Südfrankreich passierte überhaupt nichts.

.

1963

  1. In England stolperte der Minister Profumo über seine Beziehungen zu einem Callgirl.
  2. Zwischen Washington und Moskau wurde ein „heißer Draht" gelegt.
  3. Zum erstenmal erschienen die Buchstaben ZDF auf unseren Bildschirmen.
  4. Freddy sang „Junge, komm bald wieder".
  5. Die 41. IAA lockte 800.000 Besucher an.
  6. Unter den Augen der ganzen Nation wurden in Lengede verschüttete Bergleute geborgen.
  7. Erhard wurde Kanzler und Kilius/ Bäumler wurden Weltmeister.

.

  • Der Braun sixtant hatte nach einem Jahr bereits einen beachtlichen Marktanteil.

.

  • Und der Armagnac reifte, reifte, reifte .....

.

1964

  1. Das war das Jahr, in dem die Fußball-Bundesliga eingeführt wurde.
  2. Cassius Clay erboxte sich seine erste Weltmeisterschaft und bei der Olympiade in Tokio kämpfte noch eine gesamtdeutsche Mannschaft um Medaillen.
  3. Johnson wurde zum US-Präsidenten gewählt und Willy Brandt zum SPD-Vorsitzenden.
  4. Die Bundesrepublik rückte auf den 2. Platz in der Automobilproduktion vor. An den Zebrastreifen bekamen Fußgänger Vorfahrt.
  5. „Oben ohne" war der letzte Schrei und die Kinos zeigten „Das Schweigen".

.

  • Der Siegeszug des Braun sixtant dauerte an.

.

  • Und derArmagnac war wieder ein Jahr älter geworden.

.

1965

  1. Ein Arbeiter verdiente bereits durch schnittlich DM 4,16 in der Stunde.
  2. Winston Churchill starb und Königin Elizabeth II kam zu Besuch nach Deutschland.
  3. Die USA bombadierten Nordvietnam.
  4. In Chile richteten Erdbeben und Überschwemmungen große Verwüstungen an.
  5. Werder Bremen wurde Deutscher Fußballmeister.
  6. Der Weltrekord für Landfahrzeuge wurde auf 966,570 km/h geschraubt.
  7. „Doktor Schiwago" zog die Leute ins Kino.

.

  • Und der Braun sixtant og die Männer in die Rasierer-Fachgeschäfte.

.

  • Der alte Armanagc zog niemand an außer dem Kellermeister.

.

1966

  1. Adenauers neunzigster Geburtstag wurde festlich begangen.
  2. Kiesinger wurde Kanzler der Großen Koalition.
  3. Die ersten Berichte von der Kulturrevolution in China erreichten uns.
  4. Indira Gandhi wurde Ministerpräsident von Indien.
  5. Ein Hochwasser verwüstete die Kunststadt Florenz.
  6. Beatrix und Klaus von Arnsberg heirateten.
  7. Der Minirock setzte sich durch.
  8. Über Spanien stürzte ein US-Flugzeug mit vier Atombomben ab.

.

  • Der Erfolg des Braun sixtant hielt unvermindert an.

.

  • Nichts neues vom Armagnac.

.

1967

  1. Unter Wirtschaftsminister Schillers Regie lief die „konzertierte Aktion" an.
  2. In Griechenland kamen die Obristen an die Macht.
  3. Israel schlug die Araber im 6-Tage-Krieg.
  4. In Kapstadt wagte Barnard die erste Herz-Transplantation.
  5. Das Farbfernsehen wurde in der Westdeutschland eingeführt.
  6. Francis Chichester segelte allein um die Welt und Stalins Tochter floh in die USA.
  7. Die Kinos zeigten „Zur Sache, Schätzchen".
  8. Franz Beckenbauer und seine Mannen eroberten den Europapokal.

.

  • Mit dem sixtant BN brachte Braun den ersten wiederaufladbaren Braun Rasierer auf den Markt.

.

  • Sollte der 17 Jahre alte Armagnac nicht endlich in die typischen enghalsigen, flachrunden Flaschen gefüllt und verkauft werden? Nein!

.

1968

  1. Das Jahr des „Prager Frühling" mit Alexander Dubcek und das Jahr der Studentenunruhen in aller Welt.
  2. Die Arbeitslosenquote lag bei 0,9%. Der Quadratmeter Bauland kostete durchschnittlich DM 30,-. Die Gründung der Ruhrkohle AG sollte die Krise im Kohlenbergbau beenden.
  3. Die Mehrwertsteuer wurde eingeführt.
  4. Robert Kennedy und M.L.King wurden ermordet.
  5. Onassis heiratete Jaqueline Kennedy.
  6. Der Contergan-Prozeß begann.
  7. Bei der Olympiade in Mexiko tat Bob Beamon den weitesten Sprung der Geschichte.

.

  • Braun brachte den sixtant S. Er hatte verbesserte Lochfeldgeometrie und einen zuschaltbaren Langhaarschneider.

.

  • Der Armagnac wartete.

.

1969

Der Starfighter im Museum in Speyer
  1. Der 100. Starfighter stürzte ab.
  2. Die „Concorde" absolvierte den ersten Probeflug.
  3. Flugzeugentführungen füllten die Schlagzeilen.
  4. Die Rauschgiftwelle erreichte einen Höhepunkt.
  5. In Nordirland explodierten die ersten Bomben.
  6. Die Mädchen zeigten sich in Stiefeln und Maximänteln.
  7. Mit dem Amerikaner Neil Armstrong betrat zum erstenmal ein Mensch den Mond.
  8. Gustav Heinemann wurde Bundespräsident und Willy Brandt Bundeskanzler.
  9. Die Konjunktur lief heiß und die DM wurde um 8,5% aufgewertet.

.

  • Nichts neues vom Armagnac.

.

1970

  1. Richard Nixon wurde Präsident der USA.
  2. In der BRD kam es zu wilden Streiks.
  3. Der deutsche Botschafter in Guatemala, Graf v. Spreti, wurde entführt und ermordet.
  4. Die Preise stiegen gegenüber dem Vorjahr um 3,8%.
  5. „Umweltschutz" wurde zum Thema der öffentlichen Diskussion.
  6. 19.000 Menschen starben in der Bundesrepublik bei Verkehrsunfällen.
  7. Ostpakistan wurde von einer der größten Flutkatastrophen der Geschichte heimgesucht.
  8. Brasilien errang zum drittenmal die Weltmeisterschaft im Fußball.

.

  • Braun stellte den Nachfolger des erfolgreichen sixtant vor: Den sixtant 6006 mit neuem Schersystem synchron und deutlich verbesserter Rasierleistung. Außerdem kam in diesem Jahr der Batterierasierer Braun cassett auf den Markt.

.

  • Mit zwanzig Jahren hatte der Armagnac nun schon ein wahrhaft  aristokratisches Alter erreicht.

.

1971

Rolls Royce ist pleite
  1. Die Nobel-Marke Rolls Royce ging in Konkurs.
  2. Brandt bekam den Friedensnobelpreis.
  3. Walter Ulbricht trat von der politischen Bühne ab.
  4. Die Bundesbahn eröffnete den Intercity-Verkehr.
  5. Eine Maschine der Pan International stürzte bei Bremen ab.
  6. Die Amerikaner landeten zum dritten und zum vierten Mal auf dem Mond.
  7. Der Bundesliga-Skandal beschäftigte die deutschen Fußball-Fans.
  8. Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stand die Audiovision im Mittelpunkt.

.

  • Wer den Armagnac in diesem Jahr hätte kosten dürfen, würde sicher...aber es durfte ihn niemand kosten.

.

1972

  1. In Wolfsburg lief der 15 millionste Käfer vom Band.
  2. Nixon besuchte China und Rußland.
  3. China wurde in die UN aufgenommen.
  4. England trat der EWG bei.
  5. In Bonn scheiterte ein Mißtrauensvotum gegen Brandt.
  6. Schiller trat zurück.
  7. Aus Ostpakistan wurde Bangla Desh.
  8. Der Diskontsatz sank auf 3%. Die Preise stiegen um 5,8%.
  9. In München fanden die Olympischen Spiele statt.
  10. Der Kern der Baader-Meinhof-Bande wurde hinter Schloß und Riegel gebracht.
  11. Helmut Schöns Nationalmannschaft schlug die Russen und wurde Europameister.
  12. „Der letzte Tango" füllte die Kinos.

.

  • Und der Armagnac? Noch nicht!

.

1973

  1. Der „Jom-Kippur-Krieg" im Nahen Osten führte zur weltweiten Ölkrise. Sonntagsfahrverbot, 3-Tage-Woche in England, steigende Benzinpreise.
  2. Der Watergate-Skandal erschütterte die USA.
  3. Kissinger wurde Außenminister. Amerika zog sich aus Vietnam zurük.
  4. Der Bummelstreik der Fluglotsen lähmte den Flugverkehr.
  5. Amerikanische Astronauten umkreisten die Erde in Skylab 2.
  6. Der Kohoutek-Komet wurde vergeblich erwartet.
  7. James Last war der erfolgreichste Unterhaltungsmusiker Deutschlands.

.

  • Braun brachte in einem Jahr drei neue Rasierer-Modelle: den exklusiven Akkurasierer Braun intercontinental, den Braun 6007 und das neue Hauptgerät Braun sixtant 8008.

.

  • Und der Armagnac? Immer noch nicht!

.

1974

  1. Das Jahr der großen Rücktritte - in den USA stolperte Nixon endgültig über den Watergate-Skandal.
  2. In Bonn wurde Guillaume als Spion entlarvt und Bundeskanzler Brandt trat zurück.
  3. Helmut Schmidt wurde sein Nachfolger.
  4. Der neue Bundespräsident hieß Walter Scheel.
  5. In Äthiopien setzten Offiziere den Kaiser ab.
  6. In Griechenland brachte die Zypern-Krise das Obristen-Regime zu Fall.
  7. Solschenizyn wurde aus der UdSSR ausgewiesen.

.

  • Braun stellte einen neuen, besonders preisgünstigen Rasierer vor: Braun marcant.

.

  • Und der Armagnac? Noch ein Jahr wurde ihm gelassen, um die letzte Feinheit des Dufts, des Aromas, des Wohlgeschmacks zu entwickeln.

.

1975

Was im vergangenen Jahr geschah, wird jedem von uns sicher noch in frischer Erinnerung sein. So wollen wir nur ein einziges Ereignis erwähnen, das für uns und für Sie interessant ist, obwohl es keinerlei weltpolitische Bedeutung hat:

  • Braun Rasierer feierten 25jähriges Jubiläum. 25 Jahre! 25 erfolgreiche Jahre!

.
Das sollten wir feiern. Mit einem Tropfen, der kaum seinesgleichen hat:

25jährigem Armagnac Etchart. Jetzt soll er endlich geöffnet werden. Halten Sie Ihr Glas in der hohlen Hand.
Erwärmen Sie es langsam, atmen Sie das köstliche Aroma ein.

.
Und nun lassen Sie uns trinken auf die 25 erfolgreichen Jahre, die hinter uns liegen und die - hoffentlich - vielen erfolgreichen Jahre, die noch vor uns liegen.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.