Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine + Zeitschriften→  (30) US Magazine→  AES Journal (US)

Das Journal der AUDIO ENGINEERING SOCIETY

Diese Zeitschrift ist weltweit die älteste, die sich mit der professionellen Tontechnik, der Tonaufnahme und den Tonstudios und den Rundfunkstudios und deren Technik beschäftigt.

Es ist das Organ des "Verbandes der Ton-Ingenieure" (also nicht der Ton-Meister, sondern der Ingenieure), anfänglich nur in den USA und anderen englisch sprechenden Ländern, später dann weltweit einschließlich der Staaten hinter dem eisernen Vorhang. Die Verbandssprache ist natürlich auch Englisch.

Im Nachlass des BRAUN Chefentwicklers Wolfgang Hasselbach haben wir über eineinhalb (Regal-) Meter dieser AES-Ausgaben bekommen und diese habe ich bereits weitgehend nach für uns interessanten Artikeln durchforstet und sondiert und die ganzen kommerziellen Anzeigen der Studio-Profis herausgetrennt und nach Datum sortiert.

Auch habe ich die lesenswerten Artikel und die bekannten Personen der weltweiten Hifi-Geschichte, die man durchaus kennen sollte, entnommen und nur die trivialen Artikel ohne Bilder - bzw. die mit komplexen mathematischen Formeln vollgestopften Buchstabenwüsten - "entsorgt".

Dort bei den Produkt-Anzeigen sind auch die wenigen deutschen Profi-Hersteller - natürlich über deren amerikanische Import-Firmen - vertreten und sogar recht gut vertreten. Auch die Semiprofi- Anzeigen des DUAL 1009 Plattenspielers von 1964 - des von da an weltweiten Synonyms für einen analogen Stereo-Plattenspieler - findet man dort.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.