Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Pioneer (Japan)→  Pioneer Hifi 1975/76 mit Quadro→  Pioneer Magnetband 1975
Pioneer RT-1050 mit 38cm/s
Pioneer RT-1011L Home

Bei den Magnetbandgeräten ist der Wechsel von 1975 ganz deutlich

Die Open Reel Geräte sind nicht mehr verkäuflich. Doch die angebotenen Kassettengeräte von PIONEER können das Loch nicht füllen, das ist alles untere Hifi-Klasse, jedenfalls bei PIONEER. Andere Hersteller wie Nakamichi sind ganz außen in Windeseile vorbeigesegelt und haben den größeren Erfolg verbucht.

Es ist also eine Aufholjagd in einem sehr stark besetzen Gelände. PIONEER weicht daher auf den zur Zeit noch aufstrebenden Auto-Radio Markt aus.
.

Das neue CC-Kassetten- Spitzen Modell

Endlich ein Laufwerk mit 2 Motoren aber noch mit Schalterdrucktasten. "Die Anderen" haben bereits 3 Motoren und Tipptasten. Die Aufhohljagd geht weiter. Überall sind Senkrechtlader aktuell. Die älteren flachen Toplader passen in keine moderne Hifi-Anlage (im Rack senkrecht übereinander) richtig rein.
.

Es gibt weitere neue einfache CC-Kassetten-Modelle

Diese Typen sahen zwar schon recht gut aus, paßten aber optisch (bis auf das letzte ganz rechts) nicht mehr zu den neuen Verstärkern und waren alle voll mechanisch gesteuert.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.