Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Pioneer (Japan)→  Pioneer Hifi 1967

Pioneer Hifi 1967 - die Migration zu den Transistoren beginnt

Pioneer Prospekt vom 7.5.1967
Der Pioneer SX 2000 Receiver

Leider fehlen uns (noch) Prospekte aus den Jahren 1965 und 1966. In dieser Zeit hat auch in Japan der Umstieg auf die Transistortechnik stattgefunden, und zwar von den Röhren gleich auf die Silizium-Transistoren.

Das mit den Germanium-Transistoren war nicht nur bei uns und in Amerika ein lehrreicher aber wenig erfreulicher Zwischenschritt. Die Germanium Qualität war recht mau wegen der Temperatur-Abhängigkeiten.
.

Die angebotene Pioneer Produktpalette wurde Mitte 1967 deutlich größer

Im Vergleich der Prospekte sieht man deutlich, auch die Japaner tasteten sich vorsichtig an den jeweiligen anvisierten lokalen Markt heran und bauten dann in Windeseile eine schlagkräftige Vertriebs-Struktur auf.

Offensichtlich ist das vielen deutschen Firmenchefs entgangen, was da in Deutschland West und in ganz Europa aus dem Boden gestampft wurde.

Jedenfalls ging es ja nicht nur bei PIONEER Schlag auf Schlag. Da kamen ja noch viel mehr japanische Firmen aus der Versenkung - besser gesagt : aus dem Nichts - empor, am Ende waren es viel zu viele.
.

Und dann wurde "erklärt" : "Erklärungen"

.

  • 1. Musik-Ausgangsleistung -  Die von einem Verstärker kurzfristig abgegebene Leistung für die Wiedergabe von Programmen, beispielsweise Musik oder menschliche Stimme. Die Messung ist vom "Institute of High Fidelity" (IHF) genormt.
  • 2. Eff. Ausgangsleistung -  Ausgangsleistung gemessen als kontinuierliches Sinussignal.
  • 3. Klirrfaktor -  Gemessen bei der Nenn-Ausgangsleistung.
  • 4. Frequenzbereich -  Messung über alles.
  • 6. Tonfrequenzpegel -  Eingangsleistung für die Nenn-Ausgangsleistung von 1000 Hz.
  • 7. Buchse für Stereo-Kopfhörer -  Für PIONEER-Kopfhörer SE-2P, SE-21 usw.
  • 8. Bandkontrollschalter -  Schalter für das Abhören des unter Verwendung eines Bandaufnahmegerätes mit drei Köpfen aufgenommenen Tones. Ferner für Echoton mit dem PIONEER Widerhallverstärker SR-101.
  • 11. FM-Empfindlichkeit - S/N 30dB, 100% mod., IHF-Wert. Der geringere Wert weist größere Empfindlichkeit auf.
  • 12. MW-Empfindlichkeit - S/N 20dB, 30% mod., IHF-Wert.
  • 13. FM-Stereo-Trennschärfe - Der höhere Wert weist bessere Kanaltrennschärfe aus.
  • 15. Geräuschsperr-Schalter - Geräuschsperre. Zur Ausschaltung von Geräuschen zwischen den Stationen.
  • Alle transistorisierten PIONEER Verstärker verwenden modernste Silizium-Leistungstransistoren des Typs MESA.

.

Hier geht es zu den Unterseiten . . . . .

.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
Ein Überblick mit technischen Daten - hier Tuner + Verstärker

Spezifikationen SMT-84 SM-83 SA-400 TX-400  
1. Ausgangsleistung Musik (IHF, total) 90W (16 Ohm) 80 W 30 W Tuner  
2. Ausgangsleistung eff. (1000 Hz) 40Wx2 (16 Ohm) 28Wx2 11Wx2    
3. Klirrfaktor <1% <1% <1%    
4. Frequenzbereich (±1db) 20-20000 Hz 20-20000 Hz 30-20000 Hz    
5. Rauschabstand Mag. >62dB >80dB >80dB    
7. Anschluß für Kopfhörer Ja Ja Ja    
8. Bandkontrollschalter Ja Ja Ja    
9. DIN-Stecker für Aufnahmegerät Ja Ja Ja    
10. Dröhn- und Nadelgeräusch-Filter Ja Ja Nein    
11. FM-Empfindlichkeit (IHF norm.)       4uV  
12. AM-Empfindlichkeit (IHF norm.)       9uV  
13. Kanaltrennschärfe (FM-Multiplex-Entschlüsselung)       37dB  
14. FM-Stereo, automatisch       Ja  
15. FM-Geräuschsperrschalter       Nein  
16. Röhren, Transistoren, Dioden 25T/10D 9R/2D 7R/4D 8R/13D  

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
Ein Überblick mit technischen Daten - hier die Receiver

Spezifikationen   SX-2000 SX-1000T SX-800 SX-600T ER-420 LX-34 (B) (SX-34B) FM-B101  
1.Ausgangs-leistung Musik (IHF, total) 110W 90W (16Q) 75W 40W (16Q) 40W 34W 12W  
2.Ausgangs-leistung eff. (1000 Hz) Sinusleistung 40Wx2 40Wx2 (16Q) 27Wx2 17Wx2 (16Q) 15Wx2 11Wx2 10W  
3.Klirrfaktor   <1% <1% <1°/o <1% <1% <1% <1%  
4.Frequenzbereich (± 1db) 20-20000 20-20000 20-20000 20-20000 20-20000 30-20000 30-20000  
5.Rauschabstand Mag. >75dB >72dB >75dB >75dB >75dB >60dB >55dB  
6.Eingang und i) Phono Mag. 3mV 2.8mV 3mV 2.7mV 2.7mV 3mV 2.5mV  
Empfindlichkeit ii) Phono Cer. 30mV 87mV 30mV 70mV 29mV 40mV 25mV  
  iii) Tape head 2mV 1.8mV 2mV 1.5mV 2mV - -  
  iv) Tape play 150mV 225mV 150mV 330mV\ 200mV 350mV -  
  v) Mic. - - - - - - -  
  vi) Aux. 150mV 225mV 150mV 240mV 200mV 430mV 150mV  
  vii) Tuner - - - - - - -  
7.Anschluß für Kopfhörer Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein  
8.Bandschalter   Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein  
9.DIN-Stecker für Bandgerät Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein  
10.Dröhn- und Nadel- geräusch- Filter Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein  
11.FM-Empfindlichkeit (IHF norm.) 1.8uV 2.0uV 2.0V 2.0uV 2.0uV 2.5uV 2.5uV  
12.AM-Empfindlichkeit (IHF norm.) 10uV - 10uV 16uV 20uV 9uV 35uV  
13.Kanaltrenn-schärfe (FM-Multiplex- decod.) 35dB 38dB 35dB 38dB 35dB 35dB -  
14.FM-Stereo, automatisch Ja Ja Ja Ja Nein Ja -  
15.FM-Filter   Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein  
16.Röhren, Transistoren, Dioden 19R/14D 5T 39T/28D 4R 20R/1T 13D 39T/28D 4R 19R/10D 13R/12D 22R/2D  

Der Pioneer Vertrieb lief noch über die Schweiz


und die Pioneer Distributoren in Europa samt USA waren alle aufgeführt :
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.