Sie sind hier : Startseite →  Hifi Magazine + Zeitschriften→  (8) HIFI exklusiv (1978)→  HIFI exklusiv 1994 - Fine

"Hifi exklusiv" - sehr ähnlich zur "HIFI VISION"

Bei diesem Magazin gab es (in Abständen) diverse Ausgaben-Zyklen in verschiedenen Größen, beinahe wie eine experimentelle Laborzeitung. Von wirklich sehr guten Reports und fundierten technischen Artikeln bis zu hahnebüchnen Tests und gesponserten Glorien - alles ist hier querbeet vorhanden. Am Ende gab es für solche Experimente keinen kostendeckenden Leser-Markt mehr. Und ganz am Ende wurde der Innhalt in reduzierter Form in die Schwesterzeitschrift STEREO "integriert". (Das hatten wir 1983 mit der Hifi-Stereophonie doch schon mal.)

.

Hifi-exklusiv 1994-Heft 1

Hifi-exklusiv 1994-Heft 2/3 (Feb.-März)

Hifi-exklusiv 1994-Heft 4 (April)

Hifi-exklusiv 1994-Heft 5 (Mai)

Hifi-exklusiv 1994-Heft 6

Hifi-exklusiv 1994-Heft 7

Hifi-exklusiv 1994-Heft 8

Hifi-exklusiv 1994-Heft 9

Hifi-exklusiv 1994-Heft 10

Hifi-exklusiv 1994-Heft 11

Hifi-exklusiv 1994-Heft 12

Die Zeitschrift Hifi-exklusiv wurde zum 31.12.1994 eingestellt

Es hatte sich also nicht gerechnet, in einer sehr sehr flauen Zeit mit Gewalt ein Magazin "am Markt" zu plazieren, der noch nicht da war. Darum wurde mit Sicherheit aus finanziellen Gründen ein Teil des Inhaltes in STEREO ab der Januarausgabe 1995 "integriert". Denn in der STEREO war noch "Luft", sie wurde nämlich wieder dünner.

Aus 2 mach also 1 und das sieht wieder ansehnlich aus.
.

Liebe HIFI exklusiv Leser,

statt der gewohnten erwartet Sie an dieser Stelle eine etwas andere Vorschau.

Das hat gewichtige Gründe. Zuerst die schlechte Nachricht: HIFI exklusiv wird es in dieser Form nicht mehr geben. Nicht mehr als gut 100 Seiten starkes Magazin, das sich ausschließlich dem High End verschrieben hat.

Bevor Sie jetzt entsetzt diese letzte Ausgabe fallen lassen, die gute Nachricht: HIFI exklusiv lebt weiter - nämlich ab der Januar-Ausgabe als fester Bestandteil von STEREO.

Langjährige Leser werden sich erinnern: Alles schon da gewesen! Ja und nein. Wir wollen uns an dieser Stelle aber nicht mit der Vergangenheit aufhalten, sondern einen realistischen Blick in die Zukunft werfen. Wie umfassend, wie kompetent und abwechslungsreich werden Sie also als „High Ender" künftig von STEREO bedient?

Um im Vorfeld keine falschen Erwartungen zu wecken: STEREO wird sich nicht in ein reines High End-Magazin verwandeln und schon deshalb HIFI exklusiv in der vorliegenden Machart nicht nahtlos folgen. STEREO wird aber ebenso wenig Etikettenschwindel betreiben, sondern exklusiven HiFi-Geräten mehr Platz, mehr Facetten und damit einen völlig neuen Stellenwert einräumen.

Es erwartet Sie ein Heft im Heft mit eigenständiger Aufmachung, eigenen Rubriken, neuen Themen und High End-Tests auf über 30 Seiten. Soviel zum garantierten Mindestumfang. Wir nennen unseren High End-Teil also nicht einfach in HIFI exklusiv um, sondern wir legen vom Inhalt wie Umfang mächtig zu. Das Ganze selbstredend in exklusiver Aufmachung und in einem Umfeld, das für Sie auch nicht ganz uninteressant sein dürfte.

Wir haben uns mit viel Enthusiasmus und neuen Autoren - die für Sie wiederum nicht so neu sein werden - ein HIFI exklusiv vorgenommen, an dem Sie als „High Ender" auch in Zukunft nicht vorbeikommen sollten. Nehmen Sie uns beim Wort.

Erste Gelegenheit zum näheren Kennenlernen ist der 14. Dezember - dann gibt es das neue HIFI exklusiv als Heft im Heft im ebenso neuen STEREO.

Herzlich Ihr
KLaus-Peter Bredschneider
Chefredakteur STEREO

Seite 122 - HIFI exklusiv 12/94
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2021 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.