Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Pioneer (Japan)→  Pioneer Hifi 1978/79→  Pioneer Zubehör 1978/79

Ein Produktbereich aus Pioneer Hifi 1978/79

.

LAUTSPRECHER UNO KOPFHÖRER

.

Lautsprecher und Kopfhörer erzeugen in der gleichen Weise Schall wie Musikinstrumente, nämlich »Anstoßen der Luft«. Aber anders als Musikinstrumente, die ihren Klangcharakter und ihre Qualität den natürlichen Resonanzen, die gewissermaßen »eingebaut« sind, verdanken, müssen die natürlichen Resonanzen bei Lautsprechern sorgfältig kontrolliert werden. Nicht nur hat Pioneer ideales Membranmaterial gefunden, sondern setzt außerdem Computeranalysen dafür ein, wie diese Materialien sich gegenseitig beinflussen und wie sie mit dem Gehäuse des Lautsprechers zusammenwirken.

CARBON-FIBER

Das erste Geheimnis der signalgetreuen Wiedergabe bei Pioneer-Lautsprechern ist Carbon-Fiber-Kohlefaser. Gemischt mit üblichen Membranmaterialien in Mengen, die von den Lautsprecheringenieuren bei Pioneer ermittelt und festgelegt werden, ergibt diese Faser Tieftonlautsprecher-Membranen großer Steifheit und hoher innerer Dämpfung, die weniger anfällig sind für Teilschwingungen. Wenn der Magnet einen Antriebsimpuls auf die Membran ausübt, muß diese impulsgenau folgen und darf nicht überschwingen oder nachklingen. Diese feste Kontrolle über die Vibrationen der Membran, die dabei große Mengen von Luft bewegen muß, ist das, was Pioneer-Tieftonlautsprechern ihre charakteristische, leistungsstarke Tiefton Wiedergabe verleiht.
.

HOCHTÖNER MIT »ATMENDEN« MOLEKÜLEN

Ein weiteres Geheimnis ist das tatsächlich einmalige Material, das Pioneer in seinen Hochtönern verwendet: High-Polymer-Mylar oder kurz »HPM«. Dieses delikate Gewebe ist ideal für hohe Frequenzen, bei denen zwar weniger Luft bewegt werden muß, die Schwingungen jedoch viel schneller folgen. Das gilt auch für Kopfhörer, die ebenfalls nicht viel Luft zu bewegen brauchen.

Das schwingende Element, das den eigentlichen Schall produziert, ist ein dünner molekularer Film, der alle Energie gleichmäßig von seiner ganzen Oberfläche abstrahlt. Die molekulare Struktur dieses Films dehnt sich aus und zieht sich zusammen und verursacht so eine »atmende« Bewegung, die weit entfernt von der traditionellen kolbenförmigen Bewegung anderer Hochtonlautsprecher ist.

Kombiniert mit der halbzylindrischen Formgebung dieser einzigartigen Super-Tweeter von Pioneer, ergibt dies eine breite Abstrahlung und damit einen weiteren Grund für die herausragende Klangwiedergabe.
.

HPM-150 4-Wege-4-Lautsprecher-Baßreßexbox für Bodenaufstellung.

Pegelregler für Hoch- und Mittelton auf der Schallwand. Der 40cm- Tieftöner enthält eine Membran aus gemischter Carbon-Fiber mit Langweg-Schwingspule, einen 10cm-Mitteltöner mit hochkantgewickelter Schwingspule, einen 4,5cm-Konus-Lautsprecher mit leichtgewichtiger Membran - alle drei in aluminiumgegossene Chassis eingebaut, um Korbresonanzen zu unterdrücken. Zusätzlich den einmaligen High-Polymer-Horn-Super-Tweeter, der für bestmögliche horizontale Klangzerstreuung 270° rundum strahlt. Die HPM-150 kann Verstärker bis zu 300 Watt pro Kanal vertragen! Frequenzbereich 25-25 000 Hz. Empfindlichkeit 92,5 dB/W bei 1 Meter. Abmessungen (HXBx T): 984,5X450X450 mm.
.

HPM-100 4-Wege-4-Lautsprecher-Baßreflexbox.

Regler für Mitten- und Hochton auf der Schallwand. Enthält einen 30cm-Tieftonlautsprecher mit Membranmaterial, in das Carbon-Fiber eingemischt ist, einen 10cm-Konus-Mitteltonlautsprecher mit hochkantgewickelter Schwingspule, einen 4,5cm-Konus-HochtÖner - alle in gegossene Aluminium-Chassis eingebaut, die Resonanzen auch oberhalb der Eigenfrequenz jedes Lautsprechers unterdrücken - sowie einen High-Polymer-Molekular-Film-Super-Tweeter, der hohe Leistungen verträgt und die Höhenanteile oberhalb 12.000 Hz in ca. 180 Abstrahlwinkel streut; dies aufgrund der halbzylindrischen Formgebung der Membran. Sanfte Übergänge der einzelnen Lautsprecherbereiche werden durch vereinfachte Frequenzweichen mit 6 dB/Oktave Abfall sichergestellt.

Die Eigenschaften des Tieftöners werden verbessert durch einen großen Magneten von 156mm Durchmesser und eine extra lange Schwingspule mit einem Ring aus reinem Kupfer, um die dritten Harmonischen im Mitteltonbereich zu unterdrücken. Maximale Belastbarkeit 100 Watt. Frequenzbereich 30-25.000 Hz. Abmessungen (HxBxT): 670x390x393mm.
.

Die restlichen Pioneer Boxen sind typische Massenware

HPM-60 4-Wege-4-Lautsprecher-Baßreflexbox.
HPM-40 3-Wege-3-Lautsprecher-Baßreflexbox.
CS-E 731 3-Wege-3-Lautsprecher-Box
CS-E 531 3-Wege-3-Lautsprecher-Box
CS-E 421 2-Wege-2-Lautsprecher-Box
CS-E 321 2-Wege-2-Lautsprecher-Box
CS-424 3- Wege-3-Lautsprecher-Baßreflexbox.
CS-323 2- Wege-2-Lautsprecher-Baßreflexbox.
CS-X3 Miniatur-2- Wege-2-Lautsprecher-Box
.
und nicht mehr der Rede wert.
.

Weiterhin gibt es 4 Pioneer Kopfhörer

Monitor 10
Dynamischer Stereo-Kopfhörer mit freischwingend aufgehängtem 57-mm-Konus-Material aus Polyesterfilm. Hohe Empfindlichkeit von 100 dB Im W gestattet direkten Anschluß an Tuner, Tonbandgeräte oder Vorverstärker, und die hohe Belastbarkeit von 700 m W erlaubt hohe Hörpegel mit Receivern oder Verstärkern, ohne Überlastung befürchten zu müssen. Die Kabel für den linken und rechten Kanal sind unabhängig geerdet. Hörschalen in Luxusausführung. Kabellänge 5 m, vieradrig, gewunden und verdrehungssicher. Frequenzbereich 20-20 000 Hz. Gewicht ohne Kabel 530 g.

SE-505
Dynamischer2-Wege-Stereo-Kopfhörer mit Lautstärkeregler und Klangregler und einrastendem Click-Stop-Kopfträgerband. Enthält eine 45-mm-Baß-membran auf Polyesterfilm-Basis und eine 32-mm-Polyester-Hochtonmembran mit Aluminium-Schwingspule. Frequenzbereich 20-20 000 Hz. Empfindlichkeit 99,4 dB/m W. Maximale Belastbarkeit 500 m Wpro Kanal. Kabellänge 5 m, gewunden und verdrehungssicher. Gewicht ohne Kabel 650 g.

SE-305
Dynamischer Stereo-Kopfhörer mit 4,5-cm-Polyesterfilm-Membran. Frequenzbereich 20-20000 Hz. Empfindlichkeit 99,1 dB/m W. Maximale Belastbarkeit 500 m Wpro Kanal. Kabellänge 5 m, gewunden und verdrehungssicher. Gewicht ohne Kabel 435 g.

SE-205
Dynamischer Stereo-Kopfhörer mit 70-mm-Konus-Membran und Kopfträgerband, einstellbar durch eine spezielle Gleitschraube. Frequenzbereich 20-20000 Hz. Empfindlichkeit 97,4 dB/ m W. Maximum-Belastbarkeit 500 m W pro Kanal. Kabellänge 2,5 m. Gewicht ohne Kabel 450 g.
.

PIONEER SYSTEMANLAGEN

.

Pioneer hat einige sonst kostspielige, separate Komponenten sorgfältig nach optimalem Klang selektiert und zusammengestellt und dann um diese Geräte wertvolle Gehäuse gebaut. Diese Systeme sind nicht nur ideal für den HiFi-Hörer, der es vorzieht, sich zurückzulehnen und zu hören, anstatt Möbeltischler zu spielen. Sie sind darüber hinaus ein schönes Objekt zur ästhetischen Bewunderung durch den HiFi-Enthusiasten und eine Quelle von klaren, reinen Klangerlebnissen für diejenigen Audiophilen, denen man sonst nicht beikommt.

Jede Anlage besteht aus einem feinen, integrierten Verstärker, einem Tuner, einem Plattenspieler, einem Frontlader-Cassettengerät und einem Paar hochqualitativer Baßreflex-Lautsprecher. Alle Modelle teilen die gleiche perfekte Technologie, die man bei separaten Komponenten von Pioneer voraussetzt und die in diesem Katalog präsentiert werden. Sie wurden darüber hinaus jedoch besonders entwickelt (man möchte sagen »trainiert«), in voller Harmonie zusammenzuarbeiten, indem sie vom Hersteller, nämlich Pioneer, organisch aufgebaut wurden. Und wenn man sie hört, bleibt kein Zweifel, daß irgendwie jede Anlage nicht einfach die Summe ihrer Teile ist.

  • Anmerkung : Schöner hätte ich die Sprüche auch nicht bündeln können. Wenn man es genauer liest, befindet man sich fast schon auf einem DUAL Prospekt aus etwa dem gleichen Zeitraum.

.

PIONEER ZUBEHÖR

.

Das Zubehör von Pioneer wurde mit der gleichen Sorgfalt und Genauigkeit bei Qualität und Zuverlässigkeit wie alle anderen Pioneer-HiFi-Komponenten entwickelt. Wäre es anders, würden wir uns selbst schaden. Denn ein »Zubehör« von geringer Qualität wie z. B. ein Tonabnehmer oder eine Tonabnehmernadel könnte bei der Gesamtwiedergabe soviel Schaden anrichten wie jede andere, weit teurere minderwertige Komponente.

Das gilt genauso für einen Tonarm wie den PA-5000, welchen wir zur Verwendung mit dem Stolz unserer Plattenspieler-Serie, dem PLC-590, empfehlen. Darüber hinaus haben wir in unser Zubehör sogar einen tatsächlich HiFi-würdigen Baustein, nämlich das Mischpult MA-62 A, eingeschlossen.

Es ist für den Einsatz in sehr speziellen, professionellen Audio-Installationen vorgesehen. Es ist diesem Verwendungszweck angepaßt und portable, so daß wir meinen, es gehört nicht in die gleiche Kategorie wie Heimstereogeräte.

Selbst ein auf der folgenden Seite beschriebenes, augenscheinlich einfaches Teil wie ein Lautsprecherkabel wird speziell hergestellt, um eine einzige Funktion, nämlich den verlustlosen Transport des mit kostbaren, unersetzlichen Signalen befrachteten elektrischen Stromes vom Verstärker zum Lautsprecher, zu sichern.

Das »Star Quad«-System für dieses Lautsprecherkabel ist das gleiche wie die Leitungen, die wir in Verstärkern und Receivern als Verbindungen zwischen den Gleichrichtern und den Netzkondensatoren sowie den Leistungstransistoren und dem Stromversorgungsteil eingebaut haben.

Hier wird klar, daß Pioneer-Zubehör tatsächlich ein fundamentaler Teil von HiFi-Anlagen ist. Es ist nicht nur nützlich, sondern dient auch der Verbesserung der Wiedergabeeigenschaften.
.

Das Zubehör aufgelistet

PR-85 - 18cm-Spule von besonders leichtem Gewicht zur Verwendung mit dem Spulen-Tonbandgerät RT-707.

PR-100 - 26,5cm-Tonbandspule nach NAB-Standard zur Verwendung mit professionellen Tonbandgeräten wie dem RT-2022 oder dem RT-1011L.

JT-2044T - 4-Spur, 4-Kanal-Kopfträgerplatte zum Tonbandgerät RT-2022.

MA-62A - Professionelles Mischpult, portable, kompaktes 6-Kanal-Mischpult mit Mischreglern für Phono/Mikrofon/Line. Pan-Pots und Abschwächer sowie Subsonic-Filter für Phono-Eingänge. Vier Mikrofon-Eingänge, vier Mono-Line-Eingänge, vier Phono-Eingänge, jeweils für zwei Stereopaare. Erlaubt bis zu sechs Kombinationen. Gestattet Multi-Mikro-fon-Mischungen mit nachgeschalteten Bandmaschinen. Handliche Eingänge und Verbindungen an der oberen Frontplatte und Bezeichnungsschildchen für die Kanalbezeichnungen. Geräuschabstand bei Phono 60dB, Kanaltrennung mehr als 70dB bei 1kHz.

CM-220/S - Electret-Kondensator-Stereo-Mikrofon mit hypercardioider Richtcharakteristik. Zwei getrennte Kapseln in einem Gehäuse. Frequenzgong 40-18000 Hz. Geräuschabstand 47dB, Empfindlichkeit -65dB bei 1 kHz. Ausgangsimpedanz 1kQ. Gewicht 310g mit Kabel.

CM-530 Electret-Kondensator- Mikrofon mit umschaltbarer Charakteristik, Omnidirektional oder Niere. Geräuschabstand 48dB. Frequenzgang 30-20.000 Hz bei Cardioid, 20-19000 Hz bei Omnidirektional. Ausgangsimpedenz 600 Ohm. Gewicht 415 g mit Kabel.

JC-200 Lautsprecherleitung

JC-200 Lautsprecherleitung mit niedriger Impedanz in »Star Quad«-Technik (siehe Schnittbild unten) dient der Herabsetzung von harmonischen und Übersprechverzerrungen. Die sehr geringe Impedanz dieses Kabels ergibt exzellente Phasencharakteristik, reduzierte magnetische Streufelder, verhindert Verschlechterungen besonders bei sehr schwachen Signalen und garantiert besonders gradlinige Wiedergabe bis zu den extremen Höhen.
.

Die Daten Tabellen

enthalten jede Menge an technischen Daten, mit denen der /technische) Laie sowies nichts anfangen und die er auch nicht beurteilen kann.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.