Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Pioneer (Japan)→  Pioneer Hifi 1970→  Pioneer Verstärker und Tuner 1970

Die neuen Pioneer Verstärker (und Tuner) von 1969/1970

Die neue Optik war eine Wucht und wir "studierten" nächtelang die publizierten tollen technischen Daten. Daß die Entwickler von Pioneer im fernen Japan auch nur mit Wasser kochen konnten, fiel damals überhaupt nicht auf. Wie ich bereits bei den Grundig Receivern und Verstärkern erläutert hatte, wurde die Qualität der jeweils einzelnen Geräte nach der Anzahl der Schalter und Knöpchen "gemessen" bzw. somit richtig fachmännisch "beurteilt". Heute etwa 45 Jahre später beschleicht einen doch hin und wieder ein leichtes Schamgefühl beim Rückblick auf diese hahnebüchne Betrachtung von Optik und technischen Daten - damals. Auch die neuen Sprüche in den Beschreibungen entbehrten nicht den vielen Übertreibungen, auf die wir damals "abfuhren".

.

Pioneer SA-1000 (das Spitzengerät)

240 Watt Stereo-Verstärker. - Pioneers neuer Spitzen-HiFi-Verstärker. In ihm wurden die modernsten elektronischen Erkenntnisse verwirklicht, was sich auch in den Daten deutlich niederschlägt. So wurde er mit einer OCL-Schaltung (direkte, galvanische Kopplung der Endstufe) ausgerüstet, die einen weiteren Frequenzbereich und wirklich extrem niedrige harmonische Verzerrungen ermöglichen. (Das machte bei uns hier sogar Grundig seit dem SV40/SV80, das war also gar nichts Besonderes.) Seine technische Ausstattung ist so universell wie nur möglich : zB : Anschluss zweier Tonbandgeräte (überspielen von Band zu Band), Mikrofoneingang, 2 Lautsprechergruppen.

Leistungen : 240 Watt (4 Ohm) Musik 170 Watt (8 Ohm).

  • Anmerkung : Über die Nennleistung mit echten 2 Kanälen schwieg man sich erst mal aus.)


Klirrfaktor : 0,1 % (Nennleistung - ?? Bei welcher Leistung bitte ??). Frequenzbereich : 5-80.000 Hz ±1dB. Leistungsbandbreite : 5-50.000 Hz. Eingänge : Phono Mag. 1 Phono Mag. 2/MC, Mikrophon, Tonband/Kopf, Bandmeterkontrolle, Tuner, Reserve, Endstufeneingang.
Ausgänge : Lautsprecher 1, Lautsprecher 2 (4-16 Q), Stereokopfhörer- Tonbandaufnahme, Tonbandaufnahme + Wiedergabe (DIN), Vorverstärkerausgang. Netzspannungen : 110, 117, 130, 220, 240 V.
Abmessungen : 430 (B), 145 (H), 337 (T) mm. Gewicht : 12,8 kg.
.

  • Anmerkung : Wichtig war bei den in Fernost gebauten großen Stückzahlen natürlich, daß Pioneer bzw. die Hersteller ganz allgemein nur eine internationale und nationale (japanische) Variante pro Type produzieren durften oder sollten, damit nicht - wie bei Grundig - diverse Netz- spannungsvarianten herumgeisterten. Auch das trug zum Niedergang von Grundig bei, die Exportmodelle wurden nie in größeren Stückzahlen produziert.

.

Pioneer SA-900 (der hatte schon "zu wenige" Knöpfe")

200 Watt Stereoverstärker. Unter allen professionellen Stereo-Verstärkern, die heute in der Welt gefertigt werden, findet der Pioneer SA-900 kaum seinesgleichen.
Die Verwendung von FET's, rauscharmen Siliziumtransistoren und einer direktgekoppelten 3-stufigen E-E Gegenkopplungs- schaltung garantieren einen bisher unerreicht weiten Frequenzbereich und extrem kleinen Klirrfaktor. Musikleistung : 200 W (an 4 Ohm), 145 W (an 8 Ohm).
Klirrfaktor : kleiner als 0,08% (45 W bei 1 KHz).
Frequenzbereich : 20-100.000 Hz ±2dB. Leistungsbandbreite : 20 - 50.000 Hz (Klirrfaktor 0,3% IHF). Neztspannung : 110, 117, 130, 220, 240 V (umschaltbar).
Abmessungen : 405 (B) x 140 (H) x 339 (T) mm. Gewicht : 12,3 kg.
.

Pioneer SA-700

120 Watt Stereoverstärker. Zwar nicht ganz so leistungsstark wie der SA-900 sonst jedoch hat dieser 120 Watt-Verstärker von PIONEER alle professionellen Eigenschaften des «Großen». 2 Paar Lautsprecherausgänge sowie 2 Phonoeingänge verleihen ihm maximale Vielseitigkeit. Höhen- und Tiefenfilter, exakt gehörrichtige Lautstärkeregelung und ein spezieller Leiseschalter von 20 dB vervollkommnen diese Einheit.
Musikleistung : 120 W ( 4 Q), 85 W (8 Q). Klirrgrad : kleiner als .0,05% (20 Watt/ 1 KHz).
Frequenzbereich : 15-100.000 Hz ± 2 dB Leistungsbandbreite : 20-40.000 Hz (Klirrfaktor 0,5 % IHF).
Eingänge : Phono Magnet 1, Phono Magnet 2/MC, Tuner, Bandmithörkontrolle, Reserve, Endstufeneingang. Ausgänge: Lautsprecher 1, Lautsprecher 2, (4-16 Q), Stereokopfhörer, Tonbandaufnahme, Tonbandaufnahme / Wiedergabe (DIN). Vorverstärker-Ausgang, Mittel kanal-Ausgang. Netzspannungen: 110, 117, 130, 220, 240 V.
Abmessungen : 370 (B), 118 (H), 314 (T) mm. Gewicht : 8,0 kg.
.

Pioneer SA-500

44 Watt-Stereoverstärker. Dieser vielseitige und kompakte Verstärker ist voll-silizium transisterisiert und erfüllt alle Anforderungen eines HiFi-Verstärkers mittlerer Ausgangsleistung. Hochwertige Bauelemente wurden verwendet, zum Beispiel ausgesuchte, rauscharme Siliziumtransistoren. Insgesamt ein «Kleiner» mit grossen Eigenschaften. Musikleistung : 44 Watt (an 4 Q), 36 Watt (an 8 ß).
Klirrfaktor : kleiner als 0,5 % (1 KHz).
Frequenzbereich : 20 - 50.000 Hz ± 1 dB.
Leistungsbandbreite : 20 - 40.000 Hz (Klirrfaktor 0,5 %).
Netzspannungen: 110, 117, 130, 220, 240 V.
Abmessungen : 330 (H) x 11 8 (H) x 313 (T) mm.
Gewicht : 6,0 kg.
.

Die neuen Pioneer Tuner von 1969/1970

Dieser Pioneer TX 1000 UKW-Tuner hatte bereits hervorragende Empfangseigenschaften, die später vom dem Pioneer TX9100 nochmal leicht übertroffen wurden. Aber es war unsinnig, ob in Karlsruhe 32 UKW Stereo-Sender absolut rauschfrei oder nur 31 UKW Stereo-Sender gleichermaßen empfangen werden konnten. Es war reine Erbsenzählerei, um irgendwo noch irgendeinen kleinen Unterschied festzustellen.

.

Pioneer TX-1000

Stereo-Tuner. Ein Empfangsgerät für MW und UKW, in Qualität und Leistungsfähigkeit auf den SA-1000 zugeschnitten. Durch die Verwendung von 3 FET und 5 IC's wird höchste Eingangsempfindlichkeit bei grösster Trennschärfe ermöglicht.
UKW Empfindlichkeit : 1,7 uV (IHF). Kanaltrennung : 42 dB (1 KHz). Empfangsbereiche : UKW : 87,5 - 108 MHz MW : 525 - 1605 KHz. Netzspannungen : 110, 117, 130, 220, 240 V.
Abmessungen : 430 (B), 145 (H), 337 (T) mm. Gewicht : 8,5 kg.
.

Pioneer TX-900

UKW/MW-Stereo - Tuner. Einer der wenigen professionellen UKW/MW Tuner, die heute gebaut werden. Dieses herrliche Pioneer-Gerät garantiert perfekten Empfang auch in schwierigen Empfangslagen. Im ZF-Verstärker des TX - 900 wurden 2 Kristallfilter und 4 IC's verwendet. Hohe Selektivität und ausgezeichnete Gleichwellenselektion sind das Resultat.
4 IC's, 3 FET's und ein 4-fach Drehkondensator in der Eingangsschaltung sorgen für Rauschfreiheit und stabilen Empfang. UKW-Empfindlichkeit : 1,7 uV (IHF). Kanaltrennung : 38 dB (bei 1 KHz). Empfangsbereiche :UKW : 87,5-108 MHz, MW : 525 - 1605 KHz. S/M Ratio : 60dB (30% mod.) 95dB. Netzspannungen: 110, 117, 130, 220, 240 V (umschaltbar).
Abmessungen : 405 (B) x 140 (H) x 356 (T) mm. Gewicht : 7,8 kg.
.

Pioneer TX-700

Stereo Tuner. Unter der Produktreihe von PIONEER stellt dieser UKW-Empfänger ein Novum dar. Um ein schnelles Anwählen von UKW-Stationen zu ermöglichen, sind 5 programmierbare Sendestationstasten vorgesehen. Ein Tastendruck genügt, und schon haben Sie einen neuen Sender eingestellt. Neben diesem Bedienungskomfort, hohe Eingangsempfindlichkeit, große Trennschärfe, Rauschunterdrückung. UKW-Empfindlichkeit : 2,2 uV. Kanaltrennung : 42 dB (bei 1 KHz). Empfangsbereiche : UKW - 87,5 bis 108 MHz MW - 525 bis 1605 KHz. Netzspannungen : 110, 120, 1 30, 220, 240 V. 50 Hz.
Abmessungen : 370 (B), 118 (H), 337 (T) mm. Gewicht : 7,0 kg.
.

Pioneer TX-500

UKW/MW Stereo-Tuner. Eine wertvolle Ergänzung auch zu sehr teuren Stereo-Anlagen stellt dieser UKW/MW Tuner mit seinen vielen Besonderheiten dar. Für ausgezeichnete Empfindlichkeit und perfekten Empfang sorgen FET's, rauscharme Silizium-Transistoren und ein 4-stufiger ZF-Verstärker. Ein Hüllkurven-Multiplex-Dekoder garantiert ausgezeichnete Kanaltrennung und Stereo -Eigenschaften.
UKW-Empfindlichkeit : 2,5 uV (IHF). Kanaltrennung : 35 dB (bei 1 KHz). Empfangsbereiche : UKW : 87,5-1 08 MHz, MW : 525 - 1605 KHz. Netzspannungen: 110, 117, 130, 220, 240 V.
Abmessungen : 330 (B) x 128 (H) x 333 (T) mm. Gewicht : 5,0 kg.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.