Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  BRAUN AG (Kronberg)→  Braun Hifi-Preise→  Was kostete Braun 1975

Die Preisbindungen waren am Rutschen, überall.

Bei fast allen Herstellern kam richtiger Leidensdruck auf, denn der Umsatz ging zurück und eine gewisse Sättigung trat ein. Bei den Hifi- Händlern war das besonders zu spüren, denn die hatten keine Ausweichprodukte wie Braun (Rasierer) oder Siemens (Elektroinstallation). Und dann ging der Kampf gegen die sogenanten "Boxen-Schieber" los, die die ungeöffneten "Boxen" zu Discountpreisen über den Ladentisch "schoben". Natürlich ging das auf Kosten des Fachhandels und der wollte sich wehren, in der Summe unerfolgreich, wie wir heute wissen.

Funkschau 1975 Januar - die esten Discounter kommen

Und hier gingen die Preise abwärts. Die gesamte Brachche kam ins Wanken.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.