Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Pioneer (Japan)→  Pioneer Hifi 1972→  Pioneer Receiver 1972

Die PIONEER Receiver Serie von 1972

Bei den Receivern wie auch bei den Verstärkern und Tunern mußten die älteren Geräte mit den neueren im Katalog stehen, falls die noch nicht alle abverkauft waren. Sonst gäbe es Ärger mit den Händlern. Auf der anderen Seite durften die optisch veralteten Geräte nicht vor den aufgehübschten neuen Geräten glänzen.

Zum Beispiel war der SX-2500 Receiver von 1970 ein Prachtstück. Der automatische (motorische) Sendersuchlauf bei UKW war einzigartig. Das hatten zu dieser frühen Zeit nur ganz ganz wenige Hersteller anzubieten. Hier ist er noch (bis 1973) im Prospekt zu sehen.

Hier die Auflistung des 1972 Receiver-Programms

.

  1. SX-2500 (mit dem Sendersuchlauf - stammt aus 1970)

  2. SX-9000

  3. SX-828

  4. SX-727 - DM 1215.-
    2 Boxen CS-E900 zusammen 1348.- + PL-31D
    Gesamtpreis DM 3237.-
  5. SX-626 - 2 x 32 Watt - DM 950.-
    2 Boxen CS-E700 je 570.-
    Gesamtpreis ca . DM 2270.- ohne Plattenspieler
  6. SX-525 - 2 x 22 Watt - DM 810.-
    2 Boxen CS-E500 je 436.- und ein PL-15C für 391.-
    Gesamtpreis ca. DM 2081.-
  7. SX424 - ?????
    2 Boxen CS-E400 je 300.- und ein PL-12D für 270.-

    dann gab es noch die beiden
  8. LX-400A und LX-880 Receiver

.

In diesem Prospekt wurden nur Anlagen gezeigt

Warum man hier immer noch oder wieder ganze Hifi-Stereo Anlagen zusammenstellte, obwohl das in Deutschland nicht funktionierte, bleibt ein Geheimnis. Jedenfalls standen da teilweise auf einzelnen Bildern die damaligen Straßenpreise der einzelenen Geräte handgeschrieben dran - siehe oben.
Hier ein Beispiel solch eines (retuschierten) Bildes :

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.