Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Pioneer (Japan)→  Pioneer Hifi 1968→  Pioneer Receiver 1968

Ganz erstaunlich, wie schnell "sie" bei Pioneer die Produktpalette geändert hatten

Also - den SX-2000 mit seinen 19 Röhren und 5 Transistoren gibt es nicht mehr. Aus dem SX-1000T wurde ein SX-1000TA, aus dem SX-800 ein SX-800A usw. Doch das war alles nur ein Zwischenschritt. Wenn Sie die nächsten Prospekte ab 1970 anklicken, werden Sie sehen, daß die Japaner enorm lernfähig waren und auf einmal eine ganz neue sehr sinnvoll abgestufte und auch noch eine attraktive optisch sehr ähnliche Produktreihe - in kürzester Zeit - aus dem Boden gestampft hatten.
.

Pioneer SX-1000TA

Lieber Musikfreund, sicher wird auch Sie das vielseitige Programm von PIONEER interessieren, das wir Ihnen deshalb gerne vorstellen möchten. Beginnen wir den Reigen mit Modell SX-1000 TA. Dieser Empfänger-Verstärker verlegt den Musiksaal direkt in Ihr Heim. Die elegante Gestaltung dieses Gerätes im Holzgehäuse gefällt IHM und IHR gleichermassen und ist das Prunkstück jeder Wohnung (SX-1000 TA ist auch im Metallgehäuse erhältlich).

Pioneer SX-700TF

Modell SX-700 T, dessen Aussehen durch Verwendung von Holz und Metall sowohl technisch als auch sehr elegant wirkt, ist eine Neuschaffung von PIONEER. Der Kauf eines solchen Gerätes bereitet Stolz und Freude, erst recht beim Genuss seiner Musik-Wiedergabe.

Pioneer SX-300TF

Der dritte transistorisierte Tuner-Verstärker, Modell SX-300 TF, ist durch seine Qualität und sein hübsches Aussehen sehr wertvoll und doch wirklich preiswert. Diese Faktoren ergeben ein abgerundetes Bild und sind heute bestimmend für die neue Art des Musikhörens.
Modell LX-300TF mit LW

Pioneer SX-800A

Noch lange werden Röhrenverstärker ihren Wert durch ihre Betriebssicherheit und die Tongüte beibehalten. Die Techniker sprechen vom «Röhren-Ton». Für wählerische Männer hat PIONEER das Modell SX-800 A geschaffen. Dieses Gerät lässt an Leistung, Bedienungskomfort und automatischen Schaltungen nichts zu wünschen übrig.

Pioneer LX-420A

Den Trumpf in Ihrer Hand bildet das Modell LX-420 A. Im Marktangebot gibt es wohl kaum ein Gerät, das Ihnen für diesen Preis so viel bietet. Modell ER-420 ohne LW.

Pioneer ER-420

Pioneer LX-34B

Der kleinste PIONEER-Tuner-Verstärker ist Modell LX-34 B. Nichtsdestoweniger darf es sich jedoch zeigen lassen! Es ist eines der meistverkauften Modelle und der Stolz seines Besitzers in jedem Alter. Modell SX-34 B ohne LW.

Pioneer SX-34B

FM-B101

Modell  Tuner-Verstärker, hergestellt für eine tadellose Wiedergabe aller monophonischen Musikquellen. Empfang von MW und UKW. Aufnahme und Wiedergabe von Tonbandaufnahmen und Schallplatten. 11 Watt 26-20000 Hz FM 2,5uV AM 35uV Picup magn. 2,5mV Picup cer. 25mV AUX 150 mV. B 360 mm, H 140 mm, T 340 mm.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2022 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.