Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  Dual (1) Historie/Prospekte→  Der Dual Prospekt 1977/78 (W278)

Der Prospekt W278 (eine 16 Seiten Kurzübersicht)

Diese 16-Seiten Kurzübersicht - sie wurde vor dem ausführlichen 88-Seiten Prospekt erstellt - markiert den Einstieg in eine neue Dual-Zeit. Die Lernphase der sinkenden Umsätze hat sicher Früchte getragen. Es gibt zwei erste neue Verstärker und einen ersten neuen Tuner in einem modenen Design.

Auch bei der Technik und den Daten haben diese neuen Geräte zugelegt. Zu antiquiert war das alte Programm, das aber immer noch mit aufgeführt wird.

Der Übersichtsprospekt in Kurzform.

Um die Menge der weniger relebanten Texte abzukürzen, werden nur die wichtigen Informationen dargestellt.
Auch werden viele Bilder nicht mehr gezeigt, weil sie alle nochmal in dem nachfolgenden Hauptrogramm 1977/78 in Großformat enthalten sind.

.

Das Dual Programm 1977/78 (Übersicht)

Plattenspieler haben uns zur Nummer 1 gemacht. Zu recht ist ihre technische Präzision seit Jahrzehnten Vorbild für HiFi-Geräte der oberen Leistungsklasse.

  • Anmerkung : Zur Nummer 1 wo ? oder wovon ? oder bei was ? Ein nichtssagender lapidarer leerer Werbe-Spruch. Hatte Dual das nötig ? Alleine bei den Plattenspielern war Dual unter den ersten, bei allen anderen Produkten war Dual ganz ganz hinten angesiedelt.


Auf dieser Basis haben wir das Dual-Programm 77/78 entwickelt.
Einzel- Bausteine wie Plattenspieler, Cassettendecks, Tuner, Verstärker, Lautsprecher-Boxen. Und leistungsfähige HiFi-Kombinationen auf engstem Raum: Kompaktanlagen und Stereo-Heimanlagen.

Auf den nächsten Seiten lernen Sie diese Geräte kennen. HiFi-Bausteine, die in ihren Maßen und Werten für jede Anforderung eine passende Lösung bieten und - unabhängig von Größe, Preis oder technischer Ausstattung - ein gemeinsames überragendes Merkmal haben: HiFi in Vollendung.

Von Beginn an galt für die Entwicklung neuer Dual-Geräte eine besondere Maxime:
Schwarzwälder Präzision. Sie ist bis heute geblieben. Nicht aus Tradition, sondern aus der Erkenntnis, daß für echte HiFi-Qualität die mechanischen Eigenschaften Basis der elektronischen Leistungsfähigkeit sind. Dafür gibt es Beweise. Aus dem Bereich Plattenspieler ebenso wie bei anderen Componenten.

  • Anmerkung : Für Plattenspieler und vielleicht noch bei den Boxen mag das stimmen, für die gesamte restliche bisherige Audio-Elektronik ist das alles Humbug.


Mit diesem Gespür für Präzision hat Dual Elektronik und Mechanik
zu einer beispielhaften Einheit zusammen gefügt. Diese Erfahrung von Dual-Kennern und HiFi-Experten wird bald Ihre eigene sein. Voraussetzung hierfür ist eine Hör-Probe. Im Fachhandel oder bei Freunden. Nichts kann Ihnen die Frage »warum gerade Dual?« überzeugender beantworten.

Das Besondere an Dual-Plattenspielern

Das Besondere an Dual-Plattenspielern ist ihre Vielfalt an Funktion und Ausstattung. Symbole sollen Ihnen deshalb eine bessere Orientierung ermöglichen.
.

  • (1) Das Symbol »Semi-Automatik« steht für Endabschaltung und automatisches Anheben des Tonarms am Ende der Schallplatte.
  • (2) Plattenspieler mit dem »Automatik-Symbol« spielen Langspielplatten und Singles vollautomatisch ab.
  • (3) Automatischer Plattenspieler mit Wechseleinrichtung. Hier werden bis zu 6 Schallplatten nacheinander abgespielt.
  • (4) Reibradantrieb (Idler Wheel Drive). Das bewährte System mit der absoluten Betriebssicherheit.
  • (5) Riemenantrieb (Belt Drive). Die außergewöhnlich laufruhige und meistverwendete Antriebsart.
  • (6) Elektronischer Direktantrieb (Electronic Direct Drive). Das ideale Antriebsprinzip: höchste Gleichlaufkonstanz und unbegrenzte Verschleißsicherheit.

.

Der Dual HiFi-Beratungsscheck

Wenn Sie sich noch genauer über die technischen Details der abgebildeten Geräte und das ganze Dual HiFi-Programm 1977/78 informieren möchten, schicken Sie diesen Beratungsscheck bitte an: Dual Gebrüder Steidinger 7742 St. Georgen/Schwarzwald (Absender deutlich schreiben)
Anmerkung : Hoffnungslos, da ist seit vielen Jahren keiner mehr da !
.

Plattenspieler

Dual-Plattenspieler sind in ihrer Vielfalt ein überzeugendes Spiegelbild unserer Leistungsfähigkeit.
In dieser Vielfalt erfüllt sich jede Forderung nach kompromißloser Qualität - jeder Anspruch an höchste technische Reife und jeder Wunsch nach Ausstattung und Preis. Bestes Beispiel dafür ist der CS 721. Die Spitzenleistung in der Laufwerktechnik.
.

Immer der Reihe nach 721 704 601

.

Dual CS 721

Hifi-Automatikspieler mit Electronic Direkt-Antrieb. In Funktion und Abtastung ist dieses Gerät die Spitze der technischen Möglichkeiten. Druckguß- Plattenteller 30cm. Tonhöhenabstimmung. Leuchtstroboskop. Kardanisch aufgehängter Straight-Tonarm (höhenverstellbar durch »vertical tonearm control«). Zweifach-Antiresonator. Tonarm-Lift mit regelbarer Senkgeschwindigkeit. Dauerspiel-Schaltung. Magnet-System Shure V15 Typ III.
Maße: 424 x 150 x 368 mm (BxHxT).
.

  • Anmerkung : Diese so besonders beworbene Dauerspiel-Schaltung der Dual Top-Spieler war und ist der größte Humbug aller Zeiten. Niemand aber auch gar-niemand hatte seine kostbaren und teuren Langspielplatten auf dem Plattenteller endlos abgenudelt, bis die Rille leer war. Dafür gab es jede Menge (japanischer) Bandgeräte mit Laufrichtungsumkehr und jetzt auch die CC-Kassettengeräte und vor allem die seit Jahren bekannten 8-Track Abspieler der Amerikaner.

.

Dual CS 704

Hifi-Semi-Automatikspieler mit Electronic Direct Drive. Die große Klasse in Antrieb und Ausstattung. Unübertroffen in der Relation von Preis und Leistung. - Alu-Druckguß-Plattenteller 30cm. Tonhöhenabstimmung. Leuchtstroboskop. Kardanisch aufgehängter Straight-Tonarm (höhenverstellbar durch »vertical tonearm control«). Zweifach-Antiresonator. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Pilot-Lift und Rillenfinder. Haubenautomatik. Magnet-System Shure V15 Typ III. - Maße: 424 x 150 x 368 mm (BxHxT).
.

Dual CS 601

HiFi-Automatikspieler mit vorzüglichen Testergebnissen im internationalen Vergleich. Die ausgereifte Tonarm-Automatik gewährleistet ein Optimum an Qualitätssicherung für Abtastnadel und Schallplatte. - Extrem laufruhiger 8-Pol-Synchronmotor. Alu-Druckguß-Plattenteller 30,5cm. Tonhöhenabstimmung durch »Vario Pulley«. Leuchtstroboskop. Dauerspiel-Schaltung. Kardanisch aufgehängter Straight-Tonarm. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Tonarm-Lift. Haubenautomatik. Magnet-System Dual M 20 E. Maße: 420 x 148 x 365 mm(BxHxT).
.

Immer der Reihe nach - 1249 510 502

.

Dual CS 1249

HiFi-Automatikspieler mit Wechseleinrichtung. Auf der Basis des CS 601 bietet dieser Plattenspieler Spitzenleistung im Wechselbetrieb. Extrem laufruhiger 8-Pol-Synchronmotor. Alu-Druckguß-Plattenteller 30cm. Tonhöhenabstimmung durch »Vario Pulley«. Leuchtstroboskop. Dauerspiel-Schaltung. Kardanisch aufgehängter Straight-Tonarm. Spurwinkel-Selector für Wechselbetrieb. Tonarm-Lift. Haubenautomatik. Magnet-System Shure DM 103 M-E oder DM 101 M-G. Maße: 420 x 148 x 365 mm (BxHxT). Zum Einbau in vorhandene Möbel auch als Chassis 1249.
.

Dual CS 510

HiFi-Semi-Automatikspieler. Eine Plattenspieler-Componente mit hervorragender Abtastung und ausgesprochen professioneller Bedienungssicherheit.
Extrem laufruhiger 8-Pol-Synchronmotor. Alu-Druckguß-Plattenteller 30cm. Tonhöhenabstimmung durch »Vario-Pulley«. Leuchtstroboskop. Kardanisch aufgehängter Straight-Tonarm. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Pilot-Lift und Rillenfinder. Haubenautomatik. Magnet-System Shure M 95.
Maße: 420 x 148 x 365 mm(BxHxT).

Dual CS 502

HiFi-Semi-Automatikspieler. Ein Gerät mit hervorragenden technischen Daten und einem außerordentlich günstigen Preis-/Leistungs-verhältnis.
Extrem laufruhiger 8-Pol-Synchronmotor. Alu-Druckguß-Plattenteller 30 cm 0. Drehzahlkorrektur durch »Vario Pulley«. Kardanisch aufgehängter Straight-Tonarm. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Tonarm-Lift. Haubenautomatik. Magnet-System Shure M 75 Typ D.
Maße: 424 x 150 x 368 mm (BxHxT).
.

.

Dual CS 1228

HiFi-Automatikspieler mit Wechseleinrichtung. Der »Stärkste« mit Reibrad-Antrieb. Leistungsdaten und technische Ausrüstung machen ihn zur Spitzenklasse.
Druckguß-Plattenteller 27cm. Tonhöhenabstimmung. Leuchtstroboskop. Kardanisch aufgehängter Alu-Rohr-Tonarm. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Spurwinkel-Selector für Wechselbetrieb. Tonarm-Lift. Haubenautomatik. Magnet-System Shure M 95. Maße: 420 x 148 x 365 mm(BxHxT). Zum Einbau in vorhandene Möbel auch als Chassis 1228. Maße: 329x274 mm.
.

Dual CS 1225-1

HiFi-Automatikspieler mit Wechseleinrichtung. Er verbindet die Eigenschaften einer unanfälligen langlebigen Mechanik mit den Anforderungen an naturgetreue Klangwiedergabe. Sandwich-Plattenteller 27 cm 0. Tonhöhenabstimmung. Gewichtsbalancierter Alu-Rohr-Tonarm. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Tonarm-Lift. Haubenautomatik. Magnet-System Dual DMS 210. Maße: 420 x 148 x 365 mm(BxHxT). Zum Einbau in vorhandene Möbel auch als Chassis 1225. Maße: 329x274 mm.
.

Dual CS 1224 - kein Hifi

Stereo-Automatikspieler mit Wechseleinrichtung. Das Tonabnehmersystem Dual CDS 660 gibt dem CS 1224 seine besondere Eignung für Stereo-Anlagen ohne Eingang für Magnet-Systeme.

  • Anmerkung : Soetwas gab es 1977 nicht mehr.


Kompakte Technik mit wenig Platzbedarf Sandwich-Plattenteller 27cm. Tonhöhenabstimmung. Gewichtsbalancierter Alu-Rohr-Tonarm. Dreiskalige Antiskating-Einrichtung. Tonarm-Lift. Getönte Abdeckhaube. Keramik-System Dual CDS 660. Maße: 364 x 146 x 312 mm (B x H x T). Zum Einbau in vorhandene Möbel auch als Chassis 1224. Maße: 329x274 mm.

Dual CS 430 - kein Hifi

Stereo-Semi-Automatikspieler. Im Dual-Programm der »Kleine«. Aber Klasse in der technischen Ausstattung. Gute Antriebseigenschaften. Hohe Betriebssicherheit. Gewichtsbalancierter Alu-Rohr-Tonarm. Tonarm-Lift für optimale Plattenschonung. Getönte Abdeckhaube. Keramik-System Dual CDS 660.
Maße: 310 x 116 x 235 mm (B x H x T) Lieferbar in folgenden Gehäusefarben: CS 430 nußbaum und CS 430 W weiß. Zum Einbau in vorhandene Möbel auch als Chassis 430. Maße: 280 x 205 mm.

Cassettendecks

Aus der Erfahrung mit Plattenspielern haben wir das Know-how für andere Tontechniken gewonnen. So steht am Ende einer jahrelangen Entwicklungs- und Forschungsreihe eine echte Alternative: Dual Cassetten-Decks.

  • Anmerkung : Das ist natürlich völliger Unsinn, denn die Magnettontechnik gehorcht ganz anderen Gesetzmäßigkeiten und hat ganz andere physikalische Grundprinzipien. Und die bescheidene Erfahrung mit den Dual/Schaub Lorenz Tonbandgeräten hatte ja gezeigt, da hatte Dual wenig Erfahrung dazugekauft.


Ihre technische Konzeption und Ausstattung zeigt erstmals Parallelen zu professionellen Tonbandmaschinen. Kein Wunder, daß auch die Aufnahme- und Wiedergabeeigenschaften einen Qualitätsanspruch besonderer Art erfüllen: durch und durch HiFi.

  • Anmerkung : Hier wird indirekt zugegeben, daß die Dual Spulengeräte auch nicht annähernd an die propagierten Qualitäten ran kamen. Und die "Parallelen zu professionellen Tonbandmaschinen" suche ich heute noch vergebens, wir haben in 2018 ein nahezu funkelnagelneues Dual C 939 CC-Gerät geschenkt bekommen.

.

Dual C 901

HiFi-Stereo-Cassettendeck Autoreverse. Schwarzwälder Präzision vereint sich in diesem Cassettendeck mit einer beispielhaften Technik. Das Ergebnis setzt einen neuen Maßstab für Cassetten in HiFi. - Autoreverse - Aufnahme und Wiedergabe ir beiden Bandlaufrichtungen ohne Umlegen oder Rückspulen der Cassette. Dauerspieltaste. Integrierter Testgenerator zur optimalen Bandanpassung. Aussteuerungs-Automatik. Autobias. Dolby NR. Fotoelektrische Bandlaufüberwachunc und Endabschaltung.
Maße: 420 x 122 x 281 mm(BxHxT).
.

Dual C 919

HiFi-Stereo-Cassettendeck. Die gelungene Kombination aus überzeugender Elektronik, umfangreicher Ausstattung und funktionellem Design.
Getrennter Antrieb von Tonwelle und Cassettenwickel. Fotoelektrische Bandlaufüberwachung und Endabschaltung. Memory-Zähler. Hart-Permalloy-Tonkopf. Dreifach-Bandsortenwahl. Misch-Eingangs-Verstärker. Limiter. Lautstärke-Regler für Kopfhörer. Dolby-NR.
Maße: 440 x 150 x 300 mm (B x H x T).
.

Dual C 939

HiFi-Stereo-Cassettendeck - Autoreverse. Das Cassettengerät mit den technischen Möglichkeiten professioneller Tonbandmaschinen. Die Selbstverständlichkeit hervorragender Leistungsdaten und Wiedergabeeigenschaften wird im C 939 durch eine Reihe elektronischer Besonderheiten ergänzt. Eine ideale Componente für Tonbandprofis, die schon immer die Möglichkeiten von Spulen-Geräten mit den Vorteilen der Cassette kombinieren wollten.
Autoreverse - Aufnahme und Wiedergabe in beiden Bandlaufrichtungen ohne Umlegen oder Rückspulen der Cassette. Dauerspieltaste. - Fade Edit - Elektronik zum nachträglichen manuellen Ein- und Ausblenden. Stufenlos regelbar mit gleichzeitiger Intensitätskontrolle (Hinterband- kontrolle) über Kopfhörer. Eine echte Hilfe bei Trickaufnahmen und Dia-Vertonung. Trägheitsfreie Aussteuerungs-Kontrolle über Leuchtdioden. VU- oder Peak-Anzeige, wahlweise. Pegelregler zur Abstimmung des Ausgangssignals mit anderen Tonquellen. Dolby NR und Dolby FM.
Getrennter Antrieb von Tonwelle und Cassettenwickel, Spiegelskala für Bandverbrauch und Bandreserve. Fotoelektrische Bandlaufüberwachung und Endabschaltung. Bandsorten-Wahltasten. Memory-Zähler. - Das C 939 kann auch vertikal und in 3 Schräglagen aufgestellt werden. - Maße: 440 x 150 x 300 mm (B x H x T).

  • Anmerkung zu den drei CC-Kassettengeräten : Es werden Eigenschaften mit kryptischen Begriffen (Dolby NR und Dolby FM) beworben und dazu Eigenschaften, die keiner mehr haben wollte. Die technischen Möglichkeiten professioneller Tonband- maschinen konnte kein CC Gerät auf dieser Welt erfüllen, auch Dual nicht. Also nur eine "Featuritis", um den höheren Preis zu rechtfertigen. Es kam aber damals schon nicht mehr an. Die Japaner waren da schon weiter. Trickaufnahmen und Diavertonung waren seit Jahren schon out. Das machte und verlangte auch keiner mehr.

.

HiFi für Perfektionisten

HiFi-Perfektionisten orientieren sich an einer neuen Formel. CV 1400, CV 1600 und CT 1640 von Dual. Drei exclusive Componenten mit ungewohntem Bedienungskomfort, einem professionellen technischen Niveau, einheitlichem Stvling und der legendären Dual-Betriebssicherheit. Wer HiFi-Geräte nach dem Grad ihrer Vollkommenheit beurteilt, wird sich daran begeistern können. Technik von morgen für Käufer von heute.

Dual CV 1600

HiFi-Stereo-Verstärker. Das starke Leistungs-Center mit den Bedienungsmöglichkeiten aus der Studio-Technik.

2 x 120 Watt Musikleistung. Getrennte Baß-und Höhenregelung in geeichten 2dB-Schritten mit umschaltbarer Bezugsfrequenz. Feinfühlige Anpassung des Klangbildes an Raumakustik und Musikempfinden. Vorpegelregler zum Angleichen der verschiedenen Componenten. Mikrofoneingang mit Pegel-Vorregelung. Mikro-Blend zum Überblenden und Mischen von Mikrofon und anderen Tonquellen. Hervorragende Störspannungsabstände durch 4-fach-Lautstärkeregelung. 6 Lautsprecher- Ausgänge. Thermische Schutzschaltung zur Sicherung der Endstufen. Elektronische Strombegrenzung bei Unterschreitung der Lautsprecher-Impedanz. Hochwirksame Rausch- und Rumpelfilter.

Spitzenklasse in futuristischem Design. Maße: 440 x 150 x 360 mm (B x H x T).

  • Anmerkung : Hier werden wieder Eigenschaften beworben, mit denen der Laie aber auch gar nichts anfangen konnte. Eine "4-fach- Lautstärkeregelung" bei einem (2-Kanal) Stereoverstärker ohne Erklärung anzupreisen, ist Unsinn und die Erklärung ist selbst für Fachleute sehr komplex. Mikrofoneingänge brauchte in Deutschland auch niemand. Karaoke war hier nicht hip. Zumindest hatte Dual den weltmarktfeindlichen Mist mit den 5pol DIN Buchsen erkannt und endlich beides (DIN und Cinch) vorgesehen. Doch der Markt war 1977/78 bereits weggelaufen.

.

Dual CV 1400

HiFi-Stereo-Verstärker. Die Qualitätsklasse des CV 1600 mit 2 x 75 Watt. Für kleine und mittlere Wohnräume eine Alternative mit attraktivem Preis. Getrennte Baß- und Höhenregelung. Mikrofon-Eingang mit Pegelregelung. Hervorragende Störspannungsabstände durch 4-fach-Laut-stärkeregelung. 6 Lautsprecher-Ausgänge. Thermische Schutzschaltung. Elektronische Strombegrenzung bei Fehlanpassung, Hochwirksame Rausch- und Rumpelfilter. Spitzenklasse in futuristischem Design. Maße: 440 x 150 x 360mm (BxHxT).
.

Dual CT 1640

HiFi-Stereo-Tuner. Die digitale Frequenzanzeige ist äußeres Merkmal seiner überragenden technischen Ausstattung.
Quarzstabilisierte digitale Frequenzanzeige für alle Wellenbereiche. Automatische Umschaltung von kHz auf MHz. Wahlweise digitale Kanalanzeige bei UKW. 8 UKW-Stationstasten. AFC-Taste. Muting-Taste mit regelbarer Ansprechschwelle. Wählbarer Stereo/Mono-Umschaltpunkt. Beleuchtete Anzeige-Instrumente für Feldstärke und Mittenabstimmung. Abschaltbare Ferrit-Antenne. In den Betriebspausen Zeitanzeige mit Quarzgenauigkeit. Maße: 440 x 150 x 384mm (BxHx7).

Design-Varianten
Zur individuellen Anpassung an Wohnraumeinrichtung und persönlichen Geschmack stehen zwei Design-Varianten zur Wahl. Die Componenten CV 1400, CV 1600 und CT 1640 sind mit einer Frontblende in metallic-silber ausgestattet. Mit dem Zusatz »MB« hinter der Typenbezeichnung liefern wir diese Geräte auch in der Ausführung metallic-braun.
.

Jetzt kommen die alten Verstärker, Tuner und Receiver

Verstärker
Dual CV 240
Dual CV 121-1
Dual CV 62

Dual CV 31
Dual MV 61
Dual CD 40
Dual CDV 60

Tuner
Dual CT 19
Dual CT 125
Dual CT 110

Reveiver
Dual CR 120
Dual CR 230
Dual CR 220

Lautsprecher

Wo Lautsprecher-Boxen die Qualität einer HiFi-Anlage in Klang umsetzen, muß ihr Leistungsvermögen mindestens so hoch sein, wie das der einzelnen Componenten. Für Dual-Boxen ist das eine goldene Regel.

Sie zeichnen sich deshalb durch eine Eigenschaft aus, die Ihnen lange nicht jede Box garantieren kann: Brillanz in allen Frequenz-Bereichen.

Unser Beispiel: »Serie 300«. Drei HiFi-Boxen mit phantastischen Klangeigenschaften. Parallelen finden Sie nur unter den Besten auf dem Weltmarkt. - Wenn überhaupt. Maximale Abstrahlwinkel. Pegelschalter am Mittel- und Hochtonsystem zur individuellen Anpassung an Raumakustik. Elektronische Schutzschaltung. Abnehmbare, extrem durchlässige Schallwände in der Nußbaumausführung - Alle Boxen in den Farben nußbaum und schwarz.
.
HiFi-Lautsprecherbox Dual CL 370
Kompakte Zweiwegbox für Räume bis 40m: Pegelschalter für Hochtonsystem. Nenn-/ Musikbelastbarkeit: 50/80 Watt. Impedanz 4Ohm. 30-25.000 Hz. Maße: 260 x 420 x 200 mm.

HiFi-Lautsprecherbox Dual CL 380
Kompakte Dreiwegbox für Räume bis 50m, Pegelschalter für Hoch- und Mitteltonsystem. Nenn-/Musikbelastbarkeit: 70/100 Watt. Impedanz 4Ohm. 25-25.000 Hz. Maße: 300 x 500 x 220 mm.

HiFi-Lautsprecherbox Dual CL 390
Kompakte Dreiwegbox für Räume bis 60m. Pegelschalter für Hoch- und Mitteltonsystem. Nenn-/Musikbelastbarkeit: 100/130 Watt. Impedanz 4Ohm. 20-25.000 Hz. Maße: 330 x 590 x 250 mm.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.