Sie sind hier : Startseite →  Hifi Wissen und Technik→  (1) Die Speicher / Medien→  Die SACD - ein grosser Flop→  Die SACD (Rückblick in 2022)

Dez. 2023 - 20 Jahre SACD und (fast) keiner kennt sie mehr

Wer heute auf den Angebots-Platformen nach SACDs (den Scheiben) sucht, findet eine durchaus große Anzahl von Titeln vor. - Im Nov. 2023 habe ich die Kleinanzeigen, die Angebote und die Versteigerungen durchsucht und mir sind einige Merkwürdigkeiten aufgefallen :

Da werden Hunderte von SACDs zu völlig überkandidelten Preisen von Händlern angeboten, die sich Privatleute nennen. Das wäre ja alles noch ok, doch der doppelte  Neupreis wäre - wenn überhaupt - nur für entsprechend digital und professionell aufgenommene Klassik-Platten gerechtfertigt.
.
Jedoch SACDs von Perry Como und Frank Sinatra, das sind alles uralte Magnetbandaufnahmen, nicht mal von den Masterbändern, sondern von den Produktionskopien erstellt. - Diese damaligen Qualitäten werden von der CD weit mehr als ausreichend abgedeckt. Eine SACD ist da völlig unterfordert und damit überteuert.

Auch andere populäre Gesangs-Künstler und vor allem die Frauen mit hervorragenden Stimmen - alle vor der Digitalisierungswelle um 1980 aufgenommen, klingen von der CD bereits hervorragend. Hier bei mir werden öfter zum Erstaunen der Gäste die uralten Freddy Quinn Songs rausgeholt und alle sind verblüfft, was dort auf den Bändern damals schon drauf war.
.
Doch das jetzt auf SACD gepresst ist wie "Perlen vor die Säue geworfen" - oder nennt man das bereits vorsätzlichen Betrug ?
.

4 edle Scheiben - SACDs zum Testen

.

Diese SACDs sind die erste Grundlage eines Vergleichs von CD-Qalität und SACD-Qualität. Zumindest von der Pink Floyd SACD wissen wir, daß alle Aufnahmen nur auf Magnetband aufgenommen wurden. Die Accuphase SACD soll komplett digital aufgenommen worden sein.
.

Hier ein Blick auf unsere weiteren SACD Artikel :

Was in den letzten 20 Jahren vergessen ging oder nur ignoriert wurde ....

Die Technik aller Breiche schreitet mit unglaublichen Schritten voran und insbesondere die Entscheider bei den Medien-Firmen und bei den Labels hatten fast nie eine reale Zukunftsvision. Sie klammerten sich an vergangene oder gerade mal aktuelle technologische Standards oder das Wissen darum.

Der (erzwungene) digitale Kopierschutz der SONY DAT-Kassette wurde genauso zum Todesstoß wie die diversen Kopierschutztechniken bei den Video-Filmen und auch bei der SACD. Irgendwo müssen die doch abgespielt werden, sonst kauft die keiner. Und das wars dann, die potentiellen Kunden hatten "mit den Füßen" abgestimmt.
.

Die Einschränkungen der SACD sind absolut kontraproduktiv

.

.

Ganz bewußt habe ich einen hochwertigen etwa 1.500 DM teuren SACD Player (vom SACD Entwickler SONY) aus der SACD-Anfangszeit - aus 2001 - erworben. Lesen Sie die Bedienungsanleitung (es sind nur 118 Seiten - der BMW 520 Diesel hat weit über 340 Seiten) solch eines Abspielgerätes, fühlen Sie ich an die Beilagenzettel der gebräuchlichen Husten-, Schnupfen- und Grippe- sowie Corona- Medikamente erinnert.

Dort steht in einer (der 1.) Zeile, wofür das Medikament gedacht ist und wie man es gebrauchen sollte. Dann kommen 2 oder sogar 4 extrem eng bedruckte DIN A4 Seiten mit Gegenanzeigen, daß Sie, wenn Sie das Medikament wirklich "einnehmen", fast schon tot sind - wegen der vielen Nebenwirkungen. Also am besten, Sie nehmen es erst gar nicht.

Aus der Anleitung des SONY SACD Spielers von 2001


Zu dieser Anleitung :
.

  • Die Anweisungen in dieser Anleitung beziehen sich auf die Bedienelemente auf der Fernbedienung. Sie können jedoch auch die Bedienelemente am Player verwenden, sofern sie die gleiche oder eine ähnliche Bezeichnung tragen wie die Bedienelemente auf der Fernbedienung.
  • In dieser Bedienungsanleitung werden die folgenden Symbole verwendet:

.

Symbol Bedeutung
DVD_VIDE0 Zeigt Funktionen an, die bei DVD VIDEOS oder DVD-Rs/ DVD-RWs im Videomodus zur Verfügung stehen
DVD-RW Zeigt Funktionen an, die bei DVD-RWs im VR-Modus (Video Recording -Videoaufnahme) zur Verfügung stehen
VIDEO-CD Zeigt Funktionen an, die bei VIDEO-CDs oder CD-Rs/CD-RWs zur Verfügung stehen
SACD Zeigt Funktionen an, die bei Super-Audio-CDs zur Verfügung stehen
CD Zeigt Funktionen an, die bei Musik-CDs oder CD-Rs/CD-RWs zur Verfügung stehen

.
„DVD" wird als allgemeine Bezeichnung für DVD VIDEOs, DVD-Rs und DVD-RWs verwendet.
.

Folgende CDs/DVDs "können" wiedergegeben werden :

Format der CD/DVD
.

  1. DVD VIDEO
  2. DVD-RW
  3. SACD
  4. VIDEO-CD
  5. Musik-CD

.
„DVD VIDEO" und „DVD-RW" sind Warenzeichen.
.

Der (absolut überflüssige) Zirkus mit dem Regionalcode :

Der DVD-Player hat einen aufgedruckten Regionalcode auf der Rückseite des Geräts und gibt nur DVD VIDEOs wieder (nur Wiedergabe möglich), die mit einem identischen Regionalcode versehen sind.

DVDs mit der Markierung [ALLJ können mit diesem Gerät ebenfalls abgespielt werden. Wenn Sie versuchen, eine andere DVD wiederzugeben, erscheint die Meldung „Wiedergabe dieser DVD nicht möglich, wegen falschem Regionalcode." auf dem Fernsehschirm. Einige DVDs sind möglicherweise nicht mit einem Regionalcode gekennzeichnet, können aber trotzdem nicht auf allen Playern wiedergegeben werden.
.

Jetzt kommen die sogenannten "Gegenanzeigen" ......

Beispiel für CDs/DVDs, die mit diesem Player nicht wiedergegeben werden können
.
Mit diesem Player können folgende CDs/ DVDs nicht wiedergegeben werden:

  • • CD-ROMs (einschließlich PHOTO-CDs) = Daten-CDs
  • • Alle CD-Rs/CD-RWs mit Ausnahme von Musik-CD-Rs/CD-RWs und CD-Rs/CD-RWs im VCD-Format
  • • Datenbereiche in CD-Extras
  • • DVD-ROMs
  • • Audio-DVDs

.
Außerdem können mit diesem Player folgende CDs/DVDs nicht wiedergegeben werden:
.

  • • eine DVD mit einem anderen Regionalcode (Seite 108).
  • • eine CD/DVD, die eine andere als die Standardform aufweist (z. B. karten- oder herzförmig).
  • • eine CD/DVD mit aufgeklebtem Papier oder Aufklebern.
  • • eine CD/DVD mit Rückständen von Zellophanband oder Aufklebern.

.

Und dann noch ein Hinweis, was alles nicht funktioniert

Beachten Sie, daß manche DVD-Rs, DVD-RWs, CD-Rs und CD-RWs auf diesem Player je nach Aufnahmequalität und physischem Zustand des Datenträgers bzw. den Merkmalen des Aufnahmegeräts nicht wiedergegeben werden können. Je nach Aufnahmebedingungen kann es bei DVD-RWs im VR-Modus ebenfalls dauern, bis sie wiedergegeben werden.

Auch Datenträger, die nicht korrekt abgeschlossen wurden, können nicht wiedergegeben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung zu dem Aufnahmegerät.

Hinweis zu Wiedergabefunktionen bei DVDs und VIDEO-CDs
Einige Wiedergabefunktionen von DVDs und VIDEO-CDs können von den Software-Herstellern absichtlich eingeschränkt werden. Dieser Player gibt DVDs und VIDEO-CDs so wieder, wie es von den Software-Herstellern vorgesehen ist.

Deshalb
stehen möglicherweise einige Wiedergabefunktionen nicht zur Verfügung. Lesen Sie dazu bitte auch die Anweisungen, die mit den DVDs oder VIDEO-CDs geliefert wurden.

Urheberrechte
Dieses Produkt verwendet Technologien zum Urheberrechtschutz, die durch Verfahrensansprüche bestimmter US-Patente und sonstige Rechte zum Schutz geistigen Eigentums geschützt sind. Diese Technologien sind Eigentum der Macrovision Corporation und anderer Rechtseigentümer. Der Gebrauch dieser Technologien im Rahmen des Urheberrechtschutzes muß von der Macrovision Corporation genehmigt werden und gilt nur für den privaten oder anderen eingeschränkten Gebrauch, es sei denn, es liegt eine spezielle Genehmigung der Macrovision Corporation vor. Die Nachentwicklung oder Disassemblierung ist verboten.
.

So geht es also nicht - der Flopp war vorprogrammiert

Eigentlich hatte sich die Audio- Video- oder Unterhaltungs- Industrie - vor allem in Japan - schon vorher ein Bein gestellt, als die unterschiedlichsten Video- Formate mit den unterschiedlichen Tonformaten kreiert wurden, nur um ja keine Tantiemen an die Entwickler einer bereits vorhandenen Methode oder Prozedur bezahlen zu müssen.

Das hatten wir doch schon mal mit der analogen Quadrophonie von 1970, als die 3 Weltkonzerne (die Gruppen) sich nicht einigen konnten oder wollten. Und Quadro wurde zum Flop, weil die Kunden veräppelt wurden.
.

Dieser SCAD Player kann keine MP3s auf CD oder DVD spielen

Es steht nirgendwo, daß der Player das kann und/oder auch nicht, also daß er das nicht kann. Und erst in einem Testbericht aus 2002 ist es auffällig vermerkt, das mit den MP3- Dateien "könne" er nicht - naja, steht ja auch nirgends.

Das sind solche Kleinigkeiten, die den möglichen und interessierten Kunden verunsichern und später so richtig verärgern. Es kommt die Frage auf : Was haben sie bei SONY denn sonst noch weggelassen (oder den Wettbewerbern verboten ?
.

Ein Gegenbeispiel :

Selbstverständlich schreiben die Werbetexter, was dieser Player alles kann. Sie lügen natürlich nicht, nein, sie lassen "das Andere" einfach weg. Und erst zuhause merken Sie als Käufer dann, was alles nicht geht. Hier stehen 4 CyberHome- DVD-Player CH-DVD-505 aus 2001, die konnten das bereits (außer SACD) und andere Produkte konnten das auch. Schade. Der Nachfolger unseres 900, der 903 kann dann auf einmal MP3s abspielen.
.
Für mich ist es vollkommen unverständlich, daß man im Jahr 2000 noch solche Fehler machen konnte. Als einsames herausragendes (positives) Gegenbeispiel habe ich hier mehrere PIONEER VSX 859 Surround-Receiver aus dem Jahr 2000 stehen, die ganz erstaunlich viel können, sogar noch - oder wieder - analoge Plattenspieler anschließen und die schwarzen Scheiben abspielen.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2024 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Filzbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.