Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (2) De (selten)→  Historische Radio-Firmen→  GRUNDIG Radio Werke

Dies sind Anzeigen-Beispiele aus der Funkschau ab 1950

Der Maßstab für die Qualität der Radios waren die Kreise und die Röhren. Und irgendwie sehen diese Radios alle gleich aus. Von Frequenzgang und Klirrfaktor ist hier überwiegend noch keine Rede. Die einführende Seite beginnt hier.
.

  • Anmerkung : Die Anhängsel bedeuten fast überall "W" = Wechselstrom, "G" = Gleichstrom und "GW" = Allstrom.

.

GRUNDIG RADIO WERKE Fürth

FUNKSCHAU 1950 / Heft 19

Max Grundig (ehemals "RVF" = Rundfunk Vertrieb Fürth) hatte sich nach dem Coup mit dem Heinzelmann ganz schnell zu einem bedeutenden Radio-Hersteller entwickelt. Insbesonders nach der Währungsreform im Juni 1948 gab es eine nkometenhaften Aufstieg und Max Grundig hatte auch die neue UKW-Technik ganz schnell in seinen Empfängern umgesetzt.

FUNKSCHAU 1950 / Heft 19
DIE NEUE KLEEBLATT-SERIE

zeigt
Spitzenleistungen der modernen Rundfunktechnik.

Angefangen beim preiswerten Einkreiser bis hinauf zum Luxus-Musikschrank bringt sie in allen Preisklassen vorbildliche Rundfunkgeräte in der bekannten GRUNDIG Formschönheit und Tonqualität
.

FUNKSCHAU 1950 / Heft 21
GRUNDIG LIEGT RICHTIG!

So schreibt die bekannte Fachzeitschrift „Der Radio-händler" über unsere neue Kleeblattserie. Vom Einkreiser bis zum Luxus-Musikschrank finden Sie in jeder Preisklasse das passende Gerät in der traditionellen Grundig-Formschönheit und -Qualität.

FUNKSCHAU 1950 / Heft 21

GRUNDIG-TONMÖBEL

.

  • GRUNDIG 399 W ......... DM 399.-
    Radio-Phono-Kombination, 6-Kreis -Super, Kurz-, Mittel- und Langwelle, Plattenspieler, Breitbandlautsprecher.

  • GRUNDIG 585 W ......... DM 585.-
    Musikschrank, 6-Kreis-Super, Kurz-, Mittel- und Langwelle, Magisches Auge, Breitbandlautsprecher, Plattenspieler u. 2 Schallplattenabteile.

  • GRUNDIG 1040 W ......... DM 1040.- *)
    Luxus-Musikschrank, Drucktasten, AM-FM-Super, Ultrakurz-, 3Kurz-, 2 Mittel- u. Langwelle, AM: 7 Kreise, FM: 8 Kreise, 2 Breitbandlautsprecher, Plattenspieler, 4 Schallplattenabteile.

  • GRUNDIG 1260 W ......... DM1260.-*)
    Luxus-Musikschrank, Drucktasten, AM-FM-Super, Ultrakurz-, 3 Kurz-, 2 Mittel- und Langwelle, AM: 8 Kreise, FM: 10 Kreise, 2 Tiefton-und 1 Hochtonlautsprecher, Zehnplattenspieler.

  • GRUNDIG-Spitzen-Musikschrank
    Drucktasten, AM-FM-Super, Ultrakurz-, 3 Kurz-, 2 Mittel- und Langwelle, AM: 8 Kreise, FM: 10 Kreise, 2 Tiefton- und 1 Hochtonlautsprecher, Zehnplattenspieler, Draht-Tonaufzeichner

.
*) UKW-Röhrensatz . . . . DM 24.70

  • Anmerkung : Ein Draht-Tonaufzeichner war der Vorläufer der Magnetbandgeräte, der aber nich irgendwo aufgetaucht war.

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.