Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (2) De (selten)→  Historische Radio-Firmen→  Anton Kathrein Rosenheim Obb.

Dies sind Anzeigen-Beispiele aus der Funkschau ab 1950

Der Maßstab für die Qualität der Radios waren die Kreise und die Röhren. Und irgendwie sehen diese Radios alle gleich aus. Von Frequenzgang und Klirrfaktor ist hier überwiegend noch keine Rede. Die einführende Seite beginnt hier.
.

  • Anmerkung : Die Anhängsel bedeuten fast überall "W" = Wechselstrom, "G" = Gleichstrom und "GW" = Allstrom.

.

FUNKSCHAU 1950 / Heft 16
ANTON KATHREIN - ROSENHEIM (OBB.)

Anton Kathrein zusammen mit Hirschmann und FUBA bestimmten hier bei uns den Rundfunk-Antennenmarkt, natürlich überwiegend im (späteren nach 1952er) Fensehbereich. Denn da ging ja anfänglich ohne Antenne fast gar nichts.

Doch auch bei UKW wirkte ein ganz einfacher Dipol bereits Wunder, ein UKW-Kreuzdipol noch mehr und eine 6 Element UKW Richtantenne auf einem Antennenrotor, das war die Krönung. Bis FUBA mit der 8 Elemente Antenne raus kam, die ich natürlich sofort haben mußte. Dann nämlich kam mit dem teuren aber völlig irren (da innen fast leer) Scott 312D Tuner Europawelle Saarbrücken und der Baseler Rundfunk in Strereo und fast nicht verrauscht, immerhin fast 400 km das ganze Rheintal von Wiesbaden bis Basel.
.
ANTON KATHREIN - ROSENHEIM (OBB.)
Älteste Spezialfabrik für Antennen und Blitsschulsapparate

  • EINZEL-ANTENNEN
  • GEMEINSCHAFTSANTENNEN
  • AUTO-ANTENNEN
  • UKW-DIPOL-ANTENNEN
  • ALLER ZUBEHÖR

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2020 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.