Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (8) Lautsprecher→  Jecklin (CH)

Der Jecklin Float Kopfhörer

von Gert Redlich im Aug. 2014 - Der Jecklin Float Kopfhörer aus der Schweiz war bei der ersten Vorstellung 1975 ein außergewöhnlicher Kopfhörer mit super tollen akustischen Eigenschaften und natürlich auch ein paar technologischen Schwächen.

Aber ganz besonders auffällig war für mich, ich habe nie wieder ein Produkt im Hifi-Bereich gesehen, das von so vielen verschiedenen Vertriebsfirmen oder Einzelkämpfern angepriesen wurde.

Die Firmen, die sich mit dem "Alleinvertrieb für Deutschland" gebrüstet hatten, füllen Seiten. Auch war immer wieder erstaunlich, in welch kurzer Zeit schon wieder ein neuer Vertrieb auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Um 1978 wurde der Jecklin Float für einige Zeit vom Hifi-Vertrieb Michael Gießen aus Wiesbaden "promoted". Eine Preisliste aus dieser Zeit ist auf den OHM Seiten zu finden.

.

Jürg Jecklin war zu seiner Zeit (1983) bekannt als experimentierfreudiger und extrem anspruchsvoller Tonmeister beim Schweizer Rundfunk. Daher kam auch diese Eigenentwicklung eines High-End Kopfhörers auf elektrostatischer Basis.

Von Jürg Jecklin finden Sie viele hochkarätige Artikel hier im Museum, die er mit und für die Hifi-Stereophonie von Karl Breh geschrieben hatte.

zum Beispiel :
Der Sprung über den Analogschatten


.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.