Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (6) Fernost→  Accuphase (Japan)→  Accuphase E202 (1974)

Der Accuphase E202 stammt aus der Anfangszeit der Firma

In den ACCUPHASE-Anzeigen wid oft rückwärts auf die Anfänge geblickt, als die beiden Gründer von Kensonic noch bei einem großen japanischen Hersteller (Kenwood) angestellt waren.

Bei den damals schon "Großen" in der japanischen Unterhaltungsindustrie wußte man, daß man ab einer bestimmten Qualitäts-Stufe keine profitablen Stückzahlen mehr absetzen konnte oder könnte und sich dann die ganze Expansion auf alle Weltmärkte dieser Erde nicht mehr rechnen würde. (Alleine SONY machte da eine Ausnahme.)
.
Also sind die beiden Visionäre "ausgestiegen" und haben Ihre eigene "Traumfirma" für Edel-Hifi gegründet.

Wir haben auch die ersten Kensonic-Anzeigen aus dem US-Markt vorliegen. Deutschland kam etwas später dran, wie bei allen Japanern.

Der E-202 ist aus diesen Anfängen und er ist - verglichen mit den damals angebotenen Consumer-Geräten - wie ein Panzer gebaut. Alles ist solide, wie auch bei den späteren Modellen. Die angepeilte Kundschaft wollten den Klang sehen, . . . . . und natürlich auch hören.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.