Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  SABA Villingen→  1967 SABA Telewatt III

SABA machte 1967 auch Vorschläge für Hifi-Anlagen

Um dem noch völlig unbedarften aber finanziell potenten und kauffreudigen Betrachter eine paar Anregungen zu geben, sind im Prospekt einige SABA und Telewatt Anlagen vorgestellt worden. Nach wie vor sind alle Telewatt Geräte von K+H zugekauft - wie auch die beiden Plattenspieler.
.

Hier sehen Sie, was Sie für die originalgetreue Musikwiedergabe (High Fidelity) brauchen :

Zum Vergrössern auf das Bild klicken

Erklärungen zum Bild oben :

Programm-Quellen :

  • Plattenspieler verwandelt die (mechanische) Schallinformationen der Schallplatte in elektrische Schwingungen.
  • Tonbandgerät verwandelt die (magnetische) Schallinformationen des Tonbandes in elektrische Schwingungen.
  • Empfänger (Tuner) verwandelt die (hochfrequente, elektrische) Schallinformationen des Rundfunksenders in elektrische Schwingungen.


Verstärker :

  • verstärkt die von den Programmquellen kommenden schwachen elektrischen Schwingungen auf hohe Ausgangsleistungen.


Lautsprecher :

  • verwandelt die vom Verstärker kommende Ausgangsleistung in hörbaren Schall: Sie hören Musik.


Die Tuner-Verstärker- Kombination ist Programm-Quelle (Rundfunkempfang) und Verstärker zugleich.
.

Wer paßt zu wem?

HiFi-Bausteine sind untereinander beliebig kombinierbar. Ganz nach Anspruch oder Geldbeute! können Sie »Ihre« HiFi-Anlage maßschneidern.
.

Zum Vergrössern auf das Bild klicken

.

Wer paßt zu wem (Bild 2) ?

Auf diesen beiden Seiten zeigen wir Ihnen einige bewährte Kombinationen. Selbstverständlich ist auch jede andere Zusammenstellung möglich.
.

Zum Vergrössern auf das Bild klicken

.

Ein SABA Prospekt aus dem Herbst zur Funkausstellung 1967

Herausgeber:
SABA-Werke 773 Villingen/Schwarzwald -
Mitglied des dhfi - Deutsches High-Fidelity-Institut.
Verantwortlich für den Inhalt: Heiner Flaig.
Text und Bild: Hans B. Pfitzer.
Grafische Mitarbeit: Felix Berman, Basel.
Fotografie: Rudolf Lichtsteiner, Basel.
Die Interieur-Aufnahmen entstanden durch freundliche Hilfe der Firmen Wohnbedarf, Basel (Seite 24, 25), Globus, Basel (Seite 26, 27), Zingg-Lamprecht, Zürich (Umschlag).
Änderungen und Liefermöglichkeit vorbehalten • Printed in Western Germany • VFÖ 71559 • GW 0292

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.