Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  SABA Villingen→  1967 SABA Telewatt II

Das SABA High-Fidelity-Programm 1967/68 Teil 2 - die Geräte

Wie auf der vorherigen Seite bereits festgestellt, ist dieser Prospekt nicht nur optisch exklusiv aufbereitet, sondern auch sehr ausführlich mit aussagekräftigen Fotos gestaltet.

Dem aufmerksamen Leser fällt auf, daß bei den Transistorverstärkern (ohne Ausgangstrafo) mit keinem Wort erwähnt wird, daß sich bei 8 Ohm Boxen die Ausgangsleistung halbiert und von 16 Ohm überhaupt keine Rede mehr ist. Bei K+H wurden die DIN LS Buchsen gerademal für Kopfhörer als sinnvoll erachtet.

.

SABA HiFi Plattenspieler 326

Das ist natürlich der DUAL 1019

Mit Wechselautomatik. Tonarmlift und Antiskating-Einrichtung. Erschütterungsfreie Bedienung durch Schiebetasten. Manuelles und automatisches Abspielen einzelner Schallplatten. Antrieb: Vierpol-Asynchronmotor. Gleichlaufschwankungen unter ±0,1%. Stereo-Tonabnehmer: »Shure«-Magnetsystem M75 M-G mit auswechselbarer Diamantnadel. Empfohlene Auflagekraft 1 ... 1,5 p. Frequenzumfang 20 Hz - 20 kHz. Übersprechdämpfung besser als 20 dB. Netzanschluß: 110/220 V. Nadelnachgiebigkeit 25x10~6 cm/dyn. Nußbaumgehäuse hell mattiert mit getönter Plexiglashaube. Maße: 42x36,5x19,5 cm. Gewicht: 11,2 kg. Entspricht der Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.

Erläuterungen zum Bild :

Aufbauprinzip der SABA HiFi Stereo Plattenspieler (SABA HiFi Plattenspieler 326)

1 Edelholzkonsole. Betont die wohnliche Note.
2 Chassisplatine. Trägt Laufwerk und Tonarm; ist federnd und körperschall-hemmend in die Konsole eingehängt.
3 Schwerer Plattenteller, dynamisch ausgewuchtet.
4 (Bei SABA 326): Mitlaufender Plattenstift, gegen Stapelachse auswechselbar.
5 Antiskating-Einrichtung (bei SABA 326) zum Ausgleich der Skatingkraft. Dadurch werden einerseits nichtlineare Verzerrungen bei kleiner Auflagekraft vermindert und andererseits die ungleichmäßige Rillenbelastung durch »Skatina« herabgesetzt.
6 Federnd aufgehängtes Ausgleichgewicht für Tonarm. Dadurch Ausbalancierung jedes Tonabnehmersystems möglich: Tonarm ist »schwerelos«.
7 Die Auflagekraft für den Tonarm stellt eine Feder her. Sie wird mit einem Rändelrad eingestellt und ist direkt (SABA 326) oder auf Skala (SABA 360) ablesbar.
8 Präzisions-Tonarm. Verwindungssteif, vertikal und horizontal präzisionskugelgelagert. Geringste Reibungskräfte. Dadurch kann die Tonabnehmernadel - ohne hörbare Verzerrungen verursachende Belastung - den Rillenauslenkungen genau folgen.
9 Erschütterungsfrei bedienbare Absenkvorrichtung für sanftes, plattenschonendes Absenken des Tonarmes.
10 Wählhebel für Aufsetzpunkt des Tonarmes bei automatischem Start. Für Plattendurchmesser 17, 25, 30 cm (bei SABA 360 nicht erforderlich).
11 Tonkopf. In ihn ist jedes international genormte HiFi-Tonabnehmer-System einsetzbar. SABA-Plattenspieler sind serienmäßig mit »Shure«-Magnetsystemen ausgestattet. Sie gehören zu den besten der Welt.
12 Wählhebel für Einschalten des Laufwerkes (beim SABA 326 zusätzlich für Start des Laufwerks mit automatischem Aufsetzen des Tonarmes).
13 Geschwindigkeits-Feinregulierung (bei SABA 360 nicht erforderlich).
14 Wählhebel für Umdrehungszahl: 78, 45, 33 1/3, 16 1/3 UpM.

SABA HiFi Plattenspieler 360 (Bild ganz oben neben der 600SH)

Mit Tonarmlift. Erschütterungsfreie Bedienung durch Schwenkhebel. Manuelles Abspielen einzelner Schallplatten. Antrieb: Hysteresis-Synchronmotor. Gleichlaufschwankungen unter ±0,1% »Shure-Professional«-Tonarm. Stereo-Tonabnehmer: »Shure«-Magnetsystem M44/7 mit auswechselbarer Diamantnadel. Empfohlene Auflagekraft 1,5 ... 3 p. Frequenzumfang 20 Hz-20 kHz. Übersprechdämpfung besser als 25 dB. Nadelnachgiebigkeit 20x10 6 cm/dyn. Netzanschluß 110/220 V. Nußbaumgehäuse hell mattiert mit getönter Plexiglashaube. Maße: 46x36,5x19,5 cm. Gewicht: 12,5 kg. Entspricht der Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.

  • Anmerkung: Der 360 wurde seltenst verkauft - dem Autor ist nicht ein einziger bekannt.

.

SABA HiFi Studiotonbandgerät 600 SH

Antrieb: Drei-Motoren-Prinzip. Bandgeschwindigkeiten: umschaltbar von 9,5cm/s auf 19cm/s. Gleichlauf ±0,1% bei 19cm/s, ±0,15% bei 9,5cm/s. Max. Abweichung der mittl. Geschwindigkeit: ±0,2%. Bandspulen: 8-22cm, Aufnahme von AEG- und NARTB-Spulen. Laufzeit: max. 360 Min. (Doppelspielband, 9,5 cm/s). Kopfbestückung: 2 Stereo-Zweispur-Kombiköpfe, 2 Stereo-Zweispur-Löschköpfe, 1 Stereo-Vierspur-Wiedergabekopf. Löschdämpfung: ;> 65 dB (bei 1 kHz). Frequenzumfang: bei 9,5 cm/s 30 Hz - 16 kHz, bei 19 cm/s 30 Hz - 20 kHz. Übersprechdämpfung bei 1 kHz: > 50 dB (Stereo). Dynamik: ;> 52 dB (Zweispur). Klirrfaktor (330 Hz, Vollaussteuerung): 2> 3% bei 19 cm/s. Zur Aussteuerung von Lautsprechern ist ein HiFi-Stereo-Verstärker erforderlich. Eingänge: 4 Mikrofone, Radio, Plattenspieler, Nachhallgerät. Ausgänge: Radio, Monitor, Kontrollhörer. Anschluß für SABA Diataktgeber. Netzanschluß: 110/130/150/220/240/250 V. Bestückung: 42 Transistoren, 23 Dioden, 2 Gleichrichter.

Besonderheiten:
Aufnahme und Wiedergabe ohne Spulenumlegen in beiden Laufrichtungen (autom. Lauf-richtungsumschaltung). Horizontal- und Vertikalbetrieb. Vierkanal-Mischpult mit Flachbahnreglern, acht Klangregler für Höhen und Tiefen (bei »Aufnahme« wirksam), vier Hallregler, Echomixer. Drucktastensteuerung elektronisch über Transistoren und Relais. Zubehör: Spulen-Verriegelungsteller, SABA Nachhallgerät, SABA Richtmikrofon D 11 D. Ausführung: Nußbaumgehäuse mit abnehmbarer Plexiglashaube. Maße: 61 x40x19 cm. Gewicht: ca. 25 kg. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.

Erläuterungen zum Bild :

Aufbauprinzip der SABA HiFi Stereo Tonbandgeräte (SABA HiFi Studiotonbandgerät 600 SH)

1 Edelholzgehäuse für wohnlichen Charakter
2 Regieteil (nur bei SABA 600 SH)
3 Aussteuerungsanzeige durch Drehspulinstrument
4 Tonbandspulen (bei SABA 600 SH: 8-22 cm 0, bei SABA 300/305 S/SH: 8-18 cm 0) Vertikalbetrieb des SABA 600 SH: Verriegelungsteller für Bandspulen lieferbar.
5 Netzanschluß
6 Anschluß für Fernschalter und SABA Diataktgeber
7 Funktionstasten unverwechselbar gekennzeichnet • für Vorlauf, Rücklauf, schnellen Vorlauf, schnellen
Rücklauf, Stop. Sicherheit gegen Fehlbedienung »eingebaut«.
8 Ein- und Ausschalter
9 (Bei SABA 600 SH): Umschalter für Vierspur-Wiedergabe
10 Tonband wird über genau angepaßte Bandführungsbolzen an den Tonköpfen vorbeigeführt.

22 (Bei SABA 600 SH): Hallregler, wirksam bei Aufnahme in Verbindung mit Nachhallgerät.
21 (Bei SABA 600 SH): Klangregler, wirksam bei Aufnahme.
20 Ausgänge: Radio (Verstärker) Kopfhörer.
19 Eingänge: Mikrofone, Plattenspieler, Radio, Tonbandgeräte (bei SABA 600 SH): Nachhallgerät
18 Mischregler
17 (Bei SABA 600 SH): Vor- und Nachbandkontrolle mit Kopfhörer oder durch Monitorbuchse über Rundfunkgerät/Verstärker -Lautsprecher.
16 Bandzählwerk mit Nullstelltaste
15 (Bei SABA 600 SH): Taste für automatische Laufrichtungsumschaltung (bei Mono) nach Durchlauf des Bandes. Dadurch Umlegen der Spulen nicht nötig.
14 (Bei SABA 600 SH): Taste zur Anpassung des Bandzugs an Spulengröße.
13 Bandgeschwindigkeitsumschaltung 9,5/19 cm/s
12 (Bei SABA 600 SH): Kopfträger vorn offen - dadurch lassen sich die Tonköpfe leicht reinigen.
11 Andruckrolle (drückt Tonband gegen Tonwelle)
.

SABA HiFi Richtmikrofon D 11 D
Mit eingebautem MS-Schalter (Baßabschwächung um 10 dB bei 100 Hz) für besonders klare Sprachübertragungen. Mit Wechselakustik zur Erzielung von drei verschiedenen Richtwirkungen: Niere, Superniere und Hyperniere. Übertragungsbereich: 50 . . . 18000 Hz.


SABA HiFi Tonbandgerät 300 S (Stereo-Vierspur)
SABA HiFi Tonbandgerät 300 SH (Stereo-Zweispur)

Ausführung: hochwertiges, anthrazitfarbenes Kunststoffgehäuse. Maße: 41 x 37x19 cm. Gewicht: ca. 13 kg.
SABA HiFi Heimtonbandgerät 305 S (Stereo-Vierspur) SABA HiFi Heimtonbandgerät 305 SH (Stereo-Zweispur)
Ausführung: Nußbaumgehäuse mit abnehmbarer Plexiglashaube. Maße: 47x38,5x19 cm. Gewicht: ca. 17 kg.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Tuner FM 2000 A

Empfangsbereich: UKW (87,5-108 MHz). Empfindlichkeit: 1 nV für 30 dB Rauschabstand. Kreise: 18. Abstimm-mung: mit Vierfach-Drehkondensator. ZF-Verstärker: fünfstufig. Klirrfaktor: < 0,3% (über den gesamten NF-bereich, bei 47,5 kHz Hub). NF-Frequenzgang: 20 Hz . . . 15 kHz (± 1 dB). Geräuschspannungsabstand: 73 dB (mit Ohrkurvenfilter). Pilotton-Unterdrückung: 58 dB, Filter ein- und ausschaltbar. Hilfsträger-Unterdrückung: 61 dB (0,9 Mikrovolt Einsatzpunkt). Bandbreite/ZF-Verstärker: 150 kHz (unbegrenzt), 500 kHz (begrenzt). Rauschsperre: 2 ^V Einsatzpunkt. Bestückung: 27 Transistoren, 22 Dioden, 1 Netzgleichrichter, Netzanschluß: 110/220 V. Nußbaumgehäuse mit mattgebürsteter Frontplatte in dänisch Neusilber. Chassis (zum Einbau) auch ohne Gehäuse lieferbar: Frontplattenausschnitt 418x125 mm. Gehäusemaße: 42x30x14,5 cm. Gewicht: ca. 7,5 kg.

Anmerkung : Dieser Tuner gehörte zur Weltspitze und wurde in der Rundfunkversion als sogenannter Ball-Empfänger für abgelegene Täler und Stadtteile eingesetzt. Seine akustische Qualität und Frequenzstabilität war überragend.

.

Erläuterungen zum Bild :

Aufbauprinzip der SABA-Telewatt HiFi Stereo Tuner (SABA-Telewatt FM 2000 A)

Frontseite
1 Ein- und Ausschalter
2 Feldstärke-Instrument. Arbeitet so feinfühlig, daß selbst Antennenspannungen von einem Mikrovolt
angezeigt werden (SABA-Telewatt FM 2000 A).
3 UKW-Skala, in Megahertz geeicht
4 Abstimmeter mit selektivem Anzeigeverstärker für exakte Senderabstimmung.
5 Senderwahl mit Schwungradantrieb
6 und 7 Rauschsperre. Unterdrückt bei der Senderwahl die Geräusche zwischen den Sendern.
8 Taste »Fern«: Weit entfernte und deshab schwach einfallende Sender werden störungsfrei empfangen (bei FM 2000 A).
9 Taste »Nah«: UKW-Sender sehr hoher Feldstärke (Ortssender) werden unverzerrt empfangen (bei FM 2000 A).
10 Mono-Stereo-Anzeige. Sendet die gewählte UKW-Station ein Stereo-Programm, leuchtet die grüne Stereo-Anzeigelampe.
11 Mit dieser Taste schalten Sie den Empfänger auf Monobetrieb. Auch Stereosender werden »Mono« wiedergegeben.
14 Taste für abschaltbares Filter zur Pilottonunterdrückung. Das Filter ermöglicht
pfeiftonfreie Stereo-Aufnahme auf Tonband. Technisch ausgedrückt: die Vormagnetisierungsfrequenz des Bandgerätes und die Stereo-Hilfsfrequenzen erzeugen keine Interferenzen (Pfeiftöne).
13 Mit dieser Taste schalten Sie den Empfänger auf Stereobetrieb.
12 Mit dieser Taste veranlassen Sie automatische Umschaltung Mono/Stereo. D. h. eine Mono-Sendung
wird »Mono« und eine Stereo-Sendung automatisch »Stereo« wiedergegeben (bei FM 2000 A).

Rückseite
1 Netzanschluß. Kabel wird mitgeliefert.
2 Sicherungselemente
3 Antennenanschluß (FM-Dipol). Eine gute Antenne ist Voraussetzung für HiFi-Empfang.
4 Tonband-Ausgang (Normbuchse - Anmerkung: natürlich DIN)
5 Verstärker-Ausgang (Normbuchse). Extrem nieder-ohmig, deshalb können auch längere Verstärkerleitungen verwendet werden, ohne die hohen Tonfrequenzen zu beschneiden.
6 Ausgänge für Tonband und Verstärker, passend für Cynch-Stecker.
7 Pegelregler für linken und rechten Kanal. Damit kann die Ausgangsspannung getrennt eingestellt werden.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Tuner FM 120 A

Ausführung: Metallgehäuse anthrazit mit neusilbergetönter Alu-Frontplatte. Maße 41,5x20x12 cm. Gewicht: ca. 5,2 kg. Die technischen Daten entsprechen denen des HiFi-Stereo-Tuners FM 200 A.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Tuner FM 200 A

Empfangsbereich: UKW (87,5-108 MHz). Empfindlichkeit. 1,6 |iV für 30 dB Rauschabstand. Kreise: 15. Abstimmung: mit Dreifach-Drehkondensator. ZF-Verstärker: vierstufig. Klirrfaktor: < 0,8% (über den gesamten NF-Bereich, bei 47,5 kHz Hub). NF-Frequenzgang: 20 Hz ... 15 kHz (± 1 dB). Geräuschspannungsabstand: 70 dB (mit Ohrkurvenfilter). Pilotton-Unterdrückung: 48 dB. Hilfsträger-Unterdrückung: 51 dB (2 jiV Einsatzpunkt). Bandbreite/ZF-Verstärker: 230 kHz. Rauschsperre: 3 fiV Einsatzpunkt. Bestückung: 19 Transistoren, 14 Djo-den, 1 Netzgleichrichter. Netzanschluß: 110/220 V. N-ußbaumgehäuse mit neusilber-getönter Alu-Frontplatte. Chassis (zum Einbau) auch ohne Gehäuse lieferbar: Frontplattenausschnitt 418x 125 mm. Gehäusemaße: 42x30x14,5 cm. Gewicht: ca. 7,2 kg.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Verstärker TS 100 A

Ausgangsleistung: 90 Watt Musikleistung, 2x30 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: 0,1 % (1 kHz 2x25 W). Frequenzgang: 10 Hz ... 70 kHz ± 0,5 dB. Leistungsbandbreite: 6 Hz ... 70 kHz (K < 1 %, 1 Kanal 30 W). Fremdspannungsabstand (Radio): 83 dB. Übersprechdämpfung: in beiden Richtungen besser als 55 dB (40 Hz ... 20 kHz).
Eingänge: Phono I Magn., Phono I Krist., Phono II Magn., Mikrofon, Tonband I, Tonband II, Radio I, Radio II, Reserve.
Ausgänge: Lautsprecher 4 ... 16 Ohm, Stereo-Kopfhörer 4 . . . 1000 Ohm, 1 Volt-Ausgang für Zusatzverstärker, Tonbandgerät (Monitor).
.

  • Anmerkung: Die Lautsprecher werden alternativ zu den DIN Buchsen auch mit Druckklemmen angeschlossen und das bereits bei 30 Watt Sinus an 4 Ohm !!.

.
Besonderheiten: In Möbel einbaufähiger Transistorverstärker. Vorverstärker eingebaut. Pegelregler für Phono I, Band I, Radio I. Schalldruck-Entzerrer für die Frequenzgang-Korrektur von Lautsprechern im Tieftonbereich. Kopfhörer-Anschluß auf der Frontseite. 3 Netzsteckdosen für Zusatzgeräte. 8 frontal bedienbare Eingangswahl-Drucktasten. Frontal bedienbare Klangregler, für Bässe und Höhen getrennt; in jedem Kanal auch Bässe und Höhen getrennt regelbar. Präsenztaste. Rum-pel- und Rauschfilter. Lautstärkeregler (gehörrichtig) und Lautstärkepegel-Vorregler (linear). Balance-Regler. Taste »Band-Monitor« für Hinterbandkontrolle. Bestückung: 31 Transistoren, 6 Dioden, 2 Gleichrichter. Netzanschluß: 110/220 Volt. Ausführung: Nußbaumgehäuse mit mattgebürsteter Frontplatte in dänisch Neusilber. Zum Einbau auch ohne Gehäuse lieferbar. Frontplattenausschnitt 418x125mm. Maße: 42x30x14,5cm. Gewicht: ca. 12,5kg
.

Erläuterungen zum Bild :

Aufbauprinzip der volltransistorisierten SABA-Telewatt HiFi Stereo Verstärker (SABA-Telewatt TS 100 A)

Frontseite
1 Regler für Lautstärke-Vorwahl
2 Lautstärkeregler. In Stellung »MAX.« linearer Frequenzgang, in übrigen Stellungen gehörrichtige Lautstärkeregelung.
3 Tiefenregler für rechten Kanal
4 Tiefenregler für linken Kanal
5 Höhenregler für rechten Kanal
6 Höhenregler für linken Kanal
7 Balance-Regler. Erlaubt Änderung der Wiedergabe-Symmetrie und damit Anpassung an die Raumakustik und Sitzordnung.
8 Netzschalter (s. auch unteres Bild [3])
9 Anschluß für Kopfhörer, z. B. SABA HiFi-Kopfhörer MK10
10 Präsenztaste. Bewirkt Anhebung des 4 kHz-Bereichs und damit Verbesserung des Klangbildes bei Sprache und Gesang.
11 Rauschfilter-Taste. Ältere oder mangelhafte Platten rauschen. Ein Druck auf diese Taste verbessert die Wiedergabe durch Dämpfung der Töne oberhalb 6 kHz.
12 Rumpeifilter-Taste. Dient zum Dämpfen von Laufwerksgeräuschen von Plattenspieler. Auch manche Schallplatten können rumpeln. Der Druck auf den Knopf verbessert die Wiedergabe.
13 Taste für Band-Monitor. Besitzt Ihr Tonbandgerät einen Monitorausgang (z.B. wie das SABA Studio-Tonbandgerät 600 SH), erlaubt diese Einrichtung Hinterbandkontrolle über de HiFi-Lautsprecherboxen.
14 und 15 Umschaltung von Mono-auf Stereobetrieb und ' umgekehrt.
17 Pegelregler für Anschluß »Phono 1«. Erlaubt Regelung der Eingangsspannung.
16 Tasten für die Wahl der Eingänge. Es können gleichzeitig bis zu 8 verschiedene Programmquellen angeschlossen und für die Wiedergabe einzeln durch Tastendruck gewählt werden.

Rückseite
1 Netzanschluß (Kabel wird mitgeliefert).
2 Sicherungselemente zum Schutz der Endstufen.
3 3 Geräte-Steckdosen zum Anschluß von Plattenspieler, Tonbandgerät oder Tuner. Einschaltung der Steckdosen über Netzschalter (s. ob. Bild [8]).
4 Anschluß für Lautsprecherboxen entweder durch Buchsen oder über Druckklemmen.
5 Schalldruck-Entzerrer zur Anhebung der Frequenzen unter 100 Hz. Verbessert die Baßwiedergabe bei kleinen Boxen.
6 Studio-Ausgang mit NF-Pegel 1 Volt. Hier können Sie einen weiteren Kraftverstärker (Endstufe) oder ein Tonbandgerät mit hohem Eingangsspannungsbedarf anschließen.
7 Mikrofon-Eingang. Empfindlichkeit von 5mV erlaubt Anschluß fast aller Mikrofontypen.
8 Reserve-Eingang.
9 Anschluß für HiFi-Stereo-Tuner.
10 Anschluß für ein weiteres Tonbandgerät.
11 Tonband-Pegelregler; rechter und linker Kanal getrennt regelbar.
19 Kühlrippen für die End-Transistoren
18 Die vier Leistungstransistoren der Endstufen in verzertungsarmer Gegentaktschaltung. - Buchsen für amerikanische Cynch-Stecker. - 2 Phonoanschlüsse.
16 Normbuchsen für Anschluß von 2 Plattenspielern mit Magnettonabnehmern.
15 Anschluß für HiFi-Stereo-Tuner oder Rundfunkgerät.
14 Radio-Pegelregler; rechter und linker Kanal getrennt regelbar.
13 Anschluß für Plattenspieler mit Kristall-Tonabnehmer.
12 Anschluß für Tonbandgerät.

SABA HiFi Stereo Verstärker TS 90 A

Ausgangsleistung: 40 Watt Musikleistung, 2x15 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: 0,1 % (1 kHz, 2x13 W). Frequenzgang: 15 Hz ... 70 kHz ± 0,5 dB. Leistungsbandbreite: 15 Hz ... 60 kHz (K = 1 %, 1 Kanal 15 W). Alle übrigen Daten, Aufbau und Ausführung wie HiFi-Stereo-Verstärker TS 100 A.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Verstärker TR 60

Ausgangsleistung: 54 Watt Musikleistung, 2x18 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: 0,7% (1 kHz, 2x18 W). Frequenzgang: 20 Hz ... 40 kHz ± 0,5 dB. Leistungsbandbreite: 25 Hz ... 18 kHz (K = 1 %>, je Kanal 18 W). Fremdspannungsabstand (Radio): 80 dB. Übersprechdämpfung: 60 dB (1 kHz), 45 dB (250 Hz - 10 kHz).
Eingänge: Phono Magn., Phono Krist., Mikrofon, Tonbandgerät, Radio, TV (für beliebige Tonfrequenzquellen mit ca. 100 mV Pegel).
Ausgänge: Lautsprecher 4 und 16 Ohm, Stereo-Kopfhörer 4 . . . 1000 Ohm, Tonbandgerät.
Besonderheiten: eingebauter Vorverstärker mit Silizium-Transistoren, Endverstärker mit Röhren. Pegelregler für Bandwiedergabe. Anschluß für Stereo-Kopfhörer. Frontal bedienbarer Eingangswahl-Schalter. Frontal bedienbare Klangregler, für Bässe und Höhen getrennt. Rumpel- und Rauschfilter. Lautstärkeregelung frequenzlinear oder über »Contourschalter« gehörrichtig. Balance-Regler. Bestückung: 6 Röhren, 10 Transistoren, 3 Gleichrichter. Netzanschluß: 117/220 Volt. Ausführung: Metallgehäuse anthrazit mit neusilbergetönter Frontplatte. Maße: 41 x21 x12 cm. Gewicht: ca. 8,5 kg. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45500.
.

  • Anmerkung: Beachten Sie die Rückseite - auch hier gibt es keine DIN-Buchsen für die Lautsprecherausgänge.

.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Verstärker VS 60

Ausgangsleistung: 36 Watt Musikleistung, 2x12 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: 0,3% (1 kHz, 2x12 W). Frequenzgang: 20 Hz... 20 kHz ± 0,2 dB. Leistungsbandbreite: 20 Hz ... 20 kHz (K = 1 %, je Kanal 12 W), Fremdspannungsabstand (Radio): 75 dB. Übersprechdämpfung: in beiden Richtungen besser als 45 dB (1000 Hz).
Eingänge: wie HiFi-Stereo-Verstärker TR 60.
Ausgänge: Lautsprecher 4 und 16 Ohm, Tonbandgerät.
Besonderheiten: Vorverstärker eingebaut. Pegelregler für Bandwiedergabe. Phasenschalter für richtige Lautsprecherpolung. Schaltmöglichkeiten: linker Kanal »aus«, rechter Kanal »aus«. Monowiedergabe über beide Kanäle; Stereo vertauscht. Frontal bedienbarer Eingangswahlschalter. Frontal bedienbare Klangregler, für Bässe und Höhen getrennt. Rumpel und Rauschfilter. Lautstärkeregelung frequenzlinear oder über »Contourschalter« gehörrichtig. Balance-Regler. Bestückung: 10 Röhren, 1 Gleichrichter. Netzanschluß: 110/127/145/220/ 245 V. Ausführung: Metallgehäuse anthrazit mit silbereloxierter Frontplatte. Maße: 41 x21 x12 cm. Gewicht: ca. 8,5 kg.

SABA-Telewatt HiFi Mischverstärker VM 40

Sein hauptsächliches Einsatzgebiet sind Elektroakustikanlagen in Restaurants, Versammlungsräumen oder Festsälen. Aber auch der technisch interessierte HiFi-Liebhaber findet hier einen hochwertigen Baustein. Es ist ein Studio-Mono-Verstärker, der das Mischen von vier verschiedenen Schallquellen erlaubt.
Ausgangsleistung: 55 Watt Musikleistung, 46 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: 0,3% (1 kHz, 46 W). Frequenzgang: 20 Hz ... 25 kHz ± 0,5 dB. Leistungsbandbreite: 20 Hz ... 17 kHz (K = 1 %, 46 W). Möglichkeiten der Kanalbelegung der vier Mischregler:
(1) Phono Magn. / Phono Krist. / Mikrofon
(2) Phono Magn. / Phono Krist. / Mikrofon
(3) Radio / Tonbandgerät
(4) Radio / Tonbandgerät
Getrennte Baß- und Höhenregler, Präsenztaste, 2 Rumpel-, 2 Rauschfilter.
Ausgänge: Lautsprecher 4, 8, 16 Ohm und 100 Volt. 1 V-Ausgang für Zusatzverstärker, Tonband. Bestückung: 7 Röhren, 3 Gleichrichter. Netzanschluß: 110/127/145/220/ 245 V. Ausführung: Metallgehäuse anthrazit mit silbereloxierter Frontplatte. Maße: 45x29x12 cm. Gewicht: ca. 15 kg. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.
SABA-Telewatt HiFi Stereo Verstärker VS 110
Ausführung: Metallgehäuse anthrazit mit neusilbergetönter Frontplatte. Maße: 45x29x12 cm. Gewicht: ca. 16 kg. Die technischen Daten entsprechen denen des HiFi-Verstärkers VS 110 NH.

SABA-Telewatt HiFi Stereo Verstärker VS 110 NH

Ausgangsleistung: 110 Watt Musikleistung, 2x40 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: 0,2% (1 kHz, 40 Watt). Frequenzgang: 25 Hz ... 30 kHz ± 0,25 dB, 15 Hz ... 90 kHz ± 1,5 dB. Leistungsbandbreite: 20 Hz . . . 30 kHz (K = 1%,
1 Kanal 40 W). Fremdspannungsabstand (Radio): 70 dB. Übersprechdämpfung: in beiden Richtungen besser als 45 dB (1000 Hz).
Eingänge: Phono Magn., Phono Krist., Mikrofon, Tonbandgerät, Radio I, Radio II
Ausgänge: Lautsprecher 4, 8 und 16 Ohm, Summenausgang für Zweitlautsprecher (mono) und Differenzausgang für Mittenlautsprecher bei übergroßer Basisbreite, Tonbandgerät.
Besonderheiten: Vorverstärker eingebaut-Entzerrung umschaltbar von RIAA auf DIN. Pegelregler für Bandwiedergabe und Eingang Radio II. Regler für Basisbreite. Schaltmöglichkeiten: linker Kanal »aus«, rechter Kanal »aus«, Mono-Wiedergabe über beide Kanäle, Stereo vertauscht. Buchse für Fernregler (regelt Lautstärke). Frontal bedienbarer Eingangswahl-Schalter. Frontal bedienbare Klangregler, für Bässe und Höhen getrennt; in jedem Kanal auch Bässe und Höhen getrennt regelbar.
2 Rumpel-, 2 Rauschfilter. Lautstärkeregler frequenzlinear. Physiologie-Taste »laut-leise«. Balance-Regler. Bestückung: 12 Röhren, 4 Gleichrichter. Netzanschluß-110/127/220 V. Ausführung: Nußbaumgehäuse mit neusilbergetönter Frontplatte. Maße: 47x29x17 cm. Gewicht* ca. 16 kg. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.

SABA HiFi Studio Freiburg Stereo

Empfangsteil: Empfangsbreiche UKW, 3 KW-Bänder (25 m 31 m 49 m), MW und LW. Empfindlichkeit: 1 nV bei 26 dB Rauschabstand (UKW »fern«). Kreise: 15/17 + 4 FM 8 + 6 AM. Stereo-Decoder: eingebaut. Stereo-Automatik- ja. Einsatzpunkt einstellbar von 20 ^V bis 1 mV. Pilotton- und Hilfsträger-Unterdrückung für pfeiftonfreie Stereo-Bandaufnahmen. Automatische Scharfabstimmung für alle Bereiche durch SABA Motorelektronik, abschaltbar.

Verstärkerteil:
Ausgangsleistung: 80 Watt Musikleistung, 2x30 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: <, 0,3% (1 kHz, 2x25 W). Frequenzgang: 30 Hz ... 20 kHz ± 1 dB. Leistungsbandbreite: 10 Hz ... 30 kHz (K = 1 %, 2 x30 W). Fremdspannungsabstand: bei Nennleistung > 72 dB (Tonband). Übersprechdämpfung: 55 dB (1 kHz).
Eingänge: Phono I Magn., Phono II Krist., Band I, Band II (Monitor), Reserve, Mikrofon.
Ausgänge: Lautsprecher 4 ... 16 Ohm, Zusatzlautsprecher, Stereo-Kopfhörer 4 . . . 1000 Ohm, »Studio«-Ausgang 200 mV, Nachhallgerät, Bandaufnahme.
Besonderheiten: Fernsteuerbare SABA Motorelektronik. Fernbedienung für 7 Funktionen. 6 Wellenbereiche. Umschaltbare Bandbreite für alle Wellenbereiche. Vorverstärker eingebaut. Pegelregler für Phono und Band. Kopfhörer-Anschluß auf der Frontseite. Eingangswahl-Schalter. Baßregler, Höhenregler. 2-stufig schaltbare gehörrichtige Lautstärkeeinstellung (Tasten »Musik laut/ Musik leise«). Je 2 Rumpel- und Rauschfilter. Regler für Balance, Basisbreite, Höhenbalance, Tiefenbalance. »Band-Monitor« für Hinterbandkontrolle. Bestückung: 65 Transistoren, 36 Dioden, 4 Gleichrichter. Netzanschluß: 115/127/220/240 V. Ausführung: Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 75,5x34x23,5 cm. Gewicht: ca. 26 kg. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.

Erläuterungen zum Bild :

SABA HiFi Studio Freiburg Stereo- Frontseite
1 Elegantes Nußbaumgehäuse, hell mattiert
2 Große Skala für die AM-Wellenbereiche: 3 gespreizte Kurzwellenbänder, MW, LW
3 Kontrollampe. Leuchtet, wenn Gerät auf Motor-Abstimmung umgeschaltet ist.
4 Meßinstrument für AM-Abstimmanzeige. Dient bei FM-Betrieb als Feldstärkeanzeige.
5 Meßinstrument für FM-Abstimmanzeige (Nullpunkt-Anzeige).
6 Stereo-Anzeige. Leuchtet auf, wenn ein UKW-Stereo-Programm empfangen wird.
7 Senderwahl mit Duplexantrieb für AM und FM bei abgeschalteter Automatik
8 Peilantenne für Mittelwelle und Langwelle
9 Eingangswahl-Schalter 5 fach für Betriebsarten: Phono, Band,  Radio stereo, Mikrofon.
10 und 11 Rumpelfilter zur Wiedergabeverbesserung bei Rumpelgeräuschen. Wählbare Grenzfrequenzen 50 Hz und 100 Hz.
12 und 13 Rauschfilter zur Wiedergabeverbesserung bei Sender- oder Plattenrauschen. Wählbare Grenzfrequenzen 6 kHz und 10 kHz.
14 und 15 Diese beiden Klangtasten bewirken vornehmlich bei Musik eine gehörrichtige Lautstärkeregelung in zwei Stufen.
16 Basisbreite-Regler. Ermöglicht kontinuierlichen Übergang von Mono- auf Stereo-Wiedergabe und damit Änderung der (akustischen) Basisbreite.
17 Balanceregler. Erlaubt Änderung der Wiedergabe-Symmetrie.
18 Große Skala für FM (UKW)-Bereich. AM-Teil und FM-Teil sind getrennt.
19 Lautstärkeregler
20 Anschluß für SABA HiFi-Stereo-Kopfhörer MK 12

Rückseite
1 Lautsprecheranschlüsse für rechten Kanal, 4 ... 16 Ohm
2 Anschluß für Nachhallgerät
3 Studio-Ausgang (zum Anschluß eines Zusatzverstärkers)
4 Reserve-Eingang

SABA HiFi Studio II A Stereo

Empfangsteil: Empfangsbereiche UKW, 49-m-KW-Band, MW und LW. Empfindlichkeit: 2 (.iV bei 26 dB Rauschabstand (UKW). Kreise: 13 + 1 FM, 8 + 2 AM. Stereo-Decoder: eingebaut. Stereo-Automatik: ja. Automatische Scharfabstimmung auf UKW (AFC), abschaltbar.

Verstärkerteil: Ausgangsleistung:
32 Watt Musikleistung,
2x12 Watt Dauertonleistung.
Klirrfaktor: < 0,8% bei Nennleistung. Frequenzgang: 30 Hz ... 30 kHz ± 1 dB. Leistungsbandbreite: 30 Hz . . . 15 kHz (K = 1 %, 2x12 W). Fremdspannungsabstand: bei Nennleistung 72 dB (Tonband). Übersprechdämpfung: 46 dB (100 Hz -6 kHz).
Eingänge: Phono Magn., Phono Krist., Tonbandgerät.
Ausgänge: Lautsprecher 4 ... 16 Ohm.
Besonderheiten: Kompakte Tuner-Verstärker-Kombination mit 4 Wellenbereichen, umschaltbarer AM-Band-breite. Vorverstärker eingebaut. Frontal bedienbare Tasten für die Eingangs-Wahl. Baßregler, Höhenregler, Balance-Regler. Bestückung: 33 Transistoren, 23 Dioden, 2 Gleichrichter. Netzanschluß: 115/127/220/240 V. Ausführung: Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 42x33x18,5 cm. Gewicht: ca. 11 kg. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.

Erläuterungen zum Bild :

Aufbauprinzip der SABA HiFi Tuner-Verstärker (SABA HiFi Studio II A Stereo)
Frontseite
1 Lautstärkeregler. Lautstärkeregelung ist gehörrichtig, wenn Taste »linear« nicht gedrückt.
2 Balanceregler. Erlaubt Anpassung der Wiedergabe-Symmetrie an Raumakustik und Sitzordnung.
3 Baßregler
4 Höhenregler
5 Abstimmung für AM und FM mit Duplexantrieb
6 Taste für Umschaltung auf linearen Frequenzgang. Vorteilhaft bei Sprachwiedergabe.
7 Taste zum Abschalten der UKW-Abstimmautomatik
8 Taste für Umschaltung auf Stereo-Betrieb
9 Taste für Umschaltung auf Plattenspieler oder Tonbandgerät
10 Netzschalter-Taste
11 Taste für Umschaltungauf KW
12 Taste für Umschaltung auf MW
13 Taste für Umschaltung auf LW
14 Taste für Umschaltung auf UKW
19 Zeigerinstrument für Abstimmanzeige
18 Stereo-Anzeige. Leuchtet, wenn ein UKW-Stereo-Programm empfangen wird.
17 Skala für Kurz-, Mittel- und Langwelle
16 Skala für UKW in MHz und Kanälen geeicht
15 Taste zum Umschalten auf Empfang über eingebaute Ferritantenne (MW u. LW)

Linke Seite, hinter Klappe
1 Lautsprecheranschlüsse für rechten Stereo-Kanal
2 Lautsprecheranschlüsse für linken Stereo-Kanal
9 Spannungswähler zum Anpassen des Gerätes an die vorhandene Netzspannung
8 Netzsteckdose zum Anschluß eines Plattenspielers oder Tonbandgerätes
7 Antennenschalter
6 Antennenanschlüsse
5 Anschluß für Stereo-Tonbandgerät für Aufnahme und Wiedergabe
4 Anschluß für Plattenspieler mit Kristall-Tonabnehmer
3 Anschluß für Plattenspieler mit Magnet-Tonabnehmer. Der erforderliche Entzerrer-Vorverstärker ist im HiFi Studio II A eingebaut.

SABA HiFi Studio III Stereo

Empfangsteil: Empfangsbereiche UKW, 49-m-KW-Band, MW und LW. Empfindlichkeit: 1,5 jliV bei 26 dB Rauschabstand. Kreise: 16+6 FM, 9 + 3 AM. Stereo-Decoder: eingebaut. Stereo-Automatik: ja. Automatische Scharfabstimmung auf UKW (AFC), abschaltbar. Ab-stimm-Anzeige durch Zeiger-Instrument. 6 Programmtasten.

Verstärkerteil: Ausgangsleistung: 60 Watt Musikleistung, 2x25 Watt Dauertonleistung. Klirrfaktor: < 0,5% bei Nennleistung. Frequenzgang: 30 Hz ... 20 kHz ± 1 dB. Leistungsbandbreite: 10 Hz ... 30 kHz (K = 1 %, 2x25 W). Fremdspannungsabstand: bei Nennleistung 74 dB (Tonband). Übersprechdämpfung: 35 dB (1 kHz, UKW-Stereo), 55 dB (1 kHz, NF).
Eingänge: Phono Magn., Phono Krist., Band I, Band II (Monitor), Reserve.
Ausgänge: Lautsprecher 4 ... 16 Ohm, Zusatzlautsprecher, Nachhallgerät, Bandaufnahme.
Besonderheiten: 4 Wellenbereiche, UKW-Stummabstimmung, 5 kHz-Sperre für AM. Programmtasten für Sender-Schnellwahl. Neuartige thermisch-elektronische Sicherung für Transistor-Endstufen und Netzteil. Endstufen: Silizium-Transistoren. Vorverstärker eingebaut. Frontal bedienbare Tasten für die Eingangswahl. Baßregler, Höhenregler. Lautstärkeregelung durch Taste »Musik« gehörrichtig, durch Taste »Sprache« linear. Rumpelfilter, Rauschfilter. Balanceregler. »Band-Monitor« für Hinterbandkontrolle. Bestückung: 56 Transistoren, 47 Dioden, 4 Gleichrichter. Netzanschluß: 115/127/220/ 240 V. Ausführung: Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 57x32,5x19 cm. Übertrifft die Norm für HiFi-Geräte DIN 45 500.
Lieferbar ab Oktober 1967. - Änderungen vorbehalten.

SABA HiFi Lautsprecherbox IV A

Volumen: ca. 50 Itr. Frequenzbereich: 25-20 000 Hz. Grenzbelastbarkeit: 45 Watt. Impedanz: 4 Ohm. 4 Lautsprecher (je 1 Tiefton-, Mittelton-, Druckkammer-Hochton- und Hochtonlautsprecher). Je 1 Regler für Präsenz-und Brillanzregelung. 120° Abstrahlwinkel bis 12,5 kHz. Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 64x36x28 cm. Gewicht: ca. 16 kg.

SABA HiFi Kompaktbox MX

Volumen: ca. 6,5 Itr. Frequenzbereich: 45-18 000 Hz. Grenzbelastbarkeit: 25 Watt. Impedanz: 4 Ohm. 2 Lautsprecher (je 1 Tiefton- und Mittelhochtonlautsprecher). Trotz kleinster Bauweise erstaunlich gute Wiedergabe, auch der Bässe. Schallwandbespannung abnehmbar. Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 27x18x18,5 cm. Gewicht: ca. 4 kg.

SABA HiFi Lautsprecherbox II A

Volumen: ca. 25 Itr. Frequenzbereich: 42-20 000 Hz. Grenzbelastbarkeit: 35 Watt. Impedanz: 4 Ohm. 2 Lautsprecher (je 1 Tiefton- und Mittelhochtonlautsprecher). Hochtonanteil regelbar. Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 50x24x24 cm. Gewicht: ca. 8 kg.

SABA-Telewatt HiFi Lautsprecherbox TL 12

Volumen: ca. 19 Itr. Frequenzbereich: 35-20 000 Hz. Grenzbelastbarkeit: 35 Watt. Impedanz: 6 Ohm. 2 Lautsprecher (je 1 Tiefton- und Hochtonlaustprecher). Eine Flachbox mit nur 12 cm Tiefe. Kann wie ein Bild an die Wand gehängt werden. Edelholzgehäuse naturhell mattiert. Maße: 54x30x12 cm. Gewicht: ca. 10 kg.

SABA HiFi Lautsprecherbox III

Volumen: ca. 50 Itr. Frequenzbereich: 30-20 000 Hz. Grenzbelastbarkeit: 45 Watt. Impedanz: 4 Ohm. 3 Lautsprecher (je ein Tiefton-, Mittelton- und Hochtonlautsprecher). Hochtonanteil regelbar. Nußbaumgehäuse hell mattiert. Maße: 64x36x28 cm. Gewicht: ca. 15 kg.
Die auf 22 mm Schallwand montierte Lautsprecherbestückung ohne Gehäuse zum Boxenselbstbau oder Einbau ist auch lieferbar als SABA HiFi Lautsprecherkombination III.

SABA HiFi Lautsprecherbox V

Volumen: ca. 100 Itr. Frequenzbereich: 20-20 000 Hz. Grenzbelastbarkeit: 50 Watt. Impedanz: 4 Ohm. 7 Lautsprecher (je 1 Tiefton-, Mittelton- und Druckkammer-Hochton-Trichter-Lautsprecher, je 2 Mittelhochton- und Hochtonlautsprecher). Je 1 Regler für Präsenz- und Brillanzregelung. Extrem breite Hörfläche. Wirkungsvolle Tiefenwiedergabe bis zur untersten Hörgrenze. Extrem kurze Einschwingzeiten. Nußbaumgehäuse hell mattiert mit Sockel. Maße 85x53x32,5 cm. Gewicht: ca. 32 kg.

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.