Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (1) Deutschland→  Dual (3) Hifi-Elektronik→  Der Magnetvorverst. TVV 42

Der Magnetsystem- Vorverstärker TVV 42 - eine Praktikanten- oder Lehrlingsarbeit

Der TW 42 aussen
die obere Platine
von der Seite
Seriennummer
katastrophale Zugentlastung
Germanium Transistoren

Das ist die wohlwollende Umschreibung für ein Konstruckt aus 1963/1964, das ich während des ersten Semesters mit meinem Kommilitonen Rudi auch auf die Beine gebracht hätte.

Anscheinend war es eine Praktikantenarbeit, die auf einmal gebraucht wurde - für den ganz neuen Dual 1009 - ab jetzt mit Magnetsystem.

Jedenfalls erschüttert ein Blick in das Innenleben des TVV 42 den Hifi-Glauben. Die zwei AC151 Germanium Transistoren pro Kanal taten dann den Rest. Das war 1964 schon fast nicht mehr zeitgemäß. Nicht nur Grundig entwickelte mit rauscharmen Silizium Transistoren.

Was ich über die ersten BOSE 901 Equalizer von 1969 "gelästert" hatte bzw. bemängelt hatte, insbesondere das extrem primitive Netzkabel samt der Zugentlastung, das trifft hier auch voll zu, auch wenn dieses Teil 5 Jahre früher entwickelt wurde.

Soetwas Gefährliches hätte - jedenfalls in Deutschland West - nie produziert werden dürfen. Ein kurzer (sicherlich irrtümlicher) Ruck am Netzkabel und die simple Isolation ist durchgetrennt und an dem Metallboden des Gerätes könnte die gefährliche Phase unserer 230 Volt Netzspannung (damals nur 220V) anliegen.

Und wer redete damals von einer "Schutzerde" an einem Metallgehäuse ?

Das waren doch alles spinnerte Visionäre - übrigens sehr ähnlich zu den "völlig überflüssigen Sicherheitsgurten" in meinem ersten VW Käfer (der Meinung war mein Vater sein ganzes Leben lang und er ist 98 geworden)..

Man erkennt dazu aber auch noch, daß das mit diesen komischen Transistoren (noch Germanium) für die allermeisten Radio-Entwickler anfänglich leider für lange Zeit ein Buch mit 7 Siegeln war. Da wurde im Prospekt sogar von "rauscharm" fabuliert.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.