Sie sind hier : Startseite →  Hifi Bücher + Prospekte→  DM Hifi Handbücher

Auch der DM-Verlag versuchte sich ab 1975 an Hifi

In den Jahren ab und um 1975 war es quasi Pflicht für fast jeden Zeitschriften- und Buch-Verlag, auf der Hifi-Welle mitzuschwimmen. Es war dabei wurscht, ob man Ahnung hatte oder nicht, der Markt - an immer noch unbedarften potentiellen Käufern - war riesig groß.

Vor allem die Marktübersichten waren gefragt, egal, wie qualifiziert oder unqualifiziert die aufgeführten Daten zusammengestellt waren. Bei den meisten Marktübersichten mussten die Anbieter dafür jeden einzelnen Eintrag bezahlen.

Erfreulich und lesenswert sind in diesen Büchern die erklärenden Texte des Informations-Teils auf den ersten 200 Seiten von Walter E. Schön. Daß diese Seiten in allen Büchern, die uns vorliegen, nahezu gleich sind bzw. jedesmal leicht überarbeitet und vergrößert wurden, ist normal. Das ist bei den Hifi-Jahrbüchern von Karl Breh genauso.

Auch die Aufteilung in die verschiedenen Kapitel kann ich nur als gelungen bezeichnen. Nicht gut dagegen finde ich, dieses 250 Seiten Büchlein als "Handbuch für den guten Kauf" anzupreisen. Damit ist man wieder auf BILD Niveau runter.

Der Redakteur war der gleiche Walter E. Schön wie anfänglich von "stereoplay".

Dieser Artikel beschreibt den Stand des Wissens des Redakteurs auch anhand der aufgeführten Beispiel-Geräte. In dem 1979er Buch (und auch in den anderen 3 Büchern) ist jeweils am Ende eine riesengroße Liste aller damals auf dem Markt verfügbaren Geräte mit den Schlüssel-Daten angefügt, leider so klein gedruckt, daß wir das nicht akzeptabel scannen und in Texte umwandeln können.
.

Und hier kommt ein Spruch vor, der aus unserer Sicht sehr unglücklich ist :


Das wünsch(t)e sich jeder :

.....
"eine repräsentative Anlage mit allen Finessen"
......

Also eine "Prozzo Prozzo"- Anlage für den oder die Nachbarn und die "Freunde", damit man(n) auch entsprechend bewundert wird.

Auf den letzten 50 Seiten der Marktübersicht kann man die Qualität nicht ersehen, nur nackte technische Daten, die man ebenfalls nicht überprüfen kann. Und technische Daten sagen über die Qualität sehr wenig aus.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.