Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (4) International→  Werbung in USA 1952-1958

Der erste "Nachkriegs-Run" ist verflogen

Ab etwa 1950/1951 konnte nicht mehr jeder seinen Audo- oder Hifi-"Schrott" zu Höchstpeisen verkaufen. Der Wettbewerb in den USA war schon deutlich härter als bei uns mit unseren geschützten Ecken im damaligen Wettbewerbsrecht.

In den USA war vergleichende Werbung von Anfang an erlaubt, zwar nicht immer zum Vorteil der Kunden, aber sehr oft kamen die Unterschiede deutlicher hervor.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.