Es gab eine Zeit, da war es einfach "in".

Insbesondere aus den mediteranen Urlaubsgebieten konnte "mann" mehr oder weniger seriöse klingende Postkarten mit mehr oder weniger bekleideten Busenköniginnen nach Hause schicken, besser an den besten Freund, damit auch in deren Ehe mal etwas Schwung käme - oder so ähnlich. Selbstverständlich gab es auch absolut seriöse klingende Postkarten aus Touristenzentren und Groß- und Kleinstädten.

Immer war die akustische Nachricht ein Zusatz zu den geschriebenen Grüssen.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2019 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.