Sie sind hier : Startseite →  Hifi Ausstellungen→  Funkausstellungen (IFA)

Funkausstellungen waren in Deutschland das Fenster für Alle.

Dort wurde gezeigt, was wirklich neu war oder was unbedingt verkauft werden musste. Da es noch kein Internet gab, das Telefonieren als Ferngespräch sehr teuer war, das Faxgerät noch nicht zu bezahlen war, wurde den Bewertungen der Gurus, also der Redakteure der Fachzeitschriften, volles Vertrauen entgegen gebracht.

Man konnte es ja nie richtig prüfen, was dort geschrieben stand. Im Nachhinein wissen wir, daß viele Produkte zwar vorgestellt wurden, aber dann doch nie oder nur in Musterstückzahlen produziert worden waren.

Auf vielen Messeständen wurde wirklich nur bzw. auch nur mit Wasser gekocht. Darum hier ein paar Highlights der Funkausstellungen, wie sie in der Presse aufgetaucht sind.


Die IFA war für alle unsere Museen sehr interessant. Immer im Rückblick konnte man die Ankündigung und dann den Marktverlauf eines Produktes oder eine Entwicklung oder auch nur eine Idee über Jahre mitverfolgen.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.