Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (3) Europa→  Lenco (CH)→  Lenco L85

Der Lenco L85 - endlich verbessert und nicht nur aufgehübscht.

Der Lenco L85 brach mit der Tradition des Reibrad- antriebes. In allen Tests, die offensichtlich sowohl fürs Marketing wie auch für den Umsatz eminent wichtig waren, wurde der ältere L78 Rumpelspieler bemängelt.

Mit dem neuen L85 wurde nun auch auf den Riemenantrieb mit nur noch 2 Geschwindigkeiten übergegangen (sehr ähnlich zu DUAL, denen auch die Kunden davon liefen). Auch der L85 Tonarm wurde überarbeitet.

Doch jetzt fiel eine der letzten stabilen Kundengruppen aus. Alle die Tanzlehrer und Physiklehrer und Musiklehrer, die die variable Geschwindigkeit gebraucht hatten, mußten auf ein anderes Produkt ausweichen.

Man hatte dabei vergessen oder gar nicht mitbekommen, daß im ganz normalen Hifi-Geschäft (sprich Hifi-Umsatz) der L78 wie auch Lenco als Hersteller überhaupt keine Rolle mehr spielte.

Der Umsatz brach ein und Lenco / Arena bzw. Rank suchten nach Auswegen und nahmen Kassettenspieler und Verstärker und Tuner mit ins Programm. Das waren aber alles fernöstliche OEM Produkte, die es von anderen Herstellern in grossen Mengen bereits gab.

Die Glanzzeit war eben vorbei.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite © 2007/2021 - Deutsches Hifi-Museum - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich Wiesbaden - DSGVO - Privatsphäre - Zum Telefon der Redaktion - Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.