Sie sind hier : Startseite →  Museums-Werkstatt→  Das Rechnen mit dB

Das Rechnen mit diesen dBs war schon immer etwas seltsam.

Das Maß für die Elektroakustik und auch für die Fernseh- und Hochfrequenztechnik ist das Dezibel (Kurzform "dB"). Das dB ist ein Verhältnismaß. Wie gehe ich damit um oder wie verstehe ich die Verhältnisse.

Alle Angaben dieser Tabelle sind auf einen festen Ausgangswert A bezogen.
.

  Spannungs oder Schalldruck- vergleiche Leistungs- oder Schallintensitäts- vergleiche  
       
3 dB mehr ist das 1,41 fache das Doppelte des_Ausgangswertes
6 dB mehr ist das Doppelte das Vierfache des Ausgangswertes
10 dB mehr ist das 3,1fache das 10fache des Ausgangswertes
20 dB mehr ist das 10fache das 100fache des Ausgangswertes
30 dB mehr ist das 32fache das 1000fache des Ausgangswertes
40 dB mehr ist das 100fache das 104fache des Ausgangswertes
60_dB_mehr_ist das 1000fache das 106fache des Ausgangswertes
       
3 dB weniger ist das 0,7fache die Hälfte des Ausgangswertes
6 dB weniger ist die Hälfte ein Viertel des Ausgangswertes
10 dB weniger ist das 0,31fache ein Zehntel des Ausgangswertes
20 dB weniger ist ein Zehntel ein Hundertstel des Ausgangswertes
30 dB weniger ist das 0,03fache ein Tausendstel des Ausgangswertes
40 dB weniger ist ein Hundertstel ein 10000stel des Ausgangswertes
60_dB_weniger_ist ein Tausendstel das 10 hoch -6fache des Ausgangswertes


Ein einfaches Beispiel:


Eine Spannungsverstärkung von 46dB errechnet sich aus 40dB + 6dB.

40 dB = 100fach und 6dB = das Doppelte

46 dB entspricht also 200facher Verstärkung.

.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.