Sie sind hier : Startseite →  Hifi Hersteller (2) Deutschland→  Radio RIM München

Radio RIM hatte zwischen 1960 und 1980 seine große Zeit

Dort wurden überwiegend Bausätze angebote, teilweise sogar (für diese Zeit) recht gute Tuner und Verstärkerbausätze aller Größenklassen und natürlich Meß- und Labor-Geräte für Jedermann.

Dazu gab es eine ganze Reihe eigener Entwicklungen ähnlich wie bei ELV und anderen. Jedoch war das RADIO RIM Sortiment nicht nur optisch sehr gut gestyled, es war auch technologisch führend im Gegensatz zu den vielen Bastler-Versendern.

Für uns Juningenieure waren die Geräte zuerst einmal erschwinglich, sehr gut designed, dazu als Bausätze (Kits) erhältlich - ebenso wie die von Heathkit und somit lehrreich.

Ich erinnere mich noch sehr genau an den ersten Weller Magnastat Lötkolben, das war damals der Mercedes unter den Lötkolben und die ersten Bausätze der Röhrenvoltmeter von Heathkit. Die mussten wir ja erstmal zusammenbauen, also die Platinen bestücken - da waren noch 2 Röhren drinnen - und dann auch kalibireren. Damit hatten wir dann den Unterschied zwischen Sinus und Peakspannungen verstanden.

Die beiden damals wirklich supertollen Labor-Netzteile von RIM - natürlich auch als Bausätze gekauft - halfen uns später, so manchen Verstärker wieder auf die Beine zu bringen.

Hier mal die Außenseite des RIM Kataloges von 1973. Die Vorläufer waren nicht ganz so präsent.

Und noch eine Radio RIM Besonderheit aus der Röhrenzeit :
Der Mischverstärker Gigant war sogar 1973 noch gefragt, natürlich nur bei Musikern. Der war einfach nicht tot zu bekommen und hatte erstaunlich viel Leistung mit hervorragenden Qualitäten. Das sprach sich ab Mitte der 1960er Jahre rum und so wurde dieser Gigant ein Renner.

Mit den späteren Hifi-Stereo- Geräten konnten RIM nur noch bei den Bastlern mithalten. Gegen Max Grundig, seine Werbung und seine Preise (und seine Qualität) war kein Kraut mehr gewachsen.
.

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.