Sie sind hier : Startseite →  Ebay Erlebnisse→  Ebay Erlebnisse III

Winter 2011

Ganz sporadisch habe ich mal wieder ein paar Aktionen bewundert, was dort alles ersteigert wurde oder auch nicht und vor allem, für wieviel Euronen.
-

  • Originaltexte: Dual 701 von 1976 aus erster Hand, top - erhalten aus Berlin
    technisch, optisch: sehr guter Zustand. Erstbesitz von 1976, absolut gepflegt. System Ortofon M20, ohne Nadel. - für 202,50 + 14,00 Fracht.

-

  • Originaltexte: Dual CS 701 mit Shure 15 Typ III sowie orig. Gebrauchsanleitung in orig. Umschlag. Weiß, aus 1. Hand in einwandfreiem Zustand, da wenig benutzt. Kleiner Lackfehler/Kratzer am unteren Rand der Front, wie auf Foto 3 zu sehen.
    EUR 189,00 + EUR 11,90 Fracht

-
Kommentar : Das ist selbst für einen CS701 zu hoch oder vielleicht gerade noch grenzwertig, denn für den Preis gab es schon den Revox Tangentialspieler.

-

  • Da sind die EUR 92,88 für einen Dual CS 701 schon eher realistisch samt Pickering System

-

  • Sony TC-KA6 ES  Tape Deck in schwarz
    Originaltexte: Als Recorder steht es dem klangmäßig nicht nach, jedoch stimmt manchmal etwas mit der Aussteuerung (Balance L-R) nicht. - Die Aufnahmen sind einwandfrei, sobald man den Unterschied zwischen den Kanälen bei der Aussteuerung mit dem Balance-Regler ausgleicht. - Manchmal stimmt die Balance allerdings auch ohne Ausgleich. - Eine mechanische Ursache fällt daher aus. Endpreis EUR 272,58 + Fracht

-
Kommentar : Das ist ein Kassettengerät selbst dieser Klasse nicht mehr wert.
Zumal der geschilderte Fehler irgendwo auf den fest eingelöteten Chips oder an den zuführenden Leiterbahnen liegen kann und den findet man auf diesen Boards nie. Im Prizip ist das Teil für Aufnahmen tot. Jeder Fachman oder auch ein gebauchpinselter "Kenner" würde die Finger davon lassen.
-

  • Verkaufe Grundig Monolith 90 Aktiv Lautsprecher - Vom Verkäufer generalüberholt - beide zu 300.- Euro - jedoch - es wurde kein Gebot abgegeben. Die "Kenner " haben diesmal nicht geschlafen. Sie haben den Braten gerochen.
    Wie immer - der Standardspruch für ebay-Schrotteile :
    Originaltexte: "Kenner" wissen was diese Lautsprecher können ! Ich habe mir die Lautsprecher im Frühjahr in einem fast zerstörten Zustand zugelegt .
    Ich verkaufe sie nun weil sie von der Größe her doch nicht so ganz in unser Wohnzimmer passen ! Ich habe die Lautsprecher von einer Tischlerei in Eiche neu verkleiden lassen. Nach dem Verkleiden wurden sie noch geölt und die Frontblenden wurden von mir auch neu bezogen . Desweiteren mussten einige Lautsprecher erneuert werden ! Da es fast keine Ersatzteile mehr gibt habe ich die Lautsprecher nach Frankfurt zu einer Firma geschickt die sich auf Reparaturen spezialisiert hat .
    Die Lautsprecher sind jetzt wieder in einem guten Zustand, allerdings hat meine Frau auf einen eine Blumenvase gestellt, "wo" sich natürlich ein Kringel gebildet hat . Der Kringel ist aber durch schleifen und nachölen wieder zu entfernen ! Die Gitter müssten noch mit einer Halterung zum einhängen versehen werden. Die Lautsprecher haben volle Funktion allerdings fängt einer der beiden an zu verzerren bei höherer Lautstärke.
    Da die eingebauten Endstufen ja schon einige Jahre auf dem Buckel haben aber die Technik zu der Zeit kein Hexenwerk war ist eine Reparatur kein Problem. Zu den Lautsprechern gibt es noch einen Rep - Satz für das Netzteil, da die Spannung im Stromnetz ja auf 230 V erhöht worden ist, und es passieren kann das sich beim einschalten dieser Kondensator verabschiedet . Wurde bei dem anderen Lautsprecher schon gemacht !

-
Kommentar : Diese beiden "Dinger" sind verbastelte Schrottgurken mit gänzlich anderen Austausch-Chassis als original. Und das bißchen Verzerren bei lauter Musik ist doch nicht so schlimm. Spielen Sie einfach etwas leiser. Übrigens - die Grammatik ist original und nicht verändert. Ein Schelm, wer da an PISA denkt.
-

  • Und zum Schluß nocheimal ein 112 Euro Geheimnis:
    Originaltexte: 1 Paar ACOUSTIC RESEARCH - AR 2-Wege Vintage Lautsprecher
    Hersteller: Acoustic Research - Modell: AR ??? - Baujahre: 60'er Jahre - Hergestellt in: USA - Farbe: Holz - Abmessungen B/H/T: 25,5 x 48,5 x 23 cm - Gewicht: 8,6 kg/Stk.
    Leider hat jemand hinten die Plaketten abgekratzt somit wissen wir nicht welches Modell genau - Die Boxen funktionieren tadellos - geprüft und getestet - Der Sound ist sehr gut - Optisch mit einigen Gebrauchsspuren, kleine Macke hinten - Eine Abdeckung lässt sich etwas nach Vorne biegen, die andere nicht - Die Sicken sind Gewebeverstärkt und somit in gutem Zustand
    EUR 122,00 + EUR 17,80

-
Kommentar : Wenn Sie die Bilder der beiden deftig eingedrückten Hochton-Kalotten sehen, die klingen bestimmt nicht mehr. Und so berauschend waren die 2 Wege System von AR wieder doch nicht. Die 140.- Euro sind damit diese alten Holzkisten wirklich nicht mehr wert.
-

Sommer 2011

-

  • Hier wiehern die Stadtmusikanten besonders laut, weil es jeder Realitätsnähe fern ist. Ein funkelnagelneues 9,5/19cm/s Revox B77-MKII Chassis im ebay für 2.800 Euro entbehrt jeder gesunden Grundlage. Selbst unter krankhaften Sammleraspekten ist der Preis in keiner Weise mehr real verständlich oder akzeptabel. Auch bei einer Revox B77 altern fast alle Bauteile nach 30 Jahren in bekannter Weise. Eigentlich altert die Elektronik noch schneller, weil die Maschine Nr. 186822 ja nie in Betrieb war und hier alle Kondensatoren komplett ausgetauscht werden müssen. Auch das Fett  in allen 7 Kugellagern ist meist ausgetrocknet. Also mal sehen, wann diese Maschine (190565020018) im ebay wieder auftaucht. Meist dauert es nur wenige Wochen, wenn dem Käufer vielleicht doch ein Licht aufgeht. (Neupreis zwischen 1600.- und 2.100.- DM = also max. 1000.- Euro)

-

Mai 2011 - und Nichts dazu gelernt:

-

  • Telefunken Studio 220 - System Thorens (TD 135) - Der Verkaufer "glücklichefreiheit" schreibt:
    Originaltexte: Mitte der 60er Jahre leistete sich Telefunken ein High-End Hifi-Programm. Zu dem Röhrenverstärker V 820 ließ man sich von Thorens spezielle für diese Serie einen Plattenspieler konstruieren. Da man Wert auf Bedienungsfreundlichkeit legte, kombinierte Thorens den TD 135 mit der Automatik (Wählscheibe) des TD 184. Heraus kam so der Telefunken Studio 220. Billig war dieser nicht und so ist er heute extrem selten. Montiert ist das original Shure M-44.
    So weit so gut, doch die erreichten 506.- Euro ist der wirklich in keiner Weise mehr Wert. Es war eine spezielle abgewandelte lowcost Variante des Thorens 124.

-

  • Originaltexte: Grundig XV 7500 Vorverstärker - absolutes HighEnd-Gerät, komplett revisioniert, im guten bis sehr guten gebrauchten Zustand.
    Die erreichten 175.- Euro für ein über 30 Jahre altes Gerät, das angeblich revisioniert sei, was immer das ist, ist grenzwertig.

-

  • Originaltexte: SHURE V15III + SUPER-TRACK "PLUS" begehrtes Tonabnehmersystem, selten und ORIGINAL SHURE !
    Das Shure V15 III Tonabnehmersystem wurde Ende der 60er Jahre hergestellt und wurde nach unseren Erkenntnissen sogar in verschiedenen Varianten geliefert. Shure hatte mit dem Silicongummi und damit der Nachgiebigkeit des Nadellagers einige Probleme. Vor allem: Diese Silikon-Lagerblöcke härten im Laufe der Zeit verschieden schnell aus und werden nahezu knochenhart, ähnlich manchen Ortofon und Empire Systemen. Selbst für ein angeblich funkelnagelneues V15-III sind 203.- Euro viel zu viel Geld.

-

- Werbung Dezent -
Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2017 - Deutsches Hifi-Museum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon der Redaktion - - - - NEU : Zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.

Privatsphäre : Auf unseren Seiten werden keine Informationen an google, twitter, facebook oder andere US-Konzerne weitergegeben.